Die USA drängen Russland, die Importsubstitution von Gasturbinen zu beschleunigen


Das US-Handelsministerium hat die Liste der kontrollierten Exporte nach Russland überarbeitet, um die Beschränkungen für vier technologische Artikel zu verstärken. Diese Maßnahme wurde im Rahmen eines Abkommens über die Kontrolle der Lieferung von Waffen und Gütern mit doppeltem Verwendungszweck getroffen. Tatsächlich führte dies zu einer Verschärfung der Bedingungen für den Verkauf von fertigen Halbleitern und технологий für Gaspumpmotoren (Turbinen). Dies wird direkt in der offiziellen Erklärung der amerikanischen Abteilung angegeben.


Besondere Einschränkungen und strenge Kontrollen gelten jetzt für Ultrabreitbandleiter, Software für computergestütztes Chipdesign und Turbinentechnologien. Damit blieb die Rechtsgrundlage für feindselige Aktionen ausländischer Auftragnehmer russischer Anlagen. Um den Anordnungen nachzukommen, beendet Baker Hughes alle russischen LNG-Projekte, einschließlich Arctic LNG-2.

Für Novatek ist dies ein schwerer Schlag, da der Bau des Projekts ohne ausländische Technologien nicht abgeschlossen werden kann. Derzeit verfügt Russland über keine eigenen Technologien für Anlagen, die mit Flüssigbrennstoff betrieben werden. In diesem Sinne drängen die Maßnahmen der Vereinigten Staaten die Regierung ernsthaft dazu, die Importsubstitution im Bereich der in der Industrie verwendeten Gasturbinentriebwerke zu beschleunigen.

Es besteht kein Zweifel, dass es gelingen wird, Russland buchstäblich zur Entwicklung einheimischer Technologien zu zwingen, und dass Analoga westlicher Modelle geschaffen werden. Dies wird jedoch Jahre dauern, die private internationale Projekte wie Arctic LNG einfach nicht haben. Investoren werden nicht Jahre warten, bis die Forschung und Entwicklung abgeschlossen sind und eine effiziente Infrastruktur und lokal produzierte Ausrüstung installiert sind.

Die Bemühungen der amerikanischen Branchenaufsicht verschärften sich nach der Entstehung eines wahren Epos mit Siemens-Gasturbinen für die Gaspipeline Nord Stream. Die weithin bekannte Geschichte zeigte deutlich die Abhängigkeit der Russischen Föderation von ausländischen Technologien in einem äußerst wichtigen Bereich Wirtschaft Bereiche der Gewinnung und des Exports von Energieressourcen. Die Amerikaner fühlten sich verletzlich und versuchten, an der schmerzhaften Stelle sofort zuzuschlagen. In gewisser Weise ist es ihnen gelungen. Jetzt müssen russische Ingenieure die Antwort an die Vereinigten Staaten geben.
  • Verwendete Fotografien: JSC "Gazprom"
14 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Fizik13 Офлайн Fizik13
    Fizik13 (Alexey) 14 August 2022 10: 10
    +2
    Alles ist weg, Boss, Wache!
    Mit diesen Sanktionen leben wir seit 1917. Entweder blasen sich die bürgerlichen Nasenlöcher auf oder der Kalte Krieg. Unter Leonid Ilyich führten die Amerikaner eine Art Änderung durch einen D. VENIK ein, in den 2000er Jahren stornierten sie sie, ABER sie führten sofort eine andere ein. Und was ist 2014 passiert! Die Amerikaner haben uns ständig verwöhnt. scheiße und wird scheiße! Wir werden Software über Dritte kaufen oder hacken, aber es wäre besser, etwas Eigenes zu haben. Dasselbe gilt für Bügeleisen. Im Allgemeinen, wie Wladimir Iljitsch sagte - Importsubstitution, Importsubstitution und noch einmal Importsubstitution!
    1. Tatiana Офлайн Tatiana
      Tatiana 18 August 2022 15: 13
      0
      Jetzt müssen russische Ingenieure die Antwort an die Vereinigten Staaten geben.

      Und junge Leute in Russland studieren schon lange kein Ingenieurwesen mehr!
      Auf dem Land erinnert sich die ältere Generation von Arbeitern in der Industrie noch an die Schließung russischer Industrieanlagen unter Jelzin und die beschissenen Gehälter von Ingenieuren und technischen Arbeitern seit den 1970er Jahren im Vergleich zu Arbeitern.

