Welche Zeichen deuten auf die tatsächliche Bereitschaft der Vereinigten Staaten und Chinas zu einem Krieg um Taiwan hin?


Die wichtigste internationale Intrige der letzten Tage ist, ob Pelosis „Großmutter“ nach Taiwan fliegen wird oder nicht, und wie Peking darauf reagieren wird. Die PLA Navy hat bereits mit Übungen in der Taiwanstraße begonnen, und es gibt eine groß angelegte Verlegung von gepanzerten Fahrzeugen an die Küste. Beide aktiven chinesischen Flugzeugträger mit Begleitschiffen fuhren in das Südchinesische Meer ein. Anwohner werden ermutigt, Blut zu spenden. All dies ist der Vorbereitung der VR China auf einen Krieg zur Rückkehr Taiwans in seinen „Heimathafen“ sehr ähnlich.


Ja, was jetzt in China passiert, ähnelt wirklich dem, was in Russland mehrere Monate vor dem Beginn einer speziellen Militäroperation in der Ukraine am 24. Februar 2022 passiert ist. Erinnern wir uns jedoch daran, dass im Frühjahr 2021 genau dasselbe passiert ist, aber dann hat alles „geklappt“, russische Truppen und Kriegsschiffe kehrten zu ihren ständigen Einsatzorten und Stützpunkten zurück. Was kann als der genaueste „Marker“ angesehen werden, der die tatsächliche Bereitschaft aller Parteien zu einem echten Krieg und nicht zu seiner Nachahmung anzeigt?

Eine spezielle militärische Operation zur Rückeroberung Taiwans, falls sie stattfindet, wird wahrscheinlich die größte amphibische Operation in der Geschichte sein. Die widerspenstige Insel, die 1949 von den "Separatisten" erobert wurde, wird zunächst lange und mit Begeisterung von Marsch- und ballistischen Raketen sowie Flugzeugen "gebügelt", die militärische Infrastruktur von Taipeh zerstört und seine Streitkräfte zermürbt. Dann übernimmt die Eastern Fleet der PLA Navy. Unter dem Deckmantel von Flugzeugen und Kriegsschiffen müssen die Minensuchboote die Zufahrten zur Küste von Minen räumen, um eine sichere Landung zu gewährleisten.

Es ist offensichtlich, dass Peking nicht auf den Rechen eines anderen treten und mit "kleinen Kräften" handeln und den Fall ungerechtfertigt in die Länge ziehen wird. Die Operation wird sowohl spezialisierte Landungsschiffe in der Anfangsphase als auch zivile Schiffe umfassen, die gemäß Dual-Use-Projekten gebaut wurden und für die Bedürfnisse der Flotte mobilisiert werden können. Die Chinesen werden sofort und kraftvoll angreifen, um schnell das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Werden die Amerikaner für Taiwan kämpfen? Nein, das werden sie nicht tun. Sie werden sich darauf beschränken, Taipeh mit Waffen vorzuladen, um den Preis für Pekings Sieg so hoch wie möglich zu machen. Wird alles mit der Kapitulation des „separaten“ Regimes enden? Nein. Nach dem Fall von Taipeh beginnt der ganze Spaß.

Unmittelbar nach Beginn der chinesischen Spezialoperation werden die Vereinigten Staaten und ihre Komplizen harte Sanktionen gegen China verhängen, wie es zuvor gegen Russland für die Ukraine geschehen ist. Das Ziel ist schrittweise wirtschaftlich Strangulation des Himmlischen Imperiums, die Verringerung seines industriellen und wissenschaftlichen und technischen Potenzials. Der nächste logische Schritt Washingtons ist, die Straße von Malakka für chinesische Schiffe zu sperren. Und genau das wird der Hauptpunkt der Gabelung sein.

Die strategische Bedeutung der Straße von Malakka für die Weltwirtschaft im Allgemeinen und China im Besonderen kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Dies ist eine Meerenge zwischen der malaiischen Halbinsel und der Insel Sumatra, die den Pazifischen und den Indischen Ozean trennt. Im Laufe des Jahres werden etwa 60 % des Welthandels und 25 % des gesamten Öls, das aus dem Nahen Osten nach Südostasien transportiert wird, durch ihn geleitet. China ist für die Versorgung mit Kohlenwasserstoffen und anderen Rohstoffen sowie für den Export seiner Produkte entscheidend von der Straße von Malakka abhängig. Dies ist der Punkt eines möglichen Interessenkonflikts zwischen Indien und China sowie dem Himmlischen Reich und dem gesamten kürzlich geschaffenen angelsächsischen Militärblock AUKUS.

