Warum sich die amerikanische Provokation in Taiwan letztendlich gegen die Vereinigten Staaten selbst wenden wird


Der skandalöse Besuch der Vorsitzenden des Unterhauses des US-Kongresses, Nancy Pelosi, in Taiwan ist zweifellos zu einem großen internationalen Thema geworden. Obwohl Peking drohte, das amerikanische Flugzeug daran zu hindern, ohne Erlaubnis in seinen Luftraum einzudringen, landete es sicher in Taipeh. Was wird das weitere Vorgehen der chinesischen Führung sein?


Gefangen


Um ehrlich zu sein, amüsierte sich der Autor der Zeilen sehr über die Millionen wütender Kommentare, die unsere Landsleute kritzelten. Sagen Sie, "der chinesische Drache hat sich als Papier herausgestellt", die Chinesen wissen nicht, wie man kämpft, Genosse Xi hat seinen Flugzeugträgern nicht geholfen, die Vereinigten Staaten haben das Himmlische Reich "gebogen" und so weiter. Als typisch entpuppte sich der Kommentar, den der angesehene Chef der Tschetschenischen Republik, Ramsan Kadyrow, im sozialen Netzwerk hinterließ:

Mal sehen, wer in 15 Minuten die „Großmacht“ ist: die USA oder China.

In diesem Zusammenhang möchte ich eine Frage stellen, was haben Sie eigentlich alle erwartet? Dass die PRC Air Force ein Flugzeug mit einer dritten Person in den Vereinigten Staaten abschießen wird, was automatisch der stärksten Militärmacht der Welt den Krieg erklärt? Und das vor dem Hintergrund, dass Präsident Joe Biden betonte, Washington erkenne nach wie vor das Prinzip „ein China“ an? Wegen des ungebetenen Besuchs des Vorsitzenden des Unterhauses des US-Kongresses in Taiwan, das einen problematischen rechtlichen Status hat, um sie und alle an Bord zu töten?

Dann können Sie unseren jingoistischen Patrioten, die nach Blut dürsten, die folgende logische Frage stellen. Warum hat die Schwarzmeerflotte der Russischen Föderation den britischen Zerstörer Defender nicht versenkt, der die russischen Grenzen verletzte und trotzig in die Hoheitsgewässer der Krim eindrang? Hatte keine Zeit? Warum haben die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte es nicht eingeholt und aus der Luft versenkt? Warum hat Moskau London nicht den Krieg erklärt? Es ist anders, oder?

Wenn Sie die Dinge beim Namen nennen, Washington hat Peking einfach beim Wort genommen und die Gelegenheit genutzt, wohl wissend, dass es noch nicht bereit ist für einen echten Krieg mit den Vereinigten Staaten und dem AUKUS-Block.

Erstens, und China sowie alle anderen fortgeschrittenen Mächte sind kritisch abhängig von der Versorgung mit Mikroprozessoren, die in Taiwan hergestellt werden. Über den Anteil Taipehs am Weltmarkt der Mikroelektronik und darüber, wie die VR China, die USA, die EU, Südkorea, Indien und Japan jetzt hastig ihren Importersatz produzieren, wir erzählt bisher. Im Falle groß angelegter Feindseligkeiten wird die taiwanesische Industrie mit hoher Wahrscheinlichkeit unbeabsichtigt oder absichtlich zerstört. Der Prozess der Importsubstitution von Mikroprozessoren, der 2021 nach einer Dürre in Taiwan begann, kann mindestens drei Jahre dauern.

Zweitens, wird die Sonderoperation zur Rückgabe der rebellischen Insel unweigerlich zur Verhängung antichinesischer Sanktionen und zur Sperrung der Straße von Malakka für chinesische Importe und Exporte führen, was alles zum Einsturz bringen sollte wirtschaftlich China-Indikatoren. Streng genommen wird dafür alles angefangen. Gerade auf den Meeren und Ozeanen, für die Peking eine so mächtige Marine baut, wird der Überlebenskampf des vom Seehandel lebensnotwendigen Himmlischen Imperiums ausgetragen. Schon jetzt hat die PLA Navy mehr Wimpel als die US Navy, aber die Qualität der amerikanischen Flotte ist aufgrund der Präsenz von 11-12 Flugzeugträger-Streikgruppen und dem größten Marine Corps der Welt höher.

