Der Militärexperte begrüßte die Erklärung von Kiew zum Verlust von zwei Su-35-Staffeln durch die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte


Vor einiger Zeit verbreitete der Generalstab der Streitkräfte der Ukraine Informationen darüber, dass die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte seit Beginn der russischen Spezialoperation auf ukrainischem Territorium 24 moderne Su-35-Jäger verloren haben, d.h. 2 Staffeln mit je 12 Flugzeugen. Diese Informationen wurden von Informationsquellen aufgenommen, die von Kiew kontrolliert werden, und begannen, sie als eine weitere „Überwindung“ auszugeben.


Dies erregte die Aufmerksamkeit eines russischen Militärbeobachters, Oberst aD Mikhail Chodarenok, der am 13. August die erwähnten Äußerungen bewertete und die Geschehnisse in seinem Telegram-Kanal kommentierte.

Zunächst über Verluste als Spezies. Sie kommen in Schlachten vor, aber es ist sinnlos, speziell über die Su-35 zu sprechen. Dies ist die neueste Maschine zur Erlangung der Vorherrschaft in der Luft. Teilweise wurden diese Fahrzeuge in der Anfangszeit damit beauftragt, die ukrainische Luftverteidigung zu unterdrücken, so dass die Präsenz der Su-35 die Streitkräfte der Ukraine als Phänomen schrecklich ärgert

- Erläuterte der Experte.

Er erinnerte daran, dass Russland im Jahr 2020 nur 70 Su-35-Einheiten hatte. Folglich wäre das Fehlen einer erheblichen Anzahl solcher Flugzeuge sehr auffällig. Daher entsprechen die Behauptungen, dass die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte mehr als 1/3 (34%) der verfügbaren Su-35 verloren haben, nicht der Realität.

Die Su-35 ist das problematischste Ziel (ohne die Su-57) für die ukrainische Luftverteidigung. Das Fahrzeug ist mit Luft-Boden-Langstreckenraketen bewaffnet und kann Waffen außerhalb des Schussbereichs des Buk-Luftverteidigungssystems der Streitkräfte der Ukraine einsetzen. Die Erfassungsreichweite von Su-35-Luftzielen nähert sich 400 km, also für den russischen Jäger im ukrainischen Luftraum

- fügte er hinzu.

Khodarenok fasste zusammen, dass die ukrainische Luftwaffe nicht 35 ihrer Flugzeuge verlieren würde, wenn die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte einen Mangel an Su-267 hätten, da es ohne diese großartigen Jäger problematisch wäre, ein solches Ergebnis zu erzielen.

Beachten Sie, dass, wenn die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte wirklich einen Mangel an Su-35 erlebten, 21 solcher Jäger dies nicht tun würden war seit vielen Monaten auf dem Territorium des Komsomolsk-on-Amur Aviation Plant. Yu.A. Gagarin (KnAAZ) in Erwartung von Käufern aus dem Iran, hätte sich aber längst an der NWO beteiligt.
34 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 14 August 2022 15: 01
    0
    Im Jahr 2014, ich erinnere mich nicht und ich möchte mich nicht erinnern, war meine Tante allein, also erklärte sie im Allgemeinen über die Verluste von 160-Tu 160, ... 27-So 27 und so weiter. Wassat Alles wird erwartet Wir waren von den ersten Sekunden des Beginns der NWO an auf solche Nachrichten moralisch vorbereitet.
    Es ist interessant zuzuhören: Wie haben sie die Su 35 in solchen Mengen abgeschossen?
    1. Der Heilige Офлайн Der Heilige
      Der Heilige (Weihnachtsmann) 14 August 2022 16: 35
      -13
      Wird oft mit der Su-30SM verwechselt. Zum Beispiel wurde Oberstleutnant S.S. Kosik, der gefangen genommen und auf YouTube gezeigt wurde, nach einigen Daten auf der Su-35 und nach anderen auf der Su-30SM abgeschossen. Und die Su-30 wurde ziemlich oft abgeschossen. Erst am 5. März bestätigte Russland den Verlust von zwei Su-30SM (ein Double) und zwei Su-34 sowie drei Hubschraubern. Und das alles an einem Tag. Und auf dem Flugplatz in der Nähe von Novofedorovka gingen am 9. August 7 bis 9 Einheiten Su-24 und Su-30 verloren.
      1. Yuri Kulemin_2 Офлайн Yuri Kulemin_2
        Yuri Kulemin_2 (Jura Kulemin) 14 August 2022 20: 27
        +7
        Woher stammen die Daten? Aus sozialen Netzwerken, die vom Generalstab der Streitkräfte der Ukraine, britischen Geheimdienstoffizieren und Wissenschaftlern oder von Lucy Arestovich selbst bereitgestellt wurden? lol
        PS: Und ja, die Sicherheitsfrage zum Ausfüllen - Und die Su-30SM, gibt es Einzel- und Doppel?
        1. Pete Mitchell Офлайн Pete Mitchell
          Pete Mitchell (Pete Mitchell) 15 August 2022 07: 48
          +1
          Zitat: Yuri Kulemin_2
          Kontrollfrage zum Füllen - Und die Su-30SM, gibt es Einzel- und Doppel?

