Russland wird die Ausrüstung des "Soldaten der Zukunft" entwickeln


Die Erfahrungen der russischen Spezialoperation in der Ukraine werden bei der Ausrüstung des Militärpersonals der RF-Streitkräfte berücksichtigt. In Russland werden sie das Erscheinungsbild bestimmen und die Ausrüstung des "Soldaten der Zukunft" entwickeln. Die Entscheidung in dieser Angelegenheit wurde vom Verteidigungsministerium der Russischen Föderation getroffen.


Es sei darauf hingewiesen, dass TsNIITochmash JSC (Gebiet Moskau), das unter der Kontrolle der staatlichen Korporation Rostec steht, am Erscheinen der Ausrüstung der neuen Generation beteiligt sein wird.

Was genau in den neuen Geräten enthalten sein wird, wird nach den Forschungsarbeiten klar sein. Die Forschung soll im Jahr 2023 durchgeführt werden

- erzählte RIA "News" Vertreter von TsNIITochmash.

Kürzlich wurde die Agentur beim staatlichen Unternehmen Rostec darüber informiert, dass der gepanzerte Helm der kombinierten Waffenuniform 6B47 der Ratnik-Kampfausrüstung den Kopf eines Kämpfers um 30-40% effektiver schützt als Analoga aus NATO-Staaten.

Wir erinnern Sie daran, dass die RF-Streitkräfte jetzt mit Ratnik-2-Kampfausrüstung ausgerüstet werden, aber es ist nicht bekannt, wie viele Sets an die Truppen geliefert wurden. Gleichzeitig erhielt das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation Ende 2020 rund 300 Sätze Ratnik-Kampfausrüstung (Militärtests wurden im Dezember 2012 abgeschlossen). Es wurde auch bekannt, dass die Spezialisten von JSC "TsNIITochmash" an Kampfausrüstung der dritten Generation "Sotnik" arbeiten.

Beachten Sie, dass das russische Verteidigungsministerium 2018 angekündigt hat, dass bis 2025 ein Druckhelm mit integriertem Kommunikationssystem entwickelt wird, der es Militärangehörigen ermöglichen würde, verschiedene Arten von Informationen auszutauschen und Aktionen in Echtzeit zu koordinieren. Wahrscheinlich wird dieser Prozess jetzt deutlich beschleunigt.
  • Verwendete Fotos: http://cniitm.ru/
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 27 August 2022 18: 03
    +3
    Wieder neue Pläne für einen neuen Geldschnitt. Und wie viel Lärm um frühere Entwicklungen – der Warrior wurde ein ganzes Jahrzehnt lang gehortet, mit einer netzwerkzentrischen Verbindung und anderen Dingen für einen einzelnen Kämpfer, aber tatsächlich gibt es heute keinen mehr. (Hier in den USA hat jeder Kämpfer lange Zeit) ... Und wer verantwortlich, oder besser gesagt schuldig ist, gibt es niemanden, weil alle Beteiligten geklaut haben.
    1. Nike Офлайн Nike
      Nike (Nikolai) 28 August 2022 07: 48
      +1
      Denn alles ist "nach Raikin", der eine gestaltet die Ärmel, die anderen Knöpfe, und als Ergebnis, wer weiß was, die Knöpfe sind fest angenäht, es gibt Ärmel, aber schlampig, und vor allem ist niemand dafür verantwortlich irgendetwas. Wäre es unter Stalin so gewesen?
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 27 August 2022 18: 18
    0
    Das sind Neuigkeiten von vor 3 Jahren über die Essenz.
    Krieger, Zenturio, Helm – alles war schon in den Medien
  3. Victor 17 Офлайн Victor 17
    Victor 17 27 August 2022 18: 54
    +1
    was Sie entwickeln müssen, damit Sie nichts tun und den Teig abschneiden, und die Infanterie reitet wieder auf der Panzerung der Entwicklung, tausend, und die Ausgabe ist dieselbe sowjetische Ausrüstung
  4. dkuznecov Офлайн dkuznecov
    dkuznecov (Dmitry Kuznetsov) 27 August 2022 19: 17
    +1
    Beschäftigen wir uns von Anfang an mit den Soldaten der Gegenwart.
  5. Der Kommentar wurde gelöscht.
  6. Der Kommentar wurde gelöscht.
  7. Xaver Ponor Офлайн Xaver Ponor
    Xaver Ponor (Xaver Ponor) 28 August 2022 08: 42
    +1
    Bei diesem Tempo wird die Ausrüstung der Zukunft auf eine Plastiktüte reduziert.