Die zweite Volkswirtschaft der Welt: Was China von der Sowjetunion gelernt hat


In einer neuen Iteration des Kalten Krieges haben die Vereinigten Staaten China zu ihrem Gegner Nr. 1 erklärt, nicht Russland. Der Grund ist einfach: Die amerikanischen Eliten haben mehr Angst nicht vor russischen Raketen, sondern vor der kolossalen Finanz- und Industriemacht des Himmlischen Reiches, das in nur wenigen Jahrzehnten zu einem echten Konkurrenten des "Hegemons" geworden ist. Was können wir von den chinesischen Genossen lernen?


Wenn sie über das "chinesische Wirtschaftswunder" sprechen, nennen sie in der Regel die folgenden Faktoren: billige Arbeitskräfte, einen großen Binnenmarkt Chinas mit großem Wachstumspotenzial, enorme Investitionen von westlichem Kapital und eine freie Haltung gegenüber dem geistigen Eigentum anderer. All dies ist wahr, aber es ist nicht die ganze Wahrheit. Nach dieser Logik soll per Fingerklick Indien oder Vietnam zu einer neuen „Weltfabrik“ werden, aber aus irgendeinem Grund klappt das einfach nicht, worauf wir noch ausführlich eingehen werden erzählt früher.

Die Wahrheit ist, dass Peking an den Fehlern der UdSSR gearbeitet hat, und jetzt führt die KPCh das Land an, den Sozialismus auf ihre eigene, chinesische Weise aufzubauen.

NEP auf Chinesisch


Dieses Thema wir besorgt, in der diskutiert wird, wie anwendbar die chinesische Erfahrung ist, wenn versucht wird, eine neue Supermacht auf der Grundlage des Unionsstaates aufzubauen. Der Appell an die VR China als gutes Beispiel führte bei einigen Lesern zu einem klaren Missverständnis. Wie? Welche Art von Sozialismus kann es in einem Land geben, in dem der Markt Wirtschaft, gibt es Privateigentum an Produktionsmitteln und mehr Dollar-Milliardäre als in der kapitalistischen Russischen Föderation?

In der Tat ist das alles ziemlich seltsam. Sozialismus und Kapitalismus sind zwei im Wesentlichen entgegengesetzte sozioökonomische Formationen, deren grundlegender Unterschied in ihrer Einstellung zu den Produktionsmitteln liegt. Im Sozialismus befinden sie sich im Staat, genauer gesagt in öffentlichem Eigentum, im Kapitalismus - im Privatbesitz. Die Produktionsmittel sind eine Gesamtheit von Arbeitsmitteln und Arbeitsgegenständen, die bei der Produktion von materiellen Gütern (Anlagen, Fabriken, Dampfschiffe usw.) verwendet werden. Beachten Sie, dass im Sozialismus persönliches Eigentum erlaubt ist – Eigentum, das für persönliche Zwecke ohne den Zweck der Erzielung von Einkommen verwendet wird. Daher ist der liberale Propagandamythos, dass die Bolschewiki den Menschen angeblich alles wegnehmen und sozialisieren wollten, falsch.

Auf den ersten Blick merkwürdig, lässt sich der Widerspruch zwischen der führenden Rolle der Kommunistischen Partei Chinas, ihrem erklärten Ziel, den Sozialismus chinesischer Prägung aufzubauen, und der de facto kapitalistischen Produktionsweise ganz einfach erklären. Tatsache ist, dass sich China jetzt in einer Übergangsphase befindet, die NEP, die Deng Xiaoping in der UdSSR ausspionierte. Und dieser NEP scheint sich dem Ende zuzuneigen.

In der Sowjetunion die neue Wirtschafts Politik wurde von 1921 bis 1924 betrieben (formal - bis 1931, als der Privathandel in der UdSSR verboten wurde), was durch die Notwendigkeit verursacht wurde, die Verwüstung zu überwinden. Eine Banken- und Währungsreform wurde durchgeführt, der Rubel wurde zu einer frei konvertierbaren Währung. In den vom Bürgerkrieg verwüsteten Dörfern wurde die überschüssige Aneignung durch eine Lebensmittelsteuer ersetzt, wodurch die Gebühren radikal gesenkt wurden. Der freie Markt kehrte zurück und ausländisches Kapital begann in Form von Zugeständnissen zu fließen. Aktiengesellschaften wurden gegründet, um in die Industrie zu investieren. Zuvor verstaatlichte Unternehmen wurden an private Eigentümer, einschließlich ihrer ehemaligen Eigentümer, verpachtet. Kleinbetriebe mit bis zu 20 Beschäftigten blieben unverletzlich im Privatbesitz. Die Industrie wurde in Trusts und Syndikate zusammengefasst. Die Zusammenarbeit entwickelte sich schnell, und ein Strom von Arbeitskräften aus dem Ausland begann in die UdSSR zu fließen.

Tatsächlich begann die Restauration des Kapitalismus, was bei vielen ideologischen Bolschewiki zu Enttäuschungen führte. Unter den Bedingungen der Nachkriegsverwüstung war die NEP jedoch eine außerordentlich notwendige Maßnahme, da es notwendig war, Spannungen in der Gesellschaft schnell abzubauen und die soziale Basis der RCP (b) in Form eines Bündnisses von Arbeitern und Arbeitern zu stärken Bauern. Es war notwendig, eine wirtschaftliche Grundlage für den weiteren Aufbau eines sozialistischen Staates zu schaffen, was auch geschah.