          Und du bist böse lol zerstörte die "Realität" des Charakters. Es gibt Verluste, aber laut den Teilnehmern der Veranstaltungen liegen sie in der Luftfahrt irgendwo zwischen 1: 9/10. Es gibt einfach nichts, was den gleichen -35. herunterbringen könnte; 31 kommt überhaupt nicht nahe; Am schneidigsten sind natürlich Trommler und Helikopterpiloten, aber auch die machen sich keine Sorgen
      2. Insiladan Офлайн Insiladan
        Insiladan (Michael) 15 August 2022 20: 13
        0
        5. März "Russland bestätigte" den Verlust der Su-30 in der Kampfzone? Auf welcher Ressource, wie, sehr interessant? Und alle Flugzeuge, die Sie aufgelistet haben, wurden anscheinend vom "Phantom of Kyiv" abgeschossen? Von einer Mauser, wahrscheinlich mit einer Kugel, ist er auch der "Held der Ukraine", er kann. Genauer gesagt, ich konnte es schon, ich habe es nicht alleine geschafft.
      3. DV-Tam 25 Офлайн DV-Tam 25
        DV-Tam 25 (DV-Tam 25) 16 August 2022 09: 40
        0
        Etwa 200000 Ukrainer springen bei solchen Nachrichten wohl mit Stolz zusammen mit Bandera in die Hölle.
    2. zloybond Офлайн zloybond
      zloybond (Steppenwolf) 15 August 2022 11: 18
      +2
      In jedem Fall ist dies ein Krieg und Verluste sind unvermeidlich. ABER geheime Informationen als Kenntnis einiger Zahlen von einem Militärpensionisten zu geben, ist Unsinn.
    3. Leser Офлайн Leser
      Leser (BTB) 16 August 2022 11: 43
      +1
      Quote: Observer2014
      Wie haben sie die Su 35 in solchen Mengen abgeschossen?

      Speere, was sonst? )))
  2. Irek Офлайн Irek
    Irek (Paparazzi Kazan) 14 August 2022 16: 10
    0
    Rinder aus Schleudern schossen unsere Flugzeuge ab.
  3. Sydor Kovpak Офлайн Sydor Kovpak
    Sydor Kovpak 14 August 2022 16: 13
    +2
    Im Allgemeinen erwartete ich Nachrichten und Videos wie, ein Flugzeug fliegt über die Stadt, dann wird es langsamer und verwandelt sich in einen Roboter (kurz Transformator), steigt zu den Leuten hinab, rief etwas auf Ukrainisch, ihm wurde im Chor auch auf Ukrainisch geantwortet . Er springt auf, verwandelt sich in ein Flugzeug und fliegt davon. All dies wird Kiewer Falke genannt und sie werden Siege von ihm erwarten ... UND DIE HAUPTsache wird daran glauben!
  4. Seal Офлайн Seal
    Seal (Sergej Petrowitsch) 14 August 2022 16: 56
    +1
    Ty, Khokhols hat vor einem Monat oder etwas weniger allen Ernstes (Khokhlyatsky im Ernst) ein Video gezeigt, wie sie ein paar unserer SU-57 abgeschossen haben :-)))))))))))
  5. Zuuukoo Офлайн Zuuukoo
    Zuuukoo (Sergey) 14 August 2022 19: 09
    0
    Sagen wir einfach, dass es eine zweifelhafte Idee ist, den Aussagen unseres Verteidigungsministeriums über das Fehlen von Verlusten zu glauben.
    Arestovich und Co. zu glauben, ist eine noch zweifelhaftere Idee. Diese liegen so, dass unsere nie davon geträumt haben.

