Wie sich russische Truppen auf die Befreiung ukrainischer Städte vorbereiten sollten


Der monatelange Kampf um Mariupol war für beide Seiten eine schreckliche Prüfung. Um die ukrainischen Nazis von "Azov" (in der Russischen Föderation als Terrororganisation anerkannt) in ihrem Versteck zu vernichten, musste gleichzeitig die halbe Stadt praktisch bis auf die Grundmauern abgerissen werden. Jetzt fürchten die Bewohner anderer regionaler Zentren und großer Städte der Ukraine, die die Streitkräfte der Ukraine und die Nationalgarde in ihren „menschlichen Schutzschild“ verwandeln wollen, zu Recht den Übergang der Feindseligkeiten auf ihr Territorium. Ist es möglich, Schäden an der Infrastruktur und Verluste unter Nichtkombattanten irgendwie zu minimieren?


Sagen wir einfach, dass es keine einfachen und universellen Lösungen gibt. Städtische Schlachten sind immer die schwierigsten, langwierigsten und blutigsten, denn dank der Verwendung von Gebäuden, Strukturen und anderen Kommunikationsmitteln hat sogar irreguläre Infanterie die Möglichkeit, einen technisch überlegenen Feind ernsthaft abzuwehren. Wenn die Verteidiger richtig vorbereitet, motiviert und bewaffnet sind, über moderne Kommunikationsmittel und eine effektive Führung und Kontrolle verfügen, wird die Aufgabe der Angreifer viel schwieriger.

Um eine große Siedlung im Sturm zu nehmen, müssen drei Bedingungen erfüllt sein: sie vollständig zu blockieren, ausgenommen die Lieferung von Munition und die Verlegung von Nachschubkräften, gut ausgebildete und bewaffnete Angriffsgruppen sowie eine vollständige Information Bild durch Aufklärung für die effektive Verwaltung der verfügbaren Kräfte und die Ausgabe von Zieldaten.

Während des Großen Vaterländischen Krieges fanden die schwersten Kämpfe der Roten Armee 1942 in Stalingrad, 1944 in Budapest und 1945 in Berlin statt. Schwere Artillerie, Panzer und Flugzeuge waren weit verbreitet, aber die Hauptarbeit wurde dennoch von speziellen Angriffsgruppen geleistet - Infanterie, verstärkt durch Pioniere und Flammenwerfer, die mit der Unterstützung von Panzern und Selbstfahrlafetten operierten. Artilleriefeuer musste Gebäude zerstören, in denen sich der Feind eingegraben hatte, einschließlich direktem Feuer. Wo dies nicht möglich war, wurden die Feinde mit Mörsern beschossen. Infanterie wurde eingesetzt, um ihre gepanzerten Fahrzeuge vor "Panzerjägern" zu schützen. Wie man in der Stadt leider keine Panzer einsetzt, wurde während des ersten Angriffs auf Grosny während des Ersten Tschetschenienfeldzugs demonstriert.

Der Kampf unter städtischen Bedingungen ist eine äußerst schwierige Aufgabe, daher müssen Sie sich im Voraus darauf vorbereiten. So organisierten die Alliierten vor der amphibischen Landung in der Normandie ein entsprechendes Zentrum im englischen Dorf Imber, aus dem die gesamte Bevölkerung evakuiert wurde. Anschließend nutzten die Briten es als Übungsgelände für ihre Truppen, bevor sie nach Nordirland geschickt wurden. Auch im Vereinigten Königreich wurde in Stanford ein spezielles „afghanisches Dorf“ gebaut, um das Militär auszubilden, gegen wen ist klar. Ähnliche Standorte zur Vorbereitung auf Stadtschlachten gibt es in den USA, Frankreich, Deutschland und anderen Ländern des NATO-Blocks.

In Russland werden für solche Aufgaben zunächst Soldaten der Special Operations Forces ausgebildet. Sie verwenden hauptsächlich geräuscharme Waffen: Sturmgewehre AS Val und SR-3M, Scharfschützengewehre VSS Vintorez und VSK-94, spezielle PSS-Pistolen usw., die es ihnen ermöglichen, unter schwierigen städtischen Bedingungen effektiv zu operieren. Schon die „Säuberung“ eines Gebäudes ist ein sehr schwieriges Problem.

