Peking sagt, es gebe kein Konzept für „taiwanesische Hoheitsgewässer“


Die staatlichen Medien der VR China informierten die lokale und internationale Gemeinschaft, dass die PLA nun regelmäßige Manöver östlich der Mittellinie der Taiwanstraße durchführen werde. Peking erklärte, dass es kein Konzept von „Taiwan Territorial Waters“ gebe, da dies die Binnengewässer der VR China seien, was auch für den Luftraum gelte.


Es sei darauf hingewiesen, dass das chinesische Festland das Beste aus der vorgebrachten Entschuldigung machte. Washington entschied sich für eine Provokation und schickte eine Delegation amerikanischer Kongressabgeordneter unter der Leitung von Nancy Pelosi nach Taipeh, obwohl Peking sehr eindringlich darum bat, dies nicht zu tun und das Prinzip des einen China zu beachten. Jetzt hat die VR China ihre militärische Aktivität um Taiwan herum verstärkt, die bereits einer Art Blockade gleicht, und wird ihre frühere Herangehensweise an diese Aktivität überdenken.

Die PLA hat bereits bis zum 15. August groß angelegte Manöver aller Militärzweige in der Nähe der Insel und an der angrenzenden Küste des chinesischen Festlandes verlängert, die am 7. August enden sollten. Aber es besteht die Möglichkeit, dass Peking es wieder tut. Dank des Streichs der Vereinigten Staaten versorgt China Taiwan politisch, Militär u wirtschaftlich Druck. Das Manöver selbst schadet Taiwan, da es viele Flüge storniert und den Versand stark reduziert hat.

Darüber hinaus verhängte Peking Sanktionen gegen Taipeh und versprach, diese auszuweiten, was Auswirkungen auf die Taiwanesen haben sollte. Im Jahr 2024 soll Taiwan Präsidentschaftswahlen auf der Insel abhalten, und die VR China möchte, dass sie von der oppositionellen Kuomintang-Partei gewonnen werden, die unter bestimmten Bedingungen nicht gegen die Vereinigung ist.
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Gurken Офлайн Gurken
    Gurken (Ogurtsov) 7 August 2022 21: 05
    0
    Taiwan ist für China lebenswichtig. Dort konzentriert sich mehr als die Hälfte der weltweiten Mikroprozessorproduktion. Es gibt auch eine Produktion in China, aber sie basiert auf einer veralteten Architektur. Ich möchte hinzufügen, dass der Besuch der litauischen Delegation nicht einfach passiert. Die Übertragung dieser Unternehmen nach Litauen wird dort diskutiert. Danach können Sie Taiwan Peking überlassen
    1. Zeitfenster Офлайн Zeitfenster
      Zeitfenster (Zeitfenster) 7 August 2022 22: 05
      0
      Also nehmen sie es einfach und übertragen es? Irgendwie tut mir Taiwan leid. Kennt Tsai Ing-wen die litauischen Raider-Pläne?
    2. Bobik012 Офлайн Bobik012
      Bobik012 (Vladimir) 7 August 2022 23: 37
      0
      Ja, natürlich, Verlagerung von Unternehmen nach Litauen Lachen Warum nicht Spitzbergen? Ja, und wie überträgt man sie, wenn die Flugzeuge nicht fliegen, schwimmen die Boote nicht?
  2. liao Офлайн liao
    liao (LEO-Str.) 8 August 2022 04: 48
    0
    Das einzige Land der Welt, das sowohl China als auch Russland herausfordern kann, ist der baltische Tiger.
  3. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 8 August 2022 23: 26
    0
    Die ganze Welt, einschließlich der UNO und der Vereinigten Staaten, erkennt ein China in der Person Chinas an, und daher Pekings absolut logische Aussage über das Fehlen des Konzepts „Taiwan Territorial Waters“, da dies die Binnengewässer Chinas sind, die gilt auch für den Luftraum.