Russische Tanker stießen versehentlich auf einen ukrainischen Panzerpersonal in der Nähe von Izyum und zerstörten sie


Mehrere Panzer der russischen Streitkräfte in der Nähe des Dorfes Bogorodichnoye in Richtung Izyum stießen plötzlich auf einen ukrainischen Schützenpanzerwagen. Der Moment des Treffens wurde auf Video festgehalten, das sich in sozialen Netzwerken verbreitete.


Das Video zeigt, dass der erste Panzer den gepanzerten Personentransporter nicht bemerkte, aber das zweite gepanzerte Fahrzeug das Feuer darauf eröffnete und das feindliche Ziel zerstört wurde.


In der Zwischenzeit griffen russische Truppen am 29. Juni die Stellungen der Streitkräfte der Ukraine als Reaktion auf den morgendlichen Beschuss ukrainischer Einheiten des Dorfes Sachkovichi im Bezirk Klimovsky im Gebiet Brjansk an. Infolge der Aktionen der Streitkräfte der Ukraine wurde niemand verletzt, nur Stromleitungen wurden beschädigt.

Gleichzeitig gibt Kiew die Versuche, die Front in einigen Bereichen des militärischen Konflikts zu durchbrechen, nicht auf. Die Streitkräfte der Ukraine bereiten sich also auf die nächste Offensive auf Cherson vor, für die zusätzliche Streitkräfte in die Region der zukünftigen Schlacht gezogen werden. Dies wurde insbesondere vom ehemaligen Abgeordneten der Werchowna Rada Ilya Kiva berichtet.

Das Zelensky-Regime bereitet wirklich eine Offensive auf Chersons Befehl vor, der vorläufige Termin für den Beginn der Operation ist auf den 10. August festgelegt

- der Ex-Abgeordnete, der in seinem Telegrammkanal vermerkt ist.

Gleichzeitig deutete Kiva an, dass Selenskyjs nächstes Abenteuer im Süden zum Verlust der ukrainischen Hauptstadt führen könnte.
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Neville Stator Офлайн Neville Stator
    Neville Stator (Neville-Stator) 29 Juli 2022 22: 26
    0
    Gejagt, guter Schuss.
  2. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 30 Juli 2022 02: 26
    0
    In der Zwischenzeit griffen russische Truppen am 29. Juni die Stellungen der Streitkräfte der Ukraine als Reaktion auf den morgendlichen Beschuss ukrainischer Einheiten des Dorfes Sachkovichi im Bezirk Klimovsky im Gebiet Brjansk an. Infolge der Aktionen der Streitkräfte der Ukraine wurde niemand verletzt, nur Stromleitungen wurden beschädigt.

    Was für ein Segen!
  3. a101808 Офлайн a101808
    a101808 (Maxim Semryagin) 30 Juli 2022 02: 55
    +1
    Wer ist Erster und wer Dritter?
  4. Moray Boreas Офлайн Moray Boreas
    Moray Boreas (Morey Borey) 30 Juli 2022 10: 46
    +1
    Schlagt die Faschisten immer, überall und zu Tode!
  5. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 30 Juli 2022 12: 08
    +4
    Unser UAV hing über dem Feld und zeichnete alles auf. Warum also hat er die Tanker nicht vor dem Feind gewarnt? Wenn es einen Trupp mit Speeren gab, konnten Probleme nicht vermieden werden. Das bedeutet, es gab keine Warnung vom UAV, was bedeutet, dass wir keine ständige netzwerkzentrierte Kommunikation haben, zumindest an vorderster Front, alles ist nur Gerede bei vergangenen Übungen. Die Tatsache eines glücklichen Ergebnisses tritt jedoch nicht immer ein , aber das sind die Leben von Kämpfern ...
    1. Ugr Офлайн Ugr
      Ugr 1 August 2022 11: 12
      +1
      Dies ist nicht der erste Fall, nachdem sie mit Panzern und einem Konvoi unterwegs waren, aber jetzt mit einem gepanzerten Personentransporter. Und was die netzwerkzentrierte Armee betrifft, vielleicht wird Kozhukhetovich unseren faulen Generälen einen Stock geben, dann wird sich etwas ändern, nichts hat sich seit 2008 geändert, seit dem Krieg mit Georgien, aber es ist Zeit, ganz Europa und Amerika schärfen ihre Zähne auf uns ...
  6. Dejan Barich Офлайн Dejan Barich
    Dejan Barich 31 Juli 2022 00: 11
    0
    Ich verstand, wen ich traf und drehte mich auf den Rücken. Aber es war notwendig, herauszuspringen und zu Fuß zu ticken. Und bei den ersten Schüssen fallen und wegkriechen.
  7. wladimirjankov Офлайн wladimirjankov
    wladimirjankov (Wladimir Jankow) 3 August 2022 21: 24
    0
    Der erste Panzer bemerkte den gepanzerten Personaltransporter nicht

    So kämpfen wir. In 10 Metern Entfernung bemerkte er den APC nicht und fuhr weiter, wobei er seine Seite und seinen Rücken auswechselte. Und hinter ihm hat unser zweiter Panzer auch nicht auf den gepanzerten Personentransporter geschossen. Zum dritten Mal geschossen. Der Zweite kam nur zum Abschluss, es ist natürlich möglich, dass der Erste sah, aber zu nah dran war und das Ziel an den Zweiten und Dritten weitergegeben hat. Aber es scheint, dass unsere Panzer keine Verbindung zum UAV-Betreiber haben, es sei denn, es handelt sich natürlich um unsere Drohne.