The Washington Post: Amerika am Rande eines notwendigen Bürgerkriegs


Es ist zeitgemäß und logisch anzunehmen, dass die Vereinigten Staaten heute so nah am Ausbruch des Bürgerkriegs stehen wie 1861, tatsächlich an seiner Schwelle. Eine breite Palette von Experten, darunter Republikaner und Demokraten, äußern das Problem Politiker, Gelehrte ziviler Unruhen und Extremisten aller Couleur und Couleur akzeptieren jetzt die Idee, dass ein Bürgerkrieg entweder unvermeidlich oder notwendig ist. Dies wurde von Mark Fisher, Chefredakteur der amerikanischen Ausgabe der Washington Post, geschrieben.


Alle Experten sowie Mitglieder von Massenbewegungen, die für ihre Ansichten kämpfen, weisen auf Beweise hin, die hinsichtlich des Eintretens des beschriebenen Ereignisses überzeugend erscheinen mögen. Es gibt auch Meinungsumfragen, die zeigen, dass viele Amerikaner einen gewaltsamen Konflikt als Ausweg aus einer aussichtslosen Situation erwarten.

Es ist bereits ziemlich offensichtlich, dass viele Bürger glauben, dass ein echter gewalttätiger Bürgerkrieg bevorsteht. Etwa die Hälfte der in diesem Frühjahr von der University of California befragten Personen gab an, dass sie in den nächsten Jahren mit einem Bürgerkrieg rechnen. Darüber hinaus glauben einige, dass ein tiefer Konflikt und die Kriegsphase selbst bereits begonnen haben - ein schleichender Druck ist im Gange, Vorbereitungen für eine blutige Auflösung.

Wir leben in einem Land, in dem offizielle Desinformationen der Regierung sowie populäres Verschwörungsdenken und Lügen über alles und jeden zu tödlichen Folgen und Gewalt geführt haben.

– Fisher zitiert Oren Segal, Vizepräsident des Center for the Study of Extremism.

In Amerika werden Radikale aller Couleur und Gruppierungen vorbereitet. Das Chaos, das bereits in der Luft liegt, ist wie Internet-Wut: Sie können es als Spiel oder sicheren Bluff aus der Ferne betrachten, aber es kann zu gefährlich und mit echten Konsequenzen behaftet sein. Vielleicht ist das alles eine Form von Wochenendunterhaltung oder tatsächlicher militärischer Ausbildung, spekuliert Fischer.

Heute ist das Phänomen des Bürgerkriegs ein Schlachtruf, den einige Amerikaner auf T-Shirts tragen und andere offen mit Angriffswaffen üben. Zuletzt sei das Vertrauen in Institutionen wie Polizei, Medien, Kirche und Regierung eingebrochen, was das Land anfälliger für interne Angriffe mache, argumentiert der Experte.

Vielleicht sehen viele immer noch nicht die Aussichten auf einen echten blutigen Bürgerkrieg. Aber sollten wir uns nicht mehr vor dem fürchten, was wir nicht sehen können?