Es reicht völlig aus, die AUG-Straße der US-Marine zu blockieren, und das war's, versuchen Sie, Ihre Tanker ohne Zustimmung der Amerikaner zu passieren. Zweifellos werden die Briten sich gerne an dieser unwürdigen Tat beteiligen, indem sie ihre „Queen Elizabeth“ mit einem Haftbefehl in die Straße von Malakka schicken. Die Australier werden auch bei der Organisation einer Seeblockade gegen China auf jede erdenkliche Weise helfen.

Tatsächlich ist dies die Antwort, warum Peking all diese „unnötigen“ Flugzeugträger baut. Ja, sie werden möglicherweise nicht für den Krieg um Taiwan benötigt. Es wird genügend Küstenluftfahrtflugzeuge geben. Aber was werden Sie tun, wenn die strategisch wichtige Straße von Malakka von der Carrier Strike Force (AUS) AUKUS blockiert wird? Auf eine gute Art und Weise werden die Angelsachsen nicht gehen, und dieser Engpass muss nur mit Gewalt „entkorkt“ werden. Was auch immer sich unsere geschätzten Leser vorstellen, die in Marineangelegenheiten in irgendeiner Weise besser „blitzen“ als amerikanische, britische, indische und chinesische Admirale, nur eine andere AUG (AUS) kann widerstehen. Deshalb investiert Peking solche Mittel in sein militärisches Schiffbauprogramm.

Auf der Grundlage des Vorstehenden kann der Einsatz von Seestreitkräften in der Straße von Malakka als wichtiger „Marker“ für die Bereitschaft der Parteien zu einem echten bewaffneten Konflikt angesehen werden. Wenn die chinesische AUG (AUS) oder die Angelsachsen einige vorbereitende Aktionen in dem angegebenen Gebiet starten, sollten Sie zumindest vorsichtig sein. Das ist kein Zufall.

Beachten Sie, dass China im Wissen um seine kritische Abhängigkeit vom Engpass in Malakka lange davon geträumt hat, einen alternativen Schifffahrtskanal namens Kra einzurichten. Der Thai-Kanal oder Kra-Kanal soll durch Südthailand führen. Seine Länge kann 50 bis 100 Kilometer betragen, und seine Breite und Tiefe können es ermöglichen, die größten Schiffe zu navigieren. Bisher wurde das Projekt aufgrund hoher Kosten und Komplexität zurückgehalten. Wenn die Aktivierung jedoch in naher Zukunft beginnt, bedeutet dies, dass die Materie nach Kerosin riecht.
17 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 2 August 2022 16: 52
    +1
    Wegen der klaren Überlegenheit der Vereinigten Staaten bei Massenvernichtungswaffen kann es keinen Krieg geben.
    90 % der Bevölkerung der VR China konzentriert sich auf den Osten des Landes, und wenn es genutzt wird, werden die Verluste sowohl an Menschen als auch an Material grandios sein.
    Anton Blinkin sagte, dass die USA nicht aufhören werden, Atomwaffen in bedrohlichen Fällen einzusetzen, und die Drohung, dass sie im Falle eines traditionellen Krieges gegen die VR China kaum eine Chance auf einen Sieg haben.
  2. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 2 August 2022 17: 06
    +1
    Ja, der Autor verfolgte das blutigste Szenario. Tatsächlich ist es immer unklar, was ihn in der Zukunft erwartet. Vielleicht sehr schlecht oder schlecht, oder nicht sehr schlecht mit Verträgen. Wir dürfen nicht vergessen, dass die VR China eine Atommacht ist und ziemlich gute Träger hat ... Ob die VR China heute bereit ist für eine militärische Lösung mit Taiwan, das Säbelrasseln wird noch einige Zeit anhalten, weil es für China funktioniert ... .. Und dann wird die Zeit wahrscheinlich zeigen, dass "die Leiche des Feindes" im Pazifik schwimmt ...
  3. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 2 August 2022 18: 08
    +1
    Die chinesische Marine ist nicht bereit, um die Straße von Malakka zu kämpfen. Dies ist die zweite Phase des Baus der chinesischen Marine. Fertigstellung bis 2030 geplant
  4. Expert_Analyst_Forecaster 2 August 2022 18: 28
    0
    Peitschenphase. Die USA drängen und drängen China in eine Ecke.
  5. Expert_Analyst_Forecaster 2 August 2022 18: 37
    +1
    Werden die Amerikaner für Taiwan kämpfen? Nein, das werden sie nicht tun.

    Werden. Wenn sie mit China nicht einverstanden sind. Und Japan wird. Und alle anderen Verbündeten der Vereinigten Staaten.

