China beabsichtigt, eine kostengünstige Kopie des russischen Supertorpedos Poseidon herzustellen


Chinesische Wissenschaftler beabsichtigen, eine kostengünstige reduzierte und vereinfachte Kopie (analog) des von ihren Kollegen aus Russland entwickelten nuklearen Supertorpedos Poseidon zu erstellen, der den Pazifik in einer Woche überqueren kann. Dies schrieb Stephen Chen in seinem Artikel für die älteste englischsprachige Zeitung in Hong Kong South China Morning Post.


Experten der VR China zufolge wird die Reichweite des Kernreaktors des U-Bootes 10 km (6,2 Seemeilen) betragen, was ungefähr der Entfernung von Shanghai nach San Francisco entspricht. Es wird möglich sein, einen Torpedo in großen Mengen herzustellen und von fast jedem U-Boot oder Schiff der chinesischen Marine ganze „Schwärme“ („Schwärme“, „Schwärme“) auf den Feind zu schießen. Ein in Peking ansässiges Forschungsteam hat berichtet, dass es bereits ein Konzeptdesign für eine leichte Miniversion der Poseidon, der weltweit ersten nuklearbetriebenen Unterwasserdrohne, fertiggestellt hat.

Aber im Gegensatz zum Poseidon, der nicht in Massenproduktion hergestellt werden kann, weil er zu groß, teuer und zerstörerisch ist, passt eine Mini-Version in ein Standard-Torpedorohr. Jeder Torpedo wird einen Einweg-Kernreaktor verwenden, um eine Reisegeschwindigkeit von über 30 Knoten (56 km/h) für 200 Stunden zu erreichen und aufrechtzuerhalten, bevor der Reaktor auf den Meeresboden fällt (wodurch ein Sicherheitsmechanismus aktiviert wird, um die verbleibende Kettenreaktion zu stoppen) und angetrieben wird durch eine Batterie, um mit konventionellen Waffen anzugreifen

- Experten erklärt.

Der führende Wissenschaftler Guo Jian vom China Institute of Atomic Energy sagte in einem Artikel, der diesen Monat von der von Experten begutachteten Zeitschrift für unbemannte Unterwassersysteme der China Shipbuilding Industry Corporation, Chinas größtem Schiffbauunternehmen, veröffentlicht wurde, dass es einen grundlegenden Unterschied zwischen dem Mini gibt Version und der Poseidon. .

Aufgrund seiner hohen Flexibilität und geringen Kosten kann dieses nuklearbetriebene unbemannte Tauchboot eher als konventionelles und nukleares Angriffs-U-Boot als als Atomrakete eingesetzt werden.

Er wies darauf hin.

Poseidons Zwei-Megatonnen-Atomsprengkopf – 100-mal stärker als die von den Amerikanern auf Hiroshima abgeworfene Bombe – könnte russischen Medienberichten zufolge eine Küstenstadt oder ein großes Gebiet zerstören. Aber in China glaubt man, dass der Einsatz solcher Waffen zu einer nuklearen Apokalypse führen könnte, was den Bau einer großen Anzahl solcher Torpedos unwahrscheinlich macht. Ihnen zufolge ist der Poseidon eine ausschließlich strategische Waffe.

In China besteht eine wachsende Nachfrage nach kleinen, schnellen Unterwasserdrohnen mit großer Reichweite, die für Aufklärung, Verfolgung, Angriffe und strategische Angriffe eingesetzt werden können.

Gehen Sie betont.

Er wies darauf hin, dass, um ein neues Kernenergiesystem mit einem ausgereiften und einfachen zu schaffen durch Technologie, einfach zu bedienen und zu warten, kostengünstig und massentauglich – da muss man um die Ecke denken. Daher entfernte das Projektteam die meisten Abschirmmaterialien aus dem Reaktor und schirmte nur wenige kritische Komponenten vor Strahlung ab. Sie ersetzten auch teure Seltenerdbeschichtungen im Inneren des Reaktorkerns durch billige Materialien wie Graphit.

