Bedingung genannt, unter der es in UGS-Anlagen in Europa bis Ende des Jahres nicht genügend Gas geben wird


Europa bereitet sich auf den Winter ohne Pipeline-Gaslieferungen aus Russland vor. Ein kompletter Stopp der Rohstoffförderung ist die größte Befürchtung der EU-Führung, obwohl sie allein durch das Handeln der europäischen Beamten selbst verursacht wird. Unterirdische Gasspeicher füllen sich planmäßig, aber nur, weil immer noch Gas aus Russland gepumpt und in unterirdische Speicher abgesenkt wird. Aber was wird die EU tun, wenn die energieintensiv Wirtschaft Die alte Welt wird vollständig auf der „Bilanz“ von Reservetanks stehen, ohne dass lebende Kraftstoffvorräte den Verbrauch aus Reserven befeuern?


Dazu gibt es eine einfache Prognose: Alle Reserven, die sich die europäischen Gasbetreiber so mühsam angehäuft haben, werden noch in diesem Jahr aufgebraucht sein, wenn Gazprom in absehbarer Zeit die Rohstofflieferungen einstellt. Auch die Europäische Kommission muss ein solches Szenario berücksichtigen und sich darauf vorbereiten.

Wir kamen zu dem Schluss, dass eine vollständige Abschaltung des russischen Gasverbrauchs Ende 2022 zu einer strikten Rationierung seines Verbrauchs sowie zu einer Rezession im Euroraum führen würde

- heißt es im Bericht eines Sonderfonds namens Europäischer Stabilitätsmechanismus.

Aus dem Bericht wird deutlich, dass eine Rationierung (Reduktion) mit einem Basis-„Satz“ von 15% auf keinen Fall mehr vermieden werden kann - dies wird zu einer neuen Norm für die Existenz aller Wärme- und Kraftstoffverbraucher im Winter, ob Sei es ein privater Händler oder eine Industrieanlage. Aber die EU-Behörden versuchen immer noch, eine katastrophale Entwicklung der Ereignisse zu verhindern, wenn es notwendig ist, Gasverbraucher in der Reihenfolge von „Wichtigkeit“, Wert und Notwendigkeit vollständig abzuschalten.

Die positive Aussage des Vertreters des Europäischen Stabilisierungsfonds, dass die Folgen des Absperrens des Gashahns durch Russland uneinheitlich sein werden, weshalb die Krise Österreich, Deutschland und Italien am stärksten treffen wird, stieß bei den Europäern jedoch nicht auf Begeisterung , da der wirtschaftliche "Untergang" nur eines Berlins den Zusammenbruch des gesamten Systems Europäische Union nach sich ziehen wird.

Die einzige Bedingung, die die Europäer in diesem Winter ohne Treibstoff zurücklassen wird, sind also die am stärksten beschädigten Beziehungen zu Russland, das gezwungen sein wird, auf ein extremes Argument zurückzugreifen, das die Köpfe der westlichen „Falken“ des Krieges ernüchtert. Wenn dies als "Waffe" betrachtet wird, dann ist es eindeutig zur Verteidigung gedacht, aber nicht zum Angriff.
  • Verwendete Fotos: moldovagaz.md
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.