Немного lustig gemacht über ein Kommentar im Sinne von "Die im Bau befindlichen Flugzeugträger von Genosse Xi haben nicht geholfen." Ja, die im Bau befindlichen können wirklich nicht helfen. Bisher befinden sich nur die Leichtflugzeugträger Liaoning und Shandong in den Reihen der PLA Navy, die der Nimitz in Bezug auf die Kampffähigkeiten ernsthaft unterlegen sind. Der chinesische Flugzeugträger Fujian der zweiten Generation, der mit Katapulten zum Abheben schwerer Trägerflugzeuge ausgestattet ist, wurde gerade gestartet und wird noch fertiggestellt, sodass er Genosse Xi wirklich nicht helfen kann. Es müssen nur die in Betrieb befindlichen AUGs gezählt werden.

Können "Liaoning" und "Shandong" als Teil einer Flugzeugträger-Einsatztruppe heute wirklich der AUG der US-Marine standhalten, angeführt von dem Schwerangriffsflugzeugträger "Harry Truman", der nach einem Angriff auf Taiwan die Straße von Malakka blockieren wird Chinesische Handelsschiffe? Zweifelhaft. Vor allem, wenn die Briten trotzig ihre Queen Elizabeth mit Begleitschiffen schicken, um sich der Truman anzuschließen. Sie demonstrieren sozusagen die Geschlossenheit und Entschlossenheit der AUKUS-Verbündeten. Bei Bedarf kann die Schlagkraft der angelsächsischen Flugzeugträger noch weiter erhöht werden. Die PLA Navy ist einfach noch nicht bereit für einen Krieg mit einem solchen Gegner, und er ist sich dessen bewusst.

Drittens, auf den sofortigen Start einer Spezialoperation zur Befreiung Taiwans unmittelbar nach der Landung des Flugzeugs mit Pelosi in Taipeh zu warten, kann nur völlig naiv und ignorant gegenüber militärischen Angelegenheiten sein. Das Ding ist ein Kinderspiel.

Trotz der Tatsache, dass alle Pläne für einen amphibischen Angriff auf die Insel zweifellos schon vor langer Zeit vom PLA-Generalstab entwickelt wurden, ist es zunächst notwendig, einen groß angelegten Einsatz von Truppen und Flotte zu machen. Es wird mehr als einen Tag und sogar mehr als eine Woche dauern. Denken Sie daran, wie und wie lange die russischen Truppen an die Grenzen der Ukraine gezogen waren. Ja, wir haben mehr Abstand, aber immer noch. Für eine echte amphibische Operation in Taiwan muss Festlandchina eine mächtige Schockfaust aufbauen, die nicht unbemerkt bleiben wird.

Wir kamen also zu dem Schluss, dass der Spott über die chinesischen Genossen und die Vorwürfe, sie hätten es nicht gewagt, einen Atomkrieg mit den Vereinigten Staaten zu entfesseln, indem sie ein Flugzeug mit dem Chef des Unterhauses des amerikanischen Kongresses abschossen, einfach unangemessen und dumm sind .

Schwenk nach Westen?


Da das Weiße Haus den wirklichen Stand der Dinge kannte, erwischte es Peking einfach geschickt beim Wort und entlarvte Xi Jinping als „Schwätzer“. Am Vorabend der bevorstehenden Wahlen könnte dies schwerwiegende Auswirkungen auf die innenpolitische Agenda der VR China haben. Jetzt steht die chinesische Führung vor der Wahl – entweder hart zu reagieren und das Gesicht zu wahren, oder sich abzuwischen und sich vor Uncle Sam zu beugen.

Hoffen wir, dass Peking dennoch den Weg wählt, um seine nationale Souveränität zu kämpfen, denn das gibt uns gute Chancen zu gewinnen. Bisher hat die VR China im Showdown mit dem kollektiven Westen an einer bedingten freundlichen Neutralität gegenüber Russland festgehalten. Mit Worten, die Chinesen haben uns unterstützt, aber in Wirklichkeit haben sie uns nicht viel geholfen, indem sie die schwierige wirtschaftliche Situation ausgenutzt haben, um maximale Präferenzen für sich selbst zu bekommen, und natürliche Ressourcen und Sowjets aufgekauft haben Technologie auf die billige Tour. Sie saßen da und warteten geduldig, wessen Leiche den Fluss hinuntertreiben würde, Russland oder die USA.

