HIMARS MLRS traf eine russische Radarstation in der Region Cherson


Die Streitkräfte der Ukraine haben mit vom Westen gelieferten HIMARS-Mehrfachstartraketensystemen das russische Podlyot-Radar 48Ya6-K1 im Dorf Lasurnoye in der Region Cherson getroffen. Die Radarstation wurde deaktiviert.


Die Entfernung vom Punkt des geplanten Raketenstarts bis zum Ziel betrug 85 km.


Gleichzeitig beschädigte HIMARS MLRS am 20. Juli die Brücke über den Dnjepr in der Region Cherson. Kirill Stremousov, stellvertretender Leiter der regionalen militärisch-zivilen Verwaltung, stellte in seinem Telegrammkanal fest, dass amerikanische Raketen elf Treffer auf der Brücke erzielten. Trotzdem hat das Objekt überlebt und wird restauriert. Es gibt keine Verletzten oder Opfer.

Die Ankunft amerikanischer Raketensysteme mit einer Reichweite von 300 km in der Ukraine wurde am 19. Juli vom offiziellen Vertreter der Volksmiliz der DVR, Eduard Basurin, angekündigt.

Zuvor hatte der stellvertretende Leiter der ukrainischen Militärabteilung Vladimir Gavrilov die Meinung geäußert, Kiew sei bereit, die russische Schwarzmeerflotte zu zerstören und die Krim mit Hilfe westlicher Langstreckenwaffen zu erobern - ihre Vorräte werden den Start einer vollwertigen Offensive ermöglichen . Daraufhin bestätigte der Pressesprecher des russischen Präsidenten, Dmitri Peskow, die Richtigkeit der Entscheidung des Kreml, eine Sonderoperation zu starten.
47 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sidor Bodrov Офлайн Sidor Bodrov
    Sidor Bodrov 20 Juli 2022 12: 12
    +13
    Dummköpfen wurde gesagt, es sei unmöglich zuzulassen, dass HIMARS auf Gipfeln eingesetzt werden. Beim Transport musste nass gemacht werden. Holen Sie sich jetzt American Pleasures. Die Waffen sind amerikanisch, das Zielen ist amerikanisch, das Wappen ist eine aufgezwungene amerikanische Armee, aber die Darsteller sind amerikanische Spezialisten. Es ist notwendig, ihre Satelliten niederzuschlagen, bis sie in Moskau ankommen.
    1. Gadley Офлайн Gadley
      Gadley 20 Juli 2022 12: 17
      -3
      Geld ist nicht genug.
      1. Sidor Bodrov Офлайн Sidor Bodrov
        Sidor Bodrov 21 Juli 2022 13: 54
        -2
        Also nichts ungewöhnliches. Die Völlerei unserer Machtelite und ihrer Mündelnachkommen – effektive Besitzer – kennt keine Grenzen. In den Vereinigten Staaten beträgt die Einkommensteuer 35%, in China 45%, und in unserem Land sind weniger als 30 demokratische Jahre vergangen, bis zu 15% wagten es unter Tränen. Deshalb ist das US-Militärbudget zehnmal größer als das russische.
    2. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 20 Juli 2022 12: 32
      -7
      Hier gibt es nur 2 Möglichkeiten.
      Oder die völlige Inkompetenz der militärpolitischen Führung des Landes, was nach den Planungen der NMD durchaus möglich ist. Oder es führt ganz bewusst dazu, dass die Ukraine nicht militärisch befreit werden konnte und nur zu den Bedingungen des Westens mit ihr verhandeln musste.
      1. sgrabik Офлайн sgrabik
        sgrabik (Sergey) 20 Juli 2022 12: 58
        +9
        Eines ist unverständlich, trotz der offensichtlichen Tatsachen der direkten Beteiligung des Westens am Krieg in der Ukraine bemerken wir mit Eselbeharrlichkeit die zunehmende Präsenz westlicher Waffen und Personals in Feindseligkeiten nicht, wir zeigen erneut Adel, wir versuchen es erneut kämpfen in weißen Handschuhen und mit halber Kraft, und sie kämpfen mit uns in voller Kraft nicht um Leben, sondern um Tod und ohne Anzeichen eben dieses Adels, bis wir oben begreifen, dass alle Mittel gut sind, um den Feind zu besiegen - in einem integrierten Ansatz und ohne die Mobilisierung unserer Gesellschaft, Wirtschaft und Wir werden den militärisch-industriellen Komplex einfach nicht gewinnen können, dann wird sich nichts zum Besseren ändern, hören Sie auf, sich als Pazifisten auszugeben, wir müssen endlich anfangen, ernsthaft zu kämpfen, in vollem Umfang und ohne Nachsicht und Zugeständnisse.
        1. InanRom Офлайн InanRom
