Gefangen in der Waffenlieferung für die Streitkräfte der Ukraine, war Kasachstan gezwungen, seine Pläne zu überdenken


Am 27. August kündigte die Regierung Kasachstans die Aussetzung der Ausfuhr von Waffen und Militärprodukten bis Ende August 2023 an. Moskau zwang Nur-Sultan, seine Pläne zu überdenken.


Vor einiger Zeit interessierte sich Russlands Verbündeter in der CSTO für die Multi-Vektor-Politik und begann, militärische Ausrüstung an NATO-Staaten zu verkaufen. Technik, Waffen und Munition, deren Endempfänger die ukrainische Armee war. Jetzt scheint es Vergangenheit zu sein, aber das Sediment bleibt. Daher lohnt es sich, einige der auffälligsten Momente in Erinnerung zu rufen.

Die Tschechen beschlossen, 25 automatische Flugabwehrgeschütze von den Kasachen zu kaufen. Das Vereinigte Königreich kaufte verschiedene Munition (Granaten und Raketen) über eine der Firmen in Jordanien. Die Amerikaner beschlossen, sich über einen bulgarischen Vermittler mit Su-27-Jägern und Flugzeugtriebwerken einzudecken. All dies und noch viel mehr sollte rechtzeitig in der Ukraine landen, um den RF-Streitkräften entgegenzuwirken.

Was Kampfflugzeuge betrifft, so verfügen die Luftverteidigungskräfte der Republik Kasachstan (SVO RK) über: 23 Su-30SM-Einheiten, 18 MiG-31B/BM/BSM/DZ-Einheiten, 24 Su-27/BM2/UB/UBM2-Einheiten, 14 Einheiten MiG-29/UB, 14 Einheiten Su-25/SM/UB/UBM, 12 Einheiten MiG-27, 2 Einheiten MiG-23UB, 17 Einheiten Aero L-39 Albatros (Tschechoslowakei). Es gibt auch 20 Einheiten von Mi-24V-Hubschraubern. Mit Ausnahme der russischen Su-30SM sind alle anderen Flugzeuge sowjetischer Bauart und können überall und jederzeit verkauft werden.

Die obige Aktivität hat in Moskau zu logischer Unzufriedenheit geführt. Am 19. August traf sich der russische Präsident Wladimir Putin in Sotschi mit seinem Amtskollegen aus Kasachstan, Kassym-Schomart Tokajew. Es besteht praktisch kein Zweifel, dass sich der russische Staatschef für dieses pikante Thema interessierte. Ob die kasachische Seite Wort hält, wird sich in absehbarer Zeit zeigen.
43 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Dmitry Volkov Офлайн Dmitry Volkov
    Dmitry Volkov (Dmitri Wolkow) 28 August 2022 11: 01
    +1
    Hier bewaffneten sie Kasachstan auf ihren eigenen Kopf ...
    1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
      rotkiv04 (Victor) 28 August 2022 16: 41
      -1
      Nun, Putin bewaffnet nicht nur die Kasachen, er bewaffnet mit der Sturheit eines Selbstmörders seinen lieben Freund und Partner des türkischen Sultans
    2. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
      Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 29 August 2022 21: 52
      +2
      Als die Beine 1991 weggetragen wurden, verließen sie den gesamten turkestanischen Militärbezirk.
  2. bobba94 Офлайн bobba94
    bobba94 (Vladimir) 28 August 2022 12: 46
    +3
    Kasachstan ist Mitgliedsstaat der CSTO (Collective Security Treaty Organization). Ich habe im Internet die Zusammensetzung der CSTO angeschaut, Gelächter und Tränen ...... Armenien, Kirgisistan, Tadschikistan, Kasachstan, Weißrussland, Russland. Die Russische Föderation und Weißrussland sind die einzigen verbündeten Länder in der OVKS.
    1. Graues Grinsen Офлайн Graues Grinsen
      Graues Grinsen (Graues Grinsen) 28 August 2022 21: 10
      +4
      der Rest spielt Kriegsspiele mit der NATO, aber sie verlangen Geld von uns!
      1. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
        Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 29 August 2022 21: 54
        0
        Es geht um etwas anderes. Dies ist ein Signal an den Kreml, sich nicht in den Kopf zu setzen, 1991 gespendete Billionen Rubel an sich zu nehmen.
    2. Heuer31 Офлайн Heuer31
      Heuer31 (Kashchei) 30 August 2022 00: 07
      -2
      Ich frage mich nur, als Russland Waffen gegen Armenien an Aserbaidschan verkaufte, dann sagten alle, das Geld rieche nicht, und jetzt erinnerten sie sich daran, dass ein Mitglied der CSTO und ein Verbündeter Kasachstans ?? Und dann war Russland kein Verbündeter, oder ist Armenien nicht dieser Verbündete? Schade, dass für Putin nur Geld Verbündete ist.
  3. Mikhail V. Офлайн Mikhail V.
    Mikhail V. (Michail Woronzow) 28 August 2022 13: 48
    +9
    Nichts Persönliches, nur Geschäftliches. Russland beeilte sich, Kasachstan während der bekannten Ereignisse zu helfen. Es hat sich gelohnt, darauf zu warten, dass Manyoho der Russischen Föderation günstige Vorschläge diktiert. Aber Russland hält sich strikt an seine Verpflichtungen, sie kamen herein, retteten Kasym-Zhomarty den Arsch, und hier ist eine deutlich gewachsene „Dankbarkeit“, die durch einen Multi-Vektor-Ansatz abgedeckt wird.
    1. herrrot Офлайн herrrot
      herrrot 28 August 2022 22: 50
      0
      Ich denke, das nächste Mal decken Sie sich einfach mit Popcorn ein
      1. Piramidon Офлайн Piramidon
        Piramidon (Stepan) 29 August 2022 10: 14
        +6
        Zitat: Herr-Rot
        Ich denke, das nächste Mal decken Sie sich einfach mit Popcorn ein

