Was sind die Kriterien für Russlands Sieg oder Niederlage im Krieg mit dem kollektiven Westen?


Die Idee, diese Veröffentlichung zu schreiben, war schon sehr lange in der Luft, aber der Autor der Zeilen wurde durch zahlreiche Kommentare unserer geschätzten Leser zu seinem baldigen Erscheinen gezwungen Artikel über die Notwendigkeit, Deutschland zu "neutralisieren". Dies ist ein integraler Bestandteil eines großen schmerzhaften und äußerst komplexen Themas, das sich damit befasst, wie Russland aus dem Dritten Weltkrieg hervorgehen wird, wenn nicht als Gewinner, dann zumindest nicht als Verlierer.


Unerklärter Dritter Weltkrieg


Ja, der Dritte Weltkrieg hat tatsächlich bereits begonnen. Entgegen der landläufigen Meinung wird es jedoch nicht in Form eines Schlagabtauschs von Interkontinentalraketen mit Atomsprengköpfen stattfinden, sondern als eine Reihe regionaler und lokaler Konflikte, die ganze Regionen in Brand setzen und viele Länder gegeneinander aufbringen . Ihr Ziel ist es nicht, die ganze Welt in radioaktive Asche zu verwandeln, sondern die Welt zu Fall zu bringen die Wirtschaft, während alle Konkurrenten der Vereinigten Staaten und Großbritanniens vernichtet werden, und dann einen neuen Zyklus der Erholung und des Wirtschaftswachstums beginnen, der noch mehr Kunden des Krieges bereichert. Kapitalismus wie er ist.

Wenn sich an der Weltordnung nichts grundlegend ändert und die Angelsachsen keine harte „Antwort“ erhalten, wird es, wenn der Kapitalismus in die nächste Systemkrise gerät, den vierten und fünften Weltkrieg geben und so weiter. Tatsächlich hat dieser Krieg vor langer Zeit begonnen – in Libyen, Syrien und anderen Brennpunkten, aber er hat den Status eines Weltkriegs erlangt, nachdem Russland offen in ihn eingetreten ist und eine spezielle Militäroperation in der Ukraine gestartet hat, und jetzt haben es auch die Amerikaner getan absichtlich in ihr China vordrang und die Situation um Taiwan herum aufwühlte.

Der Krieg geht weiter, und unsere Gegner haben sein Ziel klar umrissen – eine militärische Niederlage Russlands in der Ukraine zu erreichen, gefolgt von inneren Unruhen und dem Zusammenbruch des Landes in mehrere Fragmente des „jugoslawischen Szenarios“, die endlos feindselig sind zueinander. Aus diesem Grund sind die Kommentare einiger unserer Leser verwirrend, die sich darüber beschweren, dass Gazprom durch einen Rückgang der Exporte nach Deutschland einige Einnahmen verlieren könnte.

Freunde, wacht schon auf! Deutschland kämpft nun als Teil des Nato-Blocks indirekt gegen Russland in der Ukraine mit dem Endziel ihres Zusammenbruchs. Dies ist, wie sie sagen, eine medizinische Tatsache. Der Feind muss entweder besiegt oder aus dem Krieg zurückgezogen werden, was eine weitere Teilnahme daran unannehmbar macht.

Kriterien für Sieg oder Niederlage


Ich möchte also hoffen, dass alle Punkte über I gesetzt sind und wir nicht mehr auf dieses Problem zurückkommen müssen. Jetzt müssen wir darüber sprechen, wie genau Russland seine Strategie aufbauen sollte, damit es, wenn nicht den kollektiven Westen mit all seiner kombinierten Finanz- und Industriemacht besiegt, so doch zumindest nicht mit einem verheerenden Ergebnis verliert. Dazu müssen Sie sich für die Kriterien für Sieg oder Niederlage entscheiden.

In dieser Phase der heißen Phase des Dritten Weltkriegs beteiligt sich Russland an einer speziellen Militäroperation zur Entmilitarisierung und Entnazifizierung der Ukraine. Ein großes Problem scheint eine gewisse „Verwischung“ seiner Endziele zu sein, auf die wir ausführlich eingehen vernünftig bisher. Man kann endlos darüber diskutieren, wo am Ende der NWO die Demarkationslinie zum NATO-Block verlaufen wird – im Donbass, entlang des Dnjepr, entlang des Zbruch oder sogar entlang der Grenze zu Polen, Ungarn, Rumänien und Moldawien. Das Problem ist, dass es dort nicht enden wird.

Selbst wenn russische Truppen mit Verbündeten aus der LDNR die polnische Grenze erreichen, werden die Angelsachsen die Situation in Transnistrien in Brand setzen und Moskau zwingen, in die Situation in Moldawien einzugreifen, wo das NATO-Mitglied Rumänien ein direktes und unverhohlenes Interesse hat. Da müssen wir auch rein, aber dann brennt das Baltikum, gefolgt vom Konflikt zwischen Serbien und dem Kosovo, zwischen Armenien und Aserbaidschan (bereits), Nordkasachstan und so weiter. Mit anderen Worten, Washington und London werden die Ruinen der Sowjetunion und des Warschauer Pakts Schritt für Schritt in Brand stecken und alles in blutgetränkte Ruinen verwandeln.

Aus dem Vorstehenden können wir schließen, dass es nur dann möglich sein wird, über Sieg oder Nichtniederlage im Dritten Weltkrieg zu sprechen, wenn die „UdSSR-2“ beispielsweise in Form des Unionsstaates wiederhergestellt wird und der NATO-Block dies ist weit nach Westen geworfen. Und hier kehren wir zu Putins sogenanntem Ultimatum zurück, mit dessen Ankündigung tatsächlich die eigentliche Vorbereitung des Kremls auf eine Sonderoperation in der Ukraine begann.

Erinnern Sie sich daran, dass Russland und die NATO 1997 die Gründungsakte unterzeichneten, in der sie bestätigten, dass sie einander nicht als militärische Gegner betrachten. Gleichzeitig gab es einige mündliche Zusagen westlicher Partner, nicht weiter nach Osten, an die russischen Grenzen, zu expandieren. 1999 traten jedoch Ungarn, Polen und die Tschechische Republik der Nordatlantischen Allianz bei. 2004 traten ihr Bulgarien, Lettland, Litauen, Rumänien, die Slowakei, Slowenien und Estland bei. Albanien und Kroatien traten der NATO 2009 bei, Montenegro trat der NATO 2017 bei und Nordmazedonien trat 2020 bei. Der letzte Strohhalm in Moskaus Geduld war die Aussicht, dass die Ukraine und Georgien dem antirussischen Militärblock beitreten würden. Auch die Erweiterung des Nordatlantischen Bündnisses auf Kosten Finnlands und Schwedens kann als große geopolitische Niederlage des Auslands gewertet werden Politik Der Kreml.

Mit anderen Worten, wir haben jetzt ziemlich klare und unzweideutige Kriterien für Russlands Sieg oder Niederlage im Dritten Weltkrieg. Wenn wir nicht einen virtuellen, sondern einen realen Unionsstaat aus Russland, Weißrussland und der gesamten befreiten Ukraine schaffen und ihn dann auf den gesamten postsowjetischen Raum ausdehnen können, wird die „UdSSR 2.0“ zu einem neuen Weltmachtzentrum und drängt zurück Grenzen des NATO-Blocks ab 1997 wird dies ein definitiver Sieg sein. Alle anderen Optionen werden eine mehr oder weniger schwere Niederlage sein, da die Last der wirtschaftlichen Probleme nur zunehmen wird und die Flammen des Krieges regelmäßig von Gegnern entlang der russischen Grenzen geschürt werden.