Jetzt schlugen die Amerikaner selbst der chinesischen Führung auf die Wange und machten öffentlich klar, dass sie sich tatsächlich auch mit ihnen im Krieg befanden. Wir können sagen, dass Russland und China endlich im selben Boot sitzen. Jetzt muss das Himmlische Reich entweder demütig „wegkriechen“ oder tatsächlich Schulter an Schulter mit Russland gegen den kollektiven Westen stehen.
21 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Michael L. Online Michael L.
    Michael L. 3 August 2022 12: 27
    0
    Warum sollte sich die VR China im Interesse ... der Russischen Föderation auf einen Konflikt mit den Vereinigten Staaten einlassen?
    Xi Jinping ist kein Redner.
    Anti-Russland-Sanktionen „boomten“ in der gesamten US-Wirtschaft.
    Dementsprechend: Joe Biden braucht dringend einen Konflikt mit der VR China, um von sich aus die inneramerikanische ... "Genehmigung" zu bekommen.
    Mit einer provokativen Absicht schickte er N. Pelosi nach Taiwan.
    Derzeit ist China noch nicht bereit für eine energische Konfrontation mit dem „Hegemon“
    Und die Tatsache, dass der chinesische Staatschef nicht auf die amerikanische Provokation hereingefallen ist, zeugt von seiner Staatskunst!
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 3 August 2022 12: 41
      0
      (Mikhail) Verwechseln Sie nicht Ursachen mit Wirkungen. Die weit verbreitete US-Aggression gegen die Russische Föderation ist nur eine Folge der bevorstehenden Konfrontation und des Zusammenstoßes zwischen den USA und China. Die Vereinigten Staaten wollen Russland als starken Verbündeten der VR China in der bevorstehenden Konfrontation, die sich jedes Jahr verschärft und unvermeidlich ist, im Voraus zurückziehen oder zerstören, was wir sehen. Und der Konflikt kann nuklear sein, was nicht einmal gut für Biden ist. Aber das sind globale politische Gesetze und Muster – der Anführer kann einer sein, der Rest ist untergeordnet oder im permanenten Widerstand mit Perioden der Verschärfung (Iran, Nordkorea, Kuba ...). China ist bereits reif für die Führung, und der Kampf zwischen den beiden Führern ist unvermeidlich .... .
      1. Michael L. Online Michael L.
        Michael L. 3 August 2022 15: 22
        -1
        Schön sprechen.
        Wenn China reif für die Führung wäre: N. Pelosi achtete darauf, nicht nach Taiwan zu fliegen!
  2. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 3 August 2022 12: 37
    +1
    In diesem Zusammenhang möchte ich eine Frage stellen, was haben Sie eigentlich alle erwartet? Dass die PRC Air Force ein Flugzeug mit einer dritten Person in den Vereinigten Staaten abschießen wird, was automatisch der stärksten Militärmacht der Welt den Krieg erklärt? Und das vor dem Hintergrund, dass Präsident Joe Biden betonte, Washington erkenne nach wie vor das Prinzip „ein China“ an? Wegen des ungebetenen Besuchs des Vorsitzenden des Unterhauses des US-Kongresses in Taiwan, das einen problematischen rechtlichen Status hat, um sie und alle an Bord zu töten?

    Eine weitere Lobrede am Grab der chinesischen Macht.
    Akzente hast du falsch gesetzt. Am Morgen stoße ich mit denen an, die es nicht verstehen. Wenn China nicht mit Taiwan kämpfen wollte, gab es nichts, was Hysterie schüren könnte. Die Erklärungen lauteten, dass „die PLA nicht tatenlos zusehen wird, wenn Pelosi nach Taiwan fliegt“. Ergebnis? Die PLA sitzt auf ihren Händen. Ökonomische Methoden? Ja, so viel Sie wollen. So hätte es von Anfang an gesagt werden sollen. Tatsächlich "entpuppte sich der chinesische Tiger im wirklichen Leben als Papier".
    Übrigens, was Präsident Biden und der Kongress und Onkel Joe aus irgendeiner Hütte gesagt haben, macht keinen praktischen Sinn. Pelosi in Taiwan sagte, sie werde nicht zulassen, dass der Status quo geändert werde und Taiwan nicht Teil Chinas werde. Und ihre Worte wurden von den US-Streitkräften unterstützt.
    Was in 15 Minuten oder in 15 Jahren passieren wird, fragen Sie den Wahrsager. Ich mache keine Vorhersagen. Ich nenne Fakten.
  3. Michael L. Online Michael L.
    Michael L. 3 August 2022 12: 43
    -1
    Apropos Vögel: "wirklich Seite an Seite mit Russland gegen den kollektiven Westen stehen"?

