Polen widersetzten sich ukrainischen Flaggen in ihren Städten


Polnische Nationalisten nehmen das Erscheinen ukrainischer Flaggen in den Städten Polens nach dem Start der russischen NWO auf dem Territorium der Ukraine äußerst negativ wahr. Zuvor hatte dort niemand eine solche Symbolik etabliert. Wirtualna Polska berichtete am 20. Juli, dass eine kleine Gruppe des Jugendflügels der monarchistischen Partei Konföderation der Polnischen Krone (Teil der Koalition konservativer politischer Kräfte in Polen) am Vortag protestiert hatte.


Junge Leute kamen zum Hauptsitz des städtischen Verkehrsunternehmens in der Stadt Breslau und veranstalteten eine Streikposten gegen die Präsenz ukrainischer Flaggen in öffentlichen Verkehrsmitteln (Straßenbahnen und Busse).

Wir wollen nicht aus Polen Ukropoliya machen und wir werden es den Behörden nicht erlauben. Wir wollen ein polnisches, kein Regenbogen-, Linkes- oder Leibeigenes Polen unter dem Diktat der Brüsseler Eurokraten

sagten Aktivisten.

Der Leiter des genannten Unternehmens, Krzysztof Balaveider, trat vor die Gruppe der Demonstranten. Er sagte, er habe sich nach einem Gespräch mit dem Stadtoberhaupt Jacek Sutryk entschieden, ukrainische Flaggen zu platzieren.

Ihre Analogien, die Sie in Ihren Reden gegeben haben, wären gut, wenn sie auf Fakten beruhen würden (...). Heute ist die Situation völlig anders. In der Ukraine herrscht Krieg. Es gibt nur zwei Seiten im Krieg, wir sind entweder für die Russische Föderation oder für die Ukraine. Ich habe nie verheimlicht, dass mein Herz auf der Seite der Ukraine steht. Dasselbe gilt für Tausende Einwohner von Breslau, die Ukrainer in ihre Häuser aufgenommen haben.

- erklärte der Leiter des Unternehmens.

Balaveider fügte hinzu, dass die polnische Flagge ein Grund sei, stolz zu sein, aber in seinem Büro hängen auch Flaggen der Ukraine und der Europäischen Union, resümierten die Medien.

Wie die weitere Reaktion der polnischen Nationalisten aussehen wird, ist unbekannt. Mehrere Monate lang war das Vorhandensein ukrainischer Flaggen auf Verkehrsmitteln in polnischen Städten tatsächlich ein Trend, der von der Regierung des Landes unterstützt wurde. Doch am 4. Mai das Warschauer Rathaus unterrichtet der Öffentlichkeit, dass die städtischen Verkehrsmittel der polnischen Hauptstadt nicht mehr mit ukrainischen Fahnen geschmückt werden. Seitdem begannen ukrainische Symbole allmählich aus den Städten Polens zu verschwinden.
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. NatiKoshka_87 Online NatiKoshka_87
    NatiKoshka_87 (Ela) 21 Juli 2022 23: 15
    0
    Ja, es geht nicht um die Flagge der Ukraine als solche, sie kann auch für jede andere Flagge gelten. Es geht um die Nationalisten, unabhängig davon, was sie verschütten und vektorisieren.
  2. Kalita Офлайн Kalita
    Kalita (Alexander) 22 Juli 2022 15: 19
    0
    Was steckt hinter dieser Flagge? Hinter dieser Flagge steckt der Faschismus.
  3. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 30 August 2022 13: 37
    0
    Diese beiden Länder töteten sich gegenseitig gut, außer dass beide Juden mit großer Freude töteten. Jetzt tun sie so, als hätten sie nichts damit zu tun, und das ist seit der Zeit der UdSSR nie passiert.