Der Experte erklärte den Versuch des britischen Geheimdienstoffiziers, die russische Armee zu provozieren


Großbritannien hat am 16. August einen Antrag auf den Flug des Aufklärungsflugzeugs RC-135 durch das Territorium Russlands gestellt. Das russische Militärministerium sieht diesen Versuch als gezielte Provokation des Westens.


Mit Hilfe einer solchen Anwendung plant London künftig Aufklärungsflüge über dem Territorium der Russischen Föderation zu ermöglichen, um insbesondere Informationen über die Zentrale Wirtschaftsregion zu erhalten. Das sagt außerordentlicher Professor des Instituts für Politikwissenschaft und Soziologie der Russischen Wirtschaftsuniversität. Plechanow, Mitglied des Expertenrates der "Offiziere Russlands" Alexander Perendzhiev.

Großbritannien will mit seinem Verständnis der Rechtsprechung die bisherige Verletzung des russischen Luftraums „nachträglich“ legalisieren und wieder normalisieren. Und handeln Sie dann gemäß dieser "Norm" - fliegen Sie in das Territorium Russlands

- sagte der Experte in einem Interview mit der Zeitung LOOK.

Gut möglich, dass westliche Staaten damit nach wie vor versuchen, die Durchführung von gegenseitigen Beobachtungsflügen auszuprobieren und generell Kooperationen aufzubauen. Diese Meinung wurde von Air Force Instructor Pilot Andrei Krasnoperov geäußert. Der Analyst glaubt, dass Moskau in diesen Fragen London näher kommen kann, vorbehaltlich der Genehmigung ähnlicher Flüge durch die russische Luftfahrt.
  • Verwendete Fotos: US Air Force
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 17 August 2022 11: 08
    +4
    Das heißt, sie baten um Erlaubnis, Aufklärung durchzuführen? Das ist das Know-how des westlichen Militärdenkens.
    1. Tatiana Офлайн Tatiana
      Tatiana 18 August 2022 09: 52
      0
      Der Analyst glaubt, dass Moskau in diesen Fragen eine Annäherung an London anstreben kann vorbehaltlich der Genehmigung für ähnliche Flüge durch die russische Luftfahrt.

      Es wird in Großbritannien nicht rosten, Russland seine Zustimmung dazu zu geben, damit nur Russland, wie die letzten Trottel, einfach umgehauen werden kann!

      Dynamit jemand - jarg. das gleiche wie an der Nase herumführen; lange täuschen, täuschen, nicht tun gegenüber jemandem, der versprochen oder erwartet wurde.
      1. Bakht Офлайн Bakht
        Bakht (Bachtijar) 18 August 2022 10: 03
        0
        Das Open-Skies-Abkommen wurde von den USA gekündigt. Also fuhr der Zug ab.
  2. zloybond Офлайн zloybond
    zloybond (Steppenwolf) 17 August 2022 12: 10
    +4
    Unverständlich Kerl Der russischen Luftverteidigung gingen die Raketen aus???? Komm wen du willst, mach was du willst???? Jetzt, wegen eines Flugzeugs, das nicht abgeschossen wurde, werden diese Geyropianer jetzt wie in Kiew über unsere Gebiete fliegen, um Tee und Whisky zu trinken. Und wir werden beobachten und uns beugen. Sie sagen, wir sind nicht so, wir sind gebildet, möchten Sie woanders ohne Seife suchen? Bully
  3. Patrick Lafort Офлайн Patrick Lafort
    Patrick Lafort (Patrick Laforet) 18 August 2022 13: 12
    0
    Was für ein Analyst ist er, der "glaubt, dass Moskau in diesen Fragen näher an London heranrücken kann, vorbehaltlich der Genehmigung ähnlicher Flüge durch die russische Luftfahrt". Wie kann sich Russland dem russophobischsten Land der Welt nähern?