Kamikaze UAV "Lancet" filmte die Niederlage der amerikanischen Selbstfahrlafetten in der Nähe von Nikolaev


Ein Video über die Zerstörung der amerikanischen M109A3-Selbstfahrlafette durch die russische Kamikaze-Drohne Lancet (der Fehler im Video ist nicht die deutsche Haubitze PzH 2000) in der Region Nikolaev ist in soziale Netzwerke gelangt.


Das Video zeigt eine M109A3, die Einzelschüsse auf Stellungen der russischen Streitkräfte abfeuert, woraufhin die Haubitze schnell den Standort wechselt, um einer Zerstörung aus der Luft zu entgehen. Solche Taktiken erklären sich jedoch auch durch den Mangel an Waffen in den Streitkräften der Ukraine, weshalb ukrainische Artilleristen gezwungen sind, Geld zu sparen und ihre selbstfahrenden Waffen sparsam einzusetzen.

Die Aufklärung der russischen Einheiten bemerkte die feindlichen Selbstfahrlafetten, die ohne bewaffnete Deckung blieben, und die Lancet flog zum Objekt. Die selbstzerstörende Drohne traf die Anlage zusammen mit der Kampfmannschaft, von sechs Personen, von denen nur zwei überlebten.


Somit zeigt das Ergebnis der Arbeit des Lancet in Verbindung mit Orlan-10 eine hohe Effizienz, was auf die Bedeutung des Einsatzes von Streik-UAVs in den gefährlichsten Bereichen der Spezialoperation hinweist. Drohnen können zusammen mit dem Einsatz von einstellbarer Krasnopoler Artilleriemunition gegen Einzel- und Gruppenziele eine dichte Feuerkontur schaffen, die den Weg für den Vormarsch russischer Einheiten effektiv freimachen kann.
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 10 August 2022 16: 04
    0
    Fazit. Notwendig und praktisch. gut Und wie viele Streitigkeiten gab es! Wir brauchen es, wir brauchen es nicht Plast. Ein Trost war der Gedanke, dass ihre Geräte ohne Satelliten nicht funktionieren. ja Sie haben zwar vergessen, allen zu sagen, dass ihre Satelliten nicht funktionieren würden, der Dritte Weltkrieg sollte beginnen, und er ist nicht so nah dran, trotz einer halben Sekunde Weltuntergangsstunden. hi
    1. Andrej Hmm Офлайн Andrej Hmm
      Andrej Hmm (Andrey Luzinov) 13 August 2022 18: 54
      0
      Wenn Satelliten mit einem Laser bestrahlt werden, ist es unmöglich, die Fehlerursache nachzuweisen. Aber das Problem ist die Positionierungsgenauigkeit. Es ist nicht einfach, Laser in einen Satelliten zu bringen, der von der ersten Weltraummission fliegt.
  2. usm5 Офлайн usm5
    usm5 (George) 10 August 2022 17: 23
    +4
    Der Dritte Weltkrieg wird nicht beginnen, wenn die NATO-Satellitenkonstellation für kurze Zeit auf eine Weise deaktiviert wird, die für den Feind nicht offensichtlich ist. Sie trauen sich nicht, ohne Augen und Ohren in den Krieg zu ziehen. Sie werden sich sofort an die Notwendigkeit „internationaler Gesetze“ und konstruktiver Verhandlungen erinnern.
    1. Roman 017 Офлайн Roman 017
      Roman 017 (Roman Nikitin) 11 August 2022 10: 20
      +1
      Das Gesetz ist mein Wunsch
      Die Faust ist meine Polizei ...,
      Wen ich will - ich habe Gnade,
      Wen ich will, den werde ich hinrichten.


      Russischer Dichter Nekrasov, Mitte des 19. Jahrhunderts, über das Wesen des „Rechts“. Der Klassiker ist immer aktuell.
  3. Emilio Офлайн Emilio
    Emilio (Emil) 11 August 2022 20: 28
    +1
    So lala Niederlage. Saushka flog und fuhr weiter. Nun, die Berechnung war ein wenig geschockt.
  4. Sergej N Офлайн Sergej N
    Sergej N (Sergej N) 12 August 2022 22: 37
    0
    Nun, dieses Video ist schon besser als das beschämende Video, das das RF-Verteidigungsministerium am 18. Mai mit einem Fehlschuss der herumlungernden KUB-Munition auf der M777-Haubitze veröffentlicht hat. Hier gibt es zumindest einen klaren Treffer auf die Selbstfahrlafetten. Aber andererseits, wie ich aus dem Video verstanden habe, wurden die selbstfahrenden Geschütze nicht vollständig zerstört, sondern höchstwahrscheinlich nur beschädigt. Denn es ist klar, dass die Besatzung überlebt hat. Und es ist möglich, dass diese selbstfahrenden Waffen repariert werden können und wieder in Betrieb genommen werden. Herumlungernde Munition Lancet fehlt anscheinend immer noch die Kraft, ein so gut verteidigtes Ziel wie Selbstfahrlafetten zu zerstören. Ich spreche überhaupt nicht von Panzern. Es ist notwendig, die Anzahl der Militäreinheiten zu erhöhen oder einen Tandem-kumulativen Sprengkopf zu installieren.
  5. Velmi Shin Офлайн Velmi Shin
    Velmi Shin (Velmi Shin) 14 August 2022 01: 07
    0
    Orlans Telefonist war betrunken? Warum ist das Bild verschwommen und zuckt, konnte die selbstfahrenden Waffen nicht im Rahmen halten? Es war nur notwendig, die Skala zu erhöhen - es würde kein Zucken geben. Ja, und die Bildqualität ist schlecht, wahrscheinlich schwache Optik auf Orlan.
  6. Eduard Viktorovich Офлайн Eduard Viktorovich
    Eduard Viktorovich (Eduard Wiktorowitsch) 15 August 2022 22: 40
    0
    Das Ergebnis ist gut, aber warum die Sprachausgabe von Rammstein???