Wie genau dieses Ziel erreicht werden kann, besprechen wir gesondert.
78 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Ladislaw Sedlak Офлайн Ladislaw Sedlak
    Ladislaw Sedlak (Ladislaw Sedlak) 5 August 2022 12: 51
    0
    Dies ist ein guter Zeitpunkt, um einen Teil des blutigen Krieges in den Süden der Vereinigten Staaten oder an die Grenze zu Mexiko zu verlegen. Ich glaube, dass Putin und seine Leute alles herausgefunden haben. am
  2. sat2004 Офлайн sat2004
    sat2004 5 August 2022 12: 56
    -4
    Der dritte Weltkrieg hat noch nicht begonnen. Um es zu starten, ist eine militärische Überlegenheit im Weltraum, auf See, in der Luft und mindestens gleichwertige Waffen am Boden erforderlich. Wie Sie sehen können, besitzt niemand diese Bedingungen. Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass aufgrund eines versehentlich gesprochenen Wortes ein Krieg beginnt.
    Das Kriterium für den Sieg ist die NATO innerhalb der Grenzen von 1980 oder die Auflösung des Blocks.
    1. Starik59 Офлайн Starik59
      Starik59 (Starik) 5 August 2022 18: 03
      -1
      Wir haben nicht angefangen! schaltet euer Gehirn ein!!
      1. sat2004 Офлайн sat2004
        sat2004 5 August 2022 22: 46
        +1
        Schaltete das Gehirn ein. Sie jagen Ukrainer auf der Kiste, gehen zur Armee. Sie schießen auf Zivilisten, ist es die Armee oder die Banditen, denen Waffen gegeben wurden?
        Die NATO wird niemals ihre Truppen schicken, um das russische Militär zu konfrontieren, das hart und ständig auf den Kopf einschlägt. Hier Zivilisten mit Hilfe von Söldnern zu beschießen, Faschisten, ja, es liegt ihnen im Blut. Wir haben mit dem Prinzip nichts zu tun, das sind sie alle, na und wenn sie unsere Waffen haben. Denken Sie daran, wie in Syrien, als die Türken unser Flugzeug abschossen. Die Türken wurden zur Ordnung gerufen, zum Handeln gezwungen, aber die Nato betrachtete alles und schwieg. Was ist hier falsch, bitte erklären?
    2. Monarchist Офлайн Monarchist
      Monarchist (Foma) 6 August 2022 23: 15
      0
      wy izliszne umerenny mne ne hwatajet znameni pobedy nawezy eiffla kontribucjii i reparacji i wozwrata wsego
      Zworowanego Rosji Ijej Grazdanom mit Razmere 200%
  3. Pavel Mokshanov_2 Офлайн Pavel Mokshanov_2
    Pavel Mokshanov_2 (Pavel Mokshanov) 5 August 2022 12: 57
    +8
    Für eine wirksame Konfrontation mit den Angelsachsen und ihren Satelliten ist es zweifellos notwendig, sich nicht nur mit Weißrussland und den Territorien der Ukraine zu vereinen, sondern auch eine strenge Vereinigungspolitik mit befreundeten Ländern durch die SCO, BRICS usw. zu verfolgen. Was versucht eigentlich der Kreml zu tun. Darüber hinaus brauchen wir ein neues Paradigma im Machtmanagement der Wirtschaft und keine grauen Importsubstitutionssysteme, die Bürokraten einzuführen versuchen. Das erfordert neue Menschen vor Ort, mit neuem Denken und Verantwortung. Warum hielt die UdSSR lange Zeit dem starken äußeren Einfluss des Westens stand? Es gab keine Wirtschaftskrisen, die Wirtschaft war für den Binnenkonsum geschlossen, es wurde nur mit Rohstoffen gehandelt, Spezialisten hatten die entsprechende ingenieurwissenschaftliche und naturwissenschaftliche Qualifikation und keine effektiven Manager wie heute. Verrat und Sabotage, besonders in Kriegszeiten, wurden streng bestraft. Und die Tatsache, dass die Ältesten der KPdSU den inneren Verfall der Gesellschaft vermasselten, ohne Bedingungen für die Produktion von Konsumgütern für die Bürger und allerlei Verbote der Meinungsfreiheit zu schaffen, kam dann zurück, um die Ankunft des satanischen Kapitalismus zu heimsuchen oligarchische Schnauze im Land.
  4. Michael L. Офлайн Michael L.
    Michael L. 5 August 2022 13: 03
    +4
    Es macht keinen Sinn, auf ein "Frühstück" eines angesehenen Autors zu warten: Die jahrzehntelange Herrschaft des Putin-Medwedew-Duumvirats hat die Unfähigkeit der russischen Behörden gezeigt, das Land zu einem Wirtschaftsführer zu machen - einem Anziehungspunkt für Nachbarn!
    1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 5 August 2022 17: 44
      +1
      Der Punkt liegt natürlich nicht bei ihnen selbst, sondern bei denen, die dahinter stehen. Sie hätten einen dritten gefunden, aber trotzdem rollte er noch
      1. aslanxnumx Офлайн aslanxnumx
        aslanxnumx (Aslan) 5 August 2022 21: 27
        -1
        Und dass sie einfach führen, ohne zu wissen was, und hinterher tun, was sie wollen
        1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
          Alexey Davydov (Alexey) 5 August 2022 21: 47
          0
          Ja Aslan. Daher reicht es nicht aus, diesen Bildschirm einfach zu ändern. Es ist notwendig, diejenigen, die sich dahinter verstecken, unter die Kontrolle des Volkes zu bringen, und das ist die Zentralbank, die Bürokratie, das Großkapital. Wir brauchen die Macht der Menschen, was in China schon lange gemacht wird und funktioniert. Übrigens wird er uns dabei helfen und in unserer Person einen echten Verbündeten finden.
        2. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
          Alexey Davydov (Alexey) 5 August 2022 22: 46
          +1
          Irgendwann habe ich darüber nachgedacht, wie ich das machen soll.
          Als Ergebnis entstand eine Art "Methode", die mit den notwendigen Berechnungen und Erläuterungen hier dargestellt ist: &
          Leider wurde diese Technik von mir als Anweisung für die bestehende Regierung geschrieben. Natürlich - in diesem Fall wäre alles viel einfacher. Jetzt zähle ich nicht mehr auf unsere Regierung, aber die Werkzeuge sind, glaube ich, die gleichen.
          Die Hauptsache wird sein, die Zustimmung aller Kräfte des Landes angesichts seines unvermeidlichen Todes auf dem Weg aus unserer Situation zu erreichen.
  5. Oberst Kudasov Офлайн Oberst Kudasov
    Oberst Kudasov (Boris) 5 August 2022 13: 31
    +7
    Ich glaube nicht, dass Russland heute bereit ist für den Dritten Weltkrieg. Der Grund ist einfach, naiv und ich bin sicher, dass das aufrichtige Vertrauen des BIP und seines Gefolges in Europa "von Lissabon bis Wladiwostok" ist. Die Offenbarung ist endlich gekommen, aber mindestens 10 Jahre sind verloren gegangen
  6. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
    Alexey Davydov (Alexey) 5 August 2022 13: 58
    +3
    Tatsächlich lohnt es sich offenbar, den Krieg des Westens gegen die Sowjetunion (Russland) und den Dritten Weltkrieg aufzuteilen. Die erste hätte nach dem von Jelzin inspirierten Putsch und dem Zusammenbruch der Sowjetunion mit einem Sieg des Westens enden können, aber der Westen hörte hier nicht auf und setzte diesen Feldzug gegen Russland fort.
    Dementsprechend befinden wir uns jetzt in den Bedingungen der Fortsetzung dieses Krieges mit seiner reibungslosen Entwicklung (gemäß dem Plan des Hegemons) zu einem großen europäischen. Zweitbegünstigte können es, falls gewünscht, in ein globales umwandeln. Hegemon hat nichts dagegen.
    Im selben Krieg konnte selbst die UdSSR in ihren besten Jahren nicht als Siegerseite angesehen werden. Es war eine ungefähre Chancengleichheit mit dem Westen.
    Dementsprechend befindet sich Russland jetzt in einer Position des Körpers, der dem Hegemon untergeordnet ist, dh auf den Knien, mit einem Minimum an seiner Fähigkeit, dies zu ändern. Das Instrument dieser Unterordnung ist die Abhängigkeit der Behörden vom Hegemon und die Unfähigkeit der politischen und wirtschaftlichen Systeme des Landes. Das ist das beklagenswerte (man kann es nicht anders sagen) Ergebnis der Arbeit der Behörden 20 Jahre nach Jelzin.
    Dementsprechend ist die eigentliche Aufgabe Russlands jetzt nicht der Sieg im Dritten Weltkrieg, sondern ein Ausweg in seinen Bedingungen (wenn es den Hegemon nicht zwingt, alles zurückzuspulen) zur Chancengleichheit mit dem Hegemon. Und da hat er ihr bereits die Rolle einer blinden, entbehrlichen Waffe gegen die Unabhängigkeit Europas zugewiesen. Russland ist (bewusst oder unbewusst) bereits in diese Rolle getreten, indem es NWO in der Ukraine durchgeführt und sich einem Zusammenstoß mit der NATO ausgesetzt hat – wenn es dem Hegemon passt.
    Eine solche Formulierung des Problems spiegelt für uns seine tatsächliche Komplexität, die Kriterien für seine Lösung und strenge Anforderungen an dafür geeignete Werkzeuge wider
    1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 5 August 2022 15: 02
      +6
      Ich bin sicher, dass sich das Problem des Todes für uns und unser Mutterland (auch unsere Geschichte spricht davon) nicht lohnt. Wir und das Land müssen einfach rechtzeitig entscheiden, einige Instrumente einzusetzen, um die Situation dringend und radikal zu korrigieren.
      Ich erinnere zum Beispiel an die Zeit der Wirren und den Zemsky Sobor von 1613, der (vom ganzen Land) eine neue fähige Regierung wählte. Wahrscheinlich ist es auch für uns an der Zeit
      1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
        Alexey Davydov (Alexey) 6 August 2022 09: 41
        0
        Natürlich wird uns ein einfacher Wechsel des "Bildschirms" von der obersten Führung nichts bringen. Es ist notwendig, diejenigen unter die Kontrolle des russischen Volkes zu stellen, die hinter ihm stehen und das Land wirklich regieren: die Zentralbank, die von den Staaten, dem Großkapital und der Armee der Bürokratie kontrolliert wird. Wir brauchen eine populäre Massenpartei, die das Land regiert und regiert, die anstelle eines formellen Mehrparteiensystems geschaffen wird
  7. InanRom Офлайн InanRom
    InanRom (Ivan) 5 August 2022 14: 09
    +9
    Welche Art von Sieg kann es geben, wenn es innerhalb des Landes in hohen Positionen und Ämtern regelrechte Schädlinge und Verräter-Bewunderer des Westens gibt?:

    Zum Beispiel:

    Die von Beamten des Ministeriums für Industrie und Handel entwickelte „Strategie für die Entwicklung der metallurgischen Industrie bis 2030“ ist ein offenkundig zerstörerisches Dokument, dessen Zweck die Zerstörung der russischen Industrie ist. Kupfer und Aluminium sollen aus dem Land exportiert werden - sie werden in der Russischen Föderation nicht benötigt - und ihre Produktion wird als "überschüssig" bezeichnet. Gleichzeitig gehen die Preise für Verkabelung und Aluminiumkonstruktionen in Russland einfach durch die Decke.

    Eine weitere „Perle“, die von der liberalen Bürokratie geboren wurde – „Strategie für die Entwicklung der Hüttenindustrie bis 2030“ – wurde öffentlich. Das Dokument ist nicht nur bemerkenswert, es ist schrecklich. Da steht schwarz auf weiß, dass zum Beispiel die NE-Metallurgie in Russland eigentlich nicht gebraucht wird – Produktionskapazitäten sind überflüssig. Das gilt für Aluminium, Kupfer, Zink und andere Metalle: In den drei Jahrzehnten kapitalistischer Stagnation haben die Oligarchen nichts gebaut, es werden Anlagen betrieben, die damals in der Sowjetunion in Betrieb genommen wurden. Übrigens sind alle Fabriken zur Produktion von Elektromotoren zerstört worden, sie werden im Prinzip nicht mehr produziert. Transformatoren werden nicht dort hergestellt, wo dieses Metall auch benötigt wird, auch Drähte - und nur sehr wenige davon werden hergestellt. Der Markt ist voll mit chinesischen Produkten, einheimischen Krümeln, und die Qualität ist sehr lahm. Dies ist eine Folge der Abschaffung von GOSTs, jetzt macht jeder, was er will. Plus die wilden hohen Kosten für Rohstoffe. Aluminium zum Beispiel, der Konzern von Oleg Deripaska, verkauft es für Milliarden von Dollar auf der ganzen Welt. Die, wie Sie sich vorstellen können, nicht nach Russland zurückkehren. Gleichzeitig ist das geflügelte Metall für die Bevölkerung der Russischen Föderation einfach nicht mehr verfügbar, jedes Stück davon wird fast sein Gewicht in Gold wert verkauft, über dem Weltmarktpreis. Es ist schwierig, es anders als Sabotage zu nennen.

    Auf den ersten Blick ist die Situation absurd. Auch zum zweiten erklärt das Finanzministerium, dass es kein Geld für Wissenschaft, Industrie, Infrastrukturentwicklung (Straßenbau) und sogar für die Verteidigung geben wird. Obwohl es in jeder Krise gerade solche Aktionen des Staates waren, die Länder retteten. Zum Beispiel die Vereinigten Staaten während der Weltwirtschaftskrise.
    Aber wenn wir die Situation in der Russischen Föderation analysieren, passt alles zusammen. Die Beamten wollen das Land nicht retten – im Gegenteil, es wird alles für seinen Tod getan. Verschiedene Strategien, einschließlich dieser, sind eine klare Bestätigung dafür. Uns wurde heute gesagt, dass Russland keine Metallbearbeitung braucht. Wir holen alles raus. Das heißt, es wird nichts geben, einschließlich Granaten und Patronen. Irgendwie stinkt das sehr.

    p.s.

    Die ehemalige stellvertretende Bildungsministerin Marina Rakova bekannte sich der Unterschlagung schuldig und beantragte die Entlassung aus der Untersuchungshaftanstalt unter Hausarrest. Das berichteten ihre Anwälte: „Sie gesteht ihre Schuld an dem Verbrechen, sagt in dem Fall aus. Dank ihrer Aussage tauchen immer mehr neue Angeklagte auf“, betont Rakovas Anwalt, schreibt die Zeitung „Iswestija“.
    Die Angeklagte habe laut Anwalt auch erklärt, Schadensersatz zahlen zu wollen.
    Erinnern Sie sich daran, dass das Twerskoi-Gericht in Moskau am 2. Juni die Verhaftung von Rakova wegen Betrugs in besonders großem Umfang bis zum 6. August verlängert hat. Rakova ist Angeklagte in einem Strafverfahren wegen Veruntreuung von Geldern der föderalen autonomen Einrichtung „Fonds für neue Formen der Bildungsentwicklung“. Wir sprechen von mehr als 50 Millionen Rubel. Rakova wurde im Oktober letzten Jahres festgenommen.