    Die Chinesen werden sofort und kraftvoll angreifen, um schnell das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

    Wenn sie mit den Vereinigten Staaten einverstanden sind, werden sie es friedlich nehmen.
    Wenn sie sich nicht einigen, werden sie den Schwanz unten halten und noch ein paar Jahre oder sogar Jahrzehnte warten.
    Und man kann ihnen für eine solche Position keinen Vorwurf machen.
  6. Expert_Analyst_Forecaster 2 August 2022 18: 42
    -2
    Und ich habe schon geschrieben, aber der Artikel wurde irgendwo entfernt.
    Vielleicht wird China seine Wut zeigen, indem es einen massiven Raketenangriff auf Taiwans Militäreinrichtungen startet. Gleichzeitig wird er seine Raketen und Taiwans Luftverteidigung überprüfen.
    Aber die Landung ist sehr unwahrscheinlich.

    Es wird nicht in 13,5 Jahren zuschlagen, sondern in den nächsten Tagen, wenn nicht Stunden.
  7. Kapany3 Офлайн Kapany3
    Kapany3 2 August 2022 18: 50
    +1
    Ich lese nur bis nach Indien, China und China. Habe nicht weiter gelesen
    1. Expert_Analyst_Forecaster 2 August 2022 18: 53
      0
      Nun, Sie haben etwas Geduld!
  8. Expert_Analyst_Forecaster 2 August 2022 18: 57
    -1
    Tatsächlich ist dies die Antwort, warum Peking all diese „unnötigen“ Flugzeugträger baut.

    Und Wladimir Putin fragte: "Nun, haben Ihnen die im Bau befindlichen Flugzeugträger sehr geholfen, Genosse Xi?"
  9. Krapilin Офлайн Krapilin
    Krapilin (Victor) 2 August 2022 19: 30
    0
    Aber was, China konnte Taiwan vorher nicht zuschlagen - wartete es speziell auf eine amerikanische Großmutter?
  10. Krapilin Офлайн Krapilin
    Krapilin (Victor) 2 August 2022 19: 35
    0
    Werden die Amerikaner für Taiwan kämpfen? Nein, das werden sie nicht tun.

    Der Autor!
    Und die Chinesen werden nicht für Taiwan kämpfen.
  11. Larissa Z. Офлайн Larissa Z.
    Larissa Z. (Larisa Vavilova) 2 August 2022 19: 41
    +1
    Es gibt einen Ausdruck wie die XNUMX. chinesische Warnung. Aber im Ernst, in diesem Spiel ist der nächste Zug für den Himmlischen. Sie müssen sich nirgendwo beeilen, sie stehen nicht unter Sanktionen. die Amerikaner berechneten sie und wussten, dass die Chinesen noch nicht bereit waren. Wir warten auf die Entwicklung der Partei ...
  12. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 2 August 2022 20: 28
    +1
    Es gibt keine Markierungen. China kann und will nicht kämpfen. Er kann laut schreien, Muskeln zeigen, aber das ist alles.
    1. Expert_Analyst_Forecaster 3 August 2022 05: 52
      -1
      Es gibt Markierungen. Aber wie die Erfahrung von Dutzenden von Situationen gezeigt hat, kann der Autor dieser Markierungen nicht sehen und schlägt daher ständig mit dem Finger in den Himmel.
  13. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 3 August 2022 10: 30
    -1
    Dies ist nicht der erste Artikel über Taiwan ... und nicht der hundertste - wir warten auf Blutvergießen ...
    Die Chinesen zeigten sich die ganze Zeit als vorsichtig, geduldig, stur und entwickelten sich im Gegensatz zu vielen anderen schnell ... also spielt die Zeit mit ihnen ... und um die Armee auszubilden, um Vereinbarungen zu treffen - alle sind glücklich.
    1. Expert_Analyst_Forecaster 3 August 2022 10: 55
      0
      Auch Japan entwickelte sich rasant. Bis die Amerikaner kamen und "Genug" sagten.
      Und das war das Ende von Japans Entwicklung. Ja, die Zeit ist auf ihrer Seite. 125 Millionen auf kleinem Raum ohne eigene Ressourcen. Die große Krise wird der Geschichte dieses Staates ein Ende setzen.
  14. Vox Populi Офлайн Vox Populi
    Vox Populi (vox populi) 4 August 2022 11: 45
    0
    Welche Zeichen deuten auf die tatsächliche Bereitschaft der Vereinigten Staaten und Chinas zu einem Krieg um Taiwan hin?

    Wie erwartet: keine!