Die Polen beschlossen, das Vermögen von Rosneft in Deutschland "abzufangen".


Warschau forderte Berlin auf, kein russisches Öl mehr zu kaufen, das über Polen über die Druschba-Pipeline nach Deutschland gelangt. Damit schaden die Polen nicht nur den Deutschen, sondern auch sich selbst, aber das kümmert sie wenig. Dieser Standpunkt wurde vom Experten der Finanzuniversität unter der Regierung der Russischen Föderation und des Nationalen Energiesicherheitsfonds Igor Juschkow geäußert.


Der Analyst glaubt, dass das Hauptziel Polens darin besteht, Russland zu schaden, und in diesem Fall spielt es keine Rolle, dass Polen auch unter solchen Maßnahmen leiden könnte. Wirtschaft, da Warschau weniger Geld für den Transit des schwarzen Goldes durch sein Territorium erhält.

Darüber hinaus versuchen die polnischen Behörden, Russland seinen Anteil an deutschen Raffinerien zu entziehen, und fordern, dass die Bundesrepublik Deutschland die Anteile von Rosneft an mehreren Ölraffinerien verstaatlicht. Gleichzeitig ist es Polen nicht peinlich, dass Deutschland auf diese Weise das Recht auf Privateigentum verletzt.

Gleichzeitig hat Polen weitreichende Ziele, um russische Vermögenswerte abzufangen.

Es ist nicht auszuschließen, dass die Polen eine Beteiligung an deutschen Raffinerien erwarten. Und wenn die deutsche De-facto-Regierung einen Teil des Rosneft-Unternehmens verstaatlicht, muss er später versteigert werden. Und Warschau wird versuchen, es zu kaufen

- Juschkow äußerte die Idee in einem Interview AUSSEHEN.

Am Tag zuvor hatte Polen sich geweigert, Öl zu Raffinerien in der deutschen Stadt Schwedt zu transportieren, um russische Kraftstofflieferungen über die Druschba-Pipeline zu ersetzen. Das berichtete die Financial Times.
  • Verwendete Fotos: 58togyll/wikimedia.org
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bakht Online Bakht
    Bakht (Bachtijar) 24 August 2022 19: 58
    +2
    Es ist nicht klar, warum Polen etwas von Deutschland verlangt? Die Ölpipeline verläuft durch das Gebiet Polens. Transit verbieten, das ist alles, was Polen tun muss. Könnten sie

    Am Tag zuvor hatte Polen sich geweigert, Öl zu Raffinerien in der deutschen Stadt Schwedt zu transportieren, um die russische Kraftstoffversorgung über die Druschba-Pipeline zu ersetzen.
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 24 August 2022 21: 25
    +1
    Es ist also alles möglich. Jeder würde sich gerne ein milliardenschweres Bauwerk schnappen.
    Es ist eine andere Sache, dass sie es nicht einfach so gepackt haben, aber sie verdrehen etwas, stimmen zu, intrigieren ....
  3. vor Офлайн vor
    vor (Vlad) 25 August 2022 10: 47
    0
    Die Polen machten einen "brillanten" Schachzug.
    Die Deutschen können von den Polen im Gegenzug nur die Rückgabe ihres Landes verlangen.
  4. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 26 August 2022 18: 37
    0
    Aus einer solchen fragmentarischen Füllung ist nichts klar. Dort ist alles komplizierter, und es ist nicht nötig, die Polen in so kurzen Passagen als Idioten zu entlarven. Das ist es, was Polen völlig gegen die Russische Föderation "anheizt", weil es Angst hat, dass die Vereinigten Staaten Europa verlassen, aber nach der NVO und der Analyse mit der Ukraine, der Russischen Föderation und mit so vielen bösen Dingen, Polen kommen wird nicht gut, also widersetzen sie sich in jeder Hinsicht ....