Türkische Presse: Die Europäer haben mit Aussagen über die Erschöpfung der Waffenreserven für die Ukraine erneut ihre Unzuverlässigkeit gezeigt


Vor dem Beginn der russischen Spezialoperation auf ukrainischem Territorium „klopften europäische Länder Kiew ermutigend auf die Schulter“ und versprachen „unbegrenzte Hilfe, bis Russland kapituliert und die Ukraine gewinnt“. Jetzt sagen sie aus Europa, dass die Waffen- und Munitionsvorräte zu Ende gehen. Die regierungstreue türkische Zeitung Yeni Safak schreibt darüber und gibt Einzelheiten zu den Geschehnissen bekannt.


Laut Analysten der türkischen Presse haben die Europäer erneut ihre Unzuverlässigkeit gezeigt, indem sie Aussagen über die Erschöpfung der Waffenreserven für die Ukrainer gemacht haben. Sie bemerkten, dass die Europäer, sobald Kiew öffentlich auf das nahende Ende des sowjetischen Militärerbes in den Arsenalen hinwies, sich beeilten, den Ukrainern „Schlimmes“ anzukündigen die Nachrichten".

Das Verteidigungsministerium der Niederlande teilte mit, dass sie die Grenze ihrer Möglichkeiten erreicht hätten, die Streitkräfte mit Militär zu versorgen Technik um den RF-Streitkräften entgegenzuwirken.

Unsere Garage ist nicht voll mit militärischer Ausrüstung. Es gibt immer weniger, was wir tun können, und es wird immer schwieriger für uns

Christoph van der Mat, Staatssekretär des niederländischen Verteidigungsministeriums, gegenüber dem Portal NL Times.

Ihm zufolge wollen die Niederlande der Ukraine helfen, aber dies hat begonnen, ihre eigene Verteidigungsfähigkeit zu verletzen.

Auch Deutschland berichtete über die bestehenden Schwierigkeiten.

Wir können der von Konflikten zerrissenen Ukraine nicht mehr geben. Und mein ukrainischer Kollege weiß es auch

- sagte die Leiterin des deutschen Verteidigungsministeriums Christina Lambrecht bei einem Besuch in der Stadt Mülheim.

Der britische Generalstab sagte, er habe der Ukraine eine Vielzahl von Waffen und Munition übergeben, wodurch die Vorräte knapp geworden seien. Admiral Tony Radakin behauptet, dass es mehrere Jahre dauern wird, bis die Reserven wieder aufgefüllt sind. Gleichzeitig forderte der ehemalige Oberbefehlshaber der Royal Navy und ehemalige Junior Secretary of State, Lord, Peer, Mitglied des British Privy Council, Alan West, die Behörden auf, sofort mit der Waffenherstellung zu beginnen.

Im Apennin brach auf dieser Grundlage eine Regierungskrise aus. Der italienische Außenminister Luigi Di Maio wies darauf hin, dass die Einstellung der Lieferungen mit innenpolitischen Prozessen zusammenhängt. Er stellte klar, dass die Bereitstellung militärischer Hilfe ganz eingestellt werden könnte. Tatsache sei, dass die Genehmigung des Militärhaushalts mehrere Wochen dauere, zuletzt 100 Tage bis zur Regierungsbildung, resümierten Medien aus der Türkei.

Beachten Sie, dass Präsident Sergio Mattarella kürzlich in Italien den zum zweiten Mal eingereichten Rücktritt von Premierminister Mario Draghi akzeptiert hat. Danach traf sich Mattarella mit den Vorsitzenden beider Kammern des Parlaments des Landes und unterzeichnete ein Dekret zur Auflösung. Nach dem Erlass des italienischen Präsidenten finden am 25. September vorgezogene Parlamentswahlen statt.
  • Verwendete Fotos: Copyleft/wikimedia.org
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
    Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 24 Juli 2022 17: 17
    0
    Vor Kriegsbeginn wollten die Alliierten auch Kiew in 48 Stunden einnehmen. Solovyov schwor bei seiner Mutter.