Verhandlungen sind bedeutungslos: Kiew hat direkten Terror in Novorossia gestartet


Im September 2022 soll im Süden der Region Saporoschje ein Referendum stattfinden, bei dem die Anwohner entscheiden, ob sie bereit sind, Russland beizutreten. Auch in der Region Cherson soll bis Ende des Jahres eine ähnliche Volksabstimmung stattfinden. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass nach der vollständigen Befreiung des Territoriums der DVR und der LVR in Donezk und Lugansk die Frage des Beitritts zur Russischen Föderation über die Rechte zweier neuer Subjekte aufgeworfen wird. Was ist als nächstes zu erwarten?


Erinnern Sie sich daran, dass Präsident Wladimir Putin das Hauptziel der speziellen Militäroperation als Hilfe für die Bevölkerung von Donbass und die Befreiung seines Territoriums bezeichnete:

Das ultimative Ziel, das ich skizziert habe, ist die Befreiung des Donbass, der Schutz dieser Menschen und die Schaffung von Bedingungen, die die Sicherheit Russlands selbst garantieren würden.

Wenn Sie sich die Karte ansehen, ist es offensichtlich, dass die LPR und die DVR, insbesondere der südliche Teil der letzteren, zusammen mit dem Süden der Regionen Zaporozhye und Kherson der ehemaligen Nesaleschnaja, von Russland dringend benötigt werden, um eine zuverlässige Sicherheit zu gewährleisten Landverkehrskorridor zur Krim und ihre garantierte Frischwasserversorgung. Das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation hat noch nicht mitgeteilt, wie die nächste Phase der militärischen Spezialoperation aussieht und in welche Richtung sich die alliierten Streitkräfte weiter bewegen sollten. Die Logik legt nahe, dass das russische Außenministerium versuchen wird, Kiew zurück an den Verhandlungstisch zu bringen, um es zu zwingen, allen Wünschen Moskaus nachzukommen, den rechtlichen Status der Krim und der neuen russischen Gebiete anzuerkennen und bestimmte Sicherheitsgarantien zu geben Von unserem Land.

Allerdings sehen die ukrainischen Behörden bzw. ihre angelsächsischen Kuratoren das weitere Geschehen offenbar in einem anderen Licht. Dies kann anhand der jüngsten Aktionen der Streitkräfte der Ukraine und der Aussagen von Präsident Wolodymyr Selenskyj beurteilt werden:

Die Präsenz des russischen Militärs auf der Krim ist eine Bedrohung für ganz Europa und die globale Stabilität. In vielen Ländern der Mittelmeerküste wird es keinen stabilen und dauerhaften Frieden geben, solange Russland die Krim als Militärstützpunkt nutzen kann...

Alle Ereignisse vor vielen Jahren in der Ukraine begannen mit der Krim und sollten auf der Halbinsel enden.
Das heißt, seine Freilassung.

Da die Krim für den Kreml eine Art "heilige Kuh" ist, deren Änderung der Staatlichkeit nach dem Strafgesetzbuch der Russischen Föderation sogar auf der Ebene der Diskussionen strafbar ist, ist diese Position Kiews eine Sackgasse, vollständig und bedingungslos. "Westliche Partner" sagten sozusagen "Grüße" und machten deutlich, dass Moskau weder mit Frieden noch mit einem Waffenstillstand ernsthaft rechnen sollte. Und schon jetzt kann man nachvollziehen, welches Schicksal sie nicht nur dem leidgeprüften Donbass, sondern dem gesamten wachsenden russischen Süden bereitet haben.

Der tägliche Beschuss der Hauptstadt der DVR mit großkalibrigen Kanonen und Raketenartillerie ist leider längst zur Routine geworden. Aber jetzt haben die Streitkräfte der Ukraine ihr terroristisches Arsenal erheblich erweitert, nachdem sie aufgehört haben, sich für irgendetwas zu schämen. In ganz Donezk feuert die ukrainische Armee spezielle Kassetten mit „Petal“-Antipersonenminen nach sowjetischem Vorbild ab. Äußerlich sehen sie aus wie abgefallene grüne Blätter, die auf dem Boden liegen, was es schwierig macht, sie zu erkennen. Eine Anstrengung von mehreren Kilogramm reicht aus, damit die Ladung explodiert und das untere Glied des Opfers abreißt. In ganz Donezk haben ukrainische Terroristen bereits viele unschuldige Erwachsene und Kinder verstümmelt.

