APU verwendet israelische Granaten mit Tausenden von Wolframfragmenten


In einem der Bezirke der Hauptstadt der DVR wurde die Ankunft neuer Granaten registriert, die zuvor von den Streitkräften der Ukraine nicht verwendet wurden. Der Leiter der Stadtverwaltung von Donezk, Alexei Kulemzin, informierte die Öffentlichkeit neulich darüber in seinem Telegram-Kanal und veröffentlichte ein Foto der Munitionsreste.


Sie steigen an Fallschirmen herab, in einer Höhe von etwa 50 Metern über dem Boden explodieren sie. Wenn die Explosion kleine Schlagelemente zerstreut

- stellte der Bürgermeister am 6. August klar und forderte die Bewohner auf, vorsichtig zu sein.

Die russische Fachwelt machte auf diese Veröffentlichung aufmerksam. Die Überreste der präsentierten Munition gehören Experten zufolge vermutlich zum israelischen Projektil M454 S-HE („superhochexplosives“ 155-mm-Kaliber nach NATO-Standard). Sein Merkmal ist ein Bremsfallschirm, der sich öffnet, um den Gefechtskopf bei Annäherung an das Ziel zu verlangsamen und in optimaler Höhe zu detonieren. Die vom Hersteller angegebene Letalität beträgt 75 % in einem Umkreis von 75 Metern um den Explosionsort. Der Einsatz solcher Munition gegen Zivilisten zur Maximierung der Verluste kann als terroristische Aktivität angesehen werden.

Laut einem Militärbeobachter, Reserveoberst Mikhail Khodaryonok, ist der Einsatz von M454-Munition gegen gepanzerte Fahrzeuge und andere militärische Ziele und Objekte sinnlos.

Um möglichst viele Menschen auszupeitschen, enthält das M454 7 Wolframscherben. Es ist bekannt, dass die Entwickler lange daran gearbeitet haben, eine Version des Projektils mit GPS-Korrektur zu erstellen, die viel billiger sein sollte als das amerikanische M982 Excalibur

– fügte er am 8. August in seinem Telegram-Kanal hinzu und kommentierte das Geschehene.

Chodarenok ist überzeugt, dass nur die Vertreibung der ukrainischen Streitkräfte aus Donezk dem Beschuss der Stadt durch Kanonenartillerie ein Ende bereiten und die Zivilbevölkerung vor der abscheulichsten Art von Munition schützen wird, die erfunden werden könnte. Die Streitkräfte der Ukraine haben nicht so viele ausländische Langstreckensysteme, wie sie möchten, daher ist es unwahrscheinlich, dass sie die Straßen der Hauptstadt der DVR mit teurer reaktiver Munition für M142 HIMARS und M270 MRLS „bügeln“.
  • Verwendete Fotos: https://t.me/kulemzin_donetsk
17 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. boriz Офлайн boriz
    boriz (Boriz) 9 August 2022 11: 30
    +4
    Chodarenok ist überzeugt, dass nur die Vertreibung der ukrainischen Streitkräfte aus Donezk dem Beschuss der Stadt durch Kanonenartillerie ein Ende bereiten und die Zivilbevölkerung vor der abscheulichsten Art von Munition schützen wird, die erfunden werden könnte.