    In Anbetracht dessen, dass die "Nachrichten" unmittelbar nach Novofedorovka erschienen - höchstwahrscheinlich die "Zahl", die alles berücksichtigt, was auf Satellitenbildern mit dem Rumpf der Su-27 zu sehen war.
    Vielleicht ist die Wahrheit in insgesamt 24 Su-27, Su-30, Su-34 und Su-35 verloren gegangen.
    Ich werde mich nie wundern, wenn dort auch Flugzeuge der Streitkräfte der Ukraine einflogen. Glücklicherweise ist es schwierig, die Zugehörigkeit anhand des Fotos des am Boden liegenden Wracks festzustellen.
    1. Yuri Kulemin_2 Офлайн Yuri Kulemin_2
      Yuri Kulemin_2 (Jura Kulemin) 14 August 2022 20: 42
      +1
      Worüber redest du? Geben Sie mindestens ein Beispiel für eine Aussage unseres Verteidigungsministeriums über das Ausbleiben von Verlusten. Natürlich haben wir Verluste. Und MO bestreitet es nicht. Aber es gab nie eine Aussage, dass wir keine Verluste haben.
  6. Valera75 Офлайн Valera75
    Valera75 (Valery) 14 August 2022 19: 49
    0
    Quote: Observer2014
    Es ist interessant zuzuhören: Wie haben sie die Su 35 in solchen Mengen abgeschossen?

    Aber was ist mit dieser Großmutter mit einem Gurkenglas, die unsere Flyer vom Balkon geworfen hat, warum ist sie keine unabhängige Luftverteidigung? Lachen
    Sie ist nicht einmal Luftverteidigung, sondern VKS - Inhalation Coconut Forces, von denen es viele auf dem Platz gibt.
  7. NikolayN Офлайн NikolayN
    NikolayN (Nikolai) 14 August 2022 22: 28
    +2
    Sinnloses Gespräch. Experte Khodaryonok weiß nicht, wie viele abgeschossen wurden. Die Aussage, dass wir es bemerkt hätten, verschlechtert nur den Eindruck der Situation. Wenn es keine Daten gibt, ist es besser, solche Fragen nicht zu stellen.
  8. Zuuukoo Офлайн Zuuukoo
    Zuuukoo (Sergey) 14 August 2022 23: 12
    0
    Zitat: Yuri Kulemin_2
    Geben Sie mindestens ein Beispiel für eine Aussage unseres Verteidigungsministeriums über das Ausbleiben von Verlusten.

    Nebenbei von den aufschlussreichsten.
    An den Abenden des 24., 25. und 26. Februar verkündete das Verteidigungsministerium bei offiziellen Briefings "keine Verluste".
    Vom letzten - Novofedorovka. "Es gibt keine Verluste an Ausrüstung und Personal." Obwohl es so explodiert ist, dass es sogar im Nachbardorf zu Zerstörungen und Opfern kommt.
    Ja, und ein öffentlich zugängliches Satellitenbild des Flugplatzes wurde bereits gepostet.
  9. Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 15 August 2022 00: 58
    -2
    Das Tempo der sog. SVO wirft Fragen auf. Es scheint, dass die Zeit für die Russische Föderation nicht funktioniert. In sechs Monaten (!) wird nicht einmal der Donbass vom Ukronazi-Abschaum befreit sein....
  10. Sturm-2019 Офлайн Sturm-2019
    Sturm-2019 (Sturm 2019) 15 August 2022 01: 11
    +2
    Chodarenok erinnerte daran, dass Russland im Jahr 2020 nur über 70 Su-35-Einheiten verfügte.

