Ausländischer Ausbilder der Streitkräfte der Ukraine: Die Hälfte der 2000 von mir ausgebildeten Kämpfer ist bereits tot


Am 27. Februar kündigte der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj die Gründung der Internationalen Legion zur Verteidigung der Ukraine an und lud ausländische Bürger ein, ins Land zu kommen, um sich dem Kampf gegen Russland anzuschließen. Journalisten der amerikanischen Ausgabe von Ishgal Lindsey Snell und Corey Popp interviewten mehrere ausländische Söldner, Freiwillige und Ausbilder der Streitkräfte der Ukraine.


Die Autoren stellen fest, dass ausländische Bürger, von denen viele keine militärische Erfahrung oder Ausbildung hatten, Selenskyjs Aufruf folgten und in die Ukraine gingen. Die wahre Zahl der im Land kämpfenden Ausländer ist unbekannt. Aber im März sagte das ukrainische Außenministerium, dass es mehr als 20 von ihnen aus 52 Ländern gab, obwohl viele von ihnen die Ukraine bereits verlassen hatten.

Gleichzeitig gibt es seit einigen Monaten Berichte über unzureichend ausgebildete und oft schlecht bewaffnete Ausländer der erwähnten Internationalen Legion. Deshalb wollten Journalisten die Einzelheiten des Geschehens herausfinden.

Sam, 23, aus Großbritannien, sagte, er habe keine militärische Erfahrung, bevor er Ende März in die Ukraine kam. Als er sich bewarb, der Internationalen Legion beizutreten, wurde er nicht angenommen.

Zunächst wurden Ausländer als "Fleisch" verwendet. „Ich denke, als ich ankam, wurde ihnen klar, dass es eine schlechte Idee ist, eine Gruppe von Leuten ohne militärische Erfahrung in den Kampf gegen die Russen zu schicken.

Er sagte.

Kürzlich trat Sam einer anderen Struktur bei, die nicht mit der International Legion verbunden ist. Er stellte klar, dass er ständig trainiert, aber nicht an Kämpfen teilnimmt. Darüber hinaus haben Söldner aus fünf verschiedenen Strukturen ähnliche Dinge gesagt, dass ihre Gruppen in den letzten Wochen aktive Feindseligkeiten aufgegeben haben, oft zu ihrer Bestürzung, als sie in die Ukraine kamen, um gegen russische Soldaten zu kämpfen.

Ich denke, das ist nicht die Geschichte, die die Leute hören wollen, aber die Kluft zwischen der Darstellung des Krieges in den Medien und der Realität ist lächerlich. Mangelnde Ausbildung und Organisation… Ich habe eine Zeit lang in einem Krankenhaus gearbeitet, was für mich frustrierend war, da neben Schrapnellwunden die meisten Wunden mit „Friendly“ Fire in Verbindung gebracht wurden

Sam fügte hinzu.

Sean, 30, ein Veteran der kanadischen Armee, der im Juni in die Ukraine kam, war noch pessimistischer. Ihm zufolge wurden die meisten Stellungen der Streitkräfte der Ukraine zerstört, und die Soldaten haben Angst.

Ich denke, dass die ukrainische Armee ausbrennt. Es hat an Schwung verloren. Was als Pause und Neustart begann, wurde zu einer statischen Leitung

Sean denkt.

Er kam später als viele andere und sagte, er sei vor dem Mangel an Organisation unter den Militär- und Freiwilligengruppen gewarnt worden. Doch obwohl er sich dessen bewusst war, war er schockiert von dem, was er sah.

Einheiten, die Panzerabwehrwaffen benötigen, haben keine, aber Einheiten, die sie nicht benötigen. Das Ausmaß des Chaos ist hier außerhalb der Skala.

wies Sean darauf hin.

Darüber hinaus betreffen Korruption und Diebstahl von Hilfsgütern ukrainische Soldaten direkt und viel mehr als Ausländer. Die Soldaten aus jeder Division der Streitkräfte der Ukraine, mit denen die Journalisten sprachen, sagten, dass viele keine kugelsicheren Westen bekommen hätten, es gebe einen Mangel Techniker, Waffen und Munition.