          InanRom (Ivan) 20 Juli 2022 13: 20
          +3
          Nur nicht "von uns", sondern von ihnen - den Mächtigen. Ein Rabe pickt einer Krähe kein Auge aus. Für die Menschen in Russland ist dies ein Krieg mit dem Westen und eine Frage des Überlebens des Landes, aber für die "Litka" ist es nur ein "geschäftlicher Showdown" mit der Hoffnung auf "Versöhnung" mit "Partnern und Kollegen". Sehen Sie sich wenigstens an, wie reibungslos Öl und Gas durch Banderstadt im Westen gepumpt werden, wobei die Transitgebühren an die Ukrainer bezahlt werden, und keine einzige Rakete oder kein einziges Projektil von beiden Seiten durch das Rohr kommt.
          1. Sidor Bodrov Офлайн Sidor Bodrov
            Sidor Bodrov 20 Juli 2022 13: 47
            +2
            Hinter all diesen "effektiven" Eigentümern steht "Einheitliches Russland" - der Verstand, die Ehre und das Gewissen des gegenwärtigen Augenblicks.
          2. InanRom Офлайн InanRom
            InanRom (Ivan) 20 Juli 2022 13: 51
            +1
            Wieder zogen sich Minus-Substanzen, Edros, Oligarchen, Bürokraten und Hohlobanderiten hoch?)) tut es ihren Augen weh ?!
        2. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
          Marzhetsky (Sergey) 20 Juli 2022 13: 38
          0
          Ich bin bereits zu dem Schluss gekommen, dass unsere Kreml-Leute nicht gewinnen wollen. Sie brauchen diese Ukraine nicht umsonst. Weder 2014 intakt, noch 2022 zerstört.
          Sie wissen im Grunde nicht, was sie mit dem Sieg anfangen sollen. Sie haben weder ein eigenes Entwicklungsprojekt, noch den Grips, um etwas Eigenes zu schaffen. Aber im Westen Juniorpartner zu sein, ist ja verständlich und üblich.
          1. Tschuktschen-Farmarbeiter (Landarbeiter aus Tschuktschen) 22 Juli 2022 04: 49
            +1
            Eine Einigung mit Ihnen ist grundsätzlich nicht möglich. Aber, das Zitat: „Dann wollen unsere Kreml-Leute nicht gewinnen“ – solche Gedanken brodeln an der gleichen Stelle. Okay... und wenn das wahr ist?... dann alles... Kirdyk? Schließlich ist ja klar, dass man hier entweder-oder nicht in der Mitte sitzen kann. Wenn das Land dieses Mal verraten wird, wird es im Allgemeinen wahrscheinlich das letzte sein ... für das ganze Land. Ich hoffe sehr, dass es trotzdem genügend kluge und verständnisvolle Menschen im Land gibt, inkl. in der Führung und sie WERDEN Ihnen NICHT ERLAUBEN, Menschen wieder zu verraten. Wir, die Bürger Russlands, sollten es nicht zulassen. Die meisten können nirgendwo hinlaufen. Andererseits werden sie dich vielleicht nicht verraten, aber sie wissen nicht, was sie tun sollen? Nicht wollen? Kann nicht?
            1. Awaz Офлайн Awaz
              Awaz (Walery) 24 Juli 2022 17: 45
              0
              JENE, die die Streitkräfte der Russischen Föderation kontrollieren, und diejenigen, die im Kreml sitzen, ist ihnen egal. Sie fliegen nicht zu ihnen, sie bezahlen gut für ihre Arbeit, trotz der Misserfolge und des totalen Durcheinanders, und sie tragen keine Verantwortung für alles, was sie tun. Wir kämpfen schon seit einem halben Jahr, aber im Management der NWO hat sich nichts dramatisch verändert. Ich werde nicht sagen, dass sie nicht versuchen, etwas zu ändern, aber es stellt sich entweder als völlig sauer heraus oder nicht rechtzeitig und so weiter. Im Moment ist es offensichtlich, dass mehr oder weniger positive Momente in den Streitkräften der Russischen Föderation und unter den Verbündeten auf dem Können und dem Mut der Kämpfer an der Front basieren. Das Kommando auf globaler Ebene verliert den Krieg an den Feind.
        3. Starover_Z Офлайн Starover_Z
          Starover_Z (Yuri) 21 Juli 2022 16: 06
          0
          Quote: sgrabik
          wir zeigen wieder Adel, wieder versuchen wir in weißen Handschuhen und mit halber Kraft zu kämpfen, und sie kämpfen mit uns mit voller Kraft nicht um Leben, sondern um Tod und ohne Anzeichen eben dieses Adels, bis wir oben das begreifen Um den Feind zu besiegen, sind alle Mittel gut