    Gewöhnliche Leute werden wegen Brotdiebstahls in einem Geschäft eingesperrt, und der stellvertretende Leiter will unter "Hausarrest" stehen (wie eine gewisse Leidenschaft von Serdyukov-Vasilyev) und den Schaden kompensieren -50 Rubel?!!! Hier ist ein Porträt der russischen Bürokratie ....
    1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 5 August 2022 14: 42
      +3
      Ich denke, dass die Unterordnung des Landes unter den Westen anhält. Nach Jelzin hörte es nicht auf. Erst jetzt wird der Hegemon uns und unser Mutterland als Hauptteilnehmer und entbehrliche Waffe im Krieg mit Europa einsetzen
    2. Valera75 Офлайн Valera75
      Valera75 (Valery) 5 August 2022 16: 04
      +8
      Als ich mir das St. Petersburg Forum angehört habe, war es lustig für mich, Spitzenbeamten zuzuhören, die tatsächlich eine große Verantwortung für das Land haben, wie sie sagten, der Westen habe Sanktionen verhängt und uns eingeschränkt, aber wir werden alles finden die wir im Osten brauchen, umkehren vom Westen, das heißt, wir werden nicht mehr abhängig vom Westen, sondern vom Osten, aber sie sagten nichts, dass wir nach den Sanktionen des Westens das schaffen, was wir brauchen Russland Mit solchen Beamten werden wir nur zum Zusammenbruch des Landes kommen und nicht zu seinem Wohlstand und seiner Importsubstitution.
      1. Starik59 Офлайн Starik59
        Starik59 (Starik) 5 August 2022 18: 07
        -3
        Gut erledigt! sprach mit der ganzen Welt über ein Internet! Geh in die Fabrik arbeiten und sitze nicht in der Wache! MASCHINE...
        1. sat2004 Офлайн sat2004
          sat2004 6 August 2022 12: 10
          +1
          Können Sie mir die Fabrikadresse sagen?
        2. Valera75 Офлайн Valera75
          Valera75 (Valery) 8 August 2022 19: 02
          0
          Und wo arbeitest du. Wenn Sie nichts zu sagen haben, ist es besser zu schweigen, Sie werden klüger aussehen.
        3. Monarchist Офлайн Monarchist
          Monarchist (Foma) 8 August 2022 19: 36
          0
          w proizwodstwe oryzja ne tolko stanoczniki kostruktory glawnyje = Kalasznikow i Grabin mozgom
          rabotali eto neponjatno tolko durakom
      2. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 9 August 2022 11: 09
        -1
        Valera, Sie müssen mindestens 500 Jahre vor den höchsten Beamten leben, um nicht Ihre eigenen Probleme zu verstehen, sondern den ganzen Staat.
        1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
          Alexey Davydov (Alexey) 10 August 2022 12: 31
          0
          nicht ihre eigenen Probleme zu verstehen, sondern den ganzen Staat

          Und auch um Einkommensniveaus (zig Millionen pro Jahr) zu sichern, die diese hochrangigen Beamten jährlich erklären.
          Frage: Welches dieser beiden Dinge ist ihre Priorität?
          RBC-Daten:
          https://www.rbc.ru/politics/16/04/2021/6079c11d9a7947677d93a934
        2. Valera75 Офлайн Valera75
          Valera75 (Valery) 10 August 2022 17: 26
          0
          Valera, Sie müssen mindestens 500 Jahre vor hohen Beamten leben, um nicht Ihre eigenen Probleme zu verstehen, sondern den ganzen Staat

          Und einer der Spitzenbeamten hat 500 Jahre gelebt, um schlau zu werden, alles zu verstehen und alles zu verstehen? Ich habe genug Erfahrung, um zu verstehen, dass diese Spitzenbeamten, wie Sie sagen, 75 % der Dekrete des Präsidenten vom Mai nicht eingehalten haben. Wissen Sie, für welches Jahr? Für 2012 May beschließt: Nach Ihrer Logik müssen diese dummen Menschen noch 500 Jahre leben, um mein Land in eine bessere Zukunft zu führen? Gott bewahre!
    3. InanRom Офлайн InanRom
      InanRom (Ivan) 5 August 2022 20: 17
      +6
      und dies ist ein Beispiel, wenn der amerikanische "Schneemann" Johnson russischer ist als die oben genannten Beamten:

      18.00 Legendärer MMA-Kämpfer Jeff Monson im Interview mit Sport24:
      „Was habe ich schon gemacht? Ich bin Stellvertreter. Ich helfe Menschen, die ihre Wohnung verloren haben. Ich habe einen russischen und einen LPR-Pass. Ich bin viele Male nach Donetsk und Lugansk gefahren, habe den Leuten dort geholfen. Er eröffnete eine freie Schule in Lugansk, eröffnete zwei Sportschulen in Ufa und eine in Krasnogorsk. Alle sind kostenlos. Ich helfe Menschen in Russland. Nun, wer bin ich, wenn nicht Russe? Ich bin Russe. Ok, ich spreche nicht sehr gut Russisch. Aber ich versuche es, ich versuche es. Ich werde bald sprechen. Ich gehe jetzt nicht nach Amerika. Hier leben. Meine Familie ist in Ufa. Die Frau ist Russin. Ich bin Russe".
    4. Patrick Tiso Офлайн Patrick Tiso
      Patrick Tiso (Patrick Tiso) 6 August 2022 21: 32
      0
      La sénatrice Elizabeth Warren disait: un pauvre qui vole une bicyclette fait plusieurs années de prison, mais un financier qui a détourné des fonds s'en tyre largement. Finalement je ne vois aucune différence entre le monde russe et américain. On peut même dire que la Russie copie et veut ressembler à l'Amérique, et peut-être même, l'égaler dans l'ignominie. En réponse à InanRom (Ivan) hier 14.09, des gens ordinaires sont emprisonnés pour avoir volé du pain dans un magasin.
    5. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 9 August 2022 10: 42
      -1
      Sind Sie eifersüchtig auf russische Beamte, weil Sie nicht den Verstand haben, ein russischer Beamter zu sein?
  8. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 5 August 2022 16: 00
    +8
    Der Autor stellte solche Fragen, für deren Beantwortung ein Band nicht ausreichen würde, es wäre ein mehrbändiges Buch nötig, denn wie ein roter Faden führt die Antwort zunächst weit und tief. Und im Endeffekt die ersten, die die Ordnung in Russland selbst wiederherstellen, weil es keine Hoffnungen für hohe Bürokraten, Minister und andere gibt, sie sehen sowohl in ihren Handlungen als auch in ihren Gesprächen wie Feinde aus, während Kinder und Geld oft als Geiseln gehalten werden ( wie sie es früher nannten) gegen den Feind... Dann beginnen die Russen und die russischen Patrioten, Russland zu regieren, dann kann man nur noch über den Sieg sprechen. Jetzt mit Absolventen der Yale University und anderen in den Vereinigten Staaten und heute in hohen Rängen der Russischen Föderation, so betrachten sie die Vereinigten Staaten als "korrekt" und passen die Russische Föderation an die Vereinigten Staaten an, was bedeutet das, wir siehe heute als Beispiel - Hunderte von Milliarden Dollar im Ausland, und unsere eigene Industrie und unser Geschäft ersticken ohne Kredite. Solche Beispiele einer gescheiterten und widerlichen Wirtschaftsherrschaft der Russischen Föderation gibt es seit Jahrzehnten. Jeder sieht, aber am Ende: "Und die Dinge sind immer noch da." Über welche Art von Siegen können wir in einer solchen internen wirtschaftlichen Situation in der Russischen Föderation sprechen ...
    1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 9 August 2022 11: 14
      0
      Wladimir, wen meinst du für die Rolle des Russen und der russischen Patrioten, die alles richtig machen werden? Nur für den Fall - Die Macht wird entweder gewaltsam gewonnen oder durch demokratische Wahlen gewählt. Du bist nicht da. Was bedeuten Ihre Aussagen - Null.
      1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
        Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 9 August 2022 21: 02
        0
        Sie haben Fragen - nur per Wahl, per Abstimmung. Es scheint, dass die NVO die russische Gesellschaft aufwühlen und bereits suchen wird, wen sie wählen kann ... Und um verschiedene Medwedew und andere Nabiullins, Siluanovs aus der Eltsin-Ära, zu verfolgen, die in den USA studiert haben und amerikanische Novizen aus Ministerien und wurden andere hohe Ämter. Russland wird so regiert, dass, nachdem man den Wirtschaftsprofessoren M. Delyagin, Katasonov und anderen zugehört hat, wie es möglich ist, jahrzehntelang zu regieren, indem man im Wesentlichen antirussische Akte sabotiert. (Sie können kein anderes Wort wählen) ... Interessieren Sie sich als Nächstes für das Thema und die Aussagen von Katasonov, M. Delyagtin, - (heute Mitglied des Duma-Wirtschaftsausschusses.) ...
  9. Starik59 Офлайн Starik59
    Starik59 (Starik) 5 August 2022 18: 05
    -4
    Nun, ich sehe, alle Strategen sind versammelt! vom Autor auf der Couch, zu denen, die auf der Couch sind! Und es gibt nichts zu sagen! Uns Trotteln wurde alles erklärt!!
  10. Avarron Офлайн Avarron
    Avarron (Sergey) 5 August 2022 18: 13
    0
    Nun, seit Genosse sind noch nicht einmal sechs Monate vergangen. Marzhetsky wiederholte meine Worte, dass der Westen Russland nicht an den Grenzen Polens Halt machen würde.
    Das ist richtig – die Vereinigten Staaten werden immer mehr Konflikte anzetteln, solange es ihnen nützt. Und es ist vorteilhaft für sie, bis sie darüber hinwegfliegen.
    Oh, nicht umsonst haben Russland und China fast gleichzeitig einen funktionierenden Hypersound bekommen.
    Wenn dieses Zeitfenster nicht genutzt wird, während die USA hinterherhinken, wird es vielleicht nie wieder passieren.
    Gehen Sie nicht zu einem Wahrsager, es wurde ein gemeinsames russisch-chinesisches Hauptquartier geschaffen, in dem Pläne für einen massiven Präventivschlag mit Hyperschall auf die Vereinigten Staaten entwickelt werden.
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 5 August 2022 20: 05
      -1
      Besser ein schlechter Frieden als ein guter Krieg. Ja, Hyperschallraketen sind kein Allheilmittel. Was das russisch-chinesische Hauptquartier betrifft, muss man dem gerecht werden, solange Diplomaten sich die Hand geben und ihnen Freundlichkeit versichern. Wenn Pelosi und Co. oft dorthin fliegen, wo die VR China nicht will, läuft natürlich alles schneller. Also macht Pelosi weiter für die Taipei-Bestellungen, verdient eure ganze Hemdfront, und wir werden uns über die Schaffung des damals gemeinsamen Hauptquartiers der PLA-MOD der Russischen Föderation freuen. Nach den Lehrmeinungen beider Staaten ist der Kriegsausbruch des ersten nicht vorgesehen..
      1. Monarchist Офлайн Monarchist
        Monarchist (Foma) 8 August 2022 19: 43
        0
        gospodin Tuzakow wy iz Partii Mira wam Brest2 luczsze znamenja pobedy nad Berlinom? Prawdu Skazit
        war na uczet wzjat polozeno ochrane
  11. vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 5 August 2022 21: 37
    +6
    Wenn die "Elite" der Russischen Föderation nicht entscheiden will, was mit der Ukraine geschehen soll, und ständig nach einem Weg sucht, um zurückzugehen, damit sie ein Haus in London haben und Russland Geld stehlen kann, welche Art von Sieg kann Russland dann erreichen? sprechen von. Die Träumer der „Elite“ werden nicht zulassen, dass Russland stark und unabhängig wird, weil dies der Tod für die „Elite“ ist.
    1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 9 August 2022 11: 24
      0
      Vlad, sprich die Namen der Elite aus, sonst klingt es irgendwie aus einer Laterne, als wäre Russland an allem schuld. Schwach? Ich bin sicher, Sie werden keinen einzigen Namen nennen können! Die Elite sind Staatsmänner, die alles für das Wohl des Staates tun. Was haben Sie persönlich für den Staat getan?
  12. boriz Офлайн boriz
    boriz (Boriz) 5 August 2022 22: 18
    +5
    Jetzt müssen wir darüber sprechen, wie genau Russland seine Strategie aufbauen sollte, damit es den kollektiven Westen zwar nicht mit all seiner kombinierten Finanz- und Industriemacht besiegt, ihm aber zumindest nicht mit einem verheerenden Ergebnis untergeht.

