Deutschland befürchtet, nach dem Start von Nord Stream 2 die Selbstachtung zu verlieren


Deutschlands Gasspeicher füllen sich vorzeitig, mit einer rekordverdächtigen Füllwahrscheinlichkeit von 95 % vor Beginn der Heizsaison. Allerdings die Krisewirtschaftlich, politisch) und das Misstrauen gegenüber den Behörden wächst. Die Idee, den zweiten Zweig der Nord Stream-Pipeline in Betrieb zu nehmen, ist in Gesellschaft und Politik weit verbreitet, während die erste Pipeline unter der Ostsee technische Probleme hat.


Die Inbetriebnahme dieser Gaspipeline wird von einem Teil der deutschen Öffentlichkeit, der Hälfte der Industriellen und sogar dem stellvertretenden Bundestagsvorsitzenden, dem Deutschen Bundestag, gefordert. Die Staatsführung kann eine so tiefe Resonanz nicht länger ignorieren, und die Initiative wurde von Vizekanzler, Wirtschaftsminister Deutschlands Robert Habek, der übrigens ein glühender Gegner von SP-2 ist, begrüßt.

Im Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern räumte der Wirtschaftsminister allgemein ein, dass mit dem Start der Pipeline ein Gewinn für die deutsche Wirtschaft und Wirtschaft entsteht. Doch das wird seiner Meinung nach nur eine kurzfristige Lösung sein.

Nachdem Deutschland nur vorübergehend kleine Vorteile errungen hat, die das Überwintern ermöglichen, wird Deutschland mit dem Start von Nord Stream 2 ein kolossales politisches Scheitern erleiden

sagt Habek.

Wenn das russische Projekt zugelassen und gestartet werde, werde Deutschland laut Habek „alles Selbstbewusstsein, alle Werte und Positionen gegenüber dem russischen Präsidenten Wladimir Putin zerstören“, fügte der deutsche Politiker hinzu.

Deutschlands Selbstvertrauen ruht bisher auf fast vollen Gasspeichern. Arroganz kann jedoch jederzeit schnell vergehen, da UGS-Anlagen nur als Ausgleich für die Wintergasversorgung und nicht als deren Hauptquelle dienen. Deshalb sagte der Präsident der Bundesnetzagentur (BNA) Deutschlands, Klaus Müller, in einem Interview mit Bloomberg, dass selbst wenn Deutschland es schaffe, die unterirdischen Speicher bis November zu 95 % zu füllen, dieses Gas für das Land nur ausreichen werde zweieinhalb Monate bei vollständiger Einstellung der Lieferungen aus Russland.

In diesem Extremfall kann sich die Meinung der deutschen Führung zu Nord Stream 2 schnell ändern, das Selbstvertrauen und die Gesichtswahrung schwinden. Am Rande des Kollapses wird dieser Faktor nicht mehr so ​​sehr stören.
  • Gebrauchte Fotos: pxfuel.com
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. vor Офлайн vor
    vor (Vlad) 22 August 2022 09: 13
    +1
    Sanktionen wurden eingeführt. Sie gaben der Ukraine Waffen und Geld. Ukrainische Nazis wurden immer und in allem unterstützt.
    Deutsche. Sie waren und sind Faschisten.
    Welche Art von Gas möchten Sie? Welches Öl?! Welche Kohle?!
    Sie sollten Russland dafür danken, dass unsere strategischen Raketen immer noch in ihren Minen sind.
    Das gilt auch für andere Europäer.
  2. Victorio Офлайн Victorio
    Victorio (Viktoria) 22 August 2022 10: 44
    0
    zermalmt Werte

    ja, um die Preise für eine Gemeinschaftswohnung, Benzin, Produkte zu reduzieren. dies kann nicht um anderer Werte willen zugelassen werden
  3. Fizik13 Online Fizik13
    Fizik13 (Alexey) 22 August 2022 19: 40
    0
    Deutschland befürchtet, nach dem Start von Nord Stream 2 die Selbstachtung zu verlieren

    WIR haben dieses Gas bereits vor langer Zeit im Land verteilt + zusätzlich zu all dem wird bereits eine LNG-Station in der Nähe von Leningrad (nämlich Leningrad, nicht Petrograd) gebaut.