    Vor 1 Stunde, Quelle: RBC:

    Bei seinem Besuch in Russland traf sich der deutsche Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder mit Präsident Wladimir Putin. Darüber sprach er in einem Interview mit n-tv.
    Der Start einer Sonderoperation Russlands in der Ukraine sei „ein Fehler der russischen Regierung“, zur Lösung des Konflikts seien gegenseitige Zugeständnisse nötig, und der Kreml wolle durch Verhandlungen einen Ausweg aus der Situation finden, sagt Schröder.
    1. GIS Офлайн GIS
      GIS (Ildus) 3 August 2022 13: 00
      +2
      Plaudern, nicht Taschen werfen. dass die Zunge ein Organ ohne Knochen ist, weiß jeder. aber hör auf alles, was sie sagen, danke: "und eine Menge Dinge stehen auf dem Zaun."
      Hier sind die Worte aus dem Artikel:

      Jetzt schlugen die Amerikaner selbst der chinesischen Führung auf die Wange und machten öffentlich klar, dass sie sich tatsächlich auch mit ihnen im Krieg befanden. Wir können sagen, dass Russland und China endlich im selben Boot sitzen. Jetzt muss das Himmlische Reich entweder demütig „wegkriechen“ oder tatsächlich Schulter an Schulter mit Russland gegen den kollektiven Westen stehen.

      - für mich ist es so gut geschrieben
      1. Michael L. Online Michael L.
        Michael L. 3 August 2022 15: 31
        -1
        Xi Jinping ist also ein „Zaun“-Redner, Gerhard Schröder auch?
        Ich behaupte nicht: „Vieles wird auf den Zaun geschrieben“ - wie in den Kommentaren ... ;-(
  4. Expert_Analyst_Forecaster 3 August 2022 12: 50
    +4
    Jetzt steht die chinesische Führung vor der Wahl, entweder hart zu reagieren und das Gesicht zu wahren, oder sich abzuwischen und sich vor Uncle Sam zu beugen.

    Dass es sich biegen wird - daran besteht kein Zweifel. Vielleicht nicht jetzt, aber nach dem nächsten Schritt, Druck auf China auszuüben. So wird es beispielsweise Informationen über die massiven Waffenlieferungen nach Taiwan geben. Oder Berichte in der Weltpresse über Pläne zur Errichtung einer US-Militärbasis(en) in Taiwan. Und die vorbereitenden Schritte für diese Veranstaltungen werden beginnen. Außerdem sind die Fristen kurz vor, bald und fast heute.

    Gleichzeitig wird heimlich ein Zuckerbrot angeboten - die Übergabe Taiwans an China für bestimmte Schritte in seiner Außenpolitik. Nach dem Deal wird der Druck auf China verschwinden und die USA werden eine sehr friedliche Politik verfolgen. Das wird die schnelle Vereinigung beider Chinas ermöglichen. Friedlich. Alle werden erleichtert aufatmen. Der Krieg hat nicht begonnen. Pelosi wird den Friedensnobelpreis erhalten (das ist nicht sicher).

    Ratet mal, wer von der Änderung der chinesischen Außenpolitik betroffen sein wird.
    Aber wir werden trotzdem mit einem Sieg und der Befreiung des gesamten Territoriums der ehemaligen Ukraine enden. Und der Verlust von Illusionen über China, die BRICS-Staaten und andere Verbündete wie Syrien und Venezuela ist ein geringer Preis. Außerdem kennen mittlerweile alle klugen Köpfe den Wert dieser „Verbündeten“.