    Da der Autor vom kollektiven Westen spricht, wird deutlich, dass er von der aktuellen Weltlage nichts versteht.
    Die Welt ist in Währungszonen eingeteilt, deren Grenzen bereits weitgehend festgelegt sind. Hier ist jeder für sich. Und die Dynamik des "Westens" ist schlecht.
    Wenn es vor 3 Jahren noch möglich war zu sagen, dass die Vereinigten Staaten den gesamten amerikanischen Kontinent in ihrer Zone halten würden (im Rahmen der Monroe-Doktrin), dann haben die Vereinigten Staaten in den letzten 2 Jahren ganz Süd- und Mittelamerika verloren. Aus dem Wort "vollständig". Das Fass zum Überlaufen bringt die antiamerikanische Regierung, die im Juni 2022 in Kolumbien an die Macht kam.
    Johnson trat bei der WB zurück. Seine Aufgabe war es, Putin zu zwingen, dem Recht der WB zuzustimmen, die Rolle des Führers ihrer Zone zu übernehmen. Infolgedessen flog er von seinem Posten. Bis sie einen neuen Premierminister wählen, bis sie eine neue Strategie entwickeln ... Die Zeit läuft ab.
    Die EU ist nicht betroffen. Die Vereinigten Staaten haben es sich zur Aufgabe gemacht, die EU auszurauben, sie in antirussische Sanktionen hineinzuziehen und ihre internen Probleme durch den Abfluss von Kapital aus der EU in die Vereinigten Staaten zu lösen. Diese Aufgabe wurde teilweise gelöst, aber es wurde nicht genug Geld abgehoben, es war bereits aufgebraucht und die Inflation in den Vereinigten Staaten begann wieder zu wachsen.
    Die Weltbank wollte die EU zerstören, um aus den Resten eine Zone für sich zu bilden. Zu diesem Zweck hat sie (mit seltenen Ausnahmen) Kompradorenregierungen in europäischen Ländern eingesetzt. Aber auch das hat nicht geklappt.
    Das ist die ganze „Einheit“ des „kollektiven“ Westens.
    Die Sanktionen haben bereits begonnen, langsam zurückgenommen zu werden. Auch die Unterstützung der Ukraine (als Druckmittel auf die Russische Föderation).
    Und die Länder des ehemaligen Westens stehen vor einem unmittelbar bevorstehenden wirtschaftlichen Zusammenbruch, der eindeutig in der Nähe ist (mehrere Monate).
    Die Nähe zum Zusammenbruch des Westens ist einer der Gründe für die gemächliche Art und Weise, die NWO zu führen. Putin hat keine Eile. Die Streitkräfte der Ukraine auszuschalten, ist für den Westen nicht so offensichtlich. Und es ist wichtiger, als einige Territorien auf Kosten des HP-Verlusts zu besetzen. RF-Streitkräfte.
    Für Russland ist es jetzt das Wichtigste, die liberale Elite von der Macht zu entfernen. Wir haben etwa 3 Millionen Saboteure, die das Land und vor allem die Wirtschaft und Finanzen „verwalten“. Die Aufgabe ist sehr schwierig, aber der Prozess dauert an und ist sichtbar.
    1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 5 August 2022 23: 24
      +3
      Sie singen dieses Ihr „Lied“ über Putins Weisheit und seine „Wirtschaftswaffen“ seit mehr als einem Jahr in Foren, während ein von der bestehenden Regierung regiertes Land, das seine Ressourcen und Fähigkeiten verliert, auf seinem Weg in alle Gruben fällt . Nach wie vor - der Zusammenbruch des Westens steht Ihnen immer bevor und "bald"
      1. boriz Офлайн boriz
        boriz (Boriz) 5 August 2022 23: 59
        +3
        Ich habe konkrete Fakten beschrieben. Was ist los?
        Der Westen verliert Ressourcen. Nicht Russland.
        Wann war zu sehen, dass Saudi-Arabien Biden auf eine fußerotische Reise schickte?
        Können Sie sich das Ausmaß der industriellen Inflation im Westen vorstellen? Da sie nicht über eigene Ressourcen verfügen? Alles passiert vor deinen Augen, aber du siehst nicht. Es sind deine Probleme.
    2. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
      Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 6 August 2022 04: 06
      +1
      Das Wichtigste für Russland ist jetzt die Plötzlichkeit vom Rückgang der Getreideexporte bis hin zur Massenausweisung von Diplomaten.
    3. aslanxnumx Офлайн aslanxnumx
      aslanxnumx (Aslan) 6 August 2022 11: 55
      0
      Und viele liberale Führer wurden gefeuert.
    4. vlad127490 Офлайн vlad127490
      vlad127490 (Vlad Gor) 7 August 2022 11: 52
      0
      Iss Russland, das verbindet sie alle. Es geschah zum Beispiel bereits unter Hitler, das vereinte faschistische Europa verschlang die UdSSR. Auf Zwietracht innerhalb der Allianz zu hoffen, schadet nur sich selbst. Die gesamte Macht in der Russischen Föderation besteht von oben bis unten aus beschissenen Liberalen, Fremde gehen nicht dorthin, dort sieht alles gleich aus. Wie werden Sie die liberale „Elite“ von der Macht entfernen? In den 1990er Jahren haben sie einen Staatsstreich inszeniert, die Macht ergriffen, sich den Reichtum der Menschen angeeignet, und Sie wollen, dass sie freiwillig und leise gehen. Die liberale „Elite“ im Kampf um die Macht wird Russland im Blut ertränken, und die NATO wird ihr dabei helfen. Die gesamte Macht-"Elite" ist nicht mehr russisch, sie ist die NATO.
    5. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 9 August 2022 11: 31
      0
      Boriz, wie siehst du dich an der Macht?
  13. Spasatel Офлайн Spasatel
    Spasatel 5 August 2022 22: 29
    +1
    Wenn wir nicht einen virtuellen, sondern einen realen Unionsstaat aus Russland, Weißrussland und der gesamten befreiten Ukraine schaffen und ihn dann auf den gesamten postsowjetischen Raum ausdehnen können, wird die „UdSSR 2.0“ zu einem neuen Weltmachtzentrum und drängt zurück Grenzen des NATO-Blocks ab 1997 wird dies ein definitiver Sieg sein.

    Und was werden die Slogans sein?
    Unter welcher Ideologie?
    Zu welchem ​​Zweck wird es erstellt?
    Putin ist weder „sein“ noch „ich“, Volodin und Matvienko ist es egal, Medwedew hat bereits alles, der Rest der „Druschbans“ braucht diese Hämorrhoiden nicht.
    Vielleicht sollten wir auf uns selbst aufpassen?
    Ohne diese schlammige Gesellschaft ...
  14. Shinobi Офлайн Shinobi
    Shinobi (Yuri) 6 August 2022 02: 09
    0
    Der Dritte Weltkrieg begann am 5. März 1946 und hörte nie auf. 1991 verlor die UdSSR darin und zerfiel. Am 10. Februar 2007 kehrte Russland als Nachfolger der UdSSR erneut in diesen Krieg zurück. Die Operation in Die Ukraine war eines der Schlachtfelder dieses Krieges.3 Der Weltkrieg wird erst mit der Niederlage der Vereinigten Staaten und dem Verschwinden als Staat in seiner jetzigen Form enden, es wird keine Gewinner geben, die Weltordnung selbst wird es geben Wandel. Amerika hat diesen Krieg in dem Moment verloren, in dem es aufgehört hat, materielle Beiträge zur Weltwirtschaft zu leisten und in Schulden zu leben. Die Gesetze der Wirtschaft sind rücksichtslos. Russland hat in diesem Krieg eine Aufgabe, mit minimalem Aufwand eine Nullpunktzahl zu erreichen. Die Ukraine hier Generell ist eine Verbeugung an der Seite ein ablenkendes Manöver.
    1. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
      Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 6 August 2022 04: 04
      +3
      Russlands Aufgabe in diesem Krieg ist es nicht, Verluste zu tragen.
      1. Shinobi Офлайн Shinobi
        Shinobi (Yuri) 6 August 2022 07: 15
        0
        Kriege ohne Verluste, nur in schlechten Filmen Nullpunktzahl mit minimalem Aufwand, das ist keine Verluste zu ertragen.
  15. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
    Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 6 August 2022 04: 03
    +2
    Wer nicht genug Ressourcen hat, wird verlieren.
  16. Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 6 August 2022 04: 54
    +2
    Russland braucht im Großen und Ganzen Moldawien, Armenien und die baltischen Staaten überhaupt nicht. Und um etwas Hypothetisches zu klären, ist es absolut nicht notwendig. Es ist offensichtlich. Und doch, was für eine "befreite Ukraine" gibt es, dieses unrentable und dauerhaft antirussische Projekt muss fest, vollständig und ein für alle Mal geschlossen werden.
    1. Shinobi Офлайн Shinobi
      Shinobi (Yuri) 6 August 2022 07: 16
      0
      schlagen Sie vor, die Grenzen von 1939 zu erreichen?
    2. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
      Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 7 August 2022 05: 57
      0
      Wie unnötig! Russland hat große Interessen. Es wird uns nicht geben, andere werden kommen.
    3. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 9 August 2022 11: 35
      0
      Cooper, wir brauchen das ganze Land, das wir hatten. Wenn Sie nichts brauchen, ist dies Ihre Meinung, aber nicht der russische Staat.
  17. Syndikalist Офлайн Syndikalist
    Syndikalist (Dimon) 6 August 2022 08: 13
    0
    Ja, der Dritte Weltkrieg hat begonnen. Ihr Ausgang ist grundsätzlich klar und hängt praktisch nicht vom Verlauf der laufenden Kämpfe ab. Darüber hinaus beteiligen sich die Hauptakteure nicht nur nicht direkt an diesem Krieg, sondern stellen sich nicht einmal gegeneinander, da sie sich vor langer Zeit auf alles geeinigt haben.
    Amerika und China haben nicht nur Einflusssphären geteilt, sie haben tatsächlich das Territorium des Planeten geteilt. Jetzt drängen sie kleine Spieler gegeneinander, um sich nicht in die Quere zu kommen. Wenn sie ihre Kräfte erschöpft haben, werden den Überresten lange ausgehandelte politische Allianzen angeboten, die im wirklichen Leben nur zu einer Übernahme werden. Jetzt wird beispielsweise das Thema UdSSR-2.0 aktiv beworben. Es ist sowohl in Russland als auch in China aufgedreht. Natürlich auf Initiative Chinas. Ein solches Bündnis würde zweifellos ein kriegsmüdes Russland anbieten. Und was passiert, wenn zwei Länder fusionieren, von denen eines mehr als zehnmal so viele Einwohner hat? Das ist richtig – jeder wird Chinese werden, wie es in der chinesischen Geschichte viele Male passiert ist.
    1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 6 August 2022 14: 58
      -1
      Leider gibt es eine wahrscheinlichere Option für Ihren Build.
      Darin gehört Russland gewissermaßen bereits zu Chinas "längst vereinbartem" Einflussbereich mit den USA. Mit der Möglichkeit, den CCCP-2 (?!)
      Wie kann das sein, wenn wir auf Schritt und Tritt auf Anzeichen von Abhängigkeit stoßen (z. B. unsere Zentralbank), aber nicht von China, sondern von den USA? Wahrscheinlich ist dies seit Jelzin üblich, als die Staaten Russland mit Schießpulver eroberten.
      Ich denke, dass sich hier und jetzt nichts geändert hat. Die Innereien Russlands (insbesondere der Zentralbank) sind in den Händen der Staaten, und der Kopf darf nach China schauen. Aber im Moment ist es nur eine Ablenkung. Bisher hat das "Spiel" der Staaten gegen Europa nicht die volle Beteiligung Russlands gefordert und spurlos eingesetzt. Ich denke, dass Russland immer noch vollständig im Besitz der Staaten ist und von ihnen in die Rolle eines Gegners Europas im Großen Europäischen Krieg berufen wurde.
      Wir müssen noch versuchen, uns von diesem tödlichen „Haken“ zu befreien.
      1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 9 August 2022 11: 44
        0
        Alexei, vergiss Russlands Abhängigkeit von den Vereinigten Staaten. Die Dummheiten einiger, die von anderen wiederholt werden, sind nichts als Dummheit.
        1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
          Alexey Davydov (Alexey) 10 August 2022 13: 21
          0
          Bisher funktioniert es nicht. Vielleicht klappt es, wenn wir Russland der Zentralbank unterwerfen, Beamte zwingen, von Gehältern und nicht von Schmiergeldern zu leben, mit der „fünften Kolonne“ der Staaten in allen Schlüsselbereichen umgehen, Beamte zwingen, ihr Vermögen und ihre Angehörigen abzuziehen Westen, eine autarke Wirtschaft schaffen, die Menschen zu einem Schlüsselelement des Befehls- und Kontrollsystems des Landes machen, wir werden den Dollar in der Wirtschaft vollständig loswerden, und vor all dem werden wir die Staaten von "Partnern" transferieren " zu "Feinden" und zwingen sie, die Bedingungen unseres Ultimatums mit der Androhung eines Atomkriegs auf ihrem Territorium zu erfüllen, gefolgt von ihrer Rückkehr zu "Kandidatenpartnern" . Vielleicht dann
    2. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 9 August 2022 11: 39
      0
      Syndikalist, erschöpftes Russland. Was für ein Horror ... King ruht sich aus. Worüber redest du?
  18. Solist2424 Офлайн Solist2424
    Solist2424 (Oleg) 6 August 2022 11: 45
    +1
    Es macht keinen Sinn, den Artikel ohne den zweiten Teil zu betrachten. Jeder versteht, dass die Hauptfeinde Russlands die Vereinigten Staaten und ihre Handlanger sind, und der Krieg wird nur gewonnen, wenn die Staaten wirtschaftlich oder militärisch (was wegen der Wahrscheinlichkeit des Einsatzes von Atomwaffen sehr gefährlich ist) besiegt werden.
  19. Remigiusz Офлайн Remigiusz
    Remigiusz (Remigiusz) 6 August 2022 15: 49
    +1