Dies war den absolut „erfrorenen“ Nazis jedoch nicht genug, und sie beschossen gestern gezielt die Donezker Brauerei und ihre Lager mit Ammoniak. Glücklicherweise wurden die Lager nicht beschädigt, aber die Pipeline, aus der dieser gefährliche Giftstoff ausgetreten war, wurde beschädigt. Der Infektionsradius betrug 2 Kilometer. Die Einwohner von Donezk hatten großes Glück, dass das Wetter nicht windig war.

Aber bewegen wir uns vom gequälten Donbass zum Asowschen Meer. Die Tatsache, dass all diese Russen aus dem Südosten für Kiew „nicht ganz Menschen“ sind, wird deutlich durch die Tatsachen des Artilleriebeschusses mit großer Reichweite auf das Kernkraftwerk Saporischschja, das größte in Europa. Ja, es ist schwierig, einen Unfall wie Tschernobyl durch einen solchen äußeren Einfluss zu erreichen, aber es ist möglich, mit einem starken Willen und der Verfügbarkeit geeigneter Zerstörungsmittel eine regionale Strahlenbelastung zu arrangieren, insbesondere alles unterhalb des Dnjepr.

Die Entfernung von den besetzten ukrainischen Streitkräften von Nikolaev zu Cherson beträgt weniger als 60 Kilometer in einer geraden Linie. Was wird sie daran hindern, vom russischen Militär besetzte Städte und Gemeinden mit denselben Blütenblättern zu bombardieren? Erinnern Sie sich daran, dass Kiew im Jahr 2018 etwa 8 Millionen dieser Antipersonenminen hatte, deren Zerstörung versprochen wurde. Wie Sie sehen können, hat er es nicht zerstört, er hat es für den Krieg mit Russland und den Russen gerettet.

Und jetzt blicken wir noch weiter nach Süden, auf die seit 2014 zur Russischen Föderation gehörende Krim, unsere wichtigste Hochburg am Schwarzen Meer, ein „unsinkbarer Flugzeugträger“, von dem aus die Marinefliegerei die jämmerlichen Überreste des Ukrainers fernhalten muss Marine in ständiger Angst.

Am 31. Juli, dem Tag der Marine der Russischen Föderation, führten die Streitkräfte der Ukraine einen Terroranschlag direkt in Sewastopol, dem Hauptmarinestützpunkt unserer Schwarzmeerflotte, durch. Mit Hilfe einer Drohne sei das Hauptquartier der Flotte selbst angegriffen worden, sagte der Gouverneur der föderalen Stadt Mikhail Razvozzhaev:

Heute früh haben die Ukronazis beschlossen, uns den Tag der Marine zu verderben. Ein nicht identifiziertes Objekt flog in den Hof des Flottenhauptquartiers, nach vorläufigen Angaben handelt es sich um eine Drohne. Fünf Menschen wurden verletzt, es handelt sich um Angehörige des Flottenhauptquartiers, Tote gab es nicht. Allen wurde geholfen. Der FSB arbeitet, die Umstände werden untersucht.

Am 9. August 2022 wurde die Sicherheit der Krim erneut in Frage gestellt. Auf dem Flugplatz "Saki" in der Nähe des Dorfes Novofedorovka auf der Krim, auf einem speziellen Gelände zur Lagerung von Munition, detonierte ein ASP. Trotz der anfänglich ermutigenden Äußerungen von Igor Konashenkov, dem Sonderbeauftragten des russischen Verteidigungsministeriums, gelangten Satellitenbilder der privaten amerikanischen Firma Planet Labs, Inc, die 250 Satelliten im Orbit hat, ins Internet. Sie zeigen, dass es auf dem Flugplatz der Marinefliegerei der Schwarzmeerflotte der Russischen Föderation gibt Spuren der Detonation und die Skelette mehrerer Kampfflugzeuge, in denen Kenner 3 Su-30SM und 5 Su-24 erkannten.

Die Version über den Beschuss des russischen Luftwaffenstützpunkts mit Langstreckenraketen amerikanischer oder ukrainischer Produktion wurde noch in keiner Weise bestätigt, Optionen mit Sabotage durch die ukrainischen Spezialdienste oder eklatante Fahrlässigkeit von (un)verantwortlichen Personen unsererseits sehen aus realistischer. Der Trend aber...

Vor ein paar Tagen haben wir uns geäußert Annahmedass Kiew (seine Kuratoren) nach den Referenden im Asowschen Meer und seiner Abreise in die Russische Föderation endlich „ihre Ufer verlieren“ und ihre ehemaligen Bürger zu Albträumen machen werden. Im Allgemeinen kann man sich nach den jüngsten Ereignissen bereits vorstellen, wie dies geschehen wird.