Die Ergebnisse des NEP werden auf unterschiedliche Weise ausgewertet. In nur wenigen Jahren wurde ein beachtliches Wirtschaftswachstum erzielt, aber liberal gesinnte Forscher beklagen, dass es viel mehr hätte sein können, wenn „effektive private Eigentümer“ „Höhen in der Wirtschaft beherrschen“ dürften. Für uns ist interessant, dass die Erfahrungen der sowjetischen NEP einen enormen Einfluss auf das moderne China hatten.

Der chinesische Führer Deng Xiaoping war sehr beeindruckt von den Arbeiten von N.I. Bucharin, der die Möglichkeit begründete, geplante staatliche Regulierung und Marktwirtschaft zu verbinden, und die Gründung des „Instituts für Marxismus-Leninismus und Maos Ideen“ unterstützte. Tatsächlich hat die VR China jetzt ihre eigene Version der NEP, die darauf abzielt, den Sozialismus chinesischer Prägung und eine „prosperierende Gesellschaft“ aufzubauen. Genau das erklärt den scheinbaren Widerspruch zwischen der kapitalistischen „Basis“ und dem sozialistischen „Überbau“ in Form der führenden Rolle der Kommunistischen Partei und der Staatsideologie. Gleichzeitig wird die neue Wirtschaftspolitik offensichtlich einen ernsthaften Wandel durchlaufen.

Kollegen von RIA Nachrichten am Ende des 2021 Jahres zeichnete Aufmerksamkeit darauf, wie alle führenden chinesischen staatlich kontrollierten Medien einen Artikel eines gewissen Li Guangman, Chefredakteur einer kleinen Zeitung, nachdruckten, in dem er die folgenden Thesen veröffentlichte:

Wenn wir uns weiterhin auf Großkapitalisten als Hauptkraft im Kampf gegen Imperialismus und Hegemonismus verlassen müssen oder wenn wir weiterhin mit der amerikanischen „Massenunterhaltungsindustrie“ zusammenarbeiten, wird unsere Jugend ihre starke und mutige Energie verlieren, und wir werden darunter leiden gleichen Zusammenbruch, wie die Sowjetunion, noch bevor wir wirklich angegriffen werden.

Es ging darum, dass man in China anfing, die Schrauben anzuziehen, Oligarchen wie Jack Ma ans Zügel zu nehmen, Zensur und neue Standards im Bereich Kultur und Showbusiness einzuführen, den Zugang für Kinder und Jugendliche einzuschränken Amerikanische Computerspiele. Der nächste Schritt ist die Stärkung der staatlichen Kontrolle im Bereich Bildung und Medizin, um deren Zugänglichkeit für die Bevölkerung zu erhöhen. Die KPC wird den Kampf gegen soziale Ungleichheit durch „Reform der Eigentumsverhältnisse“ intensivieren, wie Guangman argumentierte:

Dies ist eine Rückkehr von einer Gruppe von Kapitalisten zu den Massen von Menschen und die Transformation eines kapitalorientierten Modells in ein volksorientiertes Modell. Dies ist also eine politische Veränderung, und das Volk wird wieder zum Hauptorgan dieser Veränderung, und diejenigen, die sich in die Umsetzung dieser Veränderung gegenüber den Menschen einmischen, werden verworfen. <...> Es ist auch eine Rückkehr zu den ursprünglichen Absichten der KPCh, <...> eine Rückkehr zum Wesen des Sozialismus.

Die Ära der chinesischen NEP geht objektiv zu Ende. Vor uns liegt entweder der Sieg der Ideen zum Aufbau des Sozialismus und später des Kommunismus oder die Restauration des Kapitalismus als Ergebnis des innerparteilichen Kampfes in der KPCh. Peking behauptet jedoch, eine bittere sowjetische Lektion gelernt zu haben. Warum interessieren wir uns so sehr für die Erfahrungen aus dem Reich der Mitte?

Denn dies ist ein evolutionärer Weg, der sowohl für unsere „Tops“, die Todesangst vor der Verstaatlichung haben, als auch für die „Bottoms“, die von echter sozialer Gerechtigkeit träumen, akzeptabel sein kann. Diese „Revolution von oben“ ist die einzig vernünftige und akzeptable Alternative zur „Revolution von unten“ für den Aufbau des Sozialismus in Russland, genauer gesagt des zukünftigen Unionsstaates.
45 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Pat Rick Офлайн Pat Rick
    Pat Rick 12 August 2022 11: 09
    +1
    Die Wahrheit ist, dass Peking an den Fehlern der UdSSR gearbeitet hat, und jetzt führt die KPCh das Land an, den Sozialismus auf ihre eigene, chinesische Weise aufzubauen.

    Die Wahrheit ist sehr zweifelhaft, um es milde auszudrücken. Einer der grundlegenden Grundsätze des Sozialismus (wie mir einmal beigebracht wurde) ist das Fehlen von Privateigentum an Produktionsmitteln. Und es gibt keinen "chinesischen Weg", aber es gibt den chinesischen Revisionismus.
    1. Pat Rick Офлайн Pat Rick
      Pat Rick 12 August 2022 11: 33
      -5
      dass im Sozialismus persönliches Eigentum erlaubt ist - Eigentum, das für persönliche Zwecke ohne den Zweck der Erzielung von Einkommen genutzt wird. Daher ist der liberale Propagandamythos, dass die Bolschewiki den Menschen angeblich alles wegnehmen und sozialisieren wollten, falsch.

