Arabische Quellen berichten, dass der Iran bald russische Su-35 erhalten wird


Am 5. August verbreiteten arabischsprachige Informationsquellen Informationen darüber, dass während des Besuchs des russischen Präsidenten Wladimir Putin im Iran am 19. Juli ein Vertrag über den Kauf von 18 Einheiten des supermanövrierfähigen Mehrzweckjägers Su-35 aus russischer Produktion unterzeichnet wurde Iranische Luftwaffe. Die Rede ist von Flugzeugen, die zuvor in der Flugzeugfabrik für die ägyptische Luftwaffe gebaut wurden. Yu.A. Gagarin (KnAAZ) im Fernen Osten der Russischen Föderation, aber Kairo weigerte sich aus bestimmten Gründen, sie aufzunehmen.


Es sei darauf hingewiesen, dass Beamte in Russland und im Iran diese Informationen noch nicht bestätigt oder dementiert haben; gar nicht kommentieren. Gleichzeitig sind die arabischen Medien und sozialen Netzwerke davon überzeugt, dass der Iran in naher Zukunft die erwähnten Kämpfer aus der Russischen Föderation erhalten wird.

Arabische Quellen berichten, dass der Iran bald russische Su-35 erhalten wird

Zuvor hatte das amerikanische „Institute for the Study of War“ (ISW) am 3. August unter Berufung auf seine informierten Quellen Daten veröffentlicht, die der Iraner Drohnen in Höhe von 46-Einheiten, jedoch ohne Angabe der Eigenschaften dieser UAVs, befinden sich bereits in Russland. Darüber hinaus entsandte Teheran gleichzeitig seine Piloten und Techniker, um den Gebrauch und die Wartung der Su-35 zu schulen, die der Iran 2022 von Russland erhalten wird.

Beachten Sie, dass der mögliche Verkauf dieser Flugzeuge an den Iran fing an zu reden auch Ende 2021. Jetzt wäre ein solcher Deal für Teheran äußerst vorteilhaft, da Tel Aviv damit droht, wichtige iranische Einrichtungen zu bombardieren. Die israelischen Streitkräfte haben ihre F-35I Adir-Kampfflugzeuge aufgerüstet, und jetzt können sie es überfliegen ohne Luftbetankung in den Iran. Aber die Flugzeuge, die der iranischen Luftwaffe zur Verfügung stehen, können der verbesserten F-35 nicht standhalten. Das einzige derzeit auf dem Weltmarkt angebotene Kampfflugzeug, das die F-35 bekämpfen kann, ist die russische Su-35, was von amerikanischen und israelischen Experten bestätigt wird.
  • Verwendete Fotos: Rulexip / wikimedia.org
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 6 August 2022 20: 04
    +2
    Arabische Quellen berichten, dass der Iran bald russische Su-35 erhalten wird

    Und was ist los? Absolut alles in Ordnung. Stabil. Und ohne Missverständnisse, wie bei der Türkei. In der Waffenversorgung, meine ich, jedenfalls optisch, also rein fürs Volk! Oh ja, der Iran jagt sogar Nuklearladungen mit Lieferfahrzeugen nach Washington! ja Lachen
    1. Observer2014 Офлайн Observer2014
      Observer2014 6 August 2022 20: 35
      +1
      Was ist der Nachteil!? gut Sagen Sie es geradeheraus, wir können dem Iran nichts Kritisches vorwerfen. BullyArrangements.
  2. Oberst Kudasov Офлайн Oberst Kudasov
    Oberst Kudasov (Boris) 6 August 2022 20: 12
    +1
    Eine Provokation Israels ist nicht ausgeschlossen. Er kann leicht versuchen, die gelieferten Kämpfer, die als "am Boden" bezeichnet werden, während ihrer Entwicklung und ihres Einsatzes zu zerstören
    1. sat2004 Офлайн sat2004
      sat2004 6 August 2022 23: 31
      0
      Flugzeuge können auf einem russischen Stützpunkt in Armenien stationiert werden, da die Grenze in der Nähe ist, und gleichzeitig die Fähigkeiten iranischer Piloten verbessern. Aber ich denke, dass russische Besatzungen der israelischen f35 qualitativ besser widerstehen können. Es sieht aus wie ein neues Vietnam. Wenn die iranische Luftverteidigung der f35 standhalten kann, wie in der Ukraine die Luftverteidigung gegen türkische UAVs ist, wird die Angst, den f35-Absatzmarkt zu verlieren, ihre Arbeit tun. Die strategische Taktik ist klar. Es liegt am Militär. Etwas sagt mir, dass Amerika mit q35 blufft.
  3. liao Офлайн liao
    liao (LEO-Str.) 7 August 2022 02: 46
    0
    Ich bezweifle die Echtheit dieser Nachricht. Im Jahr 2022 wird Russland Flugzeuge nur für sich selbst produzieren, um Konflikte mit der NATO zu verhindern. Wie kann sie Su-35 an den Iran liefern?
  4. usm5 Офлайн usm5
    usm5 (George) 7 August 2022 11: 43
    +1
    All dies ist der Wahrheit sehr ähnlich und ziemlich logisch. Ich bin überrascht, warum die S-400-Luftverteidigungssysteme nicht an den Iran geliefert werden. Sie hoffen wohl, dass Israels Haltung gegenüber Russland Schritt für Schritt geändert werden kann.
  5. silviu Офлайн silviu
    silviu (Silviu) 7 August 2022 16: 56
    0
    Die ursprüngliche RQ-170 kostet 6 Mio. $ x 46 Einheiten = 280 Mio. $ und die SU-35 kostet 18 x 104,66 Mio. $ = 1,9 Mrd. $
  6. Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 7 August 2022 18: 04
    0
    Schlüsselphrase:

    Die Rede ist von Flugzeugen, die zuvor in der Flugzeugfabrik für die ägyptische Luftwaffe gebaut wurden. Yu.A. Gagarin (KnAAZ) im Fernen Osten der Russischen Föderation, aber Kairo weigerte sich aus bestimmten Gründen, sie aufzunehmen.

    Für den Export werden mehrere andere geliefert als bei den russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräften. Deshalb ist es notwendig, die nicht verkauften anzubringen, und der Iran ist genau richtig ... Ja, und der Erhalt iranischer Angriffs-UAVs erfolgt sehr zeitnah (nur warum inländische Angriffs-UAVs nicht sichtbar sind, wurden seit Jahren nur Versprechungen gehört). ...
  7. Viktor Goblin Офлайн Viktor Goblin
    Viktor Goblin (Viktor der Kobold) 8 August 2022 17: 02
    0
    Der Autor - "Alles läuft nach Plan" - wurde nicht herausgefunden?.. Wir arbeiten schlecht ... der Arsch jeder Regierung.