    Warum stärken die USA ihren Feind, ihren Hauptrivalen?
    Und dann, um zwischen Russland und China zu spalten. Ohne die Abhängigkeit von Russland ist China für die Vereinigten Staaten nicht gefährlich. Er wird seine Flugzeugträger noch viele Jahre bauen und von zukünftigen Siegen träumen.
  5. Krapilin Офлайн Krapilin
    Krapilin (Victor) 3 August 2022 13: 47
    +2
    Wir kamen also zu dem Schluss, dass der Spott über die chinesischen Genossen und die Vorwürfe, sie hätten es nicht gewagt, einen Atomkrieg mit den Vereinigten Staaten zu entfesseln, indem sie ein Flugzeug mit dem Chef des Unterhauses des amerikanischen Kongresses abgeschossen hätten, einfach unangemessen und dumm sind

    Der Autor!

    Es sei dumm von China, Panzer am Strand "zum Sonnenbaden" aufzustellen.
    Dies ist die erste Sache.

    Zweitens waren die chinesischen Genossen nie Kameraden der Russen und werden es nie sein, und wenn sie in ihren Drohungen lächerlich sind: „Wie sch-a-a-az-Damen!“, Warum dann nicht über sie lachen, wenn sie „nicht gaben ” ?

    Drittens ist es noch dümmer, mit seinem persönlichen Narzissmus für alle zu argumentieren: "... wir sind zu dem Schluss gekommen ...".
  6. Oberst Kudasov Офлайн Oberst Kudasov
    Oberst Kudasov (Boris) 3 August 2022 13: 49
    0
    Am Ende hat sich alles zum Besten gewendet ... für Russland. Die Amerikaner haben einen völlig unbedachten, ja wahnsinnigen Schritt gemacht und werden ihn nach kurzer Zeit bereuen. Zweifel an der Notwendigkeit der Unterstützung der Russischen Föderation dürfte die chinesische Führung kaum haben
  7. Igor Nikolajewitsch Офлайн Igor Nikolajewitsch
    Igor Nikolajewitsch (Igor) 3 August 2022 15: 19
    +1
    Es scheint, dass der Artikel von Arrest geschrieben wurde. Jede Niederlage kann als Sieg und jeder Sieg als Niederlage dargestellt werden.
  8. Sergey Latyshev (Serge) 3 August 2022 15: 49
    -2
    Die Medien fordern Blutvergießen ... und jetzt müssen Sie große Erklärungen schreiben, warum China nicht getan hat, was die Medien wollten ...
    Die Chinesen führen langsam die Partei an und versprechen nichts Bestimmtes ... und sie haben beträchtliche Erfahrung mit dem Beitritt zur "nahen Welt", warum sich beeilen?

    Während direkt daneben geschrieben steht, Sanktionen gegen „Taiwan-Äpfel“. Nachdem die polnischen 8 Jahre für uns vergangen sind, müssen die vorsichtigen, aber geschäftstüchtigen Chinesen 3-mal mehr einsteigen, 25 Jahre IMHO ...
    1. Odessa Griechisch Офлайн Odessa Griechisch
      Odessa Griechisch (Griechisch) 5 August 2022 00: 15
      0
      Serge, in allen Kommentaren zu verschiedenen Artikeln auf dieser Ressource zum Thema Chinas "Reaktion" "fügen" Sie ständig den Satz über 8 Jahre Sanktionen gegen polnische Äpfel und über den Beginn von Sanktionen gegen taiwanesische Äpfel (Orangen) ein komisch. Ist das ein neuer Gesang, oder bist du ein bisschen müde von der "Arbeit"?)
  9. voland_1 Online voland_1
    voland_1 (Vladimir ) 3 August 2022 21: 49
    0
    In diesem Zusammenhang möchte ich eine Frage stellen, was haben Sie eigentlich alle erwartet? Dass die PRC Air Force ein Flugzeug mit einer dritten Person in den Vereinigten Staaten abschießen wird, was automatisch der stärksten Militärmacht der Welt den Krieg erklärt? Und das vor dem Hintergrund, dass Präsident Joe Biden betonte, Washington erkenne nach wie vor das Prinzip „ein China“ an? Wegen des ungebetenen Besuchs des Vorsitzenden des Unterhauses des US-Kongresses in Taiwan, das einen problematischen rechtlichen Status hat, um sie und alle an Bord zu töten?