        Sie haben sich den Maidan schon mit Popcorn angeschaut und bekommen, was sie bekommen haben. Und wenn sie 2014 eingegriffen hätten, wäre der SVO jetzt vielleicht nicht mehr nötig.
    2. Rubikon Офлайн Rubikon
      Rubikon 29 August 2022 07: 24
      0
      Kasym ist ein Schurke, aber es wird nicht lange dauern.
      1. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
        Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 29 August 2022 20: 02
        0
        Schlau, zäh und berechnend. In der Politik sind andere Instrumente zum Schutz nationaler Interessen nicht bekannt.
    3. Ugr Офлайн Ugr
      Ugr 31 August 2022 02: 47
      +3
      Wenn Kasym damals nicht gerettet worden wäre, hätten sie jetzt eine "zweite Kraina" direkt unter dem Bauch Russlands erhalten und ihnen "einen Baumstumpf für das Dorf" diktiert, damit sie "Krieger des großen Dschingis Khan" seien. ihre angestammten Gebiete nach Moskau selbst beschlagnahmen würden, und die Kasachen sind immer noch diese Natsiks, jeder erinnert sich an ihre Sprachpatrouillen, wo sie Menschen unter Androhung körperlicher Gewalt zwangen, Kasachisch zu sprechen. Als wir Kasim halfen, halfen wir uns selbst...
  4. Patrick Lafort Офлайн Patrick Lafort
    Patrick Lafort (Patrick Laforet) 28 August 2022 16: 24
    +10
    Kasachstan ist nur eine weitere Ukraine. Russland hat keine Verbündeten.
    1. Korsar Офлайн Korsar
      Korsar (DNR) 28 August 2022 17: 17
      +2
      Zitat von Patrick Laforet
      Russland hat keine Verbündeten.

      Diese These wurde von Kaiser Alexander III geäußert ...
      Aber wenn Armee und Marine so inkompetent eingesetzt werden wie in der berüchtigten "SVO", die immer mehr an "Operation Y" erinnert, / damit es niemand erraten würde /, dann wird Russland selbst noch lange nicht ausreichen.
    2. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
      Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 29 August 2022 21: 35
      +1
      Russland hat nur Interessen, aber dafür muss das russische Geschäft langsamer werden und nach einem Schuss aus dem Kreml aus unfreundlichen Ländern verschwinden. So wie es der Westen macht.
  5. Kapany3 Online Kapany3
    Kapany3 28 August 2022 18: 24
    -5
    Zitat: Corsair
    Zitat von Patrick Laforet
    Russland hat keine Verbündeten.

    Diese These wurde von Kaiser Alexander III geäußert ...
    Aber wenn Armee und Marine so inkompetent eingesetzt werden wie in der berüchtigten "SVO", die immer mehr an "Operation Y" erinnert, / damit es niemand erraten würde /, dann wird Russland selbst noch lange nicht ausreichen.