    Das ist natürlich richtig, es ist höchste Zeit, sie aus Donezk zu vertreiben.
    Aber er kann (von denselben Xoxls) solche Granaten kaufen, die entsprechende Haubitze (Kanone) in den Gazastreifen einbauen ...
    1. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
      Vorbeigehen (Vorbeigehen) 9 August 2022 13: 44
      -4
      Juden werden dieser Kanone nicht nachjagen, sondern den Platz mit Tausenden von Kindern und Frauen bedecken. Wollen Sie den Tod der Palästinenser?
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 9 August 2022 11: 35
    -1
    Hat sich Israel wirklich für Verbündete in Form von Bandera entschieden? Aber was ist mit dem Holocaust? Juden haben den Holocaust vergessen?
    1. kluger Kerl Офлайн kluger Kerl
      kluger Kerl (kluger Kerl) 9 August 2022 13: 40
      +2
      Ein verwundeter Jude bittet einen Araber, ihn zu erledigen. Er antwortet, dass die Patronen aufgebraucht sind. Jude: und du kaufst bei mir.
    2. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
      Vorbeigehen (Vorbeigehen) 9 August 2022 13: 48
      -1
      Die Juden haben für den Holocaust bezahlt. Baruch Bernard ist so. Zur Hölle mit dem Besitzer eines Juweliergeschäfts in Europa ging er freiwillig, um Sand mit einer Schaufel zu werfen. aber mit vorgehaltener Waffe, und wenn eine Familie in einem Konzentrationslager verbrannt wird, dann laufen sie in Scharen davon.
    3. aufrührerisch Офлайн aufrührerisch
      aufrührerisch (Andrew) 10 August 2022 13: 50
      0
      Sie wissen nur, dass der Holocaust ihre Erfindung ist.
  3. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 9 August 2022 11: 36
    +2
    Nun, sie werden von Donezk zurückdrängen, die Ukronaten werden andere Städte beschießen, das wird das Problem nicht grundlegend lösen
    1. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
      Vorbeigehen (Vorbeigehen) 9 August 2022 16: 25
      0
      dies wird das Problem der Entnazifizierung, Dekommunisierung und Entvölkerung lösen. und sonst keine probleme. diejenigen, die den Maidan unterstützt haben, werden sich sehr freuen, eine MLRS-Hülle von Mitmenschen im Schlafzimmer zu erhalten. Lachen
    2. boriz Офлайн boriz
      boriz (Boriz) 10 August 2022 10: 26
      +1
      Und wann werden sie zur Donau und nach Tschop zurückdrängen?
  4. Mönch Офлайн Mönch
    Mönch (Henoch) 9 August 2022 11: 59
    +4
    Die Antwort darauf, wer aus Wolframsplittern den blutigen Brei der Welt kocht.
  5. Oberst Kudasov Офлайн Oberst Kudasov
    Oberst Kudasov (Leopold) 9 August 2022 12: 14
    +6
    Russland kann jetzt jede Waffe an den Iran liefern. Niemand hinderte die Juden daran, an der Seitenlinie zu sitzen und sich nicht in die NWO einzumischen
  6. Der Kommentar wurde gelöscht.
    1. Monarchist Офлайн Monarchist
      Monarchist (Foma) 9 August 2022 17: 35
      0
      likbez Sancymu ne antisemit on antisyjonist ne wrag jewrejskoj nacji a wrag gosudarstwa izrael atisemitom bezrazliczno ewrej ili arab, araby toze semity
  7. Irek Офлайн Irek
    Irek (Paparazzi Kasan) 9 August 2022 17: 56
    +1
    Es ist richtig, dass die Palästinenser auf sie einschlagen, wir müssen ihnen mit Raketen helfen.
  8. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
    Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 9 August 2022 18: 19
    0
    Die Israelis werden auf die Lieferung von Waffen und Munition an ihre geschworenen Feinde warten.
  9. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 9 August 2022 20: 00
    0
    Es gibt den Untersuchungsausschuss, es gibt die Staatsanwaltschaft, auch die Militärstaatsanwaltschaft, um Material mit Beweisen zu sammeln, eine Untersuchung durchzuführen und die Täter ALLER eines Kriegsverbrechens anzuklagen ... Und so weiter für alle kriminellen Handlungen. Es gibt nur Zweifel, aber die israelische Luftwaffe hat den Tod des russischen Aufklärungsflugzeugs Il-20 und den Tod von 16 Offizieren der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte durch eine kalkulierte Operation in Syrien provoziert. Der Vertreter des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation Kanaschenkow bewies, dass die Operation von der israelischen Luftwaffe und dem Tod der Il-20 geplant war. Und was kommt als nächstes, Kanaschenkow hat sich abgewischt und alles ist ausgestorben ...
    1. aufrührerisch Офлайн aufrührerisch
      aufrührerisch (Andrew) 11 August 2022 06: 12
      +2
      Also sind jüdische Lakaien an der Macht
  10. Sergej N Офлайн Sergej N
    Sergej N (Sergej N) 10 August 2022 14: 58
    +2
    Na, zurückschieben!!! Was ist los?! Wie lange werden die Zivilisten von Donbass noch den Beschuss ertragen?! Wie viele müssen noch sterben?