          Defutatov an die Spitze! Immerhin haben viele angesichts der "Stern" -Posten Offizierszertifikate! Lass sie an die Front gehen und kämpfen! Vielleicht dann oben aufwachen?
          Wir bemitleiden die Zivilbevölkerung - es ist verständlich, aber wie viel hat diese Seite bereits durch die "zweihundert" verloren?
          Und jeder hat Verwandte und sie werden nie mit uns befreundet sein!
      2. KSV Офлайн KSV
        KSV (Sergey) 21 Juli 2022 00: 08
        +3
        Es gibt zweifellos Fehler in der Planung von NWO, oder besser gesagt, es gab. Was die zweite Option betrifft, hoffe ich, dass dies nicht der Fall ist.
        Nun, generell haben Sie selbst immer wieder darauf hingewiesen, dass nur das Top-Management über vollständige Informationen verfügt und von dem ausgeht, was es weiß. Wir wissen viel weniger, also verstehen wir nicht viel. Ich verstehe auch nicht, warum es immer noch Brücken über den Dnjepr gibt, selbst wenn unsere Führung nicht in der Lage wäre, zu erraten, ob die Brücken bombardiert werden sollen, sie hätten es erraten. Es bedeutet, dass es eine bestimmte Vereinbarung oder einen Anreiz für diese Vereinbarung in der Zukunft gibt
      3. olj49 Офлайн olj49
        olj49 (Nutzer) 22 Juli 2022 05: 03
        0
        Deshalb ist das US-Militärbudget zehnmal größer als das russische.

        Ihr Statement aus der Serie: Wir werden alles trinken, aber wir werden die Flotte nicht blamieren.
        Geht euch aber!
    3. Vamp Офлайн Vamp
      Vamp (Wampe) 20 Juli 2022 13: 56
      -1
      Zitat: Sidor Bodrow
      Dummköpfen wurde gesagt, es sei unmöglich zuzulassen, dass HIMARS auf Gipfeln eingesetzt werden. Beim Transport musste nass gemacht werden.

      Wenn du so schlau bist, warum redest du dann nur?
      Gehen Sie und blasen Sie diese HIMARS und seien Sie ein Held, kein Plappermaul.
      1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
        Marzhetsky (Sergey) 20 Juli 2022 14: 28
        +6
        Die Schlauen fahren für MLRS nicht um die ganze Welt, sondern zerstören die Eisenbahnen, von denen sie geliefert werden.
        1. Gast Офлайн Gast
          Gast 20 Juli 2022 14: 53
          +6
          Aber immerhin wird entlang dieser Bahnen mit „Partnern“ gehandelt.
      2. Der Kommentar wurde gelöscht.
      3. Sidor Bodrov Офлайн Sidor Bodrov
        Sidor Bodrov 21 Juli 2022 14: 05
        0
        Vamp, ja, ich habe Granaten des falschen Systems.
  2. Yuri V.A. Офлайн Yuri V.A.
    Yuri V.A. (Yuri) 20 Juli 2022 12: 55
    -2
    Die gleiche Harke wie bei "Moskva", nur schlimmer, die Station wurde mit der weltbesten ungelenkten Flugabwehrrakete zerstört
    1. Vamp Офлайн Vamp
      Vamp (Wampe) 20 Juli 2022 14: 01
      +1
      Zitat: Yuri V.A.
      ungelenkte Rakete