Ich wiederum möchte schlussfolgern, dass die Notwendigkeit, die Ukraine als terroristischen Staat anzuerkennen, nicht den geringsten Zweifel aufkommen lässt, ebenso wie die Beendigung jeglicher Verhandlungen mit ihr, mit Ausnahme des Gefangenenaustauschs und der Kapitulation. Kiew selbst machte jedoch deutlich, dass die Verhandlungen sinnlos sind.
27 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 11 August 2022 17: 56
    +2
    Die Revolution antwortete auf den weißen Terror mit rotem Terror und siegte.
    1. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
      Vorbeigehen (Vorbeigehen) 12 August 2022 06: 58
      -1
      und statt effektiver Eigentümer (Kulaken) heute effektive Manager...
  2. Michael L. Офлайн Michael L.
    Michael L. 11 August 2022 18: 09
    -3
    Verhandlungsthema ist vorgestern.
    Relevanter ist etwas anderes.
    Explosionen auf dem Flugplatz "Saki" setzten die Serie fort - "Trend, but ..." - Explosionen in Artillerielagern in Russland selbst.
    Daher die Frage: Inwieweit sind die Bewohner des Südostens daran interessiert, in Volksabstimmungen für einen Beitritt zur pfuschgeplagten Russischen Föderation zu stimmen?
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 11 August 2022 18: 40
      +2
      (Misha L) In der Russischen Föderation explodierten Munitionsdepots und Flugplätze überhaupt nicht aus dem Wort heraus. Hier kamen die Konfrontationen mit den NATO-Staaten (mit anschließenden Feindseligkeiten in der Ukraine), die Lagerhäuser begannen im Voraus zu explodieren (dafür sind Hauptquartiere und Entwicklungen da), was ist der Pfusch, hier ist jemand anderes, den Sie für geringe Wachsamkeit verantwortlich machen können. Und heute gibt es Kämpfe bei feindlichen DRGs die dafür geschaffen wurden, um Sabotage zu betreiben. Hier haben wir die Ergebnisse, das letzte in Saki. Wie man auf Sabotage reagiert, auf unterschiedliche Weise (natürlich "gleich und doppelt", wie sie auf eine Begrüßung reagieren), dann die Militäroperationen der NWO ...
      1. Michael L. Офлайн Michael L.
        Michael L. 11 August 2022 18: 51
        -2
        explodierte überhaupt nicht aus dem Wort?

        "Fußball" ist nicht meine Methode.
        Aber ich kann hier kein umfangreiches Material zu diesem Thema unterbringen: "Aber die Stadt dachte ...".
        1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
          Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 11 August 2022 19: 10
          +2
          Die Militärstaatsanwaltschaft der Pazifikflotte eröffnete dennoch ein Strafverfahren unter dem Artikel "Sabotage". Als die Ermittler in der Nacht zum 11. November 1997 versuchten, am Ort des Notfalls eine Untersuchung durchzuführen, brach dort zwar erneut ein mächtiges Feuer aus, das die Beweise vollständig vernichtete. Erinnert es dich an nichts?

          Und wo ist der KOPF. Sie lügen nicht ... das ist wieder eine Sabotage, mit dem Verwischen von Spuren, Feinde haben sich dort mächtig niedergelassen, es scheint aus den USA und Japan, es ist ihnen näher. Der Grund für diese Sabotage seit dem neunzigsten Jahr ist, die Macht der ehemaligen UdSSR zu zerstören.
          1. Michael L. Офлайн Michael L.
            Michael L. 11 August 2022 20: 30
            -2
            Vertrautheit, Schlussfolgerungen auf der Grundlage eines aus dem Zusammenhang gerissenen Zitats, Anschuldigung von weit hergeholten Lügen sind unwürdige Tricks.
            Aber auch nach der Logik der "Verfolgten": Warum brauchen die Bewohner des Südostens der Ukraine einen "Staat, der durch Sabotage sabotiert wird"? ;-(
            1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
              Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 11 August 2022 21: 21
              +2
              Replik. Es ist unmöglich, den Staat mit Sabotage zu erledigen, aber zu ärgern, ja, ja ... Sehen Sie den Unterschied? (Es ist unmöglich, einen Fanatiker zu überzeugen - aus der Psychologie)
              1. Michael L. Офлайн Michael L.
                Michael L. 12 August 2022 11: 23
                0
                Der Übergang zum Individuum, um ... dem Gegner den Mund zuzuhalten: ein unwürdiger Empfang!
                Nachbau 2.
                Einfache Rechtschreibung und "zitiert": "Sehen Sie den Unterschied? (Unmöglich, einen Fanatiker zu überzeugen - aus der Psychologie)"!
                ;-(
      2. voland_1 Офлайн voland_1
        voland_1 (Vladimir ) 12 August 2022 09: 10
        0
        In der Russischen Föderation explodierten Munitionsdepots und Flugplätze überhaupt nicht