      Absolut alles, was die Bolschewiki rein physisch nicht mitnehmen konnten: Haushaltsgegenstände, persönliche Gegenstände (Schuhe, Kleidung, Geschirr), es war möglich, aber nicht sehr viel. Wenn viel - Spekulation mit allem, was dazugehört.
      In den Dörfern war es möglich, Gemüsegärten anzulegen, aber nur für sich selbst, wenn der Verkauf Einnahmen bringen sollte; gut, und auf Kleinigkeiten - eine Kuh, ein Schwein, Vögel.
      Und so jeder, der aus diesem Land fliehen konnte. Drei Auswanderungswellen - nach der Revolution, nach dem Krieg, von den 60er bis Mitte der 80er Jahre.

      Weiter geht es um "Verwüstung". Professor Preobraschenski hat das Beste über sie gesagt, also wiederhole ich mich nicht.
      Und zum Schluss noch einmal über den Aufbau des Sozialismus. Schade, dass hundert Jahre vergangen sind, aber die wahnhaften Halluzinationen über die Wohlfahrtsgesellschaft sind nicht verschwunden.
      1. Michael L. Офлайн Michael L.
        Michael L. 12 August 2022 12: 00
        +1
        Die Idee der sozialen Gerechtigkeit lässt sich nicht töten.
        Und "wahnhafte Halluzinationen über eine Gesellschaft der Allgemeinheit" - entstanden vor mehr als hundert Jahren unter ... Kapitalisten, die die Mängel dieses Systems erkannten.
        Ja, und der bürgerliche Ökonom D. Ricardo kam zu dem Schluss, dass das Gesetz der fallenden Profitrate die Grenze der kapitalistischen Produktionsweise bestimmt!
        Das sind Halluzinationen!
        Anscheinend ist Professor Preobraschenski zu weit gegangen und hat aus einem Hund einen Menschen gemacht!
        1. Pat Rick Офлайн Pat Rick
          Pat Rick 12 August 2022 12: 30
          -1
          Und "wahnhafte Halluzinationen über eine Gesellschaft der Allgemeinheit" - entstanden vor mehr als hundert Jahren unter ... Kapitalisten, die die Mängel dieses Systems erkannten.

          Komm schon, Kapitalisten. Thomas More, Tomaso Campanella, Henri Saint-Simon, Gracchus Babeuf, Charles Fourier und andere Marxisten.
          "Heart of a Dog" ist eine fantastische Satire. Fantastisch, nicht echt.
          1. Michael L. Офлайн Michael L.
            Michael L. 12 August 2022 13: 41
            +2
            Warum diese Liste von Intellektuellen (Thomas More: Lordkanzler von England)?
            Der nicht erwähnte R. Owen ist Kapitalist.
            Wenn "Heart of a Dog" eine fantastische Satire ist. Fantastisch, nicht echt" - warum Professor Preobraschenski erwähnen?
            Wenn es tatsächlich keine Einwände gibt, warum wurde ich dann "korrigiert"?
            1. Pat Rick Офлайн Pat Rick
              Pat Rick 12 August 2022 14: 45
              -1
              Die utopischen Philosophen waren keine Kapitalisten. Es gab vielleicht, aber nicht alle. Diesmal.
              Weil der Professor die Essenz des Begriffs "Ruine" am besten zum Ausdruck gebracht hat. Das ist zwei.
              Ich schreibe Kommentare zum Text und Sie schreiben Kommentare zu den Kommentaren, daher verstehe ich nicht wirklich, wer hier wen korrigiert. Es ist drei.
              1. Michael L. Офлайн Michael L.
                Michael L. 12 August 2022 14: 55
                -1
                So viel billiges "Missverständnis": Mund halten?
                Es reichte aus, sich einzuschränken: "Ich schreibe Kommentare zum Text, und Sie schreiben Kommentare zu den Kommentaren" - das sind vier!
                Und der Kommentar zu ... mein Kommentar unten ist eine Fünf! ;-(
                1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                2. Der Kommentar wurde gelöscht.
                  1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Michael L. Офлайн Michael L.
      Michael L. 12 August 2022 11: 38
      0
      Guter „Revisionismus“ von Deng Xiaoping:

      Es spielt keine Rolle, ob die Katze schwarz oder weiß ist. Eine gute Katze fängt Mäuse.
      1. Pat Rick Офлайн Pat Rick
        Pat Rick 12 August 2022 12: 00
        0
        Der chinesische Führer erklärte diese Idee mit den folgenden Worten: „Im wahren Leben ist nicht alles Klassenkampf“. Daher schlug er vor, die eigentliche Ideologie und die dringenden Aufgaben der Modernisierung der chinesischen Wirtschaft zu trennen. In den 1980er Jahren dieser Satz von Deng Xiaoping wurde zum inoffiziellen Motto, unter dem damals pragmatische Wirtschaftsreformen durchgeführt wurden ...
    3. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 13 August 2022 02: 48
      +1
      Pat Rick
      Und es gibt keinen "chinesischen Weg", aber es gibt den chinesischen Revisionismus