      Bist du nur ein Autor und kein Leser?
      Bei HIMARS gelang es Raketen.
      1. Yuri V.A. Офлайн Yuri V.A.
        Yuri V.A. (Yuri) 20 Juli 2022 14: 32
        -4
        Nun, da Vamp so ein fortgeschrittener Leser ist, kann er Ihnen sagen, wie diese Munition kontrolliert wird?
        1. Sidor Bodrov Офлайн Sidor Bodrov
          Sidor Bodrov 20 Juli 2022 15: 44
          +1
          Die primäre Navigation basiert auf GPS, und 15 Sekunden vor dem Ziel beginnt der Zielsuchkopf zu arbeiten. Daher kann die elektronische Kriegsführung damit nicht fertig werden. Ich weiß nicht mehr, wo ich das gelesen habe - aber für das, was ich gekauft habe ...
          1. Kristallovich Офлайн Kristallovich
            Kristallovich (Ruslan) 20 Juli 2022 16: 17
            0
            und 15 Sekunden vor dem Ziel beginnt der Zielsuchkopf zu arbeiten.

            Da ist kein Kopf. Und es kann nicht sein. Die Rakete wird vom Satelliten geführt, und das ist die einzige Möglichkeit.
            1. Sidor Bodrov Офлайн Sidor Bodrov
              Sidor Bodrov 22 Juli 2022 10: 37
              0
              Der Kopf, nicht der Kopf – das Klavier spielt nicht. Hauptsache, das Leitsystem ist da. Und es funktioniert für kurze Zeit in der Endphase des Fluges, was es so schwierig macht, es durch das GPS-Signal zu erkennen und mit elektronischer Kriegsführung zu beeinflussen.
          2. Yuri V.A. Офлайн Yuri V.A.
            Yuri V.A. (Yuri) 20 Juli 2022 16: 19
            +2
            Trägheitssysteme und GPS-Korrektur - Die Steuerung ist sehr bedingt, wobei die Koordinaten eines stationären Ziels im Voraus bekannt sind. Erklären Sie, an welcher Art von Munition der Sucher befestigt ist, welche Art und warum die elektronische Kampfausrüstung damit nicht fertig wird?
            1. Sidor Bodrov Офлайн Sidor Bodrov
              Sidor Bodrov 22 Juli 2022 10: 44
              0
              Ich bin kein Experte, aber aus diesem sehr klugen Artikel verstehe ich, dass die elektronische Kriegsführung nicht rechtzeitig ist.
  3. vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 20 Juli 2022 13: 23
    0
    Kein Verstand und keine Lust.
    1. Vamp Офлайн Vamp
      Vamp (Wampe) 20 Juli 2022 14: 02
      -4
      Quote: vlad127490
      Kein Verstand und keine Lust.

      Sympathisiere mit dir! zwinkerte
  4. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 20 Juli 2022 13: 30
    -1
    Ich würde sagen, dass alle im Kreml verstehen, es ist nur so, dass natürliche Feigheit es mir nicht erlaubt, auf ihren wahren Wert zu antworten, ich bin längst zu dem Schluss gekommen, dass Putin dies von Natur aus ertragen hat, er sagt gerne schöne Worte vor der Kamera , um sich selbst zu fördern, aber am Ende, wenn er es tut, dann die Hälfte und damit immer eine Chance besteht, zwei Schritte zurückzugehen
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 20 Juli 2022 13: 36
      -1
      Er ist einfach der Kurzwarenhändler, den alle als Kardinal sehen wollen.
      1. Vamp Офлайн Vamp
        Vamp (Wampe) 20 Juli 2022 14: 12
        -3
        Zitat: Marzhetsky
        Er ist einfach der Kurzwarenhändler, den alle als Kardinal sehen wollen.

        Versuchen Sie, alle auf Ihr Niveau zu bringen?
        Dann denkst du ans Kuscheln?

