Aufhebung der „Putin-Strafe“: Europas Hinwendung zu Russland ist näher, als es scheint


Es ist wahrscheinlich, dass Italien zur Lokomotive des Zusammenbruchs der EU wird. Der Zusammenbruch der Koalitionsregierung signalisiert eine weitere und zudem größte Krise in der Eurozone. Italien hat nun eine „Startpistole“ in der Hand, um eine europäische Hinwendung zu Russland zu signalisieren und die Unterstützung für die Ukraine zu beenden. Diese Meinung äußerte der britische Journalist Martin Jay in einem Artikel für die Online-Publikation Strategic Culture.


Wie der Beobachter schreibt, ist der Euro zum jetzigen Zeitpunkt bereits auf die Parität zum Dollar gefallen, und die Inflation in der Eurozone liegt im Durchschnitt bei etwa 8,6 Prozent (obwohl sie in Spanien jetzt 10 Prozent, in Griechenland 12 Prozent und in Estland 20 Prozent erreicht hat). Der Analyst fordert eine genauere Betrachtung dieser Daten für Kroaten, die in naher Zukunft der EU beitreten werden.

Die vorgezogenen Wahlen in Italien im September werden mit ziemlicher Sicherheit die beiden rechtsextremen Gruppen des Landes, deren Führer Präsident Wladimir Putin bewundern, als Koalition an die Macht bringen.

Jay schreibt.

Sobald dies geschieht, werden andere EU-Länder sehen, wie lächerlich es ist, die sogenannte Bestrafung von Putin fortzusetzen, die eigentlich zerstört die Wirtschaft und verschlechtert das Leben der Menschen der gesamten Vereinigung von 27 Mitgliedern. Andere EU-Staaten werden sehen, dass Italiens verzweifelte Situation mit einer Verschuldung von 150% des BIP und einer zweistelligen Inflation nur durch Radikale gerettet werden kann politisch Änderungen. Die Hinwendung der EU zu Russland ist also näher als es scheint.

Und der Weg zu Stabilität, Einheit, Koalition und Erlösung wird mit der Abschaffung der Verfolgung von Putin und der Aufnahme eines Dialogs über die Haltung ihm gegenüber beginnen

prognostiziert der Journalist.

Jay ist sich sicher, dass „Putin lacht“. Die EU selbst wird in ein Säurebad getaucht, und das Oberhaupt der Russischen Föderation muss sich nur die Tragikomödie Europas im Fernsehen ansehen. Die EU ist machtlos, die EG ist nutzlos, ebenso ihre Präsidentin Ursula von der Leyen. Allerdings, betonte der Beobachter, sei die Europäische Kommission einfach verpflichtet, gegenüber den Machthabern der EU - Frankreich und Deutschland - machtlos zu sein.

Die EU ist so stark wie die drei Giganten Europas – Deutschland, Frankreich und Italien – die sie schützen muss. Allerdings weist Deutschland zum ersten Mal seit 30 Jahren ein Handelsdefizit auf, und damit ist eine Energierationierung nahezu garantiert, die Wirtschaft und Industrie des europäischen Flaggschiffs das Ende bereiten wird.

Bald werden Berlin und Paris ihren nützlichen Idioten Wladimir Zelensky vergessen, aber nach einem Weg suchen, um zu überleben, und er wird sich definitiv bei Putin anbiedern. Gerüchte über Korruption in der Ukraine und ihren Waffenhandel mit Dschihadisten werden in den Medien verbreitet

Jay schreibt.