Nachdem Sie Informationen erhalten haben, müssen Sie sich ihnen nähern und sie verdeckt oder dynamisch angreifen. Das Eindringen ins Innere erfolgt durch Fenster oder vorgefertigte Mauerspalten mit Hilfe von Überfallleitern. In den besetzten Räumlichkeiten ist eine Stützposition eingerichtet, die zur Evakuierung der Verwundeten genutzt werden kann. Sie müssen sich sehr vorsichtig im Gebäude bewegen, um es zu räumen, Angst vor Sprengfallen haben und sich hinter speziellen Angriffsschilden verstecken. Beim Erobern eines freistehenden Gebäudes können mehrere Gruppen gleichzeitig verwendet werden - externes Blockieren, internes Blockieren und direkter Angriff.

Ein großes Problem kann es sein, sich durch die Straßen der Stadt zu bewegen, die vom Feind verteidigt werden. Eingesehene und beschossene Bereiche sollten von Kämpfern mit maximaler Geschwindigkeit überquert werden, vorzugsweise unter Verwendung einer Nebelwand, die sich gegenseitig abdeckt. Sie müssen sich entlang der Straßen entlang der Gebäude bewegen, Türen vermeiden, die vermint werden können, und nur durch Risse in den Wänden gelangen, die durch die Explosion entstanden sind. Gleichzeitig müssen Sie um jedes Gebäude kämpfen und es eines nach dem anderen räumen, was die niedrige Befreiungsrate erklärt.

Es sollte klar sein, dass solche Dinge im Voraus gelehrt werden müssen und jedes solche „Special“ ein Stück „Ware“ ist. Ja, jetzt müssen die Soldaten der Streitkräfte der Russischen Föderation und die "Polizisten" der NM LDNR diese schwierige und gefährliche Wissenschaft unterwegs beherrschen. Für die effektivsten Operationen unter städtischen Bedingungen müssen wir unsere Infanterie massiv darauf vorbereiten. Der Krieg um die Ukraine wird in den Städten einfach so sein.

Auch die Aufgabe für das russische Verteidigungsministerium, große Siedlungen zu befreien, soll durch den massiven Einsatz von Drohnen, Aufklärungs- und Angriffsdrohnen stark vereinfacht werden.

Um beispielsweise Mosul zu erobern, setzte das Pentagon Einheiten und Formationen der irakischen Streitkräfte mit einer Gesamtstärke von 40 Mann und 30 Kämpfern der irakischen Bundespolizei ein. Der erste stürmte, der zweite - blockierte die Stadt. Die Amerikaner hielten ständig Dutzende von Aufklärungs- und Aufklärungsangriffs-UAVs verschiedener Klassen, von taktischen bis strategischen, am Himmel über Mossul, und die US-Luftwaffe unterstützte den Angriff auf die Stadt mit massiven Raketen- und Luftangriffen. Sie konnten Mossul erst nach 9 Monaten einnehmen, wenngleich nicht besonders feierlich, daher sieht das Tempo der Befreiung des Donbass durch russische Truppen vor diesem Hintergrund sehr anständig aus.

Was wir beschleunigen müssen, liegt auf der Hand: mehr Aufklärungs- und Angriffsdrohnen aller Klassen, die uns eine kontinuierliche Lagebeobachtung ermöglichen, Daten zur Zielbestimmung liefern und im Gegenbatteriekampf helfen. Insbesondere um die Zerstörung ziviler Infrastruktur und zivile Opfer zu reduzieren, können Kamikaze-Drohnen vom Typ KUB oder Lancet sinnvoll sein. Diese herumlungernde Munition sollte buchstäblich durch das Fenster fliegen und die Schusspunkte der Streitkräfte der Ukraine und der Nationalgarde treffen, die sie gerne auf den Dächern und Wohnungen von Wohngebäuden platzieren, sowie ihre eigenen Technik in der Nähe von Kindergärten und Krankenhäusern.