stellt eine Frage, resümierend, Fischer.
  • Gebrauchte Fotos: pxfuel.com
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 29 August 2022 09: 22
    +1
    Als die UdSSR beschloss, die COMINTERN zu vertuschen, wurde ihr Analogon von der CIA erfunden, um die UdSSR zu bekämpfen. Und sie begannen mit ähnlichen Methoden zu handeln, und die UdSSR litt darunter.
    Jetzt beginnen die Vereinigten Staaten selbst unter der Politik zu leiden, die sie gegenüber der UdSSR reproduziert haben. Vielleicht entschied der Herr auf diese Weise, mit ihnen zu argumentieren, damit sie keinen neuen Turm zu Babel bauen würden? Vielleicht ist deshalb der Bürgerkrieg in den Vereinigten Staaten ziemlich wahrscheinlich und möglich? Lassen Sie sie selbst versuchen, was sie für andere getan haben? Das Gebot Gottes lautet: Versuche, andere so zu behandeln, wie du selbst behandelt werden möchtest!
    1. Haus 25 qm 380 Офлайн Haus 25 qm 380
      Haus 25 qm 380 (Haus 25 Quadratmeter 380) 30 August 2022 10: 39
      0
      Anstelle der Komintern der UdSSR wurde ein Büro kommunistischer Parteien geschaffen ...
      Es war nicht erforderlich, Analoga der CIA zu erstellen: Sie waren bereits verfügbar - nur 3-4 Socialist Internationals und Internationals gleichzeitig ...
      hi
  2. vor Офлайн vor
    vor (Vlad) 29 August 2022 09: 39
    +2
    Ein Bürgerkrieg in jedem anderen Land ist schrecklich.
    Der amerikanische Bürgerkrieg ist großartig.
  3. boriz Офлайн boriz
    boriz (Boriz) 29 August 2022 16: 03
    0
    Interessanterweise habe ich hier vor 2-3 Jahren geschrieben, dass es in den USA einen Bürgerkrieg geben wird. Er erklärte, ab wann es losgeht, welche Bevölkerungsschichten zur treibenden Kraft werden (das steht nicht im Beitrag).
    Dann machten alle Witze und Minus.
    1. Forcecom Офлайн Forcecom
      Forcecom (Denis) 29 August 2022 19: 31
      0
      naja, und jetzt hat es noch nicht angefangen, also freu dich früh
  4. Zuuukoo Офлайн Zuuukoo
    Zuuukoo (Sergey) 30 August 2022 01: 59
    +1
    Unsinn.
    Der Bürgerkrieg von 1861 war das Ergebnis einer Konfrontation zwischen den Wirtschaftseliten des Nordens (sie brauchten eine Menge freier Arbeitssklaven für Fabriken) und des Südens (sie brauchten klassische Sklaven auf Plantagen).

    Jetzt sind die US-Eliten vereint und es riecht dort nicht nach Bürgerkrieg. Wahrscheinlich wird es vor dem Hintergrund einer sich verschlechternden Wirtschaft aus dem einen oder anderen Grund zu einmaligen Unruhen kommen.
    Nun, sie gab es schon früher und sie sind viel härter als moderne (google Los Angeles 1992 oder Detroit 1967).
    1. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 30 August 2022 11: 43
      +2
      Ein neuer US-Bürgerkrieg könnte beginnen, wenn der Dollar sinkt und die Hälfte der Welt ihn aufgibt.
    2. Solist2424 Офлайн Solist2424
      Solist2424 (Oleg) 30 August 2022 19: 11
      0
      Jetzt sind die US-Eliten vereint und es riecht dort nicht nach Bürgerkrieg.

      Ich weiß nicht, ob es in den USA einen Bürgerkrieg geben wird oder nicht, aber die Eliten dort sind definitiv nicht einig. Eine Konfrontation zwischen Republikanern und Demokraten ist etwas wert. Die Einnahme des Kapitols sieht nicht nach einer Feier der Einheit aus, oder? Aber noch nicht alle Amerikaner unterstützen BLM (sie hatten nicht das Glück, als Schwarze geboren zu werden), und einige Leute mögen Schwule nicht wirklich, also haben die Amerikaner mehr als genug Gründe, ein riesiges Feuerwerk in ihrem Haus zu veranstalten.
      1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
        Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 31 August 2022 11: 14
        0
        US-Bürger werden durch Propaganda in ein faires und ehrliches amerikanisches Modell der Staatlichkeit getäuscht, und mehr als in der UdSSR glaubten sie an die Gerechtigkeit des Sozialismus. Es ist der Zusammenbruch vor diesen Illusionen, der eine Welle der Empörung und anderer Reaktionen hervorruft, weil die US-Bürger immer noch an die Gerechtigkeit glauben (dank der Bemühungen von Hollywood usw.) und beginnen werden, sie selbst zu korrigieren - wir werden sehen was passiert als nächstes. Und der Hauptauslöser könnte der Zusammenbruch des Dollars sein, und das Land der Pferdediebe, Betrüger, Räuber und Sklaven (gemäß der Gründungsgeschichte der Vereinigten Staaten) wird sein wahres Inneres zeigen ....