    Schau, wie "begabt"
    StrateX ... Und wie sollte es nicht "mittelmäßig" sein? Nicht teilen?
    1. Essex62 Офлайн Essex62
      Essex62 (Alexander) 29 August 2022 15: 46
      -1
      Soll ich teilen? Sie unterstützen den legitimen Präsidenten, Sie zerquetschen den Alkohol der Fußballfans und eine Handvoll Ultras und ... Frieden, Ruhe und Gottes Gnade. Option zwei, für gestern. Sie treffen mit allen Fässern eine Offensive "auf die Stellungen der Republiken" auf offenem Feld, stützen sie mit Personaleinheiten der Russischen Föderation und stellen alle dort ins Feld. Keine Resonanz über die Invasion des Territoriums eines "unabhängigen" Staates und solide Brötchen. Dann ein Schlag und ein Rückfall in Entfernungen, die für den Beschuss der Republiken unzugänglich sind.
      Infolge dieses Krieges wird die Russische Föderation keine Pluspunkte erhalten. Der Hauptfeind ist hinter einer Pfütze und er ist nicht in Reichweite, und wir werden uns mit der Umerziehung überanstrengen. Spät.
      1. Boris Podolko Офлайн Boris Podolko
        Boris Podolko (Boris Podolko) 29 August 2022 21: 20
        +3
        Deshalb meiden die Nazis offene Felder, verstecken sich hinter Zivilisten. In einer schwierigen Situation gibt es keine einfachen Lösungen. Wenn wir nicht zu blutigen Ghulen werden wollen, dann müssen wir vorsichtig und langsam arbeiten. Die dortige Bevölkerung ist zwar gehirngewaschen, aber auch russisch, mit der wir nach Fertigstellung der SVO leben werden. Der Wunsch, sich an den Bösewichten zu rächen und den berühmten Säbel zu schwingen, ist verständlich, aber wir sind keine europäischen Barbaren, das können wir uns nicht leisten, und da stimme ich dem Präsidenten zu.
        1. Essex62 Офлайн Essex62
          Essex62 (Alexander) 10 September 2022 20: 25
          0
          Hast du aufmerksam gelesen? Keine sinnlosen Würfe nach Kiew, mit Rufen - "Wache, sie werden jetzt anfangen, die Republik anzugreifen." In diesem Moment würden sie sonst unsere Stellungen auf offenem Feld mit einem abgeschossenen Vordergrund für 8 Jahre bis zu angreifen ein Zentimeter, in einem engen Bereich, konnte nicht. Aber jetzt, nach den Ergebnissen all dieser Hin- und Her-Entnokifizierungen, rücken sie wirklich vor und schlachten die Russen ab, die an die Befreiung glaubten.
    2. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
      Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 29 August 2022 21: 38
      +1
      Es ist notwendig, mit Verbündeten mit einem Stock und einer Karotte zu arbeiten. Öffnen Sie Märkte für die Sanften, verminen Sie die Grenzen für die Hektischen.
    3. Luenkov Офлайн Luenkov
      Luenkov (Arkady) 30 August 2022 09: 54
      -1
      Zumindest lohnte es sich nicht, Truppen in die Nähe von Kiew zu werfen. Zerstören Sie das Hauptquartier der Streitkräfte der Ukraine in Kiew selbst ... das ist das Minimum
  6. Potapov Офлайн Potapov
    Potapov (Walery) 28 August 2022 18: 28
    +2
    Schlaue Kreaturen ... Nun, was sind sie ... Verbündete ...
  7. Graues Grinsen Офлайн Graues Grinsen
    Graues Grinsen (Graues Grinsen) 28 August 2022 20: 53
    0
    Putin hauen alle ihre Waffen aus, lassen Sie die kämpfenden Kamele einfach!
  8. Rubikon Офлайн Rubikon
    Rubikon 29 August 2022 07: 23
    0
    Die Kasachen waren immer in ihren Gedanken und wenn man bei einer Gelegenheit einem ehemaligen Freund ein Messer in den Rücken sticht, ist das wie Pinkeln. Russland rettete am 22. Januar die derzeitige Regierung, eigentlich die Nasarbajews, und schoss sich selbst in den Fuß. Es war notwendig, Gelegenheit zu geben, das Tokajew-Regime zu stürzen, zu warten, bis Tokajew von den Massen entfernt wurde, und auf freie Wahlen zu warten.
    1. Boris Podolko Офлайн Boris Podolko
      Boris Podolko (Boris Podolko) 29 August 2022 21: 26
      +3
      Nun, ja, Sie werden auf "freie" Wahlen warten, und Sie werden auf die Nazis an der Macht warten, die Ihnen sagen werden, dass ihre Urgroßväter den ganzen Weg bis zur Oka durchstreiften und historisch gesehen dies ihr Land und KZ sind ist übrigens der zweitgrößte Uranlieferant der Welt, aber vollgestopft mit Biolaboren. Die "Svobodnye"-Wahlen in der Ukraine haben Sie nichts gelehrt?
    2. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
      Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 29 August 2022 21: 41
      +3
      Sagenhafte Reichtümer fielen 1991 auf Kasachstan. Um zu verhindern, dass Russland für sie zurückkommt, müssen Sie das Haus in Brand setzen. Wie auf dem Maidan in Kiew.
  9. Yuri Neupokoev Офлайн Yuri Neupokoev
    Yuri Neupokoev (Yuri Neupokoev) 29 August 2022 09: 36