      Das Studium als Ingenieur ist lang und schwierig, aber wie sieht es mit dem Gehalt eines Ingenieurs aus? Erwähne sie am besten nicht. Nur um nach dem Abitur für mindestens drei Jahre seinen Lebensunterhalt zu bestreiten – ohne Frau und ohne Kinder.
      Und unter Jelzin scheint bis heute diese neue Generation von Ingenieuren, die in der Spezialität arbeiten, im Allgemeinen alles "ausgestorben" zu sein! Die Lücke beim Ingenieurmangel liegt bestenfalls zwischen 27-jährigen und 64-jährigen berufstätigen Ingenieuren!

      Ich kann mir nicht einmal vorstellen, wie das heutige Russland aus dieser Situation des Personalmangels im Land herauskommen wird! Darüber hinaus betrieben die Vereinigten Staaten erneut, wie in den 1990er Jahren, eine Politik der Abwanderung hochqualifizierter Ingenieure aus Russland und boten ihnen an, ihre Karriere als Ingenieur im Ausland zu beginnen.
  2. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
    alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 14 August 2022 10: 12
    +2
    Ja, Gasturbinen wurden lange Zeit in der UdSSR hergestellt, ausländische Aktionäre von Gazprom schafften es, Turbinen im Westen zu kaufen.
    1. Fizik13 Офлайн Fizik13
      Fizik13 (Alexey) 14 August 2022 11: 10
      +2
      Gasturbinen wurden beide in der UdSSR hergestellt und werden jetzt in Russland hergestellt.
      Aber der Teufel steckt im Detail. Wir kaufen leistungsstärkere Turbinen. Nach dem Zusammenbruch der UdSSR haben MITGLIEDER der sieben Bankiers, Angriffe, Chubais, Gaidar und andere Wissenschaft und Industrie zerstört. Und im Westen entwickelten sie damals Technologien und die Palette der produzierten Turbinen weiter. Gasturbinen werden sowohl zur Stromerzeugung als auch zum Pumpen von Gas eingesetzt. Es gibt zwei Arten von Gasturbinen - von Grund auf neu konstruiert oder auf der Basis eines Turbofan-Triebwerks entwickelt. Russland hat bereits eine PD-2 und eine darauf basierende Gasturbine. Unterwegs PD-14 und PD-8.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  3. zurückgetreten Офлайн zurückgetreten
    zurückgetreten (Dmitry) 14 August 2022 10: 21
    +1
    Ich wünsche dir alles Gute für deine Entwicklung!!!!!!!!!!
  4. Pavel Mokshanov_2 Офлайн Pavel Mokshanov_2
    Pavel Mokshanov_2 (Pavel Mokshanov) 14 August 2022 11: 18
    +6
    Gut gelebt Gazprom und andere wie er. Die Ausrüstung wird importiert, das Geld für Gas wird importiert, das vor der Küste versteckt werden kann. Und es gab eine Gelegenheit mit Sanktionen und das gute Leben endete. Wie bekommt man nun LNG? Einfaches Gaspumpen ohne Turbinen funktioniert auch nicht. Und es gibt keine Ausrüstung. Es war einmal in der Union, aber jetzt sind wir Bourgeois und unsere Partner waren aus der Bourgeoisie. Ja, sie legten es uns nur wegen unserer Arroganz an, und wir blieben am Griff, unsere Beine baumelten. Denn die "effizienten" Manager dachten nur an die Blase und nicht an ihre eigene Ausrüstung.
    1. Dima Офлайн Dima
      Dima (Dmitry) 16 August 2022 18: 35
      0
      Sie haben ihre eigenen Turbinen, zum Beispiel NK-36ST, GPA-25.
      Inländische befinden sich beispielsweise auf SP-2.
  5. Patrick Lafort Офлайн Patrick Lafort
    Patrick Lafort (Patrick Laforet) 14 August 2022 15: 12
    +1
    Eine erfolgreiche Importsubstitution wird es erst geben, wenn die pro-westlich-liberale 5. Kolonne an Macht und staatlichen Institutionen vollständig neutralisiert oder zumindest stark geschwächt ist.
  6. Eduard Vasilenko Офлайн Eduard Vasilenko
    Eduard Vasilenko (Edward Vasilenko) 14 August 2022 17: 04
    -1
    Putin sagte, dass wir alles haben, damit meinte er, ich weiß nicht, eines kann gesagt werden, dass wir alle Technologien haben, um den Staat und Banditentum überdurchschnittlich zu plündern, es gibt keine neuen russischen Oligarchen auf der Welt. Warum? Wir brauchen Technologie, wir werden ohne sie leben
  7. w-schmidt-adelsheimt-online.de (Wladimir Schmidt) 14 August 2022 18: 07
    +2
    Vielleicht ist es an der Zeit, zu echten Aktionen überzugehen und nicht nur Ausreden zu erfinden.Die ganze Welt schaut zu, wie sie im Kreml kauen, also gibt es keine Reaktion.
  8. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 15 August 2022 20: 04
    -1
    Wah! Wie es geschrieben steht.
    Ein weiteres Verbot ist ein echtes Plus.
    Keine Turbinen – „Russland dazu drängen, die Importsubstitution von Gasturbinen zu beschleunigen“
    Keine Elektronik - „Russland dazu drängen, die Importsubstitution von Elektronik zu beschleunigen“
    Keine medizinische Ausrüstung – „Russland dazu drängen, die Importsubstitution von medizinischer Ausrüstung zu beschleunigen“
    usw.