    Dla mnie poparcie Rosji w jej walce z Ukrainą i Ameryką jest jednoznaczne
    ich wynika z logici przyczyn i skutków.
    Na Ukrainie Ameryka i jej podziemne państwo walczy z Rosją o swą całkowitą dominację nad światem.
    To Ameryka i jej armia stają za globalnym resetem i ludobójstwem medycznym na całym świecie, związanym z planami przejęcia ludzkiej wolnej woli i podporządkowania nas ich brudnym celom , łącznie z depopulacją.
    Rosja walcząc z Ameryką, jest naszym sprzymierzeńcem i zabiega o świat policentryczny, ktory zawsze będzie nam bardziej przyjazny niż świat jednobiegunowy.
    Ostatnie dwa lata są tego dowodem.
    Ukraina będąc narzędziem w amerykańskich rękach jest z tej perspektywy moim wrogiem, gdyż wspiera siły dążące do unicestwienia podstawowych ludzkich wartości i wolności.
    Żydoamerykańskoanglosasska tyrania zbuduje świat, w którym życie człowieka stanie się gehenną.
    Dlatego życzę zwycięstwa Rosji. Dla świata wielobiegunowego.
    Marek Lech Jozef Szalowski
  20. Monarchist Офлайн Monarchist
    Monarchist (Foma) 6 August 2022 23: 06
    -1
    nado nemedleno nanesti prewentiwnyj udarSJAR unicztozit USA Kanadu GB japoniu i Israel gayropie +awsralii
    ultimatum= bezgowoczna kapitulacja potom okupacja w itogie Rosja = 3 RIM gospod mira i sobirajet jasak
    iz wsech gosudarstw byt po semu
  21. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 7 August 2022 09: 00
    -1
    Wenn Sie Marzhetskys Artikel sorgfältig lesen, werden nur Blinde ein sehr charakteristisches Detail nicht sehen. Falls dort etwas passiert ... anschließende Unruhen in der Bevölkerung und der Zusammenbruch des Landes in kriegführende Fragmente nach dem jugoslawischen Szenario. Wahrscheinlich schlafen Marzhetsky und die Mehrheit der hier Anwesenden und sehen in einem Traum den Sturz der bestehenden Regierung und die Schaffung einer Art Volksregierung und so weiter. usw. So etwas wird es nicht geben, Marzhetsky und die mit ihm, schneiden Sie es auf die Nase. In Kriegszeiten werden alle Übergriffe auf die bestehende rechtmäßig gewählte Regierung auf grausamste Weise und mit aktivster Unterstützung der Bevölkerung unterdrückt.Wer will also schon mit einer Fahne in der Hand an der Wand stehen? Jetzt ist nicht alles so richtig für Sie, und es kann für Sie überhaupt unzufrieden werden.
    1. vlad127490 Офлайн vlad127490
      vlad127490 (Vlad Gor) 7 August 2022 12: 42
      +1
      Was sind die Kriterien für Russlands Sieg oder Niederlage im Krieg mit dem kollektiven Westen?

      Autor. Ein guter Titel für den Artikel, aber die Kriterien für den Sieg werden nicht bekannt gegeben, und ich möchte die Niederlage Russlands nicht vorhersagen. Die Kriterien für den Sieg sind die russische Wirtschaft, die Zahl der in Russland lebenden Bürger, mindestens 200 Millionen Menschen, die Ideologie, die das russische Volk vereint, das Territorium für ein angenehmes Leben der Menschen - jetzt mehr als 50% des Territoriums der Die Russische Föderation ist aufgrund der klimatischen Bedingungen nicht für ein angenehmes Leben geeignet. Es kann keinen Unionsstaat mehr geben. Schaffung eines neuen Unionsstaates Wir erkennen den Staatsstreich in den 90er Jahren und die Zerstörung der Sowjetunion, die Privatisierung und die Plünderung des Volksvermögens als legitim an. Es ist an der Zeit, dass alle verstehen, dass die Gebiete der ehemaligen Sowjetrepubliken der UdSSR Eigentum Russlands sind. Das gesamte Gebiet der ehemaligen UdSSR, dies ist das Gebiet der Russischen Föderation-Russland. Russland (UdSSR) hat weder seine Gebiete noch seine ausländischen Vermögenswerte an eine der Unionsrepubliken der UdSSR übertragen, verkauft oder gespendet. Jetzt können die russischen Behörden nicht entscheiden, was sie mit der Ukraine machen sollen???
      1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 7 August 2022 20: 02
        -1
        Vlad ist nicht so einfach, wie es Ihnen und vielen anderen Menschen scheint, die die Bedeutung der Ereignisse der 90er Jahre nicht verstanden haben und jetzt nicht verstehen. Sie schreiben, dass - ... einen neuen Unionsstaat schaffen, wir (damit) den Staatsstreich und die Zerstörung der Sowjetunion, die Privatisierung und Plünderung des Volksvermögens als legitim anerkennen ...
        Warum denkst du, sollten wir nicht erkennen? Lassen Sie sich wissen, dass die UdSSR genau die Menschen ruiniert hat, deren nationaler Reichtum Ihnen hier am Herzen liegt. Von welcher Art von Illegitimität sprechen Sie, wenn die Menschen die dominierende Rolle der KPdSU in allen Lebensbereichen der Bevölkerung satt haben? Die Hauptverwirrung war, dass das sowjetische Volk (Volk) grundsätzlich kein Recht hat, reich zu sein!!! Andernfalls müsste die gesamte UdSSR sowohl in Moskau als auch vor Ort an das Regime der berüchtigten Rubljowka übergeben werden. Und dort lebten (bequem) hauptsächlich Parteifunktionäre. Der Rest der Bevölkerung des Landes war im Wesentlichen mit einem existenzsichernden Lohn zufrieden - einem Gehalt im Bereich von 150 bis 200 Rubel. Es waren die Kommunisten, die durch ihre Position (zunächst) die Schichtung der Gesellschaft in Arme und ... Kommunisten geschaffen haben. Um Vorteile zu haben, war es notwendig, die Reihen der gewöhnlichen Kommunisten aufzufüllen. Eine Parteikarte öffnete viele Türen von Universitäten, Geschäften, dem beruflichen Aufstieg in der Produktion und dem Eintritt in die Macht. Ein einfacher Parteiloser könnte einfach nicht viele Dinge haben, wenn er kein Mitglied der Kommunistischen Partei wäre. Es stellt sich also heraus, dass die Unzufriedenheit derer, die in Bezug auf ihre moralischen Qualitäten nicht zum Ehrentitel passten - ein Kommunist (lesen Sie die Charta der KPdSU) der Partei einfach nicht beitreten konnte. Es ist kein Zufall, dass Jelzins Versprechen, die KPdSU zu liquidieren, von der Mehrheit der Bevölkerung des Landes unterstützt wurde. In einer bestimmten Bevölkerungsschicht besteht die Meinung, dass die UdSSR von verräterischen Kommunisten zerstört wurde. Wenn ja, wer hat dann immer diese Kommunisten gewählt, indem er ihnen bei der Abstimmung 100 % zugesagt hat? Ich hoffe, ich habe sowohl die Gründe als auch den Grund und wer genau die Sowjetunion "zerstört" hat, die ihre ursprüngliche staatliche Wirtschafts- und Einparteienstruktur verloren hatte, zumindest kurz verständlich erklärt.
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
        2. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
          Alexey Davydov (Alexey) 8 August 2022 19: 35
          0
          Die Hauptverwirrung war, dass das sowjetische Volk (Volk) grundsätzlich kein Recht hat, reich zu sein!!!