    +6
    Kasachstan wird früher oder später ausbrennen. Offenbar müssen erneut Zwangsmaßnahmen zur Entnazifizierung durchgeführt werden. Und in ganz Zentralasien sind Briten und Türken sehr aktiv. Und wir reagieren. Ich würde gerne all diese pro-westliche Liberda in meinem Haus ausrotten. Viele Strukturen sind mit verschiedenen Agenten, Spionen und nur Westlern infiltriert. Es ist an der Zeit, SMERSH wiederzubeleben, aber in einer neuen Form.
    1. Essex62 Офлайн Essex62
      Essex62 (Alexander) 29 August 2022 15: 51
      +1
      Zuerst muss die UdSSR wiederbelebt werden. Nun, welche Art von SMERSH unter den Bedingungen von "Geld verdienen, wie jeder kann"?
      1. Boris Podolko Офлайн Boris Podolko
        Boris Podolko (Boris Podolko) 29 August 2022 21: 34
        +1
        Was für die UdSSR ohne ein Joch um den Hals in Form von "brüderlichen Völkern" Russland viel einfacher sein wird, aber die gesellschaftspolitische Struktur Russlands in Richtung Sozialismus zu korrigieren, das wäre genau das Richtige, hier ich zustimmen. Im letzten Jahr begannen Veröffentlichungen über Putins Linkswende zu erscheinen, das ist natürlich zweifelhaft, aber es bedeutet etwas, vielleicht wird sein Nachfolger Russland in den Sozialismus führen. Der Norden Europas hat übrigens eine dem Sozialismus sehr ähnliche Form.
        1. Luenkov Офлайн Luenkov
          Luenkov (Arkady) 30 August 2022 09: 56
          0
          Die brüderlichen Völker kommen von selbst zu uns ... Sie überlassen ihr Land der NATO
        2. Essex62 Офлайн Essex62
          Essex62 (Alexander) 10 September 2022 20: 17
          0
          Union der Sozialistischen Slawischen Republiken. Na, wer will, der will mitmachen, aber nicht mit einem Joch, sondern auf gemeinsamer Basis. Baschkirien mit seinem Untergrund zum Beispiel wird definitiv nicht subventioniert.
  10. Atoll Vedaslav Офлайн Atoll Vedaslav
    Atoll Vedaslav (Atoll Vedaslav) 29 August 2022 12: 02
    +1
    Kasachstan liegt wie alle zentralasiatischen Republiken traditionell im Einflussbereich Chinas. Und die Tatsache, dass er anfing, unter seinen Füßen zu scheißen und sich vor den frechen Sachsen zu verneigen, ist ein sehr schlechtes Zeichen. Aber auch unsere Chance, die Kosaken auf unser Los zurückzubringen.
  11. Ingvar7 Офлайн Ingvar7
    Ingvar7 (Ingvar Miller) 29 August 2022 12: 57
    0
    CBO sollte gleichzeitig in Kasachstan durchgeführt werden.
    1. Boris Podolko Офлайн Boris Podolko
      Boris Podolko (Boris Podolko) 29 August 2022 21: 38
      +2
      Es kann notwendig sein, aber dann können Sie nicht auf eine allgemeine Mobilisierung verzichten, sind Sie bereit, das weiche Sofa zu verlassen? Ich bin ehrlich zu mir selbst, ich habe nicht genug freiwilligen Geist, ich gehe natürlich zum Anruf, aber ohne Begeisterung.
  12. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
    Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 29 August 2022 20: 01
    +1
    1991 warf Russland Werkzeuge der Einflussnahme auf Kasachstan ins Meer. Sie zog sich nackt aus und drehte sich um. Heute bin ich zur Vernunft gekommen.
  13. sat2004 Офлайн sat2004
    sat2004 30 August 2022 08: 53
    -3
    Dies ist das Ergebnis von Putins Weigerung, die Verfassung der Russischen Föderation einzuhalten. Er hat die Regeln „Wir hinterlassen nichts von uns selbst“, „Das ist nur ein Geschäft“ und er versucht, die Russen zu zwingen, nach diesen Regeln zu leben. Aber die Tatsache, dass es unter denen, die nicht verlassen werden, wie er selbst behauptet, "Abschaum" gibt, zum Beispiel G. GREF, vergisst er. Putin VV, wann werden Sie als Garant der Verfassung der Russischen Föderation beginnen, die verfassungsmäßigen Rechte der Russen zu schützen, wie es die Verfassung der Russischen Föderation vorschreibt, und die Jugend nicht mit Ihren Regeln in die Irre führen? Dann wird das Geld "riechen", der Abschaum wird aus der Verwaltung der Russischen Föderation entfernt, die Generalstaatsanwaltschaft wird Strafverfahren gegen diejenigen einleiten, die Sie nicht "verlassen", junge Menschen werden zur Achtung der Verfassung erzogen der Russischen Föderation, und nicht auf die Regeln.
  14. Raul Castro Офлайн Raul Castro
    Raul Castro (Luzifer) 31 August 2022 01: 16
    0
    parni,znaju chto pishu ne poteme,no our german SMI soobshajut,chto nakonecto Gorbachow sdoh,pribrali ego demoni!
  15. John Smit Офлайн John Smit
    John Smit (Johannes Smit) 1 September 2022 02: 54
    0
    Zitat: Dmitri Wolkow
    Mit Ausnahme der russischen Su-30SM sind alle anderen Flugzeuge sowjetischer Bauart und können überall und jederzeit verkauft werden.