      Ideen und Konzepte sind Teil unseres Bewusstseins und gehören nicht einer unendlich vielfältigen und sich verändernden Welt an. Vor allem alte Dogmen aus Lehrbüchern. Die Theorie des Sozialismus wird durch die chinesische Praxis vorangebracht. Das ist kein Revisionismus, sondern eine normale Entwicklung
  2. Michael L. Офлайн Michael L.
    Michael L. 12 August 2022 11: 34
    +1
    Man kann den theoretischen Aussagen des angesehenen Autors zustimmen.
    Aber mit seiner Aussage, dass "wir uns so für die Erfahrung des Reiches der Mitte interessieren" ... die Hälfte.
    Der Winterschlaf der russischen "Spitzen" zeigt, dass sie an der chinesisch/sowjetischen Erfahrung nicht interessiert sind!
  3. Pavel Mokshanov_2 Офлайн Pavel Mokshanov_2
    Pavel Mokshanov_2 (Pavel Mokshanov) 12 August 2022 13: 10
    +1
    Die Chinesen sind gut. Sie sind in der Lage, die Errungenschaften fortschrittlicher Technologien schnell zu nutzen und auf ihrer Grundlage Güter des täglichen und industriellen Bedarfs zu entwickeln. Aber es ist jetzt. Und unter der Herrschaft von Mao Zedong flippten sie beim Aufbau des chinesischen Sozialismus aus. Entweder wurden Spatzen gefangen und vernichtet, dann wurde auf jedem Hof ​​Hochofenproduktion aufgebaut, dann wurde eine Kulturrevolution gestartet und viele Intellektuelle getötet, dann haben sie mit uns im Fernen Osten gekämpft. Wenn ein Dummkopf an der Spitze des Landes steht, bringt er dem Land und seinen Bürgern, die ihm blind glauben, viel Ärger. Deng gelang es, Chinas Innen- und Außenpolitik zu begradigen. Daher begann es sich zu entwickeln und erreichte die heutigen Höhen. Russland könnte seinen Dan gebrauchen.
    1. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
      Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 12 August 2022 18: 34
      -2
      Russland täte gut daran, China gegenüber vorsichtiger zu sein. Heute zeigen sie die Zähne und klopfen auf die Schulter, morgen bringen sie ein vergiftetes Glas oder stoßen eine Schärfe ins Herz.
  4. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 12 August 2022 13: 18
    +1
    Die chinesischen Kommunisten haben ihre bisherigen Erfahrungen mit der Mao-Ära, der Lenin-NEP, der Industrialisierung der UdSSR, der sogenannten. Die stalinistische Wirtschaft, die Wiederbelebung der im 2. Weltkrieg besiegten Nemetchyna und Japans, die asiatischen "Tiger" - Singapur, Südkorea, Taiwan und der Zerfall und anschließende Zusammenbruch der UdSSR bewiesen die Richtigkeit der gezogenen Schlussfolgerungen und des Kurses der Kommunistischen Partei, den Sozialismus chinesischer Prägung aufzubauen.
    Die beiden Gegensätze sind Kapitalismus und Kommunismus, und der Sozialismus ist eine Übergangsphase, die Anzeichen von zwei verschiedenen Gesellschaftssystemen aufweist, und Kapitalismus und Kommunismus.
    Die chinesische Erfahrung ist in der Russischen Föderation aufgrund des Fehlens einer Partei und der Diktatur des Proletariats nicht anwendbar, aber in der Ära von V. V. Putin in der Russischen Föderation werden Elemente der Lenin-NEP deutlich nachgezeichnet, die in der Regulierung bestehen des Unternehmertums, die Unterordnung des oligarchischen Großkapitals unter die Interessen des Staates, staatliche Planung (nationale Programme und Projekte), Preisgestaltung, Kreditvergabe, Besteuerung, Bildung, Gesundheitswesen, Kultur - ausnahmslos in allen Bereichen des öffentlichen Lebens.
    Was ist die Grundlage für all dies, die Stiftung - V. V. Putin und die von ihm gegründete politische Partei "Einheitliches Russland".
    Kann EP zu diesem eisernen Reifen werden, der das Fass zusammenzieht und verhindert, dass es in einzelne Bretter zerfällt, aus denen es besteht? Wen, welche soziale Schicht vertritt und wessen Interessen vertritt sie?
    Deshalb haben unsere westlichen Kollegen und Partner so große Hoffnungen auf Sanktionen gegen das große russische Kapital und seine Eigentümer gesetzt, deshalb können sie es kaum erwarten, dass W. V. Putin die politische Arena verlässt und das Programm der „Entkolonialisierung“ der Russischen Föderation annimmt im Voraus.
    1. Pat Rick Офлайн Pat Rick
      Pat Rick 12 August 2022 13: 54
      +1
      Wen, welche soziale Schicht vertritt und wessen Interessen vertritt sie?

      Vertritt und vertritt die Interessen von hohen und hochrangigen Beamten, den sogenannten "siloviki", der Oligarchie an der Macht; Eine gewisse Anzahl von Stammesadligen der Provinz (Arashukovs), Opportunisten (Sliska) und unverblümte Schurken (Maksakov) schlossen sich der Partei an.
    2. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
      Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 12 August 2022 18: 36
      -1
      Chinesische Kommunisten leben nach den Geboten mittelalterlicher Satrapen und kennen kein Mitleid im Kampf um einen Platz unter der Sonne.
    3. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 12 August 2022 23: 47
      +1
      Jacques Sekavar (Jacques Sekavar)
      ...in der Ära des V.V. ausnahmslos alle Bereiche des öffentlichen Lebens.

