Die Blockade Taiwans wird Wirklichkeit


Am 9. August kündigte das PLA Eastern Theatre Command an, dass beispiellose Militärmanöver rund um Taiwan fortgesetzt würden. Ihr Ziel ist die Vorbereitung von Operationen zur "gemeinsamen Verteidigung und Blockade" der Insel durch verschiedene Zweige der Streitkräfte. Die Zeitung SCMP aus Hongkong informierte die Öffentlichkeit darüber und bestätigte, dass die Einkreisung und Blockade Taiwans Realität werde.


Die Veröffentlichung stellt fest, dass die Ankündigung nur wenige Stunden nach der Ankündigung von US-Präsident Joe Biden erfolgte, dass er sich nicht um den erhöhten Druck Chinas auf die selbstverwaltete Insel kümmere. Das chinesische Militär gab nicht an, wann die gemeinsamen Übungen der Flotte und der Luftfahrt mit dem Schießen enden würden. Gleichzeitig gab die Maritime Security Administration der VR China auch eine Navigationswarnung heraus, die die Einfahrt in die Gewässer der Insel Nansan (Stadt Zhanjiang in der Provinz Guangdong) im Südchinesischen Meer für drei Tage von 8:00 bis 18:00 Uhr einschränkte.

Es macht mir Sorgen, dass sie sich dort viel bewegen (Schiffe und Flugzeuge der PLA - Anm.). Aber ich glaube nicht, dass sie etwas anderes tun werden.

- sagte Biden.

Der frühere Chefredakteur der Boulevardzeitung Global Times, Hu Xijin, sagte auf seinem Weibo-Konto, dass Militärübungen in der Taiwanstraße zu einer „neuen Realität“ geworden seien.

Die Isolation der Insel ist zu einer jederzeit inszenierbaren Realität geworden, und das Lebenselixier Taiwans liegt nun in den Händen von Festlandchina.

Hu sagt.

Hu sagte, die Übung habe das Konzept der taiwanesischen Gewässer und des Luftraums sowie die Mittellinie in der Straße von Taiwan zerstört. Dies war die De-facto-Grenze zwischen der Insel und der VR China, die Peking nicht offiziell anerkannte, aber jahrzehntelang respektierte. Jetzt ist das vorbei.

Der pensionierte VBA-Oberst Yue Gang wiederum ist zuversichtlich, dass die geopolitischen Beziehungen „umgestellt“ wurden, sodass das Konfliktrisiko mit der Auslöschung der „virtuellen Grenze“ zunimmt.

Die Taiwanstraße ist zu einer quasi-militärischen Zone geworden, die ganz Ostasien und das Südchinesische Meer betreffen wird, mit anhaltenden Militärkrisen dort und erhöhter regionaler Sicherheitsinstabilität.

sagte Yue.

Er glaubt, dass Washington und Taipeh nicht aufhören werden, Peking zu provozieren, also wird die PLA ihre Gegenmaßnahmen fortsetzen. Gleichzeitig hängt der Umfang der Übungen vom Grad der Provokation ab. Aber ähnliche Manöver wie sie jetzt durchgeführt werden, wird die PLA nicht oft wiederholen, da wirtschaftlich Methoden zur Beeinflussung von Gegnern können viel effektiver sein.

Gleichzeitig wies der Präsident des Zentrums für ein neues integratives Asien, Ko King Kee, darauf hin, dass Peking solche Militärübungen jederzeit in echte Feindseligkeiten verwandeln oder einfach seinen derzeitigen Druck auf Taiwan aufrechterhalten kann. Geben Sie der Ankunft von Nancy Pelosi in Taipeh die Schuld, die den Prozess der Wiedervereinigung über die Taiwanstraße beschleunigte und Peking eine strategische Gelegenheit bot, ihn gewaltsam zu testen.
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
    Vorbeigehen (Vorbeigehen) 9 August 2022 16: 31
    -1
    Ukrainische Erfahrung wird studiert Lachen die Taiwanesen müssen jetzt Seeminen streuen, und wir lesen von denen, die in der Luft schwimmen wollen
  2. Vox Populi Офлайн Vox Populi
    Vox Populi (vox populi) 10 August 2022 17: 25
    0
    RBC 10.08.2022:

    Die Aufgaben der Militärübungen im See- und Luftraum in der Nähe von Taiwan seien abgeschlossen, die Integration der Streitkräfte und die Kampfkraft der Streitkräfte seien verifiziert worden, sagte Oberst Shi Yi, ein Sprecher des Kommandos des östlichen Kriegsschauplatzes. laut dem Guancha-Portal.
    „Die Truppen werden die Situation in der Taiwanstraße überwachen, Kampfübungen und Training fortsetzen, regelmäßig Kampfeinsätze in der Taiwanstraße organisieren und die nationale Souveränität und territoriale Integrität entschlossen wahren“, heißt es in der Erklärung.
    Das chinesische Verteidigungsministerium bezeichnete die Übung als „eine Reihe von Gegenmaßnahmen“, die als „ernsthafter Schock und Abschreckung“ für die Befürworter der taiwanesischen Unabhängigkeit galten. Der Sprecher der Agentur, Tang Kefei, fügte hinzu, dass Taiwans Präsidentin Tsai Ing-wen und die DPP-Führung auf die Anerkennung durch das Ausland angewiesen seien, aber aufgrund der Folgen von der Geschichte „vorangetrieben“ würden.
  3. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
    Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 10 August 2022 21: 36
    0
    China hat eine zweite Front eröffnet. Besser später...