Um die Kosten weiter zu senken, schlagen sie vor, anstelle von Militärprodukten einige auf dem internationalen Markt erhältliche Komponenten zu verwenden. Ein Reaktor, der in China zwei durchschnittliche erwachsene Männer wiegt, würde mehr als 1,4 Megawatt Wärme erzeugen, wenn er weniger als 4 kg Uranbrennstoff mit niedriger Konzentration verbraucht. Guo schätzt, dass aufgrund der geringen Effizienz billiger Komponenten nur etwa 6 % der erzeugten Wärme in Strom umgewandelt werden, um den Torpedo anzutreiben, aber die Energie wird für eine Einwegmission mehr als ausreichen.

Wenn die Produktionskosten niedrig genug sind, werden die Gesamtkosten niedrig sein, selbst wenn ein Nukleargerät nur einmal verwendet werden kann. Dies wiederum ermutigt uns, das System einfacher und kleiner zu machen.

sagen die Forscher.

Sie erklärten, dass das Wartungspersonal den Minireaktor als „sauberes Gut“ ohne Schutzausrüstung handhaben könnte, da er nach seiner Herstellung keine Radioaktivität produzieren würde. Die Kettenreaktion beginnt, wenn der Torpedo die Startplattform verlässt, und es dauert etwa eine halbe Stunde – 20-mal schneller als ein typischer U-Boot-Atomreaktor –, um eine Betriebstemperatur von 300 ° C zu erreichen und den Torpedo auf Reisegeschwindigkeit zu beschleunigen.

Selbst wenn der Reaktordruckbehälter während des Absturzes zerbricht und sein Inneres mit Wasser überflutet oder auf dem Meeresboden mit Sand bedeckt wird, wird es nicht zu einem kritischen Unfall kommen. Für Sicherheit gesorgt

sie versichern.

Der Wissenschaftler Ma Liang von der Naval Submarine Academy in Qingdao, Provinz Shandong, sagte, dass „intelligente“ Torpedos, die in großen Gruppen feuern, eine wichtige Rolle in den Seeschlachten der Zukunft spielen werden. Künstliche Intelligenztechnologien wie maschinelles Lernen werden es Torpedos ermöglichen, Ziele mit wenig oder ohne menschliches Eingreifen auszuwählen und anzugreifen, sagte er in einem separaten Artikel, der am 13. Juli in derselben Zeitschrift veröffentlicht wurde. „Intelligente“ Torpedos werden in der Lage sein, auf der anderen Seite des Ozeans zu überfallen, „feindliche U-Boote zu treffen, wenn sie den Hafen in ihren Gewässern verlassen, die von bemannten Plattformen schwer zu erreichen sind, und eine Vielzahl anderer Aufgaben erfüllen“, so der Autor zusammengefasst.
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 24 Juli 2022 22: 48
    0
    Bei der Umstellung auf Minireaktoren wird sofort auf Überwasserschiffen und -produkten - Fregatten und Korvetten, unbemannten Überwasserschiffen und Schiffen - eingesetzt. Sie gehen diesen Weg bereits, bauen schwimmende Kernkraftwerke und minimieren Kapazitäten und Parameter weiter. Auf See, wenn es durch Außenbordwasser gekühlt wird, sieht es sehr attraktiv aus. Rosatom verfügt über Einsatzorte, wodurch Reaktoren und die daraus resultierende thermische Energie minimiert werden
    1. Wladimir T_2 Офлайн Wladimir T_2
      Wladimir T_2 (Wladimir T.) 21 August 2022 08: 12
      0
      Mini-Reaktoren gibt es schon lange seit den Zeiten der UdSSR. Zum Beispiel an automatischen Baken.
  2. Gurken Офлайн Gurken
    Gurken (Ogurtsov) 13 August 2022 20: 39
    0
    Warum sind sie so sicher, dass sie russische Entwicklungen erhalten werden? Sie freuen sich wahrscheinlich früh.
  3. Wladimir T_2 Офлайн Wladimir T_2
    Wladimir T_2 (Wladimir T.) 21 August 2022 08: 10
    0
    Ich kaufte ein chinesisches Motorrad, eine billige Kopie des japanischen. Tsyut chyut Koros, tsut-tsut schiefer, etwas dünner, wir werden viel entfernen, aber im Allgemeinen wird es reichen.)) Es ist gut, dass ich im Dorf lebe