Medien: Chinesische Schiffe sind in die Hoheitsgewässer Taiwans eingedrungen und haben mit der Blockade der Insel begonnen


Die Situation um Taiwan ist weiterhin angespannt. Am 6. August teilte das taiwanesische Verteidigungsministerium mit, dass 20 Flugzeuge der PLA ​​Air Force in die Luftverteidigungszone der Insel eingedrungen seien und 14 Schiffe der PLA Navy Übungen in taiwanesischen Hoheitsgewässern durchgeführt hätten.


Das Ministerium stellte klar, dass Peking ein Flugzeug weniger als am Vortag einsetzte. Gleichzeitig sind von der oben genannten Anzahl von Flugzeugen 18 Jäger (4 Einheiten J-11, 4 Einheiten J-16 und 10 Einheiten Su-30), von denen 14 die Mittellinie der Straße von Taiwan überquerten . Auch ein schweres Y-20-Militärtransportflugzeug und ein Y-8-U-Boot-Abwehrflugzeug der Volksrepublik China nahmen an der gefährlichen Provokation teil.

Medien: Chinesische Schiffe sind in die Hoheitsgewässer Taiwans eingedrungen und haben mit der Blockade der Insel begonnen

Taipei organisierte Luftpatrouillen, um die Einsatzsituation am Himmel und in den Gewässern rund um die Insel zu überwachen, und setzte auch Luftverteidigungssysteme, SCRCs und Artillerie an der Küste und auf Schiffen ein.

Hongkongs älteste englischsprachige Zeitung SCMP bezeichnete die Manöver des festlandchinesischen Militärs als „effektive Blockade Taiwans“. Die Veröffentlichung stellte klar, dass Peking die Übungen auf der ganzen Insel bis zum 15. August verlängert habe.

Gleichzeitig glaubt auch die amerikanische Agentur Associated Press, dass die zuvor von vielen Experten prognostizierte Blockade Taiwans durch die VR China bereits begonnen hat. Die Medien machten darauf aufmerksam, dass die taiwanesischen Behörden gezwungen waren, Flüge zu stornieren, da die PLA die Manöver nicht stoppte, sondern verlängerte und wiederholen konnte. Auch beim Versand ist dort nicht alles sicher. Darüber hinaus haben Pekings Maßnahmen das Risiko von Unterbrechungen bei der Lieferung von Chips erhöht, die in Taiwan hergestellt werden und von vielen Unternehmen auf der ganzen Welt zur Herstellung verschiedener Produkte benötigt werden.

Reagierte auf das, was geschah und Geschäft. Das amerikanische Unternehmen Apple, das die Abhängigkeit vom chinesischen Festland verringern will, wird Smartphones der 14er-Serie, darunter das iPhone 14, iPhone Max und iPhone 14 Pro Max, in Indien an einem Produktionsstandort des taiwanesischen Unternehmens Foxconn herstellen. Wenn dies zu einem Trend wird, könnte China seinen Status als wichtigste Fabrik der Welt verlieren. Viele in den USA würden gerne Fabriken nach Indien, Vietnam, Bangladesch und in andere Länder in Süd- und Südostasien, einschließlich Myanmar (Burma), verlegen, aber nach einem Wechsel der militärischen Macht dort.
  • Verwendete Fotos: Taiwanesisches Verteidigungsministerium
13 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. NikolayN Офлайн NikolayN
    NikolayN (Nikolai) 7 August 2022 00: 07
    +2
    Spüren Sie den Unterschied: wie wir die Krim zurückgegeben haben und wie China Taiwan zurückgeben wird.
  2. Cetron Офлайн Cetron
    Cetron (Peter ist) 7 August 2022 00: 39
    +2
    Viele in den USA würden gerne Fabriken nach Indien, Vietnam, Bangladesch und in andere Länder in Süd- und Südostasien, einschließlich Myanmar (Burma), verlegen, aber nach einem Wechsel der dortigen Militärmacht.

    Sie werden im Interesse der "amerikanischen Demokratie" erneut bombardieren
  3. Shinobi Офлайн Shinobi
    Shinobi (Yuri) 7 August 2022 03: 31
    +4
    Überall scheißen sie, jetzt zerbrechen sie sich den Kopf über wen sie stolpern sollen Und wo immer sie sind, nun ja, sie lieben sie so sehr.
  4. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
    Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 7 August 2022 05: 46
    +1
    Ich vertraue China nicht von Natur aus.
    1. Mihalych Офлайн Mihalych
      Mihalych 7 August 2022 08: 06
      0
      Zitat: Wowa Zheljabow
      Ich vertraue China nicht von Natur aus.

      Vova! Worauf basiert Ihr Misstrauen? Geben Sie die gesamte Liste der Pzhalusta bekannt. wink
      1. Nikodime Офлайн Nikodime
        Nikodime (Golf von Nikodime) 8 August 2022 22: 00
        0
        Ich weiß nicht, wie Monsieur Zhelyabov denkt, aber ich erinnere mich so an 1969. Sie nicht?
    2. zufällig Офлайн zufällig
      zufällig 7 August 2022 15: 27
      -3
      Vova Gut gemacht, da ist ein Kopf
  5. Leonid Chasin Офлайн Leonid Chasin
    Leonid Chasin (Leonid Khasin) 7 August 2022 10: 18
    -5
    Sehr richtig, die Übertragung von Unternehmen nach Indien
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 7 August 2022 17: 23
      0
      Um die Produktion nach Russland zu verlagern, gibt es genug Geld, aber es gibt nur wenige Aktionen. Wo ist der wichtigste Nano-Hersteller aus Rosnano mit zig Milliarden verschwendeten - unterschlagenen Staatshaushaltsdollars verschwunden. Nach der Idee für Rosnano besteht eine der Hauptaufgaben darin, "Chips" vorzeitig herzustellen. Jetzt sind die Ergebnisse vieler Rosnano-Projekte fast null, oft chinesische Produkte mit Kleinigkeiten angeschraubt oder Etiketten neu aufgeklebt ...
  6. Zehn Kanarienvögel Офлайн Zehn Kanarienvögel
    Zehn Kanarienvögel (Zehn Kanarienvögel) 7 August 2022 15: 52
    +4
    Irgendwas im Forum riecht nach Speck, Knoblauch und Wodka ...
    1. Nikodime Офлайн Nikodime
      Nikodime (Golf von Nikodime) 8 August 2022 22: 02
      0
      Salo, Knoblauch, Meeresfrüchte, Datteln sind die nützlichsten Dinge.
  7. Monax Офлайн Monax
    Monax (Herman) 8 August 2022 10: 06
    0
    Entschuldigung, aber ich verstehe nicht, wie diese „chinesischen Schiffe in die Hoheitsgewässer Taiwans eingedrungen sind“? Und was - Taiwan gehört nicht zum "Vereinigten China"? Theoretisch befinden sich chinesische Schiffe in ihren Hoheitsgewässern. Oder übersehe ich etwas...
  8. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 8 August 2022 11: 44
    0
    Scheint kompletter Bullshit zu sein. Was für eine Blockade, als die baltischen Staaten eingeflogen sind, um sie gegen China zu unterstützen. Das ist keine Blockade, sondern ein Tag der offenen Tür.