Der Militärexperte erklärte die Sinnlosigkeit der Lieferung von Excalibur-Granaten an die ukrainische Armee


Das Militärhilfepaket in Höhe von fast 800 Millionen US-Dollar, das Washington Kiew vor einer Woche zuteilte, umfasste Excalibur 155-mm-Lenkflugkörper mit erweiterter Reichweite. Allerdings hätten weder das Pentagon noch das Weiße Haus darüber berichtet, schrieb Politico unter Berufung auf seine Informanten und verdächtigte die US-Behörden geheimer Waffenlieferungen an die Ukraine.


Am 24. August machte ein russischer Militärbeobachter, der pensionierte Oberst Mikhail Khodaryonok, auf seinem Telegram-Kanal darauf aufmerksam und kommentierte das Vorhandensein westlicher Munition in den Streitkräften der Ukraine. Nach Ansicht des Experten sind solche Lieferungen an die ukrainische Armee praktisch nutzlos.

Als Bayraktars, Javelins und Haimars in der Ukraine ausgingen, begannen die Kiewer Propagandisten dringend, nach einer anderen Uberwaffe zu suchen. Die Amerikaner, denen rechtzeitig ein neues Hilfspaket zugeschoben wurde, boten Excalibur-Artilleriegeschosse für diese Rolle an.

Er erklärte.

Khodaryonok bemerkte, dass Excalibur-Granaten bereits in ausreichender Menge in die Ukraine geliefert worden seien, aber niemand habe die Wirkung ihrer Anwesenheit besonders bemerkt. Das Hauptproblem war die unzureichende Ausbildung der ukrainischen Artilleristen.

Sie waren nie in der Lage, die Feinabstimmung der amerikanischen M777-Haubitzen herauszufinden, und wurden eindeutig nicht mit dem Einsatz von hochpräzisen Projektilen fertig

- er hat angegeben.

Darüber hinaus wurde das Fehlen einer genauen und operativen Zielbestimmung in den Streitkräften der Ukraine sowie der Widerstand russischer elektronischer Kriegsführungssysteme und der Gegenbatteriearbeit der RF-Streitkräfte zu einer Schwierigkeit beim Einsatz von Excalibur-Projektilen der SVO.

Infolgedessen wurde der Einsatz amerikanischer GPS-gesteuerter Granaten auf einzelne erfolgreiche Episoden reduziert.

Er wies darauf hin.

Der Experte fügte hinzu, dass das Prinzip der Steuerung von Excalibur- und HIMARS-Munition dasselbe ist - ein Trägheitssystem plus Satellitenkorrektur. Aber HIMARS fliegen doppelt so weit, und sie werden wahrscheinlich von besser ausgebildetem Militärpersonal bedient.

"Hymars" (wenn auch unter der Kontrolle der Amerikaner) APU zumindest, aber sie werden verwendet. Der Kampfeinsatz der russischen Krasnopol-Lenkflugkörper in der Ukraine ist im Gegensatz zu den Excaliburs massiv und äußerst effektiv. Bei den Streitkräften der Russischen Föderation erhielt einer der Kanoniere sogar eine Auszeichnung dafür, dass er 200 solcher Granaten zum Treffen von Zielen eingesetzt hatte. Neben der reinen Artilleriearbeit wurde Krasnopol aktiv als Panzerabwehrwaffe eingesetzt. Die Genauigkeit ist nicht zu loben - keine (auch nur minimalen) Abweichungen vom Soll

- fasste der Experte zusammen.
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vox_Populi Офлайн Vox_Populi
    Vox_Populi (vox populi) 25 August 2022 12: 20
    +1
    Khodaryonok bemerkte, dass Excalibur-Granaten bereits in ausreichender Menge in die Ukraine geliefert worden seien, aber niemand habe die Wirkung ihrer Anwesenheit besonders bemerkt.
    ...
    Der Kampfeinsatz der russischen Krasnopol-Lenkflugkörper in der Ukraine ist im Gegensatz zu den Excaliburs massiv und äußerst effektiv.

    Der Fantasieflug der "Experten"-Propagandisten ist grenzenlos, dass sie nicht gut mit der Realität korreliert, ist Unsinn, weil sich andere an der NWO beteiligen ...
  2. Sergey Latyshev (Serge) 26 August 2022 08: 16
    +2
    Ja, zuerst schreiben die "ekperds" ungestraft, dass es nutzlos ist, sie zu liefern.
    Und dann schreiben die Medien über den verstärkten Beschuss.

    Eines der Hauptmerkmale ist die Straflosigkeit solcher "Experten"
  3. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
    Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 27 August 2022 02: 17
    +1
    Alle Verteidigungsdesignbüros der Russischen Föderation sind mit der Entwicklung unglaublicher, einzigartiger, schockierender neuer Produkte bis zum Hals belastet. Diese Systeme werden nicht nur abfangen, eskortieren und abschießen, sondern auch Ziele verfolgen, überholen und sogar verschlucken, um sie an einem für Zivilisten sicheren Ort zu zerstören.
  4. SIT Офлайн SIT
    SIT (Stas) 27 August 2022 19: 29
    +2
    Die Antonovsky-Brücke ist voller Löcher von diesen Granaten. So viele Hymers wie es in der Ukraine einfach keine Löcher gibt. Diese Excaliburs sind eindeutig gebraucht.