    Und die "effektiv unabsetzbaren Manager" erklären dann einfach, die Importsubstitution sei gescheitert ....
  9. Dima Офлайн Dima
    Dima (Dmitry) 16 August 2022 18: 40
    +1
    Es gibt GTAs, zum Beispiel NK-36ST, GPA-25. Sie werden auf SP-2 verwendet. Eine andere Sache ist, dass Gazprom in der globalen Welt arbeitete und die Interessen ausländischer Partner, EU-Zertifizierungsstellen usw. berücksichtigen musste, also kaufte es kanadische Rolls-Royces, die jetzt als Siemens bekannt sind.
    Sie werden das Problem auch für NOVATEK lösen.
  10. ont65 Офлайн ont65
    ont65 (Oleg) 17 August 2022 10: 31
    0
    Seit 30 Jahren sagen sie, dass ihre Technologien Unsinn sind und man kein Geld dafür ausgeben muss, wir werden Öl pumpen und fertige Produkte aus dem Westen kaufen. Entschuldigung, Entwicklungen auf dem Gebiet der Technologie erfordern ein Plus an wissenschaftlicher, instrumenteller, technologischer und industrieller Basis, und zwar in dieser Reihenfolge. Wissenschaft, Instrumente, Technologie und Produktion sind im Ausland angesiedelt, in der Russischen Föderation gibt es nur noch Schrott und selbst Wissenschaft (das Oberhaupt der Kette) ist weniger Wissenschaft als Bildung unter dem Bildungsministerium. Jener Teil der Wissenschaft, der sich gerade im Interesse der Industrie mit Technik beschäftigte, gab Anfang der 90er Jahre Eiche ab. Aus der allgemeinen Nomenklatur von Analyseinstrumenten in der Russischen Föderation werden Einheiten für einzelne Methoden erstellt. Alles andere ohne Service wird wie Flugreisen steigen, aber es ist im Wesentlichen weg. Hier reicht es nicht aus, wie im Fall der Luftfahrtindustrie auf dringende und kapitalintensive Maßnahmen zu hoffen, die aber nicht sichtbar sind, nicht einmal öffentlich darüber gesprochen wird.
    1. Skeptiker Офлайн Skeptiker
      Skeptiker 19 August 2022 20: 22
      +1
      Quote: ont65
      Hier reicht es nicht aus, wie im Fall der Luftfahrtindustrie auf dringende und kapitalintensive Maßnahmen zu hoffen, die aber nicht sichtbar sind, nicht einmal öffentlich darüber gesprochen wird.

      Es gibt Dinge, über die man besser gar nicht spricht. Zusätzliches Geschwätz ermöglicht es dem Feind, zur richtigen Zeit und am richtigen Ort "Speichen in die Räder" zu setzen. Es ist besser herauszufinden, wie in der UdSSR, wenn Serienmuster bereits in Betrieb sind.