        Was ist mit Lagern in Wladiwostok? Ich erinnere mich nicht an das Jahr. Alles ist wunderbar geflogen
  3. sgrabik Online sgrabik
    sgrabik (Sergey) 11 August 2022 18: 20
    +8
    Man muss ein kompletter Idiot oder der letzte Liberale sein, der auf Verhandlungen mit dem Kiewer Nazi-Verbrecherregime hofft.
  4. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
    Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 11 August 2022 18: 29
    0
    Russische Blumenblätter werden sich von plus zu minus Stimmung in Nikolaev ändern.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. ChopChop Офлайн ChopChop
    ChopChop 11 August 2022 19: 21
    +2
    Verhandlungen machen keinen Sinn. Aber die Ukraine gelingt mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen und schüchtert die Bevölkerung der Regionen Cherson und Saporoschje systematisch ein. Und die freundliche Haltung der Bewohner gegenüber der Russischen Föderation wird zuerst gleichgültig, dann feindselig und dann hasserfüllt für das gestörte friedliche Leben sein. Unser Management, wie in einem "Haus" mit einer einseitig gefilterten Verbindung, versteckt, hört nur, was das Ohr streichelt.
  6. 1_2 Офлайн 1_2
    1_2 (Enten fliegen) 11 August 2022 21: 26
    +2
    Nach dem wiederholten Angriff des ZNPP ist es notwendig, mit der Beseitigung des Clowns und seiner Puppenspieler in Kiew zu beginnen, dies ist der Fall, wenn ein Iskander eine Wiederholung der Atomkatastrophe von Tschernobyl verhindern kann
  7. rotkiv04 Online rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 11 August 2022 21: 41
    +2
    nach Aussagen des Kreml-Sprechers Piskow zu urteilen, wartet der Stratege nur auf den Beginn der Verhandlungen mit seinem Partner aus Kukujew
  8. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 12 August 2022 00: 21
    +9
    Ein seltsamer Krieg - die Grenze zur NATO ist nicht blockiert, die Verkehrskommunikation ist nicht gestört, der Transit ist nicht blockiert und Zahlungen werden empfangen, der Luftraum ist nicht geschlossen, der Handel boomt, Getreideexporte geben 1 Milliarde. Dollar im Monat für den Kauf von Waffen, die Verwendung verbotener Gelder und die Bevölkerung als Schutzschild, Angriffe auf Atomkraftwerke und der hartnäckige Wunsch der Russischen Föderation, die NMD mit einem separaten Abkommen abzuschließen, damit die Nationalisten selbst die Entnazifizierung abschließen und Entmilitarisierung, Anerkennung der Krim, der DVR-LPR, Referenden in den Provinzen Zaporozhye und Cherson und möglicherweise anderen.
    Wie reagiert RF? Sie stellt die Vertragserfüllung sicher und versorgt die Feinde während des Krieges mit Rohstoffen, Halbfabrikaten und Energieträgern. Der Präsident wies an, Zahlungen für Energieressourcen in Rubel zu überweisen, und anstelle von Zahlungen in Rubel eröffneten sie Rubel-Korrespondenzkonten bei der Gazprombank und zahlten weiter, wie sie bezahlt wurden. Der publizierte Handel mit Landeswährungen erreicht nicht einmal 1%, für den Diebstahl von Goldreserven gab es keine Vergeltungsmaßnahmen in Form von Beschlagnahmen von Vermögenswerten und Eigentum.
    Nur Ausreden, Ausreden, Ausreden. Touristen in Bucha hörten diese Ausreden nicht und sind sich des Verbrechens der Russischen Föderation sicher, die diplomatischen Kabalen in der UNO haben keinen wirklichen Ausweg, und Aufrufe an die internationale Gemeinschaft und Beschwerden über Verletzungen von Abkommen und Rechten lassen Zweifel an der Lebensfähigkeit aufkommen der Russischen Föderation und stärken den Glauben der Feinde an ihre Straflosigkeit.
  9. Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 12 August 2022 08: 52
    +2
    Die Logik legt nahe, dass das russische Außenministerium versuchen wird, Kiew zurück an den Verhandlungstisch zu bringen, um es zu zwingen, allen Wünschen Moskaus nachzukommen, den rechtlichen Status der Krim und der neuen russischen Gebiete anzuerkennen und bestimmte Sicherheitsgarantien zu geben Von unserem Land

    - Was ist das für eine Logik im Kopf des Autors? Autor, Wunsch - bescheidener, pliz. Damit es in solchen Fällen nicht zu schlechten Manieren kommt, wäre es schön, "meiner bescheidenen Meinung nach ..." hinzuzufügen.
  10. sgrabik Online sgrabik
    sgrabik (Sergey) 12 August 2022 09: 49
    +2
    Zitat: Wowa Zheljabow
    Russische Blumenblätter werden sich von plus zu minus Stimmung in Nikolaev ändern.