        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. InanRom Офлайн InanRom
    InanRom (Ivan) 20 Juli 2022 13: 40
    +2
    3.00 Ramzan Kadyrov über die Ergebnisse des Gesprächs mit seinem Assistenten Apta Alaudinov: „Die Pläne sind grandios. Wir entwickeln bereits einen Plan zur Entmilitarisierung der NATO-Staaten, und der erste, der nach der Eroberung Kiews an der Reihe ist, ist Polen.“

    wieder "grandios", aber vielleicht ist es jetzt besser, echte zu machen? Ansonsten fliegt er immer öfter nach Russland und in den Donbass, und jemand geht nach Polen ...
    in der zwischenzeit:

    1.00 Diese Woche werden die USA ein neues Militärhilfepaket für die Ukraine ankündigen, das HIMARS – das Weiße Haus – beinhalten wird.

    und hier ist die Quintessenz der „Strategie“ des Kremls:

    2.00 Nord Stream 2 kann gestartet werden, um Europa mit Gas zu versorgen, aber es wird bereits zur Hälfte auf dem russischen Inlandsmarkt eingesetzt - Putin.

    kannst du es nicht ausführen? Sie stehlen Waffen, Geld und Söldner mit Spezialisten, und sie brauchen Benzin und Öl?! Nichts Persönliches, nur Geschäftliches?! Du kannst nicht halbschwanger sein... Ist das nicht der Grund, warum alles passiert?
    und während jemand "Halbaussagen" macht, sterben Kinder aufgrund der Unterstützung der Nazis durch die "Verbraucher" von russischem Öl und Gas:

    5.00 In der DVR sind in den letzten Monaten 16 Kinder durch die Aktionen der Streitkräfte der Ukraine gestorben, 83 Kinder wurden verletzt, sagte der Erste Stellvertretende Vertreter der Russischen Föderation Dmitry Polyansky auf einer Sitzung des UN-Sicherheitsrates. Der Diplomat wies darauf hin, dass die bewaffneten Formationen der Ukraine die zivile Infrastruktur von Donbass – Kindergärten, Schulen und medizinische Einrichtungen – beschießen.

    und Flüge nach Russland gehen weiter:

    10.10 Artilleriebeschuss der Grenzgebiete des Rylsky-Distrikts der Region Kursk kommt aus der Ukraine, der Grenzkontrollpunkt Krupets steht unter feindlichem Beschuss, die Stromleitung im Dorf Gorodishche ist beschädigt, es gibt kein Licht, der Beschuss geht weiter - der Gouverneur von der Region.

    11.40 Uhr Der Grenzübergang Krupets in der Region Kursk wurde durch den morgendlichen Artilleriebeschuss der Streitkräfte der Ukraine praktisch zerstört.

    Wo ist Kursk und wo ist Polen ....
    Inzwischen:

    12.30 Lawrow: Wenn Europa russische Energieträger ablehnt, wird sich Moskau ohne Verluste umorientieren.

    diese. Wenn er sich nicht weigert, werden wir die Feinde weiterhin versorgen und den Transit zu den Ukrobanderiten bezahlen?!
    aber:

    10.50 Schiffe mit ukrainischem Getreide werden vor Beginn der Minenräumung im Schwarzen Meer in See stechen, sichere Routen wurden bereits festgelegt - RIA Novosti.

    Die russische Armee kämpft heldenhaft gegen die Nazis, Zivilisten sterben weiterhin und oben sind sie mit der Demontage von Geschäften, Scheinwerfern und Ausschreibungen beschäftigt ....
    1. Vamp Офлайн Vamp
      Vamp (Wampe) 20 Juli 2022 14: 16
      -1
      Wie viel Sie geschrieben haben und Sie können sehen, wie sehr Sie sich Sorgen machen ...
      Und was genau tun Sie zum Wohle Russlands?
      Nur Tryndite?
      1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
        Marzhetsky (Sergey) 20 Juli 2022 14: 20
        +2
        Was genau machst du? Außer wie stolperst du?
  6. Spektr Офлайн Spektr
    Spektr (Dmitry) 20 Juli 2022 14: 17
    0
    Seltsames Foto. Warum wurde dieser Narr nicht von der Explosion umgeworfen? Warum steht sie direkt neben dem Gebäude? Es sieht eher so aus, als wäre es übergossen und verbrannt worden.
    1. Kristallovich Офлайн Kristallovich
      Kristallovich (Ruslan) 20 Juli 2022 16: 18
      0
      Seltsames Foto. Warum wurde dieser Narr nicht von der Explosion umgeworfen? Warum steht sie direkt neben dem Gebäude? Es sieht eher so aus, als wäre es übergossen und verbrannt worden.

