Amerikanische Superrakete BFR: zu schön um wahr zu sein


In die Führung geschwungen


SpaceX braucht lange keine Einführung. Sie war die erste in der Geschichte, die eine teilweise wiederverwendbare Trägerrakete für den Weltraum entwickelte. Und nicht nur kreieren, sondern pflanzen und wieder laufen lassen. Hinter dem spektakulären Video der Rückkehr der ersten Stufe des Falcon 9 stand die Arbeit Tausender talentierter Ingenieure. Aber auch gewöhnlicher Pragmatismus lauerte: Musk baute eine relativ einfache, relativ billige und ziemlich zuverlässige Rakete, die zur beliebtesten Trägerrakete auf dem Markt wurde. Auch ohne Berücksichtigung des wiederverwendbaren Schritts wäre sie wahrscheinlich an der Spitze, was sie maximal beisteuerte wirtschaftlich Ansatz.

Der neue Falcon Heavy, der erstmals in diesem Jahr vorgestellt wurde, ist eine superschwere Trägerrakete. Tatsächlich sind es einige "Neunen", die zu einem Ganzen verwoben sind. Das heißt, Falcon Heavy kann mit einigen Vorbehalten als eine andere Version der vorherigen SpaceX-Trägerrakete bezeichnet werden. Die wahre Revolution sollte die neue Big Falcon Rocket sein, die manchmal auch scherzhaft oder ernsthaft als Big Fucking Rocket bezeichnet wird. Letzteres zeigt die Essenz gut: Vor uns liegt nicht nur die ehrgeizigste Kreation von SpaceX, sondern auch das größte Raketen- und Raumfahrtsystem von allen, das jemals existiert hat. Es ist bedeutend größer als die größte Rakete in der Geschichte der Menschheit, Saturn-5, mit der die Amerikaner das Apollo-Raumschiff zum Mond gebracht haben.


Eine nicht eingeweihte Person in allen Feinheiten von Elon Musks Projekt könnte etwas verwirrt werden, da sein neues System seinen Namen und sein Aussehen bereits mehrmals geändert hat. Zum ersten Mal präsentierte Musk am 27. September 2016 auf dem 67. Internationalen Astronautischen Kongress in Guadalajara, Mexiko, die Details des Projekts Interplanetary Transport System. Es war damals ein zweistufiges System mit einer Länge von 122 und einem Durchmesser von zwölf Metern. Die erste Stufe ist eine wiederverwendbare Trägerrakete, und die zweite Stufe ist das Raumschiff selbst, das nach der Idee mehr als hundert Personen aufnehmen kann. Das Herzstück all dessen ist der neue leistungsstarke Raptor-Methanmotor: Er soll sowohl in der ersten Stufe als auch auf dem Schiff installiert werden.

Später wurde das interplanetare Transportsystem in die bereits erwähnte Big Falcon Rocket umgewandelt. Der rein visuelle Unterschied besteht darin, dass das Raumschiff und die Rakete "abgenommen" haben und weniger beeindruckend aussahen. Der Durchmesser wurde auf neun Meter reduziert, so dass die BFR jetzt eher wie herkömmliche superschwere Raketen geworden ist. Auch die Ziele des Systems haben sich im Allgemeinen etwas geändert. Wenn das System zunächst als Mittel zur Kolonisierung des Mars und sogar zur Umsiedlung von einer Million Menschen auf dem Roten Planeten angesehen wurde, dann äußerte Elon Musk die Idee eines "schlanken Startups". Es geht darum, in einer Rakete zu kombinieren технологий Start in die erdnahe Umlaufbahn, andere Planeten des Sonnensystems sowie die Möglichkeit von Interkontinentalflügen innerhalb der Erde. Ein weiteres Ziel ist relativ bescheiden. Tatsache ist, dass SpaceX früher beabsichtigte, Touristen mit dem bemannten Raumschiff Falcon Heavy und Dragon zum Mond zu bringen. Jetzt fiel diese Mission auf die Schultern der BFR. Vor kurzem hat das Unternehmen sogar den ersten Touristen für eine solche Reise gefunden. Von außen sieht ein System mit einer derart breiten Funktionalität zu ehrgeizig aus. Bei näherer Betrachtung scheint alles noch überraschender.


