Direktor des Staatsunternehmens Litauische Eisenbahnen: Wir nehmen den Transit von sanktionierter russischer Fracht nach Kaliningrad wieder auf


Die nationale Eisenbahngesellschaft Lietuvos geležinkeliai nimmt den Transit sanktionierter Güter in die Region Kaliningrad und aus der russischen Halbexklave in andere Regionen der Russischen Föderation wieder auf. Am 22. Juli sprach darüber Mantas Dubauskas, ein Vertreter des Direktors des staatlichen Unternehmens Litauische Eisenbahnen, in der Sendung des lokalen Fernseh- und Radiounternehmens LRT.


So hob Vilnius die zuvor auferlegten Beschränkungen für den Transport von Waren durch litauisches Gebiet auf, die unter die Beschränkungen der Europäischen Union fielen.

Wie wir unseren Partnern mitgeteilt haben, unterliegt dieser Transport Gütern, die für die Region Kaliningrad in Russland notwendig sind

- er hat angegeben.

Er erklärte, dass die Firma entsprechende Klarstellungen von höheren Behörden erhalten habe.

Es ist schwer zu sagen, welche Fracht heute verschifft wird. Wenn die Kunden rechtzeitig sind, ist es möglich, dass einige Arten von Produkten heute transportiert werden

- fügte er hinzu.

Wir erinnern Sie daran, dass die litauischen Behörden am 17. Juni angekündigt haben, dass sie ab dem 18. Juni den Transit von Waren einstellen werden, die unter EU-Sanktionen fallen, die aufgrund des Beginns einer Sonderoperation Russlands in der Ukraine verhängt wurden. Laut russischen Funktionären wurden bis zu 50 % der gesamten Fracht in die Liste aufgenommen. Dies führte zu einem ernsthaften Showdown zwischen Moskau, Vilnius und Brüssel. Letzte Woche hat die Europäische Kommission zusätzliche Klarstellungen zu den Sanktionen herausgegeben, die den Schienentransit unter angemessener Kontrolle ermöglichten. Gleichzeitig ist die Durchfuhr sanktionierter Güter auf der Straße verboten.
  • Verwendete Fotos: Vytautas LT/wikimedia.org
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 23 Juli 2022 13: 10
    -1
    Direktor des Staatsunternehmens Litauische Eisenbahnen: Wir nehmen den Transit von sanktionierter russischer Fracht nach Kaliningrad wieder auf

    Was alles?! Und wir hofften, dass drei Missverständnisse wieder eine Provinz der Großmacht sein würden.Ich spreche nicht von der UdSSR!
  2. Wowa Zheljabow Офлайн Wowa Zheljabow
    Wowa Zheljabow (Vova Zheljabow) 23 Juli 2022 20: 03
    0
    Im letzten Moment wich die litauische Eisenbahn der Blockade aus.