      Leider ist diese Aussage sowohl im Allgemeinen als auch in Teilen falsch:
      - Elemente der NEP werden im oligarchischen Kapitalismus Russlands genauso "nachgezeichnet" wie in jedem anderen kapitalistischen Land. Aber nur ein Rückzug mit dem Ziel einer anschließenden Offensive (erinnern Sie sich an die sowjetische Geschichte) ist hier überhaupt nicht
      - "Die Unterordnung des großen oligarchischen Kapitals unter die Interessen des Staates", unter den Bedingungen der Korruption und der Macht dieses Staates über die Medien und das Statistiksystem, sind eine Fiktion
      - "staatliche Planung" sowie geopolitische und strategische fehlen vollständig
      - "Crediting" ist leider nicht autonom, sondern unterliegt den Empfehlungen des IWF, der wiederum dem Hegemon untergeordnet ist
      - „Bildung, Gesundheitswesen und Kultur“ werden dem Westen durch die „fünfte Säule“ in ihnen untergeordnet und degradieren gemäß dessen Programm

      Jacques Sekavar (Jacques Sekavar)
      Was ist die Grundlage, die Grundlage für all dies - V. V. Putin und die von ihm gegründete politische Partei "Einheitliches Russland".

      Darin können wir uns vielleicht einigen.

      Jacques Sekavar (Jacques Sekavar)
      Kann EP zu diesem eisernen Reifen werden, der das Fass zusammenzieht und verhindert, dass es in einzelne Bretter zerfällt, aus denen es besteht? Wen, welche soziale Schicht vertritt und wessen Interessen vertritt sie?

      Diese Fragen werden im Kommentar richtig gestellt, bleiben aber unbeantwortet (was bedeutet, dass die Antwort anscheinend ja ist)
      Wenn.
      „Einiges Russland“ kann auf keinen Fall zu diesem „Reifen“ werden, schon weil es keine Volkspartei, sondern eine bürokratische Partei ist und nicht einmal eine Verbindung zum Volk hat, geschweige denn ein Teil davon ist. Aber nur das Volk hat kraft seiner Natur Zugang zu allen Elementen des Landes, zu den kleinsten und zu allen seinen Problemen. Er, und nur er, kann ein interessiertes Werkzeug für ihre Lösung sein.
      Aber die Regierung interessiert sich nicht für die Menschen. Sie interessiert sich für Finanzströme.
      Über die soziale Klasse, die EP repräsentiert, liegt die Antwort vor allen Augen. Und wer noch?
  5. Der Kommentar wurde gelöscht.
  6. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
    Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 12 August 2022 16: 44
    -2
    China hatte nie Sozialismus. Stalin nannte Mao einen Rettich für sein kleinbürgerliches Inneres (man sagt, er sei oben rot und innen weiß).
    1. Pat Rick Офлайн Pat Rick
      Pat Rick 12 August 2022 17: 17
      -3
      Stalin nannte Mao einen Rettich für sein kleinbürgerliches Inneres (man sagt, er sei oben rot und innen weiß).

