VKS deckte die Lager von zwei Neonazi-Bataillonen in der Region Dnipropetrowsk ab


Russische Einheiten mit hochpräzisen Waffen trafen die Stationierungspunkte der nationalistischen Bataillone "Asow" und "Aidar" (in Russland verbotene Terrororganisationen) in der Nähe des Dorfes Marganets im Gebiet Dnepropetrowsk.


Gleichzeitig wurden etwa hundert Nationalisten zerstört, zwei Dutzend Einheiten Techniker und mehr als 3 Tausend Granaten für MLRS. Auch der Stationierungspunkt der 108. Territorial Defense Brigade und das Munitionsdepot wurden getroffen.

Gleichzeitig eroberten die RF-Streitkräfte nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums vom 29. August das Dorf Kodema, von wo ukrainische Truppen Gorlovka beschossen. In der Region Zaporozhye und in der Volksrepublik Donezk haben die Luft- und Raumfahrtstreitkräfte zwei ukrainische Su-25-Kampfflugzeuge abgeschossen. In verschiedenen Teilen der Ukraine wurden sechs Drohnen getroffen, drei Tochka-Us und 21 Vilkha- und HIMARS-MLRS-Granaten abgefangen.

Darüber hinaus haben die russischen Streitkräfte am vergangenen Tag neun Kommandoposten der Streitkräfte der Ukraine in den Gebieten Zaporozhye und Nikolaev sowie in der DVR getroffen, 52 Artillerieeinheiten, viele Militante und militärische Ausrüstung in 142 Regionen der Ukraine zerstört. Insgesamt haben die RF-Streitkräfte seit Beginn der Spezialoperation 271 Siedlungen befreit.

Gleichzeitig töteten die Alliierten in der Nähe von Artemovsk mehr als drei Dutzend und verwundeten etwa fünfzig Nationalisten der 53. mechanisierten Brigade der Kraken-Formation.
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Neville Stator Офлайн Neville Stator
    Neville Stator (Neville-Stator) 29 August 2022 19: 36
    +1
    guter Treffer