          Die einzige Aussage, die Sie mit Ausrufezeichen haben. Und gleich mit drei. Wie ein Schrei aus dem Herzen.
          Sie meinen den Reichtum einer Person, ausgedrückt in Bargeld.
          Ich komme aus der UdSSR, ich habe als Ingenieur in einer NPO gearbeitet, ich war ständig auf Geschäftsreisen in Moskau, ich habe nicht mehr als 240 (so scheint es) Ruder im Monat verdient, es war ein gutes Gehalt, aber ich habe es getan kein Geld sparen.
          Ich bin also ein reicher Mann. Er flog 4 Jahre im Flugverein - Kunstflug mit Elementen der Akrobatik - Kunstflugkomplex der 1. Kategorie im Flugsport. Er diente als Offizier, die zweite Nummer der Startmannschaft bei den Strategic Missile Forces auf Yasnaya in der ZabVO. Er arbeitete als einfacher Ingenieur in einer NPO, testete unseren Navigationskomplex in Schukowski, testete ihn an einem Stand in Moskau. Mein ganzes Leben lang steckte ich bis zum Hals in der interessantesten und schwierigsten Arbeit, und jetzt passiert es. Es ist alles bei mir. Ich bin furchtbar reich, obwohl ich fast kein Geld habe.
          Nach dem durchgebrochenen Wort zu urteilen, halten Sie Ihren materiellen Status für wichtig.
          Beantworten Sie dann die Frage: Wer wird für Ihre Sicherheit und die Erhaltung des Status sorgen, wenn es den Staaten immer noch gelingt, Russland zu besiegen? In welcher Form wird sie in der Lage sein, den Staaten zu widerstehen, eine Zukunft zu gewinnen und Sie und Ihre Lieben weiter zu beschützen?
          Es sei denn natürlich, Ihr Leben ist mit meinem Mutterland verbunden und nicht mit dem vereinten Westen.
          Übrigens - ich war nie Kommunist (und ich wurde auch nicht gezwungen, einer zu werden), aber erst jetzt begann ich zu verstehen, wie weise es ist, sich dieses ultimative Ziel zu setzen
          1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 8 August 2022 21: 26
            -1
            Alexei, entweder habe ich meinen Gedanken nicht ganz klar erklärt, oder Sie sind in eine ganz andere Steppe geraten, wie in den Filmen - Weder dort drehen. Aus welchen meiner Aussagen können wir schließen - Es sei denn natürlich, Ihr Leben ist mit meinem Mutterland verbunden und nicht mit dem vereinten Westen.
            Nun, als Ergebnis haben Sie sich auf den materiellen Status (Position) meiner Geliebten und Wichtigen konzentriert ... Im Allgemeinen habe ich einen Teil der Ironie in Ihren Worten gefunden. Okay, dann werden Sie mir vielleicht ohne Ironie nicht versehentlich sagen, warum all die Revolutionen stattgefunden haben? Um ungestraft zu schießen und fürs Töten belohnt zu werden, oder um dieses materielle Wohlergehen? Und um die Massen zu diesen Morden zu bewegen, braucht es einen Slogan oder einfacher eine Ideologie. Es ist vielleicht nicht im modernen Russland und es gibt keine Ideologie in der Verfassung. Das heißt, die Grundlage, auf der es möglich ist, die Voraussetzungen für die Tyrannei einiger über andere auf völlig legaler Grundlage zu schaffen. Nun, wenn wir (im Streben nach einem besseren Verständnis) davon ausgehen, dass Ideologie nur singulär sein kann (einer für alle), dann ist dies ein direkter Weg zu einem Einparteiensystem und der Abschaffung aller Oppositionsparteien. Der Einparteienstatus führt zur Ernennung des Vorsitzenden einer Partei zum Staatsoberhaupt und zum Oberbefehlshaber mit uneingeschränkten Rechten. Erinnert es dich an nichts? Das heißt, eine Rückkehr zu dem, was bereits war und von dem sie sich so schwer befreien konnten. Übrigens rufen hier viele Leute nur dazu auf, die UdSSR wiederzubeleben und sie so zu sehen, wie sie war, ohne zu erkennen, dass dies im Prinzip bereits unmöglich ist. Die Unmöglichkeit ist dem Sowjet und Sozialisten inhärent. Und dies spricht vor allem von der Notwendigkeit, den Staat und die politische Struktur zu ändern. Aber hier ist wirklich eine Ideologie erforderlich, um die "Massen" zu erheben - die Macht der Sowjets in der Anfangsphase, die zu einem revolutionären Chaos und dann als Folge zu einem Bürgerkrieg führen wird ... Also, wer kann anrufen für eine Rücksendung (Bestellung - es gibt keinen Stalin bei Ihnen) UdSSR? Das ist richtig, oder die Menschen sind völlig engstirnige oder banale Verräter des Mutterlandes, die versuchen, es so weit wie möglich von innen zu schwächen. Und alles beginnt mit Kritik an der bestehenden Regierung von oben bis unten und offenen Aufrufen, sie "um des materiellen Wohlergehens des einfachen Volkes willen" zu stürzen. Ich hoffe, ich habe den Stoff so einfach wie möglich erklärt.
          2. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 8 August 2022 22: 11
            -1
            Um einen Post nicht zu lange zu schreiben, werde ich den zweiten schreiben, weil ich im ersten sozusagen nicht alle deine Fragen beantwortet habe. Ich beginne mit Geld, sei es schlimm. Reichtum ist also ein subjektives Konzept, und deshalb haben sich die Weisen anscheinend Weisheit ausgedacht - ich bin reich an dem, was ich habe (oder so ähnlich). Das heißt, wenn Sie nichts haben, dann sind Sie damit reich . Wer etwas hat, ist auch reich. Nun, wenn du alles hast, was du nicht willst, bist du reich. Was ist die große Bandbreite, meinst du nicht? Für einen einfachen Menschen liegen die erste und zweite Option nicht in der Vene, er braucht viel und alles, um sich reich zu fühlen. Es stimmt, es gibt eine Nuance bei der Bewertung des Reichtums. Und es steht in direktem Zusammenhang mit der Einschätzung des persönlichen Reichtums und der Einstellung dazu. Es dreht sich alles um die Erziehung, die anfangs gesagt ist - mit dem Muttersteg. Und in der Volksweisheit gibt es viele Sprüche darüber. Zum Beispiel - Wenn Sie stampfen und platzen, können Sie nicht einfach einen Fisch aus einem Teich und vielen anderen fangen. Das heißt, das Hauptkriterium des Reichtums ist die Arbeit. Ich erinnere mich, dass mein Vater mir das als Kind beigebracht hat: Wenn du gut leben willst, dann arbeite gut, wenn du sehr gut leben willst, arbeite sehr gut, wenn du reich leben willst, dann arbeite bis zum Umfallen. Wie viele von uns wurden von unseren Vätern erzogen?
            Ich komme auch aus der UdSSR und zumindest aus der "Unterstufe - Sekundarstufe) meine Jugend war auch interessant und ereignisreich und habe Koch, Fahrer, Automechaniker und Dreher, Schweißer und Baumeister gelernt Ich bin nie reich geworden, ja, und es gab keinen besonderen Wunsch danach.Er lebte wie alle anderen.Er war weder arm noch reich, ich wiederhole - wie alle anderen.
            Was die Frage nach meinem Status angeht, ob Amerika da etwas ist ... ich finde diese Frage einfach ... ich will es dumm nennen. Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Erstens habe ich es geschafft, meinen Sohn so zu erziehen, dass er jetzt mit seiner Einheit in der Ukraine gegen das Herauskommen der Nazis kämpft. Zweitens vertraue ich absolut allen Handlungen und Entscheidungen unseres Präsidenten. Und drittens bin ich mir absolut sicher, dass unsere Sache gerecht ist und der Sieg für Russland sein wird.
            1. Der Kommentar wurde gelöscht.
              1. Der Kommentar wurde gelöscht.
            2. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
              Alexey Davydov (Alexey) 9 August 2022 09: 39
              +1
              Sie haben viele Worte und Nebel.
              Wenn Sie sagen, dass Sie dem Präsidenten vertrauen, antworten Sie dann:
              - Warum er während seiner Präsidentschaft gelassen auf die Erweiterung der NATO blickte, beginnend mit ihrer zweiten Welle im Jahr 2004
              - Warum hat er wegen der Devisenreserven 20 Jahre lang die Produktion abgebaut und das Land der industriellen Entwicklung beraubt?
              - Warum hat er diese Reserven so platziert, dass der Feind sie leicht einnehmen konnte?
              - Warum war das einzige Ergebnis seines Ultimatums an den Westen die Bequemlichkeit für den Feind der NATO-Erweiterung und die Eroberung unserer Reserven?
              - Warum schickte er nach diesem Diebstahl Zahlungen für die Staatsschulden an den Feind und sogar in Dollar?
              - Warum arbeitet in der Ukraine ein Fleischwolf, der unsere Kräfte und Menschen zermahlt, und wir berühren nicht einmal seinen Besitzer, die Staaten?
              Zumindest für diese Fragen
              1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 9 August 2022 12: 48
                +1
                Alexey, aus der Sicht eines gesunden Menschen sind solche Fragen im Wesentlichen absurd. Aus Sicht des Vertreters der fünften Kolonne sind sie natürlich. Also werde ich genau den Vertreter der Opposition zum bestehenden System und als Ergebnis der Macht antworten. Ich werde die Antwort-Frage beantworten und mir die Mühe machen, sie zu beantworten.
                1. Und welches Recht hatte er, sich in die Politik fremder Staaten einzumischen?
                2. Die Frage ist falsch, weil der ursprüngliche Grund nicht offengelegt wird – warum. Wenn Sie das nicht wissen oder höchstwahrscheinlich nicht wissen wollen, dann studieren Sie entweder die Weltwirtschaft und die gegenseitigen Beziehungen der Weltwirtschaften oder stellen Sie keine dummen Fragen. Wenn etwas nicht klar ist, was Putin (sprich: der Staat) tut, studieren Sie die politische Ökonomie, Finanzen und die Grundlagen der Politik. Keiner der Experten kann argumentieren, dass Putin den Stand der industriellen Entwicklung beraubt hat oder beraubt. Vielleicht weißt du nicht alles? Abbau der Produktion... Und warum veraltete Produktion und Technik? Es ist einfacher, neue moderne zu bauen. Oder sind Sie mit dem Arbeitsmarkt unzufrieden? Nun, da sind Neuproduktionen gar nicht verpflichtet, jedem zu gefallen, der nicht in der Nähe ist, solange es keine Arbeitslosigkeit gibt (wie bei einer Schaufel), sondern die Besten der Besten auszuwählen. Der Rest der Tordrehung.
                3. Nun, diese Frage ist endlich die Spitze, wir wissen nicht was. Nun, ist es wirklich nicht für eine Person, die alles andere als dumm mit einer höheren Bildung und alles andere als jung ist (nach den obigen Texten zu urteilen), Fragen zu stellen ... nein, nicht so, wählen Sie Fragen gemäß der höchsten Kategorie von Dummheit und Unzulänglichkeit. Worüber redest du? Nein, nicht wirklich, wie alt bist du? Okay, ich werde versuchen, so viel wie möglich zu vereinfachen. In der Weltwirtschaft gibt es keine Freunde, geschweige denn Feinde. Ansonsten kann von einer Weltwirtschaft keine Rede sein. Es gibt eine kalte Rechnung - profitabel ist nicht profitabel. Dies ist die Grundlage der Welt und sogar der Wirtschaft selbst. Es gibt viele Verträge, die die Beziehung regeln, die den Ablauf dieser Wirtschaft garantieren. Gegenseitige Verpflichtungen bedeuten Risiken für Geschäftspartner, wenn sie ihren Verpflichtungen nicht nachkommen. Dies ist ein Axiom. Europa fror dreihundert Milliarden gasprom Russland kompensiert für die Verluste des westlichen Eigentums in Russland, es scheint siebenhundert Milliarden. Es ist auf Tyrnet, das Sie überprüfen können. Für Diebstahl zahlt Europa im kommenden Winter eine Größenordnung mehr. Nichts Persönliches - Geschäftliches.
                4. Warum? Ja, weil Russland ein verantwortungsbewusster „Kunde“ ist und seine Schulden ehrlich abzahlt. Nun, wir sind Russen, anders als alle anderen Gesindel. Wir haben keine Feinde (es ist eine große Ehre), wir haben unsere Partner auf Vorschlag des Präsidenten. Von welchen Feinden sprichst du? Vielleicht sind das Ihre persönlichen Feinde?
                5. Denn um einen Apfel zu essen, muss man warten, bis er reif ist. Sonst wird es kein Apfel, sondern ungenießbare Säure.
                Ich bin überrascht, dass es so wenige Fragen gibt. Vielleicht hast du einfach keine anderen?
                1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
                  Alexey Davydov (Alexey) 9 August 2022 13: 33
                  0
                  Vielleicht hast du einfach keine anderen?

