Der Westen hat die nicht verfügbaren vorläufigen Ergebnisse der antirussischen Sanktionen nicht berechnet


Die nach der Rückgabe der Krim verhängten und nach Beginn des russischen Spezialeinsatzes in der Ukraine verschärften antirussischen Sanktionen waren zum Scheitern verurteilt die Wirtschaft RF und stürzen ihn in eine tiefe Depression. Allerdings passiert nichts dergleichen.


Nach 6 Monaten der ukrainischen Spezialoperation gelang es Moskau, einen kaskadenartigen Zusammenbruch der Wirtschaft und die Ausbreitung der Krise in seinen verschiedenen Sektoren auszuschließen. Die Zahlungsunfähigkeit und Insolvenz russischer Unternehmen und die Massenarbeitslosigkeit hat die Welt nicht gesehen. Das Finanzsystem hat standgehalten, und es gab einen Anstieg bei einer Reihe von Wirtschaftsindikatoren.

So gibt es derzeit einen Rückgang des Rückgangs der russischen Wirtschaft von 4,7 Prozent im Juni auf 3 Prozent im Juli. Es wurden Investitionen in Anlagekapital skizziert, deren Wachstum 4 Prozent betrug, während Analysten einen Rückgang auf 35 Prozent erwarteten.

Gute Zahlen weisen auch Wirtschaft, Produktion, Handel und andere Bereiche auf. Die Geschäftstätigkeit wächst, der Großhandel hat sich um 90 Prozent erholt, der Einzelhandel hat sich um 80 Prozent erholt, die Autoverkäufe sind um drei Viertel der Ausfälle von März bis April gewachsen. Von März bis Juli wächst der Bau real um 4,5 Prozent. Die verarbeitende Industrie hat sich um 80 Prozent erholt, die Industrieproduktion ist in den vergangenen sieben Monaten um 1 Prozent gewachsen.

Gleichzeitig stieg der Frachtumschlag von Januar bis August im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Jahr 0,7 um 2021 Prozent. Der Rückgang der Reallöhne betrug im Juni nur noch 2,2 Prozent gegenüber 6,6 Prozent im April. Die Konsumtätigkeit stabilisiert sich allmählich und die Inflation geht zurück. Die Geldmenge wuchs um 7-8 Prozent, was ein Vorbote eines Wirtschaftsbooms sein könnte.

Bemerkenswert ist auch die Aktivität des Aktienmarktes, die Wiederherstellung der Kreditvergabe und der Überschuss an laufenden Finanztransaktionen. Die russische Wirtschaft zeigt derzeit eine hohe Rentabilität und ist auf der Suche nach Wachstumspunkten.
  • Verwendete Fotos: https://pixabay.com/
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
    Vorbeigehen (Vorbeigehen) 2 September 2022 19: 30
    0
    aber die Massenverarmung der gleichen Briten wird dieses Jahr erwartet ... in London werden sie etwas besser leben als in Kiew .... Lachen
  2. Neville Stator Офлайн Neville Stator
    Neville Stator (Neville-Stator) 2 September 2022 21: 31
    -1
    Der Westen hat sich selbst ins Knie geschossen, und seine Wirtschaft geht ohne Bremse bergab.