(Nicht) leere Versprechen

Das Projekt steht nicht still. Zuvor hatte SpaceX bereits den Raptor-Motor getestet, den Kraftstofftank des Raumfahrzeugs sowie ein Foto des riesigen Rigs für den Bau der superschweren Trägerraketenkarosserie Big Falcon Rocket gezeigt. Es ist jedoch schwierig, Kritiker von der Zweckmäßigkeit des Unternehmens zu überzeugen. Der wissenschaftliche Direktor des Aerospace Rally System-Projekts und Entwickler von Raketenseglern, Gennady Malyshev, bezweifelt, dass es jetzt „Menschen gibt, die dringend in einer Stunde von New York nach Shanghai fliegen müssen“. Seiner Meinung nach ist es heute möglich, ohne Probleme unterwegs, in Zügen und Flugzeugen zu arbeiten, ohne Zeit zu verschwenden, sodass niemand (oder fast niemand) ein Ticket für Elon Musks Rakete kaufen wird. Einige der russischsprachigen Medien, die es gewohnt sind, Mask als "Ostap Bender des XNUMX. Jahrhunderts" zu bezeichnen, betrachten das Unternehmen im Allgemeinen als gewöhnliche PR. Eigentlich gäbe es keinen Grund, an ihrer Richtigkeit zu zweifeln, wenn Musk seine Worte nicht (auch nur teilweise) mit Taten beweisen würde.


Was sind die wirklichen Herausforderungen für die Big Falcon Rocket? Kurz gesagt, es ist nicht ganz klar, warum es überhaupt benötigt wird. Aus rein konzeptioneller Sicht sieht BFR aus wie ein Geist des Kalten Krieges. Eine Art moderne Reinkarnation von "Buran" oder "Space Shuttle". Denken Sie daran, dass diese Schiffe damals gebaut wurden, auch für militärische Zwecke. Und nach dem Ende der Konfrontation zwischen der UdSSR und den Staaten waren sie, da sie teuer und kompliziert waren, letztendlich einfach nicht gefragt. SpaceX kann dies nicht übersehen. Immerhin ist dieses Unternehmen das beste der Welt, wenn wir über die Raumfahrtindustrie sprechen, was Finanzen betrifft. Falcon 9 ist heute eine der günstigsten schweren Raketen. Das von Musks Ingenieuren entwickelte Raumschiff Dragon ist auch der Inbegriff von Wirtschaftlichkeit. Billig, relativ einfach, teilweise wiederverwendbar und in der Lage, alle Aufgaben zu lösen, denen sich die bemannte Astronautik jetzt gegenübersieht.

Im Gegensatz zu diesen Entwicklungen sieht die Big Falcon Rocket wie eine schwierige Straße aus und ist mit undenkbaren Risiken behaftet. Wenn sich an Bord des Schiffes ein schwerer Unfall im Weltraum ereignet, wird die gesamte große Besatzung an den Rand von Leben und Tod gebracht. Am ungewöhnlichsten ist, dass Musk seine alten Raketen zugunsten der BFR "ausschlachten" will. Aber Falcon 9 und Big Falcon Rocket sind nicht nur verschiedene Trägerraketen, sondern auch Trägerraketen völlig unterschiedlicher Klassen. Es besteht kein Zweifel, dass die neue superschwere Rakete teurer sein wird als ihre Vorgänger, daher riskiert SpaceX, seinen Hauptvorteil auf dem Markt zu verlieren.