      Bitte geben Sie einen Link über den Rettich, Stalins "Experten".
      Meiner Meinung nach wusste der Sohn des Schuhmachers überhaupt nichts von der Existenz von Radieschen.
      1. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
        Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 12 August 2022 17: 36
        0
        Geben Sie "Stalin Mao Rettich" in eine beliebige Suchmaschine ein.
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
          1. Der Kommentar wurde gelöscht.
            1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
      Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 13 August 2022 00: 06
      +1
      K.Marx ist ein brillanter Theoretiker und Begründer des wissenschaftlichen Kommunismus. In Das Kapital gab Marx eine erschöpfende Analyse der kapitalistischen Produktionsweise, schrieb aber kein einziges Wort über den Aufbau einer sozialistischen Gesellschaft.
      Der größte Beitrag von W. I. Lenin besteht darin, dass er die Grundprinzipien des Aufbaus des Sozialismus skizzierte, deren Wesen in der Symbiose des privaten kapitalistischen Eigentums mit dem öffentlichen sozialistischen Eigentum liegt, und es durch die NEP erprobte, die brillante Ergebnisse zeigte.
      Mao Zedong ist ein Revolutionär und einer der größten Theoretiker des Marxismus. In einer schwierigeren Situation als in Russland besiegte Mao innere und äußere Feinde, skizzierte sein Programm für den Aufbau eines neuen sozialistischen China, führte eine Landreform durch und schuf mit Hilfe der UdSSR eine Industrie. Neben großen Verdiensten gab es auch große Fehler, aber in der VR China schreiben sie die Geschichte nicht neu und vermischen Mao nicht mit Dreck, wie in der Russischen Föderation, den Gründern und Führern der UdSSR.
      Deng Xiaoping korrigierte frühere Verzerrungen und kehrte zu den leninistischen Prinzipien des Aufbaus des Sozialismus in Bezug auf Zeit und Bedingungen zurück.
      Wenn Russland die uneinnehmbare Mauer des Kapitalismus durchbrochen und einen Schritt ins Unbekannte getan hat, dann ist China viel weiter gegangen und wird nicht aufhören, und seine Erfolge untergraben das gesamte kapitalistische Weltsystem.
  7. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 12 August 2022 17: 13
    +3
    Die Geschichte wird alles beurteilen.
    Während China, das Sozialismus und Kapitalismus vereint, zu Pferd reitet und vorwärts eilt.
    Schiffs- und andere Bauwerke, Hochgeschwindigkeitsstraßen, Wissenschaftsentwicklung, Raumfahrt,
    Sogar die Verzögerung der Motoren schrumpft vor unseren Augen. Sie schrieben, dass die Qualität von Flugzeugtriebwerken um 5-7% pro Jahr zunimmt. Vor 5 Jahren haben sie bei uns für ihre Kämpfer gekauft, jetzt nicht mehr.
    1. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
      Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 12 August 2022 17: 42
      -2
      Vielleicht haben sie weiter gekauft, aber Russland verkauft nicht mehr. Es geht nicht um die Motoren als solche, sondern um die einzigartigen Materialien und Legierungen, aus denen sie bestehen. Eine ähnliche wissenschaftliche Schule in China wurde noch nicht richtig gegründet.
  8. Der Kommentar wurde gelöscht.
    1. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
      Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 12 August 2022 18: 57
      -1
      Tollwut ist ein schlechter Ratgeber. Russland lässt sich nicht eindämmen. Werden Sie ernst, oder Sie werden verlieren.
    2. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
      Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 12 August 2022 19: 37
      -1
      Treten auf den Rechen von Karl XII und Napoleon.
  9. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
    Vladimir1155 (Vladimir) 12 August 2022 19: 06
    0
    Der angesehene Autor zeigt einen inneren Instinkt und das Gefühl, dass die weisen Chinesen etwas zu lernen haben .... jedoch ist Sergeis Argumentation oberflächlich und er zeigt aufgrund seiner Jugend ein Missverständnis und eine Tatsachengeschichte ... erstens niemand verbot den Privathandel in der UdSSR, der Staat übernahm nur die Großindustrie, das Transportwesen und die Schlüsselindustrien, während der Staat das genossenschaftliche Eigentum im Handel und in der Landwirtschaft unterstützte, wo er die überwiegende Mehrheit einnahm (Kollektivwirtschaften und Konsumkooperation), während vor der Beginn von Chruschtschows Greueln war auch der Anteil landwirtschaftlicher Produkte aus privaten Gehöften erheblich.. ... Die NEP endete nicht mit einem imaginären "Verbot des Privathandels", sondern mit einer erhöhten Verantwortung für Diebstahl und Pflanzung von Plünderern, es war nicht privat Industrie, die in eine Genossenschaftsform überging, die bankrott ging, aber diese "Hörner und Hufe", die unter der Führung von Koreek die Säfte der Staatsunternehmen aussaugten ... .. gleichzeitig war die Schlüsselmethode zur Unterstützung der Entwicklung zu Bestellanforderungen abbauen (Überschussverwendung) und vollständig ersetzen Die zulässigen Forderungen des Staates bis zur endgültigen Abschreibung von Schulden an Kolchosen und Industrieunternehmen.....was tun in der Russischen Föderation? Die erste besteht darin, die Steuern auf das chinesische Niveau zu senken, dh um fast ein Drittel (und unter Berücksichtigung der Öl- und Gaseinnahmen können die Steuern dreimal gesenkt werden), und die zweite, die Unterschlagung von Budgets zu stoppen, die dritte Zerstreuen Sie die Erpresser der Kontrolleure aller Couleur ..... erst dann beginnen Industrie und Landwirtschaft zu boomen
    1. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
      Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 12 August 2022 19: 13
      +1
      In den Lehrbüchern der Geschichte und Geographie des Pekinger Drachens wird der Ferne Osten innerhalb der Grenzen Chinas dargestellt. Reicht das nicht, um zu stolpern, sich auf die Stirn zu schlagen und wachsam zu sein???
      1. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
        Vladimir1155 (Vladimir) 12 August 2022 19: 26
        +1