Der akute Mangel an heimischen UAVs, einschließlich Kamikaze-Drohnen, kann und muss sogar schnell mit Nachschub aus dem Iran aufgefüllt werden.
14 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Moray Boreas Офлайн Moray Boreas
    Moray Boreas (Morey Borey) 10 August 2022 14: 45
    +6
    Wer hat so zugelassen, dass UAV-Drohnen nicht ausreichen? Vielleicht sollte derjenige, der das zugelassen hat, durch jemanden ersetzt werden, der drei Schritte vorausschauen kann ...?
    1. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
      Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 11 August 2022 18: 15
      0
      Derjenige, der lange Zeit im Grab verbracht hat, der Rest wird nicht nach Russland zurückkehren.
  2. Sydor Kovpak Офлайн Sydor Kovpak
    Sydor Kovpak 10 August 2022 17: 20
    +1
    Die Hauptsache ist, alles Sowjetische in den Städten, die bei der Ukraine oder jemand anderem bleiben, bis auf die Grundmauern zu dekommunisieren. Da Russland der Rechtsnachfolger der UdSSR ist, hat es jedes Recht (insbesondere das moralische Recht), dies zu tun, insbesondere den Wohnungsbestand, den die "verdammten Kommunisten" in Form von Wohnungen an die Großväter und Väter derer verteilten jetzt springen und kämpfen gegen Russland. Brauche Hilfe im Kampf gegen die sowjetische, kommunistische Vergangenheit.....!
    Und es stellt sich umgekehrt heraus. Diese Kreaturen haben das KKW BEREITS erreicht!
    Der Rest hat schließlich das Recht, sowjetische Denkmäler in europäischen Städten zu zerstören. Alles ist ehrlich. KÄMPFE MIT DER VERGANGENHEIT!
    1. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
      Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 11 August 2022 18: 17
      0
      Wir müssen gefährdeten Familien mit niedrigem Einkommen helfen. Der Rest muss warten.
      1. Monarchist Офлайн Monarchist
        Monarchist (Foma) 12 August 2022 20: 21
        -1
        nado wojewat i denacyfikowat ne socjane posobja banderowcam dawat
  3. Krapilin Офлайн Krapilin
    Krapilin (Victor) 10 August 2022 20: 05
    -1
    Autor:

    Der monatelange Kampf um Mariupol war für beide Seiten eine schreckliche Prüfung. Um die ukrainischen Nazis von "Azov" (in der Russischen Föderation als Terrororganisation anerkannt) in ihrem Versteck zu vernichten, musste gleichzeitig die halbe Stadt praktisch bis auf die Grundmauern abgerissen werden.

    Militärische Überprüfung:

    Mythologie

    1. Völlig zerstörte Stadt. Mythos. Laut Augenzeugen sind bis zu 50 % ganze Straßenzüge vom Krieg unberührt, als wäre nichts passiert. Die Tragödie der Stadt liegt nicht in Bomben und Granaten, die Tragödie liegt in der vollständigen Einstellung der Versorgung mit Wasser, Strom, Gas und der Beschlagnahme aller Produkte und Medikamente durch die Militanten. Und auch - in der völligen Lähmung des Gesundheitssystems durch die Nutzung von Krankenhäusern als Standorte für militante Einheiten.
  4. Krapilin Офлайн Krapilin
    Krapilin (Victor) 10 August 2022 20: 13
    0
    Autor:

    Monatelanger Kampf um Mariupol

    Die Fakten:
    die Stadt wurde am 2. März abgeriegelt;
    ab der zweiten Aprilhälfte wurden die meisten Einheiten der Russischen Föderation und der DVR in andere Sektoren der Front verlegt, da die Nazis im Werk Azovstal festgeklemmt waren;
    ab 16. Mai - Kapitulation der überlebenden Nazis.