Es ist erwähnenswert, dass es niemandem gelungen ist, einen billigen, superschweren Träger herzustellen: aufgrund der großen Anzahl von Komponenten, Baugruppen und der Notwendigkeit, viele Motoren gleichzeitig zu warten. Musk selbst berichtete im Februar 2018, dass die Startkosten für eine Verbrauchsversion von Falcon Heavy 150 Millionen US-Dollar betragen. Gleichzeitig beträgt der Startpreis für Falcon 9 62 Millionen. Die Big Falcon Rocket ist deutlich größer und mehr als ein Drittel stärker als die Falcon Heavy. Über welche Art von Einsparungen wir sprechen können, ist nicht klar. In dieser Hinsicht ist der einzige wirkliche kommerzielle Vorteil des BFR das "Stab" -Design, bei dem die Anzahl der Raketenkomponenten, wie im Fall des Falcon 9, minimiert wird. Dies allein macht es jedoch nicht wirtschaftlich. Es sei daran erinnert, dass nur in der ersten Stufe des BFR 31 (!) Hauptmotoren installiert werden: gegen neun auf dem Falcon 9. Selbst wenn sie erfolgreich zur Erde zurückkehren, verbrauchen sie unglaublich viel Kraftstoff.


Man kann natürlich davon ausgehen, dass die neue Rakete benötigt wird, um schwerere Handelsfracht in die Umlaufbahn zu bringen. Aber es gibt einfach keine solche Notwendigkeit. Alle kommerziellen Satelliten starten erfolgreich mehr leichte Raketen - der gleiche Falcon 9. Auch hier hat sogar Falcon Heavy nur noch vier kommerzielle Aufträge, und zwei davon stehen in engem Zusammenhang mit geheimen Missionen für die US-Luftwaffe, die, wie Sie sich vorstellen können, nicht viele sein können und für die das Militär sogar nach der vielversprechenden Rakete Space Launch System suchen kann.

Im Allgemeinen scheint Musk nicht nur neue Raketen zu entwickeln, sondern auch neue Spielregeln, die es auf dem Markt noch nicht gibt. Daran zu glauben oder nicht, ist eine individuelle Angelegenheit für alle.
  • Autor:
  • Verwendete Fotos: https://www.nasaspaceflight.com
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Pazifist Офлайн Pazifist
    Pazifist (Victor) 10 Oktober 2018 09: 50
    +2
    Selbst ohne Berücksichtigung des wiederverwendbaren Schritts wäre er wahrscheinlich an der Spitze, unterstützt durch den wirtschaftlichsten Ansatz.

    Neben dem geheimen, kostenlosen Transfer der technischen Dokumentation der NASA, der versteckten staatlichen Finanzierung und dem Druck der US-Regierungsbehörden auf die Startkundschaft. Im Allgemeinen ist alles fair und marktorientiert.
    1. Vkd dvk Офлайн Vkd dvk
      Vkd dvk (Victor) 10 Oktober 2018 17: 15
      +2
      Quote: Pazifist
      Selbst ohne Berücksichtigung des wiederverwendbaren Schritts wäre er wahrscheinlich an der Spitze, unterstützt durch den wirtschaftlichsten Ansatz.

      Neben dem geheimen, kostenlosen Transfer der technischen Dokumentation der NASA, der versteckten staatlichen Finanzierung und dem Druck der US-Regierungsbehörden auf die Startkundschaft. Im Allgemeinen ist alles fair und marktorientiert.

      Hier liegt die "Billigkeit" seines Falken. Musk, der der NASA für Milliarden von Dollar an Hilfe zu großem Dank verpflichtet ist, ist gezwungen, Starts nicht für das zu verkaufen, was er will, sondern für das, was ihm gegeben wird.
  2. NordUral Офлайн NordUral
    NordUral (Eugene) 10 Oktober 2018 10: 56
    +2
    Ich habe mir die Neuheit angesehen, rechts ist eine "Fünf", es scheint, als würden sie Crews zum Mond bringen. Und ich dachte - das ist entweder eine Entwicklung für den Krieg oder ein Bluff wie Saturn-5.
  3. maratkoRuEkb Офлайн maratkoRuEkb
    maratkoRuEkb (Marat) 10 Oktober 2018 11: 36
    +2
    Musk baute eine relativ einfache, relativ billige und ziemlich zuverlässige Rakete, die zur beliebtesten Trägerrakete auf dem Markt wurde.