      Denn der Treffer war in der Nähe, nicht darauf. Mit Fragmenten zerbröckelt, Feuer gefangen.
    2. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) 20 Juli 2022 16: 42
      0
      Denn die Anlage wurde weniger durch den Aufprall der Druckwelle als vielmehr durch die Zündung und den anschließenden Brand lahmgelegt.
    3. Haus 25 qm 380 Офлайн Haus 25 qm 380
      Haus 25 qm 380 (Haus 25 Quadratmeter 380) 20 Juli 2022 21: 33
      +3
      Seltsames Foto. Warum wurde dieser Narr nicht von der Explosion umgeworfen? Warum steht sie direkt neben dem Gebäude? Es sieht eher so aus, als wäre es übergossen und verbrannt worden.

      Weil dies ein Dillfoto in einem Artikel ohne Informationsquelle ist ...
      hi
  7. InanRom Офлайн InanRom
    InanRom (Ivan) 20 Juli 2022 17: 52
    +1
    Was für eine Überraschung für manche:

    14.00 NATO-Priorität in diesem Sommer und Herbst wird die Lieferung weiterer HIMARS-Mehrfachraketensysteme an die Ukraine sein - Washington Post.

    16.40 Die Vereinigten Staaten liefern der Ukraine 4 weitere MLRS HIMARS. Das teilte Pentagon-Chef Lloyd Austin mit.

    16.20 Ukrainische Streikdrohnen griffen das Kernkraftwerk Zaporozhye an - RIA Novosti.

    als Antwort auf :

    13.50 Wenn der Westen Kiew mit Langstreckenwaffen versorgt, werden sich die geografischen Ziele der Spezialoperation in der Ukraine noch weiter verschieben - Lawrow.

    interessant, aber vorher ist anscheinend der Zweck der Entnazifizierung und Entmilitarisierung der Kontrollgrenzstreifen an der ukrainischen Grenze? Und was heißt „wenn ja“? es wird bereits geliefert und trifft den Donbass und Russland ... obwohl dies im Kreml und in Rublyovka nicht sichtbar ist ...
    Oder vielleicht "es ist anders"? :

    Am 20. Juli traf HIMARS erneut auf die Brücke. Offenbar nicht von einem, wie am Vortag, sondern von zwei von den Amerikanern gestifteten MLRS. Denn jedes Raketenpaket enthält sechs hochpräzise und sehr starke Munition. Und diesmal schickte der Feind zwölf Raketen auf einmal auf die Antonovsky-Brücke.
    Einige von ihnen konnten beim Anflug abschießen. Aber immerhin hat schon mehr als eine Rakete die Brücke getroffen. Es gibt Daten, dass acht. „Die Brücke ist tatsächlich zerstört. Wenn die Streiks fortgesetzt werden, könnte es zusammenbrechen“, kommentierte Kirill Stremousov, stellvertretender Leiter der militärisch-zivilen Verwaltung der Region Cherson, wie ein Blitz aus heiterem Himmel, was mit TASS passiert ist.

    17.40 Uhr Im Dorf Nekhoteevka in der Region Belgorod wurde ein Anwohner, das Oberhaupt der Region, bei einem Beschuss aus der Ukraine getötet.

    inzwischen:

    15.10 Der Westen hat vor allem durch den Raub anderer Völker eine führende Position in der Welt eingenommen und kann kein eigenes Modell der Zukunft anbieten – Putin.

    anscheinend hat deshalb jemand in den letzten zwei Jahrzehnten das westliche Modell auch in kleinen Dingen kopiert? und verrotten nach sowjetischem Vorbild ... industriell .. industriell .. weltraum ..

    15.35 Die Mechanismen der Demokratie in der Russischen Föderation sollten offener gestaltet werden – Putin.

    ist dies nach Jahren des Betrugs mit einem einzigen Tag und elektronischer Abstimmung, unabsetzbaren Gouverneuren, Rochade und Nullstellung? komisch....

    15.00 Die unipolare Weltordnung war eine Entwicklungsbremse, die Vorstellung von der Dominanz der „Goldenen Milliarde“ ist rassistischer und neokolonialer Natur – Putin beim Forum der Agentur für strategische Initiativen „Starke Ideen für die neue Zeit ".

    und die Idee, die Dominanz von Oligarchen, Beamten und Edra mit den Begleiterscheinungen - von Korruption bis Straflosigkeit und Verantwortungslosigkeit - fortzusetzen, ist anscheinend fortschrittlich und gesellschaftlich nützlich? Anstelle von "starken" Ideen sollte es - soziale und faire - zum Wohle der Menschen in Russland geben, und nicht der Machthaber - Oligarchen, Beamte, die fünfte Kolonne und andere wie sie.

