Der Staatssekretär des polnischen Verteidigungsministeriums fand einen „Grund“, den 5. Artikel der NATO-Charta gegen Russland zu verwenden


In den letzten Tagen ist es im Westen Mode geworden, darüber zu sprechen, Artikel 5 der NATO-Charta gegen Russland einzusetzen. Traditionell traten die Vereinigten Staaten und Großbritannien als „Pioniere“ des Themas auf, und Polen reagierte als „Singer-Songwriter“, der sich entschied, als erster sein Verständnis des „historischen Moments“ zu demonstrieren, jedoch mit regionalen Besonderheiten .


Es sei darauf hingewiesen, dass eine Reihe britischer und amerikanischer Funktionäre gleichzeitig den möglichen Eintritt des gesamten NATO-Blocks in den Konflikt auf ukrainischem Territorium auf der Seite Kiews angekündigt haben, falls sich im Kernkraftwerk Zaporozhye ein Unfall ereignet, aufgrund dessen Bewohner der Bündnisstaaten leiden. Dies geschah nach einer kürzlichen Modellieren wahrscheinliche Folgen eines Notfalls (radioaktive Kontamination).

Wojciech Skurkiewicz, Staatssekretär im polnischen Verteidigungsministerium, stimmt dieser Sichtweise zu, möchte aber nicht auf den Unfall im ZNPP warten, sondern Moskau frühzeitig eine „kollektive Antwort“ geben. Am 20. August drohte er Russland in einem Interview mit der Polnischen Presseagentur (PAP) mit Artikel 5 der NATO-Charta Raum Hyperschallraketen "Dolch" in der Region Kaliningrad. Damit fand er eine "Entschuldigung", sich auf den besagten Artikel des Nordatlantikvertrags zu berufen.

Ihm zufolge sollten die Aktionen der NATO mit den Maßnahmen der Russischen Föderation in ihrer Halb-Exklave übereinstimmen. Im Falle einer Bedrohung muss die Reaktion des Bündnisses unverzüglich erfolgen.

Als Nation an der Ostflanke der NATO sind wir uns dessen voll und ganz bewusst, daher sind und bleiben unsere Maßnahmen - in Absprache mit unseren Verbündeten und dem NATO-Hauptquartier - den Drohungen und Maßnahmen der Russischen Föderation in der Region Kaliningrad angemessen

Er sagte.

Er erklärte, dass die Zusammenarbeit innerhalb der NATO die Grundlage für die Gewährleistung der Sicherheit Polens sei.

Diese Garantien waren und sind in Kraft, und diesbezügliche Zusagen werden von unseren Partnern deutlich gemacht: von einzelnen Mitgliedern der Nordatlantischen Allianz sowie von US-Präsident Joe Biden

- fügte er hinzu.

Gleichzeitig versicherte er, dass im Falle einer Bedrohung Artikel 5 der NATO-Charta aktiviert wird, d.h. Formel „Einer für alle, alle für einen“.

Daher sind wir bei allen Fragen im Zusammenhang mit Bedrohungen der Republik Polen absolut sicher.

- betonte er.