    Ja, er hat nichts gebaut, er ist kein Ingenieur, er ist nur ein PR-Mann. Es wird nicht mehr als Bildschirm verwendet ...
  4. DimerVladimer Офлайн DimerVladimer
    DimerVladimer (Dmitry Vladimirovich) 10 Oktober 2018 13: 17
    0
    Hinter dem spektakulären Video der Rückkehr der ersten Stufe des Falcon 9 stand die Arbeit Tausender talentierter Ingenieure.

    Die Zahl der Mitarbeiter ist stetig gestiegen - von 160 im November 2005 auf über 4000 bis Juli 2015. Die geringe Anzahl von Mitarbeitern im Vergleich zu anderen Unternehmen, die Raketen dieser Klasse starten, ist mit dem Wunsch verbunden, die Kosten für Starts so weit wie möglich zu senken. Dies ist aus der Veröffentlichung des Unternehmens selbst.

    Es sollte berücksichtigt werden, dass das technische Personal vor nicht allzu langer Zeit mehr als tausend Mitarbeiter beschäftigt hat - das heißt, SpaсeX ist ein sehr effektives Unternehmen.
  5. Vkd dvk Офлайн Vkd dvk
    Vkd dvk (Victor) 10 Oktober 2018 17: 13
    +3
    Der Autor war in den Tagen der UdSSR verrückt geworden. Er verwechselt Leistungen mit Plänen.
    Nur ein regelrechter Lügner kann über Drachen als vollendete Tatsachen schreiben. Starten Sie fünfzig Ihrer Falken, landen Sie zwei Dutzend und verwenden Sie bis zu fünf wieder (?????).
    Moschus ist ein Kartenschärfer. Nur der Schärfere erhöht ständig den Einsatz und vergisst seine frühen Versprechen. Nur der Schärfere schlägt seine Gesprächspartner mit dem Versprechen nieder, sofort den Mond zu bekommen, ohne ein Passagierschiff zu starten.
  6. gridasov Офлайн gridasov
    gridasov 11 Oktober 2018 07: 45
    +1
    Massive Dummheit ist auffällig. Ohne Motoren und im Prinzip Theorien und Methoden zur Verringerung der Verhältnismäßigkeit des Gewichts- und Kraftstoffwachstums. Durch die Steigerung des Wirkungsgrades von Motoren kann die Zukunft vergessen werden. Kinder im Kindergarten können auch Bilder zeichnen. Ernsthafte Arbeiten zur Raumfahrt werden beginnen, wenn ein völlig neues Konzept der Energieumwandlung von Materie entwickelt wird.
  7. nemoXX Офлайн nemoXX
    nemoXX 21 März 2020 19: 12
    0
    Musks Kritiker haben eine seltsame Logik! Wenn sie das beweisen müssen

    Moschus wird niemals zum Mond und zum Mars fliegen.