                  Auch dieser Antwort sind Sie ausgewichen.
                  Es gibt tatsächliche Ergebnisse von Handlungen. Sie sind die Antworten selbst.
                  Was habe ich mit den Bezeichnungen „Opposition“ und „fünfte Kolonne“ zu tun, wenn sich die Regierung selbst mit ihrem Handeln diskreditiert?
                  Ich habe wie jeder Bürger Russlands das Recht, von der Regierung die ordnungsgemäße Erfüllung ihrer Aufgaben zu verlangen.
                  Ich fordere nicht, dass die Regierung das Land dem Feind übergibt. Im Gegenteil, ich fordere Schutz von ihm.
                  Das ist mein Interesse und das meiner Familie. Diese Interessen stimmen mit den Interessen Russlands überein. Ich bin mir sicher
                  1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 9 August 2022 20: 03
                    0
                    Dies sind keine Etiketten, sondern Schlussfolgerungen aufgrund Ihrer Aussagen. Und so - ich habe als jeder Bürger das Recht - na ja, und weiter im Text. Beachten Sie, dass Sie nicht einmal in einem Traum oder Geist erwähnt haben, dass Sie, wie jeder Bürger, auch viel schulden. Aber das ist ausgeschlossen, und es gibt mit einem gehörigen Kopf aus.Aus irgendeinem Grund sind viele Menschen zuversichtlich, dass der Staat ihnen alles schuldet.Warum um alles in der Welt, sagen Sie es mir nicht? Außerdem sind solche Leute zuversichtlich, dass das Staatsoberhaupt schuld ist, wenn ein Leiter des "Dorfrats" nichts getan hat. Beide sind Macht. In der Regel kämpfen sie nicht wirklich mit lokalen Köpfen, obwohl es dafür alle legalen Instrumente gibt. Gericht, Staatsanwaltschaft, öffentliche Meinung. Also klagen Sie, gewinnen Sie Gerichte und stellen Sie Fragen zur rechtlichen Frage der Machtübernahme durch einen fahrlässigen Beamten. Putin (Macht) haben damit zu tun?
                    Inwiefern diskreditiert sich die Regierung? Kannst du das Punkt für Punkt aufzählen? Anders kann ich diese Frage nicht beantworten.
                    Nun, mit der Forderung an die Behörden, das Land vor Feinden zu schützen, sind Sie selbst schlau, wenn Sie Ihre Aussagen nicht nur einer idealen Regierung (Sie haben eine Vorstellung davon, was sie sein sollte) vorlesen, sondern der der Momentane. Daraus ist bereits zu fordern, dass sie das Land vor Feinden schützt. Zwischen den Zeilen sehen wir also, dass diese Kraft geändert werden muss. Die fünfte Kolonne muss Putin ändern, und somit haben auch die Feinde Putin im Hals, und sie müssen ihn gegen einen pro-westlichen Chela wie Jelzin und Gorbatschow austauschen, die das Land praktisch kampflos kapitulierten. Wie unterscheidet sich die fünfte Kolonne also von äußeren Feinden? Es stellt sich heraus, dass es keinen Unterschied gibt. Und beachten Sie, dass keiner seiner Reihen all diese Errungenschaften des Landes als Ganzes unter Putin aus nächster Nähe sieht. Es ist einfacher für sie zu lügen, dass überhaupt nichts getan wurde. Komisch! Nun, um von den Behörden zu fordern ... Sie haben höchstwahrscheinlich Putin in der Person der Macht, richtig. Wenn ja, dann besteht die Gewissheit, dass Sie nicht Putin wählen, sondern einen anderen Kandidaten für das Amt des Staatsoberhauptes brauchen, der versprochen hat, alle Ihre und Ihre gleichgesinnten Wünsche zu erfüllen. Putin verspricht höchstwahrscheinlich nichts dergleichen, also müssen Sie es fordern.
                    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
                      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 9 August 2022 21: 38
                      0
                      (Oleg Ignatov) Ja, in Ihren Reden der Scholastik, abstrakte Präsentationen Ihrer Vision, deren Grundlagen nicht nur umstritten sind, sondern zu einem großen Teil eindeutig nicht korrekt sind ... (wenn sie wenig sagen, sehen sie schlau aus, wenn sie sprechen viel und beginnen, einen "Schneesturm" zu tragen ... "Wir brauchen ausführliche Diskussionen und in den Kommentaren bis zu mehreren Dutzend Sätzen. Deshalb werde ich mich als Verteidiger der Regierung wahllos und zur Definition ihrer Aktivitäten nicht die Mühe machen. Ratschläge , hören Sie sich die Aussagen des Ökonomen Professor Katasonov an, er kennt die Wirtschaft und die Regierung der Russischen Föderation, das wird interessant. Das mit den Fakten, nackter Propaganda, für die Abfüllung aus Fässern, ist nicht interessant, aber Sie haben eine Menge davon ​​\uXNUMXb\uXNUMXbit ...
                2. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
                  Alexey Davydov (Alexey) 9 August 2022 15: 45
                  0
                  nimm dir die Mühe zu antworten

                  Ich werde hart arbeiten

                  Aus der Sicht eines gesunden Menschen sind solche Fragen im Grunde absurd

                  Im Wesentlichen liegen Sie falsch und Sie wissen es. In Form - ich gebe zu, dass Sie sie so wahrnehmen können, wenn sie Ihren Stolz verletzen

                  Aus Sicht des Vertreters der fünften Kolonne sind sie natürlich

                  Da Sie und ich uns mehr als einmal am Rande dieser Veröffentlichung begegnet sind (es ist schwierig, Ihre Art zu argumentieren mit der eines anderen zu verwechseln), verstehen Sie vollkommen, dass dies nicht fair ist

                  Und welches Recht hatte er, sich in die Politik fremder Staaten einzumischen

                  Sie haben förmlich geantwortet (es ist typisch für Sie, wenn keine Antwort kommt – im Wesentlichen). Warum hat sich Putin dann plötzlich entschieden, jetzt mit seinem Ultimatum in diese Politik einzugreifen?

                  Keiner der Experten kann argumentieren, dass Putin den Stand der industriellen Entwicklung beraubt hat oder beraubt.

                  Die Zeit der Historiker ist noch nicht gekommen, aber das bedeutet nicht, dass wir dies jetzt nicht beurteilen können. Die Ergebnisse von 20 Jahren Behördenarbeit liegen auf der Hand. Der Mangel an Investitionen in die Produktion vor dem Hintergrund der Einnahmen aus dem Verkauf von Öl und Gas und der Anhäufung von Reserven im Westen ist ein objektiver Grund für eine solche Meinung.

                  In der Weltwirtschaft gibt es keine Freunde, geschweige denn Feinde. Ansonsten kann von einer Weltwirtschaft keine Rede sein. Es gibt eine kalte Berechnung - rentabel, nicht rentabel

                  Du bist schlau. Sehen wir nicht jetzt, wie unsere geopolitischen Feinde unsere Abhängigkeit von ihnen als Wirtschaftspartner ausnutzen? Bist du von hier oder aus einem Paralleluniversum?

                  Wieso den? Ja, weil Russland ein verantwortungsbewusster „Kunde“ ist und seine Schulden ehrlich abzahlt. Nun, wir sind solche Russen, anders als alle anderen Gesindel

                  Soll ich das als ernstgemeinte Antwort nehmen?

                  Denn um einen Apfel zu essen, muss man warten, bis er reif ist. Sonst ist es kein Apfel, sondern ungenießbares Sauerfleisch.

                  Wieder eine direkte Antwort vermeiden. Woher wissen Sie von dem Apfel und der Erwartung des Staatsoberhauptes?
                  1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 9 August 2022 20: 55
                    0
                    Schmerz? Vielmehr sorgen sie für Verwirrung. Es kann nicht sein, weil es niemals sein kann. Also ungefähr. Ein Paradox aus dem Nichts. Und natürlich stellt sich die Frage - Warum verstehe ich andere nicht und stelle gleichzeitig alles auf den Kopf? Wozu?
                    Was ist nicht fair, Schatz? Nach eigenen Aussagen die Dinge beim Namen zu nennen? Sprechen Sie anders und die Bewertung wird anders sein. Was ist das Problem?
                    Warum Putin 20 Jahre lang geschwiegen hat und jetzt Vorurteile in den Westen wirft ... Sie selbst würden diese Frage beantworten, wenn Sie die Geschichte Ihres Landes kennen. Warum hat Stalin zum Beispiel zu Schukow gesagt (scheinbar): Wir hätten noch anderthalb bis zwei Jahre Zeit. Um die Übergriffe des Westens abzuwehren, hatte Putin nicht zwei, sondern zwanzig Jahre Zeit, um das Land von den Knien zu heben und die Armee und Marine auf einem modernen wissenschaftlichen und technischen Niveau wiederzubeleben.
                    Ich stimme zu, die Zeit der Historiker ist noch nicht gekommen. Wir sind keine Historiker, sondern Zeitgenossen. Ich hoffe, Sie sehen den Unterschied. Also - die Zeit wird es zeigen.
                    Woher wissen Sie von dem Mangel an Investitionen? Und ich weiß nicht, von welcher Anhäufung von Reserven im Westen Sie sprechen. Das ist aus meiner Sicht Unsinn. Erklären Sie, was Sie meinen.
                    Abhängigkeit ist eigentlich in allen Ländern vorhanden. Manche Leute haben etwas, was andere nicht haben, sogar in Amerika. Dies ist kein Argument. Wir nutzen auch die Abwesenheit von etwas im Westen. Öl und Gas zum Beispiel, und mit dieser Abhängigkeit tragen wir Milliarden von Dollar zum Staatshaushalt bei. Und das wussten Sie nicht? Ich weiß es, weil ich in diesem realen Universum lebe.
                    Ja, das ist eine ernsthafte Antwort. Unser Land gilt seit langem als verlässlicher Partner. Gibt es Vertragsverletzungen? Nenne Beispiele.
                    Jeder kennt die Erwartungen des Staatsoberhaupts, deshalb hat er diese Erwartungen in die ganze Welt getragen: Kurz gesagt: Wenn Russland in seiner Existenz bedroht ist, wird Russland Atomwaffen zu seinem Schutz und seiner Souveränität einsetzen. Auch davon noch nichts gehört?
        3. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
          Alexey Davydov (Alexey) 10 August 2022 13: 49
          0
          Es ist kein Zufall, dass Jelzins Versprechen, die KPdSU zu liquidieren, von der Mehrheit der Bevölkerung des Landes unterstützt wurde.

          In einer bestimmten Bevölkerungsschicht besteht die Meinung, dass die UdSSR von verräterischen Kommunisten zerstört wurde. Wenn ja, wer hat dann immer diese Kommunisten gewählt, indem er ihnen bei der Abstimmung 100 % zugesagt hat?