Er ist sich sicher, dass der Westen einen Grund finden muss, um aus der Konfrontation mit Russland herauszukommen. Dazu braucht es einen tadellosen Grund, und der wird in Selenskyjs Person zu finden sein, wenn er natürlich das von seinem Gefolge organisierte Attentat überlebt. Und dann - "Fall Techniker“: Der französische Präsident Emmanuel Macron und der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz werden ein neues Modell für die Wiederherstellung der Beziehungen zu Russland vorschlagen, schloss der Journalist.
  • Gebrauchte Fotos: pixabay.com
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Irek Офлайн Irek
    Irek (Paparazzi Kasan) 1 August 2022 08: 40
    +1
    Sie würden gerne Beziehungen zu uns aufbauen, nur der ausländische Eigentümer bestellt nicht.
    1. Gast Офлайн Gast
      Gast 1 August 2022 14: 39
      +2
      Der Meister ist der Meister, aber Russophobie ist in den Köpfen der europäischen Eliten schon lange präsent. Geschichten über das gute Europa und die bösen USA, die Europa in Konflikt mit Russland bringen, sind Selbsttäuschung.
    2. John2212 Офлайн John2212
      John2212 2 August 2022 11: 49
      -4
      Wer braucht dich.? In 2, 3 Jahren wird die EU wieder aufgebaut.
  2. Expert_Analyst_Forecaster 1 August 2022 13: 06
    +2
    Die Frage ist, wird Russland (Putin) Ressourcen so billig verkaufen wollen wie zuvor?
    Ich denke nicht. Und brauchen wir EU-Ware in der gleichen Menge? Als Reaktion auf die Verhaftungen und Beschlagnahmen des Eigentums unserer Unternehmen und Einzelpersonen könnte es sich lohnen, zu verstaatlichen?
    Wenn auch nicht vollständig, aber punktuell, um die Verluste auszugleichen.
  3. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 1 August 2022 14: 15
    +1
    Dafür braucht es einen tadellosen Grund, und der wird in Selenskyjs Person gefunden werden, wenn er natürlich nach dem Attentat überlebt

    Ja, ein voller Korb an Gründen. Zum Beispiel die Verfolgung der Opposition und der oppositionellen Medien. Laut Kutschma sind sie dafür rechtzeitig gut gelaufen. Und Korruption ist im Allgemeinen leicht zu nähen.
    Und der Versuch ist im Allgemeinen ein Zurücksetzen dieser Agenda und der Beginn einer neuen. So planten die deutschen Generäle, den Krieg zu beenden, indem sie Hitler 1944 töteten.
  4. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 1 August 2022 16: 08
    -1
    Nach dem Staatsstreich und der Restauration des Kapitalismus wurde der Versuch der Russischen Föderation, sich den herrschenden Mächten anzuschließen, von ihnen abgelehnt, und da fast die ganze Welt geteilt war, wurde die Russische Föderation zur vielversprechendsten Anwendung der Kolonisierungsbemühungen neuen Territorien und die aktuelle Lage in der Welt zeigten den westlichen Kollegen, Partnern und Freunden unserer Oligarchie die Notwendigkeit und Bedeutung der "Entkolonialisierung" und der Teilung der Russischen Föderation. Der Westen hat große Pläne für das Jahr 24 und den wahrscheinlichen Abgang von V. V. Putin, der für die nächste Amtszeit nicht wiedergewählt werden will, um der sogenannte. lahme Ente.
    1. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 2 August 2022 09: 04
      +2
      Der Generalstab kann einen solchen Putin-Nachfolger ernennen, dass der ganze Westen sich dann nur daran erinnert, wie gut Putin für ihn war. Kluge und weitsichtige Menschen in Russland haben bereits verstanden, dass der Westen sie nur in Form von „Abendessen“ auf ihrem westlichen Tisch sieht. Deshalb werden sie versuchen, dem Westen den Appetit so sehr zu verderben, dass er keine Gelegenheit hat, Russland im Allgemeinen zu kauen, zu schlucken und zu verdauen. Was gut in Hunger oder anderem Tod für den Westen enden kann.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      2. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
        Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 2 August 2022 16: 41
        0
        Der Stock ist immer zweischneidig, sie treffen Russland, und das andere Ende trifft ihren wunden Punkt (in der EU war die Wirtschaft bereits lahm). Hier denken die Italiener über die Ziele und Bedürfnisse der EU nach, im Gegensatz zu den Zielen und Bedürfnissen der Angelsachsen (USA mit England) Ob es mehr Brei über die VR China geben wird, dann wird sich die ganze Welt und alle bewegen werden ihre eigenen Vorteile suchen, und einige der fünften Ecke in diesem Schlamassel. Die Vorstellung des Zirkus beginnt, die ersten Clowns in der Arena sind Rentner: Biden und Pelosi ...