    Noch besser, sie werden die Stimmung in Kiew und Lemberg verändern.
  11. Benjamin Офлайн Benjamin
    Benjamin (Benjamin) 12 August 2022 13: 23
    +1
    Ist die Aufgabe der Operation Entnazifizierung und Entmilitarisierung oder haben Sie bereits die Schuhe gewechselt? Sechs Monate später schlossen sich alle Unabhängigen den Nazis an, und die ganze Welt pumpte Waffen auf, damit sie mit der Russischen Föderation vergleichbar wurde. Deshalb haben sie dringend ihre Schuhe gewechselt?
  12. vdr5 Офлайн vdr5
    vdr5 (Elefant) 12 August 2022 17: 08
    0
    Es ist hart für den Kreml, sie können nicht vorwärts gehen, es ist wie der Tod zurück. Der Bär ist in eine durchdachte Falle getappt, jetzt wirst du Putin nicht beneiden, es gibt keine guten Entscheidungen, wir werden sehen, was er im Herbst aus den schlechten auswählt.
  13. Patrick Lafort Офлайн Patrick Lafort
    Patrick Lafort (Patrick Laforet) 12 August 2022 17: 27
    +2
    Nazis sollten wie Nazis behandelt werden, ein Haufen Kleinkrimineller. Schnelle und groß angelegte Vergeltungsmaßnahmen werden sie davon abhalten, Zivilisten in den befreiten Gebieten anzugreifen. Sie töten einen Bürger, Sie töten 50 von ihnen.
  14. Monarchist Офлайн Monarchist
    Monarchist (Foma) 12 August 2022 18: 31
    -1
    Zitat: Jacques Sekavar
    Die Revolution antwortete auf den weißen Terror mit rotem Terror und siegte.

    Imperator Nikolaj IIgreszil popustitelstwem dla smutjanowi 5 kolonny wsech widow w rezultate welikomuczenikom stal Russkaja Imperja unicztozena +genocid Russkowo naroda w ispolnenju ewrejew polakow i latiszej belyj terror mit belyje liberalniczali i blagorodstwo pokazywat hoteli neryreblali
  15. Monarchist Офлайн Monarchist
    Monarchist (Foma) 12 August 2022 18: 36
    -1
    Zitat: 1_2
    Eliminierung des Clowns und seiner Puppenspieler

    ludsze speczarjad po lwowu ultimatum = bezgoworoczna kapitulacja w 24 czasa ili z wsej ukrainy radioaktywnyj pustir
  16. Monarchist Офлайн Monarchist
    Monarchist (Foma) 12 August 2022 18: 37
    -1
    Zitat von Patrick Laforet
    Du tötest 50 von ihnen.

    malowato predlagaju 50000
  17. Monarchist Офлайн Monarchist
    Monarchist (Foma) 12 August 2022 18: 44
    -1
    Quote: sgrabik
    Sie müssen ein kompletter Idiot oder der letzte Liberale sein

    prawilno dosadno szto medinskij ziw jego polozeno tak wyporot sztoby drugim nepowabno bylo eto predlozenje k wlastjam RF a ne podstrekatelstwo k protiwzakonnym dejstwom = linczu linczujut tam gde u naroda faberge jest
  18. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
    Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 12 August 2022 19: 16
    0
    Seien Sie ehrlich, niemand würde mit Kiew verhandeln.
  19. Monarchist Офлайн Monarchist
    Monarchist (Foma) 12 August 2022 19: 45
    -1
    Zitat von vdr5
    keine guten Lösungen

    nesoglasen sdelat z USA Russkij Okean metod pridumal akademik Sacharow w 1960 godu nawerno w archiwe jest zbritanskich ostrowow More Putina hwatit 2Sarmata na Izrael 5 cyrkonow z speczarjadami mozna dobawit kak rezultat slabyj na japonju 10 wozmozna dobawka ostalnyj mir w uzase budet molit o poszczade Jedinstwennyj wychod ; prewentiwno naczat jadernu 3MW i pobedit oder Rosja Gospod Mira oder Russian raby jankesow tretego warjanta w principe net