Skurkiewicz wies darauf hin, dass in den nordöstlichen Regionen Polens seit langem eine Reihe von Maßnahmen ergriffen werden, um die Verteidigung der NATO-Ostflanke zu stärken. Er erinnerte daran, dass unter anderem der Einsatz und die Präsenz alliierter Truppen sowie intensive Militärübungen durchgeführt worden seien. Bemowo Sands ist die Heimat der multinationalen Kampfgruppe Enhanced Forward Presence (EFP). Gleichzeitig befindet sich in Elbląg das Hauptquartier der multinationalen Division "North-East", deren Aufgabe es ist, die Aktionen von vier gemeinsamen BTG-NATO-Staaten zu koordinieren, die im Rahmen der EFP in Polen, Litauen, Lettland und Estland eingesetzt werden.
14 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 20 August 2022 20: 47
    -1
    Wow und Becher Lachen Nun, das ist es. Wir sind nicht alle in einem Schönheitswettbewerb. Skurkevich, möge der großartige Moderator mir ein unverständliches Wort verzeihen: Im Allgemeinen, FIG, verwenden Sie den fünften Artikel der NATO. Niemand will unter der radioaktiven Sonne sterben.
  2. Michael L. Офлайн Michael L.
    Michael L. 20 August 2022 21: 08
    +1
    Sie warten auf den Abzug russischer Truppen an der ukrainisch-polnischen Grenze.
  3. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
    Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 20 August 2022 22: 03
    +1
    Es ist an der Zeit, Druck auf die "Entscheidungszentren" auszuüben, wenn sie pleite gehen, dann verstehe ich nicht, wovor sie Angst haben.
  4. Shinobi Online Shinobi
    Shinobi (Yuri) 20 August 2022 22: 37
    +2
    Die Hunde bellen, die Karawane zieht weiter, Erpressungsversuche sind sehr dumm.
    1. Observer2014 Офлайн Observer2014
      Observer2014 21 August 2022 22: 25
      -2
      Haben Sie viele Karawanen vor Erpressung gerettet?Ich denke überhaupt nicht.Von dem Wort im Allgemeinen. Anforderung Und ich habe nichts damit zu tun. ja
  5. Staub Офлайн Staub
    Staub (Sergey) 21 August 2022 00: 42
    +2
    Das ist interessant, aber jemand sagte zu den Einwohnern Europas und der Vereinigten Staaten, ob die NATO den fünften Artikel aktiviert. Dann ist die Verhängung von Nuklearangriffen auf diese Gebiete garantiert.
  6. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
    Alexey Davydov (Alexey) 21 August 2022 01: 05
    0
    Der Hegemon legt uns damit wohl eine „Gabel“ auf – entweder hält Russland bei der Führung der NWO bestimmte „Regeln“ in der Ukraine ein, oder es kommt zu einer Provokation im Atomkraftwerk und Russland wird in einen Krieg mit der NATO hineingezogen. Gleichzeitig wird der Hegemon, wie zuvor in solchen Fällen, die von uns „verhandelte“ Zeit nutzen, um seine Vorbereitungen abzuschließen. Wenn er bereit ist, wird er diese seine Vorbereitung verwenden, unabhängig vom "Verhalten" Russlands.
    Wie oft kannst du sprechen? - bis wir den Hegemon zum Rückzug zwingen, werden wir uns selbst bis zu unserem Tod unter seinem Druck zurückziehen. Wir können uns jetzt fast nirgendwo zurückziehen. Alles ist in der Nähe. Der Hegemon ist wahrscheinlich bereit oder fast bereit, Russland in einen Krieg mit Europa und Japan zu ziehen
  7. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 21 August 2022 11: 44
    0
    Darf nicht auf eine Katastrophe in Polen warten. Besonders für die Basen, über die Waffen geliefert werden.
    1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 21 August 2022 14: 07
      0
      Russlands Angriff auf Polen steht, wie jeder Zusammenstoß mit der NATO, im Einklang mit den Plänen der Vereinigten Staaten und wird einfach dazu führen, dass mehr Streitkräfte gegen uns eingesetzt werden, wodurch ihre Hände für den umfassenden Einsatz taktischer Atomwaffen und anderer gelockert werden Massenvernichtungswaffen auf dem Territorium, das ihnen "nichts ausmacht". Die Staaten „bedauern“ nicht einmal das Territorium Europas selbst. Ihre Aufgabe ist es, uns vor einer Kollision mit ihnen vollständig verbluten zu lassen und Europa mit unseren Händen zu schwächen, um es vollständig zu versklaven.
      Wir müssen endlich auf den Grund gehen, was die WHO alles organisiert. Dies hätte unmittelbar nach der Ablehnung des Shatatov zu unserem Ultimatum geschehen sollen. Es ist notwendig, die Staaten durch die Androhung eines Atomkriegs auf ihrem Territorium zum Rückzug zu zwingen. Dies ist die einzige Option, die wir hatten und immer noch haben.
      1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
        Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 21 August 2022 17: 41
        0
        Der Einsatz einer großen Anzahl von Waffen mit Atomsprengköpfen (je stärker, desto besser) in der Region Kaliningrad wird viele Politiker ernüchtern, aber verschiedene Mischlinge werden mit dem letzten Kreischen heulen (wie dieser Minister). Aber das Kreischen der Mischlinge erreicht nicht den Himmel.
        1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
          Alexey Davydov (Alexey) 21 August 2022 17: 59
          0
          Ich teile Ihren Optimismus bezüglich der Vorsicht der Europäer nicht. Sie töten jetzt ihre Industrie und ihre Lebensqualität, ganz im Gegensatz zu dem gesunden Menschenverstand, den Sie ihnen zuschreiben. Wahrscheinlich gibt es etwas oder jemanden, der stärker ist als er
          1. Victorio Офлайн Victorio
            Victorio (Viktoria) 22 August 2022 10: 50
            0
            Zitat: Alexey Davydov
            Sie töten jetzt ihre Industrie

            sie töten, und die Preise steigen irgendwie überall. für die Firma )
        2. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
          Alexey Davydov (Alexey) 21 August 2022 19: 08
          0
          Außerdem berücksichtigen Sie die Psychologie der Konfrontation nicht.
          Die Europäer werden sich von unseren Raketen einschüchtern lassen und die Amerikaner auffordern, ihnen noch mehr Waffen zuzuführen. Jede Konfrontation zwischen Russland und Europa funktioniert automatisch nach den Plänen der Amerikaner.
          Das einzige Ziel, das für uns funktioniert, sind die Staaten selbst
          1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
            Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 22 August 2022 12: 32
            0
            Man sollte nicht denken, dass die Europäer so dumm sind und die USA um Atomwaffen bitten, um sie vollständig zu zerstören. Wenn der Kalte Krieg läuft, ist die Situation anders, dann ja, wenn die heiße Phase naht, wie es heute der Fall ist, sieht alles ganz anders aus und es gibt andere Lösungen.