    Was für ein Militärexperte ist er, wenn er nicht weiß, dass die Su-35 im Rahmen von zwei Verträgen gekauft wurden, der erste für 48 Einheiten, der zweite für 50 Einheiten. Die Laufzeit des zweiten Vertrages läuft bis Ende 2020.
    Demnach soll die Videokonferenz 98 Einheiten umfassen. Su-35
    Davon 4 Einheiten in der Kunstflugstaffel "Russian Knights".
    Ein Teil der Su-35 ist turnusmäßig in Syrien im Einsatz.
    Wenn im VKS nur noch 70 Su-35-Einheiten übrig sind, sind die Verluste wirklich groß, aber ich möchte glauben, dass dies eine weitere Ukrop-Fälschung ist.
    1. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
      Stanislav Bykov (Stanislav) 15 August 2022 18: 26
      -1
      Sie haben wirklich darüber geschrieben, dass die Luft- und Raumfahrtstreitkräfte 70 von 98 Jägern einsetzen, aber das war noch vor dem Start der NWO, also ist es unmöglich, dass wir 28 Flugzeuge in der Ukraine verloren haben.Wo sind sie, eine andere Frage, außer der dachte, dass sie zur Aufbewahrung geschickt wurden, fällt mir nichts mehr ein
  11. Der Kommentar wurde gelöscht.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
        1. akm8226 Офлайн akm8226
          akm8226 15 August 2022 09: 54
          +2
          Nehmen wir ein einfaches Beispiel: Die Verliererseite ist einfach verpflichtet, Verluste an Arbeitskräften, Gebieten und Ausrüstung zu tragen. Ich sage das nicht, hier spricht der deutsche Generalstab. Fangen wir an - seit Beginn der NMD verlor Banderstan die Krim, Donbass, eine Reihe verwandter Gebiete, 200 mindestens hartnäckige Banderva und 10 Millionen, die über den Hügel getreten wurden. Ich erwähne nicht einmal die gefräste militärische Ausrüstung und das Fehlen von Litakivs und geflügelten Flügeln aus Banderstan. Es heißt Sieg in Kaklostanski
          1. Der Kommentar wurde gelöscht.
        2. Der Kommentar wurde gelöscht.
          1. Der Kommentar wurde gelöscht.
        3. Der Kommentar wurde gelöscht.
        4. VladZ Офлайн VladZ
          VladZ (Vladimir) 15 August 2022 15: 15
          +2
          Aber ich schaue jeden Tag UkrTV und beobachte, was für "Nudeln" sie dem ukrainischen Laien in Form von "Informationshygiene" an die Ohren hängen. Dort, so Gaidai, zittere die Region Luhansk noch in zwei Siedlungen, Werchnekamenka und Belogorowka, die er dreist verleumde und als Werchnekamenskoje und Belogorowka aus Donezk ausgibt. Ich möchte gar nicht kommentieren, wie die ukrainische „Politische Bildung“ jetzt hysterisch darüber redet, wie die Russen sich selbst auf die ZNPP schießen. Es sieht so dumm und lustig aus, obwohl Sie und Ihre "Brüder" bereitwillig daran glauben. So ist die Frage, wessen Ohren mit „Nudeln“ bedeckt sind und welche Menschen „dumm“ sind, schmerzlicherweise ziemlich umstritten. In jedem Fall können wir unsere "Nudeln" behandeln, indem wir auf eine Vielzahl anderer Informationsquellen verweisen. Aber du brauchst eben die Wahrheit, die dir am besten gefällt. Sie und Ihre Bandera-Regierung akzeptieren einfach keine andere. Was ist mit dem Ausgang des Krieges? Ja, wir werden diesen Krieg vielleicht nicht gewinnen, aber es besteht kein Zweifel, dass die Ukraine diesen Krieg verlieren wird. Erinnere dich an meine Worte in ein paar Monaten...
    2. Der Kommentar wurde gelöscht.
    3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  12. Rentner des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation (im Ruhestand des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation) 15 August 2022 07: 33
    -1
    Vom letzten - Novofedorovka. "Es gibt keine Verluste an Ausrüstung und Personal."
    1. Victorio Офлайн Victorio
      Victorio (Viktoria) 15 August 2022 09: 29
      -1
      Zitat: Rentner des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation
      Vom letzten - Nowofedorowka. "Es gibt keine Verluste an Ausrüstung und Personal."

      Wenn Sie fotografieren, ziehen Sie die Option der Fotomontage nicht in Betracht? aber wenn Sie nicht dort sind, waren Sie oder Vertraute dort
  13. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 15 August 2022 12: 07
    -5
    Sie können sagen, was Sie wollen, und unsere Feinde davon überzeugen, dass bei uns alles schlecht ist, daher ist der Sieg der Streitkräfte der Ukraine nicht weit entfernt, da es im Wesentlichen keine anderen Informationen gibt. Unser Ming. Verteidigungen verbergen Verluste, daher finden Sie selbst in unserem Internet schreckliche Zahlen über den Verlust unserer Armee sowohl an Menschen als auch an Ausrüstung.
    1. Luca Chrom Офлайн Luca Chrom
      Luca Chrom (Peter) 15 August 2022 12: 22
      +1
      In welchem ​​"deinen"? Wer, was, wann und warum versteckt sich? Das Internet ist eine Müllhalde...
  14. Der Kommentar wurde gelöscht.
  15. Der Kommentar wurde gelöscht.
  16. Pirschjäger Офлайн Pirschjäger
    Pirschjäger (Stalker) 15 August 2022 14: 06
    -3
    Der Autor, na ja, Sie und ...)) Wenn Sie schreiben, dann schreiben Sie genau, wer wann wo ist, warum die Leute in die Irre geführt werden. Und dann jubeln die Patrioten ... sie reißen, um zu beweisen, dass dies eine einzigartige Schöpfung russischer Ingenieure ist es ist einfach nicht möglich, im Flug abzuschießen ...