        Wenn die Regierung der Russischen Föderation die IWF-Linie der künstlichen Zerstörung der heimischen Produktion fortsetzt, werden alle Nachbarn und Nichtnachbarn der Russischen Föderation sich beeilen, die Haut des getöteten russischen Bären zu teilen ... aber wenn die Führung des Landes es zeigt Weisheit und hört auf, die Menschen und Unternehmer mit Forderungen zu erdrosseln, dann wird es niemand wagen, in unser heiliges Land mit einer entwickelten Industrie, einer blühenden Landwirtschaft und einer wachsenden Bevölkerung einzudringen
        1. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
          Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 12 August 2022 19: 33
          -1
          Sagen wir, Weisheit ist im Überfluss vorhanden. Mehr als zwei Millionen Schengen-Visa wurden bereits an Russen ausgestellt. Auf den Straßen von Rom und Wien hört man immer noch Russisch.
          1. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
            Vladimir1155 (Vladimir) 12 August 2022 22: 38
            0
            warum hast du es geschrieben? Was ist mit Schengen-Visa? Es wird immer dumme Leute geben, die leicht von Hollywood und den Medien einer Gehirnwäsche unterzogen werden können ... und sie von der Größe des Westens überzeugen können (wo Toilettenspülmaschinen erforderlich sind) ... aber selbst wenn sie dort ankommen, hart arbeiten und im Allgemeinen für einen Cent schwer, glauben sie immer noch an den Westen ..... es gibt nichts Tieferes als menschliche Dummheit
            1. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
              Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 13 August 2022 01: 52
              0
              Wer ist der Westen heute für uns? Räuber und Vergewaltiger? Oder vielleicht ein Freund und Lehrer? Russen besuchen ihn mit Euros und Dollars in der Tasche, er brüllt sie an, spuckt und prügelt sie im Stall aus.
    2. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
      Vladimir1155 (Vladimir) 12 August 2022 19: 18
      +1
      Die Höhe der Steuern in China ist für unsere Verhältnisse einfach lächerlich, also entwickeln sich dort Industrie und Landwirtschaft, ... während China keine Öl- und Gaseinnahmen hat ... aber es hat genug von dem, was durch Steuern eingenommen wird ... ... unser Staat erstickt an den Anweisungen der heimischen Industrie des IWF, und was wird von Beamten gestohlen ... .
      https://visasam.ru
  10. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
    Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 12 August 2022 19: 59
    -2
    Einige Eidechsen und Insekten werden in China lebendig gegessen. Und Wodka oder das Lebenselixier wird aus Schlangengift hergestellt. In Russland, in der Hitze der pro-chinesischen Propaganda, fühlen und verstehen sie das nicht.
    1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 13 August 2022 03: 11
      +1
      Du solltest diejenigen nicht so sehr hassen, die dir nichts angetan haben. Ungerechtfertigtes Böses schadet seinem Besitzer
      1. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
        Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 13 August 2022 05: 42
        0
        Die Russen waren überrascht, als sie feststellten, dass China pünktlich antirussische Sanktionen verhängt...
        1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
          Alexey Davydov (Alexey) 13 August 2022 12: 14
          +1
          Und doch ist er für uns kein Freund, sondern nur ein Wirtschaftspartner. Wie kann er mit einem kapitalistischen Land befreundet sein, das jederzeit ins feindliche Lager überlaufen oder vom Feind gekauft werden kann?
          Wenn wir jetzt auch den Sozialismus aufbauen und wir mit ihnen eine gemeinsame Zukunft haben – ein sozialistisches Weltsystem –, dann wird die Zeit für sie kommen, wirkliche Freunde zu sein.
          Das ist es, Vova
  11. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
    Alexey Davydov (Alexey) 13 August 2022 00: 08
    -2
    Großartiger Artikel
    1. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
      Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 13 August 2022 05: 46
      0
      Der Artikel weist zu Recht auf die übermäßige Romantik und den unangemessenen Idealismus Russlands und der Russen hin.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  12. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
    Alexey Davydov (Alexey) 13 August 2022 03: 01
    0
    Der Platz der UdSSR in der "Matrix" der Welt und unter den Überresten des sozialistischen Systems wurde noch von niemandem besetzt. Ich denke, dass Chinas Interesse an uns nicht so sehr mit der Wirtschaft zusammenhängt, sondern mit der Notwendigkeit, diesen Platz zu besetzen, weil. China selbst kann und will es in seiner Mentalität und kulturellen Tradition nicht beanspruchen.
    Der gegenseitige Nutzen Chinas und Russlands aus der Wiederherstellung des Ziels des Aufbaus des Sozialismus und der Wiederherstellung des sozialistischen Weltsystems wird nun für beide Länder offensichtlich. Dies ist dieselbe geopolitische Zielmission, die Russland und der ganzen Welt nach dem Zusammenbruch der UdSSR so sehr fehlte
  13. Alexander Ponamarev Офлайн Alexander Ponamarev
    Alexander Ponamarev (Alexander Ponamarew) 13 August 2022 16: 45
    0
    Ich stimme dem Autor zu
  14. 1_2 Офлайн 1_2
    1_2 (Enten fliegen) 13 August 2022 18: 00
    +2
    China hat Schlussfolgerungen gezogen, und zuallererst ist dies eine Säuberung der Reihen der KPCh (Chruschtschow beendete die KGB-Überwachung von Mitgliedern der mittleren und höchsten Parteinomenklatur), eine ständige verdeckte Kontrolle über die Mitglieder der KPCh, die es wert sind der Beförderung, der in 10-20 Jahren das Land und die KP Chinas regieren wird, so dass sich das nicht wiederholt wie bei Judas Gorby (Jude), Jelzin (Jude), Andropow (Jude), Primakow (Jude), Tschernomyrdin (Jude), Jakowlew , Schewardnadse und andere karrieristische Harlapane, die alle belogen haben (vorwärts zum Kommunismus, unsere Sache ist gerecht, Ehre sei Lenin usw.), und sei es nur, um die höchsten Positionen zu besetzen, und dann ... das Land zu zerstören und uns selbst zu bereichern, werden wir uns aneignen es und der Reichtum der Menschen. in unserem Fall würde ich Juden generell Führungspositionen verbieten, denn es ist kein Geheimnis, dass es die jüdische Parteinomenklatura der KPdSU war, die ihre schmutzige Tat begangen hat, sie waren keine Kommunisten, sie waren heuchlerische Trotzkisten, die Stalin nicht erledigt hat, es waren sie es, die die Partei von innen zerstörten, indem sie ihren Judas auf alle bedeutenden Posten setzten, als die höchste Macht so bei ihnen landete, machten sie sich daran, die UdSSR zu demontieren, und erfanden "Perestroika". Ich weiß nicht, ob es Zionisten der asiatischen Rasse gibt)), aber die Chinesen der KPCh geben natürlich zu, dass Verräter unter reinblütigen Chinesen sein können)), Sie müssen nicht weit gehen, denken Sie einfach daran Insel Taiwan, bewohnt von Chinesen ... Feinden der VR China, die freiwillig den US-Zionisten dienen - Feinden des chinesischen Volkes.