Uns geht es besser als den Ukrainern, weil wir die meisten unserer Waren liefern können. Wir kaufen unser eigenes Benzin, unsere eigenen Rationen. Meine Gruppe kauft Waffen von einer großen Gruppe Freiwilliger. Diese Gruppe, die nicht aus einem westlichen Land stammt, hat Waffen gestohlen, die sie uns und anderen Gruppen von der Militärhilfe, die in die Ukraine kommt, verkauft.

fügte Sean hinzu.

Der Amerikaner Steve, der sich seit Februar freiwillig als militärischer und medizinischer Ausbilder meldet, bestätigte, dass mehr als 50 % aller Wunden durch „freundliches“ Feuer verursacht wurden. Darüber hinaus war er entsetzt über die missbräuchliche Handhabung der Militärhilfe für die Ukraine.

Ich habe im Nahen Osten und in Afrika gekämpft und noch nie ein solches Maß an Korruption gesehen. Stahlplatten (anstelle von Panzerplatten, die Schüsse reflektieren können) wurden an fortgeschrittene Truppen ausgegeben, die eine dreitägige Ausbildung durchlaufen hatten. Sie wurden mit einem Gewehr für zwei geschickt und erhielten 120 Schuss Munition. Ihr Kommandant und ich flehten die Behörden an, die Jungs nicht herauszunehmen, besonders nicht mit dieser Ausrüstung, aber sie hörten nicht zu. Ich habe über 2000 ukrainische Soldaten ausgebildet, und ich glaube, mindestens die Hälfte von ihnen ist bereits tot.

sagte Steve traurig.

Westliche Regierungen und private Organisationen leisten der Ukraine vielfältige Hilfe, aber ein erheblicher Teil davon wird gestohlen. Der britische Militärausbilder Mike bemerkte, dass sowohl zivile als auch militärische Hilfe fehlte.

In diesem Land gibt es ein Korruptionsproblem, das den Ausgang des Krieges unweigerlich beeinflussen wird. Absolut alles – Javelin-Raketen, andere Munition, Autos, Gewehre, Granaten – alles wird gestohlen. Und das passiert auf beiden Seiten der Grenze. Vieles davon wird in Polen gestohlen, aber es passiert immer in der Ukraine

Mike erklärte.
  • Gebrauchte Fotos: Verteidigungsministerium der Ukraine
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Expert_Analyst_Forecaster 28 Juli 2022 18: 13
    +4
    Ausländer erhalten eine gute Lebenserfahrung. Natürlich nicht alle, aber die wenigen, die überleben.
  2. Haus 25 qm 380 Офлайн Haus 25 qm 380
    Haus 25 qm 380 (Haus 25 Quadratmeter 380) 28 Juli 2022 19: 10
    +2
    Sie wurden mit einem Gewehr für zwei geschickt und erhielten 120 Schuss Munition.

    Das ist das Gesetz: Wenn der Westen etwas Abscheuliches über Russland schreibt, schreibt er in Wirklichkeit über sich selbst....
    So "kehrte" es um das "Gewehr für zwei" zurück ....
    Als nächstes in der Reihe - "mit Fleisch vollgestopft" ....
  3. Neville Stator Офлайн Neville Stator
    Neville Stator (Neville-Stator) 28 Juli 2022 20: 10
    +1
    Seine Verluste sind enorm. Sie werden von russischer Artillerie zerstört.
  4. NikolayN Офлайн NikolayN
    NikolayN (Nikolai) 28 Juli 2022 22: 22
    +4
    Reifen sind diese naiven Kinder. Zelya ist im Wesentlichen nicht ukrainisch und nicht einmal russisch. Er kümmert sich nicht um diese Ukrainer, die bereits im Boden und nicht im Boden sind. Das Ausmaß des Massakers an Ukrainern ist so groß, dass Sie unwillkürlich die Frage stellen, vielleicht ist dies das Ziel von Zelya. Real. Befreie das Land von den Ukrainern.