    Benannte die ungefähren Kosten des Schadens für Russland durch einen Streik auf einem Flugplatz auf der Krim

    Das 43. Separate Marine Assault Aviation Regiment der Schwarzmeerflotte ist auf dem Flugplatz Saki stationiert. Wenige Tage vor der Explosion befanden sich laut Satellitenbildern mehr als 20 Flugzeuge in der Nähe des Flugplatzes. Hauptsächlich Su-30SM-Jäger und Su-24MR-Aufklärungsflugzeuge, ein schwerer Militärtransporter Il-76 und mehrere Hubschrauber. Wenn ja, dann gab es vor der Explosion auf dem Flugplatz Flugzeuge im Wert von 650 bis 850 Millionen Dollar.

    Auf den Bildern nach der Explosion wurden viele Flugzeuge zerstört. Laut Forbes kosten russische Flugzeuge ungefähr:

    ✅ Su-30SM – 50 Millionen US-Dollar
    ✅ Su-24MR – 6 Millionen US-Dollar
    ✅ IL-76 – 86 Millionen US-Dollar
    ✅ Su-30SM-Jäger - 50 Millionen US-Dollar

    Abhängig von verschiedenen Daten kann die Höhe der Verluste zwischen 55 Millionen US-Dollar und bis zu 450 Millionen US-Dollar variieren:

    ✅ Nach Angaben der Ukraine verlor Russland 9 Flugzeuge auf dem Flugplatz in Novofedorivka. Nicht genau was - ist unbekannt. Daher kann die Höhe der Verluste zwischen 55 Millionen und 450 Millionen US-Dollar variieren.

    ✅ Wenn wir Informationen aus anderen Quellen zugrunde legen, wurden mindestens 11 Flugzeuge zerstört - 5 Su-30SM- und 6 Su-24MR-Jäger. Dann beträgt die Schadenshöhe etwa 300 Millionen Dollar.

    ✅ Wenn die Verluste wie folgt sind - 8 Su-27, 4 Su-30SM, 5 Su-24, 6 Mi-8 und Il-20 - beträgt der Gesamtschaden etwa 380 Millionen US-Dollar.
    1. meandr51 Офлайн meandr51
      meandr51 (Andrew) 15 August 2022 22: 33
      0
      Sehr interessante Version.
    2. DV-Tam 25 Офлайн DV-Tam 25
      DV-Tam 25 (DV-Tam 25) 16 August 2022 09: 43
      0
      Was schleifst du? Leute wie Sie werden mit Bleichmitteln behandelt. Sie streuen Sinn. Um nicht zu stinken.
  17. Vox Populi Офлайн Vox Populi
    Vox Populi (vox populi) 15 August 2022 21: 02
    0
    "Analyse" vom "Experten" ist nichts für denkende Menschen, sondern für chauvinistische Patrioten ... zwinkerte
  18. Degrin Офлайн Degrin
    Degrin (Alexander) 16 August 2022 08: 52
    -1
    Ukrainer glauben, respektieren sich nicht. Es scheint, dass bei ihnen derjenige ist, der besser lügt
    1. DV-Tam 25 Офлайн DV-Tam 25
      DV-Tam 25 (DV-Tam 25) 16 August 2022 09: 47
      -1
      Ukrainische Nazis sind Bastarde, „von der ganzen Welt“ gebracht, die natürlich mit ihnen in einen bestialischen Zustand geraten. Diese Nichtmenschen leben in einem „Bild“, dem sogenannten. Auftritte, sie haben keine Moral, keine Prinzipien, keine Träume, es ist passiert ..
      1. Vox Populi Офлайн Vox Populi
        Vox Populi (vox populi) 16 August 2022 12: 58
        0
        Sie haben einen direkten Weg zur NSDAP ... zwinkerte
        1. Vox Populi Офлайн Vox Populi
          Vox Populi (vox populi) 17 August 2022 12: 24
          0
          Sehr interessant! Die Meldung "DV tam 25" (DV tam 25), die meine Antwort war, änderte sich plötzlich inhaltlich stark!!! Jedoch... zwinkerte