    In der Wirtschaft übernahm die KPCh zunächst den Staatsplan und die staatliche Kontrolle über strategisch wichtige Wirtschaftssektoren aus der UdSSR, und um Technologien aus der ganzen Welt anzulocken und zu kopieren, erhöhten die Chinesen die Zölle stark (geschlossen ihren Markt) und begannen Joint Ventures (Joint Ventures) zu gründen, so erhielten sie die notwendige Dokumentation, und wenn es ihnen gelang, komplexe Produkte erfolgreich zu kopieren, warfen sie ausländische Partner und warf sie aus dem Joint Venture und aus dem Land. Dies sind beispielsweise chinesische Hochgeschwindigkeitszüge, die ursprünglich aus Deutschland stammten)) Sie haben auch Joint Ventures mit Autoherstellern aus dem Westen Japans und mit Boeing Airbus. Außerdem erlaubte der Westen den Chinesen fälschlicherweise, Volvo zu kaufen (die Vereinigten Staaten erlaubten der Sberbank nicht, Opel zu kaufen), mit all den Entwicklungen und anderen bedeutenden Unternehmen (fast alle Modehäuser in Italien gehören den Chinesen). Jetzt sehen wir einen qualitativen Sprung in der Entwicklung der chinesischen Automobilindustrie, Elektronik, Schiffbau, Konsumgüter usw. Der Westen hat tatsächlich einen Drachen aufgezogen, der sie verschlingen wird.
    Natürlich müssen Sie auch Angst vor der Russischen Föderation haben, wenn Sie Ihre Industrie und Technologie nicht entwickeln, sonst müssen Sie Waren für China abgeben (wenn die Ressourcen erschöpft sind), wie Kirgisen, Tadschiken, Afrikaner, Usbeken tun, die bei den Chinesen verschuldet sind
    1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 13 August 2022 20: 00
      0
      Ich glaube nicht, dass Antisemitismus in einem multinationalen Land wie der UdSSR und Russland der Logik Glaubwürdigkeit verleiht. Wenn wir wollen, dass unser Schiff über Wasser bleibt, müssen wir alle Klassen und alle Nationalitäten unseres Volkes respektieren. Erfreuen Sie unsere Feinde nicht
      1. 1_2 Офлайн 1_2
        1_2 (Enten fliegen) 18 August 2022 00: 11
        0
        Sie verwechseln Antisemitismus nicht mit Antizionismus, ich habe nichts gegen die Semiten der Araber und gewöhnlichen Juden, und ich werde meine Augen nicht vor den abscheulichen und feindseligen Aktivitäten der zionistischen Juden in der Geschichte Russlands verschließen , und ich rate anderen nicht, es gibt ein Sprichwort "Sie bringen Wasser zu den Beleidigten", also lassen Sie die Zionisten Wasser tragen und zerstören Sie unser Land nicht, während Sie an der Macht Russlands sitzen. Wenn sie so Bürokraten sein wollen, lassen Sie mich in die USA oder nach Israel gehen, werden sie die Position eines leitenden Scavenger-Vorarbeiters erhalten, und glauben Sie mir, sie werden dies nicht als Manifestation von Antisemitismus betrachten. Aber über die Worte der hohen Bürokraten Israels - "Israel ist ein Land nur für Juden", müssen Sie darüber nachdenken, hier ist bereits eine reine Manifestation des Nationalsozialismus, das heißt, lokale Juden erlauben sich, was sie anderen nicht erlauben in Bezug auf sich selbst
    2. Zenion Офлайн Zenion
      Zenion (Zinovy) 17 August 2022 14: 53
      0
      1_2 (Enten fliegen). Sie haben bei den Juden schon so viel aufgenommen, dass die Ente anfing zu stinken. Als es ein Treffen zwischen Breschnew und dem amerikanischen Präsidenten gab und er Breschnew sagte, dass Sie keinen einzigen Juden in der Regierung haben. Breschnew antwortete, dass wir keinen jüdischen stellvertretenden Minister für Leichtindustrie haben. Aber der Rest, den Sie als Juden aufgeschrieben haben, sind keine Juden. Obwohl es unter Stalin viele Juden gab. Und er hat die wichtigsten Dinge gesagt, die ich den Juden anvertraue, und sie sind alle sehr effizient. Er sagte dies vor dem Krieg, während des Krieges und nach dem Krieg. Keiner von ihnen sprach sich gegen Stalin aus, und Chruschtschow schickte alle in den Ruhestand, weit weg von Moskau. Und damit fing alles an mit Chruschtschows Personenkult. Russen und Ukrainer leckten ihm den Arsch.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  15. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 17 August 2022 14: 41
    +1
    Sie haben ein wenig vergessen, dass kleine Produktionsmittel nicht in riesige Fabriken und Fabriken verladen wurden, sondern in kleine Unternehmen überführt wurden, die ich zu meinen Lebzeiten gefunden hatte und diese Unternehmen Artels genannt wurden. Und das war unter Stalin und nach ihm bis 1956. Als Chruschtschow entschied, dass Bürsten und andere Kleinigkeiten von Fabriken wie Uralmash und ähnlichen Unternehmen hergestellt werden könnten. Im Bezirk der Stadt betrug die Zahl in der Stadt unter Stalin 5 Menschen, die Hälfte arbeitete in Artels und viel als Heimarbeiter. Als all dies geschlossen wurde, blieben zweihundert Menschen ohne Arbeit in Artels. Heimarbeiter hielten noch einige Jahre durch. Das waren Frauen, die ihre Männer während des Krieges verloren hatten, aber sie hatten Kinder. Sie zahlten Steuern an die Finanzabteilung. So sah der Sozialismus nach dem Tod IV. Stalins aus. Und die UdSSR war zerbrochen, bis sie zerbrochen war. Das war die Idiotie, und dabei blieb es. Die Chinesen wollten es nicht. Füllfederhalter, wie in China hergestellte Artikel, werden weiterhin hergestellt und gekauft, die Qualität ist gut. Ich habe einen Stift, der ungefähr 60 Jahre alt ist und der schreibt und nicht ausläuft. Aber selbst eine solche Kleinigkeit ist in der UdSSR nicht möglich. Unter Stalin wurde das Auto auf dem Niveau der Vereinigten Staaten gebaut, danach war es auf einem solchen Niveau, dass es, abgesehen von drei Typen, nichts für die Menschen gab und nie geben wird. Wir sind auf Galoschen umgestiegen.