Pelosi am 2. August in Taiwan unter „fiktivem Vorwand“ erwartet


Die Sprecherin des US-Kongresses, Nancy Pelosi, wird am 2. August in Taiwan eintreffen. Außerdem kann dies unter einem „fiktiven Vorwand“ im Formular geschehen technisch Fehlfunktion des Flugzeugs oder die Notwendigkeit zum Auftanken. Das berichtet die chinesische Zeitung Global Times.


Gleichzeitig protestiert Peking heftig gegen Pelosis Besuch in Taiwan. Nach Angaben der chinesischen Behörden wird ein solcher Schritt Washingtons die Situation in der Region ernsthaft destabilisieren und gegen das „Ein-China“-Prinzip verstoßen, da die VR China Taiwan als Teil ihres Territoriums betrachtet.

Der taiwanesische Sender TVBS berichtete unter Berufung auf mehrere Quellen über den Besuch des Sprechers des US-Kongresses in Taipeh am 2. August. In Erwartung dieses Ereignisses sind chinesische Militärpatrouillen in höchster Alarmbereitschaft. Die Vereinigten Staaten ihrerseits schickten eine Streikgruppe unter Führung des Flugzeugträgers Ronald Raegan in die Region.

Pelosi am 2. August in Taiwan unter „fiktivem Vorwand“ erwartet

In der Zwischenzeit weist die chinesische Veröffentlichung darauf hin, dass das Flugzeug von Nancy Pelosi, falls technische Hilfe benötigt wird, auf dem Flughafen Sansha in der Provinz Hainan auf dem chinesischen Festland oder anderswo im Land landen kann, jedoch nicht in Taiwan.

Pelosi tourt derzeit durch Asien, mit einer Pressemitteilung, die Singapur, Malaysia, Japan und Südkorea auflistet. Taiwan ist in dieser Liste nicht enthalten.
  • Verwendete Fotos: Büro des US-Repräsentantenhauses
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Expert_Analyst_Forecaster 1 August 2022 13: 51
    +1
    Geben Sie einer Frau eine Tauchausrüstung, lassen Sie sie nach Taiwan schwimmen.
    Wie sie für sich selbst schwamm, schwamm sie – zu Erholungszwecken und segelte versehentlich nach Taiwan.
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 1 August 2022 14: 07
    0
    Es sieht so aus, als wolle Biden den Ruf von Präsident Xi vor dem nächsten Parteitag der KPCh beschmutzen. Solche Basen werden normalerweise nicht vergessen.
    Als Reaktion darauf könnte China schneller damit beginnen, den US-Dollar loszuwerden. Zum Beispiel das Aufkaufen von Gold und Immobilien in Afrika und Lateinamerika.
  3. Irek Офлайн Irek
    Irek (Paparazzi Kazan) 1 August 2022 16: 20
    0
    Es ist an der Zeit, dass die Alte auf dem Land Radieschen sammelt und nicht in die Politik steigt.