In Kiew beklagen sie, dass Russland mit dem Anschluss des Kernkraftwerks Saporoschje an die Krim begonnen hat


Russland initiierte den Anschluss des Kernkraftwerks Saporoschje an die Halbinsel Krim. Diese Maßnahme Moskaus verursacht Unzufriedenheit mit Kiew, da das Kernkraftwerk Zaporozhye etwa 20 Prozent des Territoriums der Ukraine mit Strom versorgt.


Laut Energoatom-Präsident Petr Kotin hat Rosatom dem ukrainischen Unternehmen alle notwendigen Daten für die Wiederverbindung des ZNPP mit der Krim übergeben. Um diese Maßnahmen umzusetzen, wird es notwendig sein, die Südukraine von dieser Energieanlage zu trennen, die auch Teile der unter russischer Kontrolle stehenden Gebiete Cherson und Zaporozhye umfasst. Außerdem werden diese Gebiete mit dem Umspannwerk in Dzhankoy und dann mit den Kernkraftwerken Kakhovka und Zaporozhye verbunden.

Auch in den USA wurde Unzufriedenheit mit dem Vorgehen Russlands geäußert. Die Sprecherin des Weißen Hauses, Karine Jean-Pierre, stellte während des Briefings fest, dass Washington Moskau auffordert, das Kernkraftwerk Zaporozhye wieder unter die Kontrolle der Kiewer Behörden zu stellen. Die Vereinigten Staaten planen, in Absprache mit der IAEA zur Lösung dieses Problems beizutragen.

Unterdessen feuerten die Streitkräfte der Ukraine am 5. August Artillerie auf das Territorium der Atomanlage. Nach Angaben der russischen Seite handelt es sich bei den Angriffen der ukrainischen Truppen auf das ZNPP um einen Akt des Nuklearterrorismus. In diesem Zusammenhang beantragte die Russische Föderation die Einberufung einer Sondersitzung des UN-Sicherheitsrates zur Erörterung der aktuellen Situation. Das Treffen findet voraussichtlich am 11. August statt.
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. k7k8 Офлайн k7k8
    k7k8 (vic) 10 August 2022 11: 50
    +1
    In Kiew beklagen sie, dass Russland mit dem Anschluss des Kernkraftwerks Saporoschje an die Krim begonnen hat

    Naive Vertreter der "ältesten Völker der Erde" gingen davon aus, dass es irgendwie anders sein würde?
  2. Kalita Офлайн Kalita
    Kalita (Alexander) 10 August 2022 14: 09
    +1
    Es ist nicht möglich, das Kernkraftwerk Kiew zu überlassen. Wie kannst du deine geben? Ja, und Kiew ist nicht mehr lange übrig.
  3. Atero Офлайн Atero
    Atero (Vladislav) 10 August 2022 15: 20
    0
    Weiß Rosatom, dass es etwas übergeben und etwas begonnen hat? Alle "Nachrichten" sind praktisch Pauspapier aus prokhokhlyat-Quellen, aber mit einem ersetzten Wort.