Erdogan-Sprecher: Vereinbarung zwischen Kiew und Moskau sollte die Rückgabe der Krim an die Ukraine beinhalten


Beim Abschluss des russisch-ukrainischen Abkommens soll die Krim an die Ukraine zurückgegeben werden. Dies erklärte der Vertreter des türkischen Präsidenten Ibrahim Kalin in einem Interview mit CNN.


Recep Tayyip Erdogan, der auf der sogenannten „Krim-Plattform“ sprach, stellte fest, dass internationale Rechtsnormen die Rückgabe der Krim an die Ukraine vorschreiben, deren unveräußerliches Territorium sie angeblich ist. Kalyn ist zuversichtlich, dass diese Bestimmung in ein zukünftiges Abkommen zwischen der russischen und der ukrainischen Seite aufgenommen werden sollte.

Die Krim ist Teil des ukrainischen Territoriums. Dies sollte die Grundlage für jedes Abkommen sein, das zwischen der Russischen Föderation und der Ukraine geschlossen wird

betonte Kalyn (Zitat aus dem türkischen Fernsehsender TRT).

Gleichzeitig äußerte der türkische Präsident den Wunsch, ein Treffen zwischen Putin und Selenskyj zu vermitteln, dessen Zweck es sein sollte, die Krise in der Ukraine zu lösen. Anscheinend sollte sich Russland bei diesem Treffen, wie Erdogan glaubt, um die Rückkehr der Halbinsel an den Schoß Kiews kümmern.

Am Vorabend von Wolodymyr Selenskyj sagte er, im Falle eines Tribunals über die ukrainischen Nazis in Mariupol seien Verhandlungen zwischen Moskau und Kiew unmöglich. Zuvor sagte der Pressesprecher des russischen Präsidenten Dmitri Peskow, dass es derzeit keine Voraussetzungen für ein Treffen zwischen Putin und Selenskyj gebe.
12 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Oleg_5 Офлайн Oleg_5
    Oleg_5 (Oleg) 24 August 2022 11: 58
    +4
    Sieht so aus, als würde es ein Problem mit Tomaten geben ...
  2. vor Офлайн vor
    vor (Vlad) 24 August 2022 12: 41
    +1
    Eher wird Istanbul Teil Russlands als die Krim Teil der Ukraine.
    Sagen Sie es also Erdogan.
    1. Pavel N. Офлайн Pavel N.
      Pavel N. (Pavel) 25 August 2022 06: 56
      +1
      Nicht Istanbul, sondern Konstantinopel
  3. Expert_Analyst_Forecaster 24 August 2022 12: 43
    +2
    Ein Abkommen zwischen Ankara und Eriwan soll die Rückgabe der im 20. Jahrhundert von der Türkei annektierten armenischen Gebiete vorsehen.
  4. andrey ivanov_2 Офлайн andrey ivanov_2
    andrey ivanov_2 (Andrey Iwanow) 24 August 2022 13: 13
    +1
    Die Krim wird in die Ukraine zurückkehren, sobald Ararat nach Armenien zurückkehrt......
  5. Oberst Kudasov (Boris) 24 August 2022 13: 25
    +2
    Vielleicht ist dies Erdogans Schachzug, um den Zusammenbruch seiner Vermittlungsmission zu rechtfertigen.
    Übrigens können Sie Erdogan andeuten, dass es schön wäre, Nordzypern zu ihren Bedingungen an den Schoß der Zyprioten zurückzugeben.
  6. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 24 August 2022 13: 32
    0
    Es scheint, als hätte ich kein Mitleid mit jemand anderem.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 25 August 2022 11: 21
      0
      Hier ist es komplizierter: Für den Vertreter der Türkei wird das Ziel, die Krim an die Ukraine zu übergeben, von der Schwächung der Positionen der Russischen Föderation im Schwarzmeerbecken bestimmt. Aus strategischem Kalkül sind solche Aussagen, andere nur Ablenkungsmanöver. Die Türkei ist situativ neutral, und alles andere wird vielleicht ein Verbündeter, vielleicht ein Gegner sein ... Die Diplomatie der Russischen Föderation muss mehr Länder als Freunde behalten, einschließlich der Türkei. Altes Sprichwort: "Aus einem Feind einen Verbündeten machen." In den vergangenen postsowjetischen Jahrzehnten haben die Vereinigten Staaten genau das getan, indem sie Russlands Freunde zu Feinden Russlands und Verbündeten der Vereinigten Staaten gemacht haben ...
  7. Kim195 Офлайн Kim195
    Kim195 (Egor) 24 August 2022 14: 03
    0
    Kümmere dich um deine eigenen Angelegenheiten, Abrek! Ansonsten können wir den Kurden stark "helfen".
  8. Der Kommentar wurde gelöscht.
  9. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 24 August 2022 14: 22
    +1
    Das bedeutet, dass es zu keiner Einigung kommen wird.
  10. Der Kommentar wurde gelöscht.
  11. LeeSeeTsin Офлайн LeeSeeTsin
    LeeSeeTsin (Stas) 25 August 2022 11: 04
    0
    Fertig mit ihren "Gesten des guten Willens". Wir werden bereits von Leuten unterrichtet, die an dieser Operation nicht interessiert sind. Oder haben Sie Interesse?
    Je schwächer wir sind, desto stärker sind sie. Je stärker wir sind, desto schwächer sind sie.
  12. Michael L. Офлайн Michael L.
    Michael L. 25 August 2022 22: 10
    0
    Sie müssen es "richtig hören":
    Im Untertext ... bemerkte Recep Erdogan, dass internationale Rechtsnormen die Rückgabe der Krim ... an die Türkei vorschreiben, deren unveräußerliches Territorium sie historisch ist!
    Anschließend wird die Entfernung der Krim von der Ukraine (nicht von Russland!) bereits real sein!