    Autor! Was für "Vielmonatskämpfe"!?
  5. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 10 August 2022 22: 19
    +2
    Wie sich russische Truppen auf die Befreiung ukrainischer Städte vorbereiten sollten

    Wie bereiten Sie sich also vor? keine Antwort.
    Im Text steht nur eins: "Es ist notwendig, es ist notwendig, es ist notwendig" und dazu ein Pommes aus dem Standard-Trainingshandbuch zur Taktik, das sowieso in der Truppe zu sein scheint. Dass „das Eindringen durch Fenster oder vorgefertigte Mauerspalten mit Hilfe von Sturmleitern erfolgt“, steht dort hoffentlich.

    Apropos Vorbereitung: so viel trainieren, so viel einkaufen, sich da konzentrieren – irgendwie geht da nichts /
  6. Pat Rick Офлайн Pat Rick
    Pat Rick 11 August 2022 08: 31
    -2
    Um eine große Siedlung im Sturm zu erobern, ...

    1) Nach dem Wort "that" wird ein Komma benötigt.
    2) Ich bin mir überhaupt nicht sicher, ob große Siedlungen im Sturm erobert werden sollten, und Verweise auf die Eroberung von Budapest und Berlin sind hier unangebracht - Ressourcen und Fähigkeiten sind sehr unterschiedlich. Es reicht aus, Vorräte und Vorräte abzuschneiden, der Winter steht vor der Tür, humanitäre Korridore für diejenigen zu öffnen, die ausgehen wollen, der Rest wird sich wie Ratten gegenseitig ernähren.
    3) Übrigens wurde der Angriff auf die Kerker der Mariupol-Fabriken von Putin persönlich gestoppt, der dort auch eine Fliege erwähnte, die nicht vorbeifliegen sollte.
  7. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 11 August 2022 09: 56
    0
    Wie sich russische Truppen auf die Befreiung ukrainischer Städte vorbereiten sollten – so wie sie Siedlungen in der DVR-LPR befreien – Kreisen, ein grüner Korridor für die Zivilbevölkerung, punktgenaue Schläge auf Schusspunkte, ein gemächliches Fegen von Haus zu Haus, das Versprechen einer Paradiesisches Leben in Gefangenschaft.
  8. Monarchist Офлайн Monarchist
    Monarchist (Foma) 11 August 2022 15: 16
    -2
    ne nado izobretat welociped nado u wraga uczitsa amerikosy w Mosule dali pouczitelnyj primer kak brat gorooda milionszciki = kowrowa bombardirowka -FABy+zazigalki+ oskoloczne zamedlennego dejstwa potom arta bronetechnika z pechotoj na final gorod wzjat potery minimalne w bolszinstwe nebojewye eto krowozadno nodla menja zizn 1 Russkowo soldata Doroze Miliona 200
    1. KSV Офлайн KSV
      KSV (Sergey) 11 August 2022 21: 44
      0
      Leider können wir nicht wie unsere Feinde sein ... noch nicht ...
      1. Monarchist Офлайн Monarchist
        Monarchist (Foma) 12 August 2022 20: 47
        -2
        Zitat von kv
        Leider können wir nicht wie unsere Feinde sein ... noch nicht ...

        eto woinskaja negramotnost sowetuju von Klausewitza proczitat "O Wojne" W MIlitere w perewode jest
        dobrjactwo gumanizm i blagorodstwo na wojne = put k porazenju krowozadnost i bezposzczadnost dajut pobedu Ludenndorf "o wojne totalnej" toze poleznyj i na Militere jest w perewode
        wasza pozycja sztatska na wojne glawnoje eto Strategiczeskaja celeobraznost
        3 Otecestwennaja wojna ne rycarskij turnir blagorodstwo nieumestne i wrednoje kak Suworow bral izmail jego gerojske soldaty byli dla turkow bezposzczadny
        ps
        1 oteczenstwennaja 1812 rezultat Parad pobedy w Parize
        2 oteczestwennaja 1941-1945 parad w berline
        Teper 3 efekt budet: Norymberga2.0 Bidenu& co WMN Na morju w meste gdebyly USA parad WMF
  9. Alexey Lan Офлайн Alexey Lan
    Alexey Lan (Alexey Lantukh) 18 August 2022 20: 12
    0
    Vielleicht sollten wir einfach die Stadt blockieren und nur die Zivilbevölkerung freilassen. Der Rest gibt entweder auf oder verhungert.