          Hier verzerren Sie als Zeuge dieser Ereignisse die Realität.
          Ich war damals fast ständig in Moskau auf Dienstreisen.
          Alle Fernsehsender übertragen Reden von Jelzins Anhängern. Wie ich jetzt verstehe, wurden alle diese Sendungen von jemandem koordiniert und bezahlt. Gegner waren Wissenschaftler, Wirtschaftsführer, aber ihre Meinungen wurden in langen Zeitungsartikeln veröffentlicht, die fast niemand las. Jelzin und sein Team erzeugten in Moskau einen hysterischen (man kann es nicht anders sagen) "Kampf gegen Parteiprivilegien". Wahrscheinlich (wie ich jetzt verstehe) wurden dafür einige Technologien zur Verwaltung der öffentlichen Meinung verwendet.
          In dem geschlossenen Forschungsinstitut, in das ich ging, in unserem Testteam, das nur aus Männern bestand, waren alle Moskauer für Jelzin. Auf weibliche Art - hysterisch. Es überrascht mich. Ich sah deutlich, dass es innerlich leer war. Sie sind nicht. Ich habe ihnen einmal davon erzählt und sofort den Spitznamen "Stalinist" erhalten.
          Die Hysterie der Moskauer Bevölkerung, buchstäblich vor meinen Augen, half Jelzin und seinem Team, die Moskauer Führung der Partei und des Landes zurückzudrängen. Infolgedessen wurde alles in Moskau entschieden, und das Land, das wie immer auf seine Entscheidungen vertraute, akzeptierte und setzte sie um.
          Sie verzerren also die Realität, indem Sie von der Teilnahme „der Mehrheit der Bevölkerung des Landes“ an diesen Ereignissen sprechen. Das gilt auch für alle Parteiorganisationen des Landes, mit Ausnahme von Moskau. Die UdSSR hat ein Volk erzogen, das den Entscheidungen der Parteiführung vertraute und seine Energie auf ihre Umsetzung und nicht auf Kritik richtete. Darauf haben die Amerikaner diesen Coup wahrscheinlich "mit unseren Händen" aufgebaut
  22. Graues Grinsen Офлайн Graues Grinsen
    Graues Grinsen (Graues Grinsen) 8 August 2022 20: 29
    +2
    Ich habe alle Kommentare gelesen, jeder ist auf seine Weise gut, aber nichts davon wird passieren, es wird keinen Sieg geben, weder in einem Jahr noch in zwei oder zehn Jahren, während die fünfte Kolonne hinten an der Macht ist, während wir nach der von den Vereinigten Staaten ausgeheckten Kolonialverfassung leben, während wir im Kurs ihres Dollars und Euros leben, solange wir auf die Versorgung mit allem und jedem angewiesen sind und Wirtschaft, Bildung, Medizin und auch nicht wiederbeleben nicht die Todesstrafe einführen, bis wir eine Vorstellung davon haben, was wir vorhaben und anstreben! Der erste Schritt zum Sieg über den Weltfeind wäre natürlich die Proklamation der UdSSR, das wäre der größte Schlag für den Feind, sowohl äußerlich als auch innerlich! In der Zwischenzeit Rotz und Sorge kauen, und das wird so bleiben, bis die fünfte Kolonne und die Kolonialverfassung Druck auf uns ausüben!

    1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 8 August 2022 22: 22
      -2
      Greys koloniale Verfassung ist in deinem Kopf.
  23. vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 14 August 2022 13: 47
    0
    Um über den Sieg Russlands zu sprechen, muss man in der Ukraine und dann im postsowjetischen Raum gewinnen und erst dann die Frage der NATO aufwerfen. Man kann viel reden und diskutieren, aber alle Handlungen des Staates basieren auf Gesetzen, Dekreten .... Es muss immer ein Ziel geben, Aufgaben, Etappen, alles ist bis ins kleinste Detail ausgemalt.
    Seit 6 Monaten hört man das Wort Ukraine von jedem „Eisen“, und es ist nicht klar, wann das Ergebnis sein wird. Es gibt einen Bürgerkrieg in der Ukraine, die Ostukraine kämpft mit der Westukraine oder die Westukraine mit der Ostukraine. Die NATO und Russland sind in diesen Krieg verwickelt.
    Anfang März 2022 begann ich darüber nachzudenken, auf welcher Grundlage des Gesetzes oder Erlasses die russischen Truppen in das Territorium der Ukraine eingedrungen sind. Die Suche nach dem Dokument war erfolglos, das Dokument wurde nicht gefunden. Es gibt nur einen Hinweis auf die Hilfe für die DVR und LVR innerhalb der Gebiete dieser Republiken. Es stellt sich heraus, dass die Aktionen unserer Armee auf dem Territorium der Ukraine nicht im Gesetz, im Dekret verankert sind und die Ziele und Ziele nicht angegeben sind und was wir erreichen werden. All dies veranlasste mich, eine Begründung für die Notwendigkeit des Gesetzes über die Ukraine zu schreiben. Zum Guten brauchen Sie zwei Gesetze:
    Erstes Gesetz. RF - Russland ist der Nachfolger - Nachfolger des Russischen Reiches (1917) und der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken (1991).
    Zweites Gesetz. Betrachten Sie das Territorium der Ukraine gemäß dem Gesetz Nr. 1 über die Erbfolge als Eigentum der Russischen Föderation - Russlands.
    Begründung. "Warum Russland ein Gesetz zur Ukraine braucht."
    Es ist notwendig, gesetzlich festzulegen, dass das gesamte Territorium der Ukraine, das von den Separatisten mit Hilfe der NATO erobert wurde, Eigentum Russlands ist.
    Dann ist die von der Russischen Föderation in der Ukraine durchgeführte Militäroperation gemäß dem Gesetz die Befreiung des von Separatisten besetzten Territoriums Russlands, die Wiederherstellung der territorialen Integrität Russlands, die Wiedervereinigung der Völker, die Einbeziehung der Wirtschaft, Bevölkerung, Territorium der Ukraine im Bereich der wirtschaftlichen Tätigkeit Russlands.
    Das Vorhandensein des Gesetzes wird das Ziel umreißen und den Bürgern der Ukraine Gewissheit über die Zukunft geben. Bürger, die auf dem Territorium der Ukraine leben, müssen in Zukunft keine Angst vor Verfolgung durch das faschistische Regime haben. Das Militärpersonal der Ukraine wird massenhaft auf die Seite der Russischen Föderation übergehen, in dem Wissen, dass es in Zukunft Bürger Russlands und, falls gewünscht, Militärpersonal der russischen Streitkräfte sein wird.
    Alle Aktionen der russischen Armee auf dem Territorium der Ukraine werden im Einklang mit dem Gesetz stehen. Das Gesetz wird es der NATO nicht erlauben, einzugreifen, Truppen aus Polen, Rumänien und Ungarn in das Territorium der Ukraine zu bringen, und die Annexion der Ukraine durch diese Länder wird automatisch verschwinden.
    Der am 5. Dezember 1991 vom Obersten Rat der Ukraine verabschiedete einseitige Appell „An die Parlamente und Völker der Welt“, in dem bekannt gegeben wurde, dass „die Ukraine den Vertrag von 1922 über die Gründung der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken in Bezug auf selbst null und nichtig“ ist nichtig, da 1936 eine neue Die Verfassung der UdSSR, mit deren Inkrafttreten die Verfassung der UdSSR von 1924 außer Kraft trat, einschließlich des Vertrages über die Gründung der UdSSR von 1922. Die Der Vertrag über die Gründung der UdSSR von 1922 existierte nicht als eigenständiges Rechtsdokument.
    Der Austritt der Republik Ukraine aus der UdSSR war nur mit einer positiven Entscheidung beim UdSSR-Referendum und der Umsetzung des UdSSR-Gesetzes vom 3. April 1990 Nr. 1409-I „Über das Verfahren zur Lösung von Fragen im Zusammenhang mit dem Austritt einer Unionsrepublik der UdSSR“.
    Die Verfassung der UdSSR von 1977 wurde von allen Völkern der UdSSR angenommen, und nur das gesamte Volk der UdSSR konnte der Ukraine die Erlaubnis erteilen, die UdSSR zu verlassen.
    Der Austritt der Ukraine ohne landesweites Referendum aus der UdSSR und die Nichteinhaltung des Gesetzes vom 3. April 1990 Nr. 1409-I ist eine Straftat ohne Verjährung.
    Der Vertrag „Über Freundschaft, Zusammenarbeit und Partnerschaft zwischen der Russischen Föderation und der Ukraine“ vom 31. Mai 1997 ist aufgrund der Kündigung durch die Ukraine am 1. April 2019 außer Kraft getreten. Die Kündigung dieses Vertrags entbindet die Russische Föderation von jeglicher Verpflichtung gegenüber der Ukraine.
    Die UdSSR ist der Nachfolger - der Nachfolger des Russischen Reiches, und die Russische Föderation-Russland ist der Nachfolger - der Nachfolger der UdSSR. Sie alle sind dasselbe Thema der Geschichte und des Völkerrechts (RF), das einen neuen Namen und ein anderes gesellschaftspolitisches System hat. Die Russische Föderation-Russland und die UdSSR haben alle Schulden, einschließlich der des Russischen Reiches, beglichen, für die Gerichtsentscheidungen oder andere Belege vorliegen. Zum Beispiel zwischen 1997 und bis 2000 Aus dem Haushalt der Russischen Föderation wurden zugunsten der Regierung der Französischen Republik Zahlungen in Höhe von insgesamt 400 Millionen US-Dollar für die Schulden der Regierung des Russischen Reiches geleistet. Im August 2006 zahlte die Russische Föderation die Lend-Lease-Schulden gegenüber den Vereinigten Staaten vollständig zurück. Es gibt keine Außenstände, moderne Kredite kommen bei uns nicht in Frage. Dies ist eine Tatsache, dass die Russische Föderation einseitig Verpflichtungen übernommen hat, der Nachfolger zu sein – Nachfolger des Russischen Reiches und der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken (UdSSR).
    Russland hat weder seine Territorien noch seine ausländischen Vermögenswerte an die ehemalige Sowjetrepublik der UdSSR, die Ukraine, übertragen, verkauft oder gespendet.
    Für die Russische Föderation-Russland als Nachfolgerin des Russischen Reiches und der UdSSR und als Eigentümerin des Territoriums der ehemaligen UdSSR-Republik Ukraine ist es dringend erforderlich, Russlands Eigentum an diesem Territorium innerhalb der Grenzen von 1975 zu sichern. (Helsinki-Abkommen) durch gesetzgeberische Mittel, einseitig.
    Beispiel. 2005 verabschiedete China das Anti-Sezessionsgesetz. Dem Dokument zufolge ist die Regierung der VR China im Falle einer Bedrohung der friedlichen Wiedervereinigung des Festlandes und Taiwans verpflichtet, Gewalt und andere notwendige Methoden anzuwenden, um ihre territoriale Integrität zu wahren.
    Am 15. Juni 2022 verabschiedete China den Rechtsrahmen der Chinesischen Volksbefreiungsarmee (PLA) für nichtmilitärische Militäroperationen. Das wird es der Armee der VR China ermöglichen, an Operationen teilzunehmen, die nichts mit dem Krieg zu tun haben.
    Das Fehlen eines Gesetzes, das besagt, dass das Territorium der Ukraine Eigentum Russlands ist, erlaubt Russlands Feinden, die laufende spezielle Militäroperation als Aggression und Besetzung durch Russland zu interpretieren, und erlaubt den NATO-Staaten, dieses Niemandsland zu annektieren.
    In der Ukraine gibt es nur eine Entscheidung zugunsten des russischen Volkes. Der Staat Ukraine muss aufhören zu existieren. Das gesamte Territorium der Ukraine sollte in Form von Regionen und Republiken an Russland zurückgegeben werden. Niemand muss um Erlaubnis gefragt werden, alles muss einseitig erfolgen. Es gibt keinen ukrainischen Staat, keine Schulden, keine ukrainische Exilregierung, keine legale Bandera, keine ukrainischen Teilnehmer an verschiedenen internationalen Organisationen, keinen feindlichen Staat an der Grenze zu Russland.
    Wenn der Staat Ukraine verlassen wird, dann wird Russland heute und in Zukunft immer Kopfschmerzen haben. Die Ukraine wird definitiv der NATO beitreten. Alles, was in der Verfassung der Ukraine, in ihren Dokumenten versprochen und dargelegt wird, wird die Ukraine ändern, da es den Vereinigten Staaten und ihren Satelliten zugute kommt.
    Dies ist nur meine Meinung.
    Ich hoffe, dass die Richtung und die Hauptidee allen klar sind.