    - über die unzureichenden Fähigkeiten von Falcon-9 sprechen.
    Wenn es notwendig ist zu beweisen, dass BFR "falsch" ist, schimpfen sie damit, dass es unnötig und kostspielig ist.
    Falcon und Dragon sind erfolgreich und gefragt, wie wir oben erfahren haben.
    "Superschwer" hat eine Aufgabe, die nicht so sehr zu retten ist, als vielmehr das zu erreichen, was die "potentiellen Gegner" der Maske - eindeutig zu hart: den Mond und den Mars zu erreichen.
    Ich glaube nicht, dass Musk oder irgendjemand eine Million Menschen dorthin schicken wird. Sie müssen nicht einmal 100 Personen senden.
    Aber 10 Leute zu schicken, reichlich mit allem Notwendigen versorgt - die maximale Erfolgsgarantie!
    Und nicht nur "in den Weltraum fliegen", sondern schließlich irgendwo "fliegen" - eine äußerst wichtige und äußerst notwendige Aufgabe.
    Es wird nicht möglich sein, dieses Problem mit erdnaher "Wirtschaft" und Protonen zu lösen.
    Und die "Ökonomen", die bei der Erforschung von Mond und Mars zurückgeblieben sind, werden für immer zurückbleiben.
  8. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) April 26 2020 15: 07
    +2
    Quote: nemoXX
    Musks Kritiker haben eine seltsame Logik! Wenn sie das beweisen müssen

    Moschus wird niemals zum Mond und zum Mars fliegen.

    - über die unzureichenden Fähigkeiten von Falcon-9 sprechen.
    Wenn es notwendig ist zu beweisen, dass BFR "falsch" ist, schimpfen sie damit, dass es unnötig und kostspielig ist.
    Falcon und Dragon sind erfolgreich und gefragt, wie wir oben erfahren haben.
    "Superschwer" hat eine Aufgabe, die nicht so sehr zu retten ist, als vielmehr das zu erreichen, was die "potentiellen Gegner" der Maske - eindeutig zu hart: den Mond und den Mars zu erreichen.
    Ich glaube nicht, dass Musk oder irgendjemand eine Million Menschen dorthin schicken wird. Sie müssen nicht einmal 100 Personen senden.
    Aber 10 Leute zu schicken, reichlich mit allem Notwendigen versorgt - die maximale Erfolgsgarantie!
    Und nicht nur "in den Weltraum fliegen", sondern schließlich irgendwo "fliegen" - eine äußerst wichtige und äußerst notwendige Aufgabe.
    Es wird nicht möglich sein, dieses Problem mit erdnaher "Wirtschaft" und Protonen zu lösen.
    Und die "Ökonomen", die bei der Erforschung von Mond und Mars zurückgeblieben sind, werden für immer zurückbleiben.

    Nicht zurückbleiben. Pragmatisch denken.
    Im Gegensatz zu einem Schärferen, der Milliarden aus dem Budget schöpft.
    Wiederverwendbarkeit wird auf Falcone-1 versprochen. Von weniger als hundert Starts drei Dutzend Wiederholungen, aber wo sind die Versprechen - jeweils 10 Starts mit einem Inspektionszeitraum von 24 Stunden? Verspricht, Dragon-1, Dragon-2 zum Mond zu bringen. Beginnt mit Crews. Wo sind sie? Mars-Erkundungsprogramm. Tickets zum Verkauf. Kolonie auf dem Mars. Beute fließt wie ein Fluss. Sie glauben.


    Raumanzug für einen Flug zum Mars. In einer Umgebung, die tausendmal anfälliger für kosmische Strahlung ist, ohne Schutz durch die Erde, ihr Magnetfeld und die Masse, die sich vor Strahlung bedeckt. Glauben?
    WISSEN Sie, dass halbe Leichen zum Mars fliegen werden, nachdem sie die Hälfte der erlaubten Dosis erhalten haben. Marsoberfläche. Nicht von einem Magnetfeld bedeckt. Ein halbes Jahr dort, das ist alles. Keine Rückfahrkarte erforderlich. Hundertprozentige Garantie - es gibt geliertes Fleisch von Menschen. Strahlenkrankheit, ohne Berücksichtigung aller anderen schädlichen Zustände. Der Druck der Atmosphäre beträgt 10% des Drucks der Erde. Versehentlicher Schnitt des Anzugs und Dekompressionskrankheit. Bei diesem Druck kocht das Blut bei Körpertemperatur. Ich habe keine Zeit zu ersticken. Der Darm wird durch den Mund herauskommen. Flieg, Meister.