    Ein ausländisches Flugzeug hat ohne Genehmigung ANERKANNT!! die Grenze eines anderen Staates. Die Grenztruppen hatten zumindest das Recht, es auf einem anderen Flugplatz zu landen (bei Ungehorsam abzuschießen), die Besatzung und die Passagiere wegen Verletzung der Staatsgrenze festzunehmen. Führen Sie dann eine gerichtliche Untersuchung durch und bestrafen Sie sie gemäß geltendem Recht.
    1. Expert_Analyst_Forecaster 4 August 2022 06: 33
      +2
      Internationale Gesetze werden von Amerika geschrieben, nicht für Amerika.
  10. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 3 August 2022 22: 18
    0
    Es ist seltsam, dass dieser Autor "plötzlich" eine ausgewogene Herangehensweise an die Situation sieht.
    Es ist also noch nicht alles verloren und es gibt Hoffnung
  11. GIS Офлайн GIS
    GIS (Ildus) 4 August 2022 10: 40
    0
    Zitat: Expert_Analyst_Forecaster
    Ratet mal, wer von der Änderung der chinesischen Außenpolitik betroffen sein wird.
    Aber wir werden trotzdem mit einem Sieg und der Befreiung des gesamten Territoriums der ehemaligen Ukraine enden. Und der Verlust von Illusionen über China, die BRICS-Staaten und andere Verbündete wie Syrien und Venezuela ist ein geringer Preis. Außerdem kennen mittlerweile alle klugen Köpfe den Wert dieser „Verbündeten“.

    Warum stärken die USA ihren Feind, ihren Hauptrivalen?
    Und dann, um zwischen Russland und China zu spalten. Ohne die Abhängigkeit von Russland ist China für die Vereinigten Staaten nicht gefährlich. Er wird seine Flugzeugträger noch viele Jahre bauen und von zukünftigen Siegen träumen.

    Ich unterstütze deinen Gedankengang.
    aber

    Ohne sich auf Russland zu verlassen, ist China für die USA nicht gefährlich

    Versteht China das? und was ist, wenn die Russische Föderation dies nicht tut, wie ist sie gebogen - versteht China interessanterweise?
    1. Expert_Analyst_Forecaster 4 August 2022 13: 56
      +2
      Wenn China nach amerikanischen Regeln lebt, wird es niemand anrühren. Bis zu einer gewissen Zeit. Die VR China hat es nicht eilig, und wenn sie von den Vereinigten Staaten ein Zuckerbrot in Form von Taiwan erhält, wird sie sogar denken, dass ihre Strategie die richtige ist.
      Nun, wenn die Vereinigten Staaten Chinas Fähigkeiten beschneiden und die siebte Haut abziehen, wird es zu spät sein.
      1. GIS Офлайн GIS
        GIS (Ildus) 4 August 2022 16: 07
        0
        Also denke ich an dasselbe - verstehen die Chinesen das oder wollen sie "sowohl einen Fisch als auch einen Weihnachtsbaum"?
        1. Expert_Analyst_Forecaster 5 August 2022 06: 27
          -1
          Wenn es Ihnen gelingt, Russland und die Vereinigten Staaten frontal voranzutreiben, wird China in der Lage sein, alles zu bekommen.

          Dabei geht es nicht darum, was genau China vorantreiben wird, sondern um eine vorteilhafte Position – außerhalb des Konflikts zwischen Russland und den Vereinigten Staaten zu stehen. Grundsätzlich kann es funktionieren. Vor allem, wenn viele sicher sind, dass China mit Russland gegen die USA kämpfen wird. Wird nicht. Er kann sogar versprechen, und im Falle eines echten Konflikts wird er zurücktreten.

          Aber in den USA sind kluge Leute an der Macht (schau nicht auf Biden), und wir haben einen sehr vorsichtigen Putin. Deshalb hoffe ich, dass es in naher Zukunft keinen Atomkrieg geben wird.
  12. Remigiusz Офлайн Remigiusz
    Remigiusz (Remigiusz) 5 August 2022 11: 33
    0
    Ein może taki scenariusz?
    https://www.naturalnews.com/2022-08-04-analysis-why-china-loses-any-escalation-involving-taiwan-us-navy.html

    Niezwykle uttrudni to fact (obronę, przypisek mój) że armia amerykańska, na rozkaz zdradzieckiego Bidena, wysłała na Ukrainę zdecydowaną większość broni przeciwpancernej, artyleryjskiej i innych śjrodków.