    Russland hat Kasachstan nicht sehr bewaffnet, nach dem Zusammenbruch der UdSSR ließ EBN auf Befehl ausländischer "Partner" alles an den Einsatzorten zurück.
  16. John Smit Офлайн John Smit
    John Smit (Johannes Smit) 1 September 2022 03: 06
    +1
    Zitat: Hayer31
    Ich frage mich nur, als Russland Waffen gegen Armenien an Aserbaidschan verkaufte, dann sagten alle, das Geld rieche nicht, und jetzt erinnerten sie sich daran, dass ein Mitglied der CSTO und ein Verbündeter Kasachstans ??

    In welchen Jahren lieferte Russland Waffen an Aserbaidschan? Damals befand sich Armenien im Krieg mit Aserbaidschan? Und noch etwas: Armenien selbst hat sich Artsakh (Karabach) nicht annektiert oder seine Unabhängigkeit von Aserbaidschan nicht anerkannt. Es ist sogar von der Seite Armeniens - ein Teil Aserbaidschans. Worüber können wir dann reden? Aserbaidschan gibt sein Land legal zurück – so funktioniert es. Und wie hat Armenien Arzach (Karabach) geholfen? Vielleicht brachte sie ihre Streitkräfte in sein Territorium? Nein! Es gingen nur Freiwillige dorthin, von denen es nicht so viele gab. Hier ist das natürliche Ergebnis.
    Russland lieferte während des Konflikts keine Waffen an Aserbaidschan, wie es Kasachstan während der NWO beschlossen hatte.
  17. John Smit Офлайн John Smit
    John Smit (Johannes Smit) 1 September 2022 03: 15
    +1
    Zitat: Corsair
    Aber wenn Armee und Marine so inkompetent eingesetzt werden wie in der berüchtigten "SVO", die immer mehr an "Operation Y" erinnert, / damit es niemand erraten würde /, dann wird Russland selbst noch lange nicht ausreichen.

    Was ist „Inkompetenz“? Dass sie das Blut der Ukrainer nicht vergießen wollten und ihre Sturheit nicht schätzten? Der Süden wurde kampflos besetzt, aber 100-150 reichten nicht aus, um die Regionen Kiew, Sumy und Tschernihiw zusammen mit dem Donbass und dem Süden der Ukraine zu kontrollieren.
    Glauben Sie, dass es notwendig war, 500 bis 800 Rekruten einzustellen und die Mobilisierung von Hunderttausenden weiterer Reservisten einzusetzen?
  18. John Smit Офлайн John Smit
    John Smit (Johannes Smit) 1 September 2022 03: 36
    +1
    Quote: Essex62
    Sie unterstützen den legitimen Präsidenten, Sie zerquetschen den Alkohol der Fußballfans und eine Handvoll Ultras und ... Frieden, Ruhe und Gottes Gnade. Option zwei, für gestern. Sie treffen mit allen Fässern eine Offensive "auf die Stellungen der Republiken" auf offenem Feld, stützen sie mit Personaleinheiten der Russischen Föderation und stellen alle dort ins Feld. Keine Resonanz über die Invasion des Territoriums eines "unabhängigen" Staates und solide Brötchen. Dann ein Schlag und ein Rückfall in Entfernungen, die für den Beschuss der Republiken unzugänglich sind.
    Infolge dieses Krieges wird die Russische Föderation keine Pluspunkte erhalten.

    Russland hat Janukowitsch nicht unterstützt, hat sich nicht dafür eingesetzt, dass der Maidan aufhört? Es ist nur so, dass Janukowitschs gesamte Entourage im Voraus auf die Seite des Westens übergegangen ist.
    War es Russland, das Fußballfans "zerquetschen" sollte? Auf welche Weise? 10000 Bereitschaftspolizisten nach Kiew schicken? Bring mich nicht zum Lachen! Die Scharfschützen würden sie dort gerne erschießen, wie sie auf Berkut schossen. Und sie würden mit Molotowcocktails brennen.
    Oder wie sich "mit allen Waffen" an der Demarkationsgrenze treffen, wenn auf der anderen Seite eine 120-köpfige Gruppe in betonierten Stellungen konzentriert ist, die sich seit 8 Jahren vorbereitet? 100 russische Truppen in Donbass einführen, um von drei Seiten von ukrainischer Artillerie und MLRS mit Tochki-U beschossen zu werden? Wie viele russische Soldaten und Zivilisten des Donbass wären in diesem Fall gestorben? Auf ukrainischer Seite gibt es kein "sauberes Feld", wie Peski, Avdiivka, Bakhmut und andere befestigte Gebiete gezeigt haben.
    Was "dann blasen"? Bisher haben sie die legalen Grenzen der DVR noch nicht erreicht! Wollen Sie die Angriffe auf die befestigten Stellungen der Streitkräfte der Ukraine anführen? Warum bist du dann nicht immer noch in den Schützengräben?
    Die Aufgabe der SVO besteht nicht nur darin, den Beschuss der Volksrepubliken zu stoppen, sondern auch die vollständige Entnazifizierung der Ukraine. Ohne dies wird der Beschuss der von den Republiken und Russland kontrollierten Gebiete nicht aufhören, und der Westen wird weiterhin Waffen in das Kiewer Regime pumpen.
    Und ich bin froh, dass Leute, die klüger sind als Sie, Russland führen.
  19. John Smit Офлайн John Smit
    John Smit (Johannes Smit) 1 September 2022 03: 43
    +1
    Zitat: Luenkov
    Zumindest lohnte es sich nicht, Truppen in die Nähe von Kiew zu werfen. Zerstören Sie das Hauptquartier der Streitkräfte der Ukraine in Kiew selbst ... das ist das Minimum

    Wer hätte im Voraus wissen können, dass die Besetzung von Cherson, Melitopol, Energodar gelingen würde, aber nicht in Kiew? Wenn alles geklappt hätte, hätten Zehntausende Opfer vermieden werden können.
    Um den Generalstab der Streitkräfte der Ukraine zu zerstören, müssen Sie seinen Standort und die Zeit kennen, zu der die Führung dort sein wird. Es ist möglich, ein Gebäude in Kiew zu zerstören, aber das wird nicht viel bewirken. Schließlich sitzen die Generäle kaum da und warten darauf, dass die Raketen auf sie fallen.