    15.20 Eine neue Ära der Weltgeschichte beginnt, nur wirklich souveräne Staaten – Putin – können eine hohe Wachstumsdynamik aufweisen.

    und wo war diese "echte Souveränität", als nach Burkhalters Besuch jemand Volksabstimmungen im Donbass durchsickerte, in deren Folge die Banderaisten sich verschärften und der Donbass nun unter Beschuss steht? ganz zu schweigen von der Dominanz ausländischen Kapitals und Geschäfts in Russland in den letzten Jahrzehnten?! über die fehlende Produktion und die zerstörte Industrie? über das Bologna-System "Bildung" und das Einheitliche Staatsexamen? über Vermögen und Konten im Westen von Abgeordneten und Beamten aller Ränge?! usw. usw.?
    Nun, in der Zwischenzeit macht sich jeder andere Sorgen:

    Der russische Präsident Wladimir Putin entschuldigte sich während einer Rede auf dem Forum „Starke Ideen für eine neue Zeit“ für seinen Husten. Seinen Zustand erklärte er sich bei seinem Besuch in Teheran am Vortag mit den „schaltenden“ Klimaanlagen.

    Russland hat kein Gas als Waffe verwendet, verwendet es nicht und wird es auch nicht verwenden, hat der Pressesprecher des Präsidenten, Dmitri Peskow, wiederholt erklärt. Moskau erfüllt alle seine Verpflichtungen

    vor westlichen "Partnern und Kollegen" ...
    Im Königreich Dänemark ist nicht alles in Ordnung...
    1. InanRom Офлайн InanRom
      InanRom (Ivan) 20 Juli 2022 18: 21
      +1
      und dort - der Schrei des Oligarchen:

      NLMK-Inhaber Lisin: Der Export von metallurgischen Produkten aus Russland ist fast bedeutungslos geworden

      anscheinend sind die Metallpreise im Land deshalb so kosmisch? ... das russische Volk ist immer extrem und sollte die Oligarchen mit Geld aus eigener Tasche und erneut aus dem Haushalt (zum zweiten Mal aus eigener Tasche) bemitleiden? !, sonst lebt der arme Kerl so schwer ...
      geben Sie Ihr ganzes Geld an Waisenhäuser und Krankenhäuser und ... gehen Sie ins Kloster, büßen Sie für Sünden ... damit Sie es nicht verschenken und nicht gehen ... ein typischer "Patriot" Russlands ... "für den Export" ...
      als Referenz:

      Die NLMK Group ist ein vertikal integriertes Stahlunternehmen und ein führender russischer Stahl- und Walzstahlproduzent mit hohem Mehrwert. Ende 2021 steigerte NLMK seine Stahlproduktion um 10 % auf 17,4 Millionen Tonnen.
      RIA Novosti
      1. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
        Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) 20 Juli 2022 21: 04
        0
        Das ist es, was HIMARS life-giving tut. Und das sind nur 4 Installationen, die rascheln, von denen 1 angeblich (laut Kosheninnikov) zerstört ist. Und was passiert, wenn es mindestens 10 Mal mehr von ihnen gibt? Und wo sind die gepriesenen „Karikaturen“ und sonstigen „Wunderwaffeln“, mit denen die NATO und die USA aufgeschreckt wurden? Wo sind die angeblich „allmächtigen“ elektronischen Kriegsführungen, die angeblich die „Cook“ erschreckt und das GPS lahmgelegt haben, wodurch die gesamte Formation der NATO-Schiffe vom Kurs abgekommen ist? Im Sojusmultfilm?
        1. Tschuktschen-Farmarbeiter (Landarbeiter aus Tschuktschen) 22 Juli 2022 05: 02
          0
          Das ist Krieg. Fragen Sie die 200000 Blutlinien, die in der Hölle mit der Bandera die Teufel besänftigen, hat ihnen diese "Wunderwaffe" geholfen?
      2. InanRom Офлайн InanRom
        InanRom (Ivan) 20 Juli 2022 22: 21
        0
        inzwischen:

        Pentagon: Die USA schicken 12 von 20 HIMARS MLRS in die Ukraine
        Die Vereinigten Staaten haben zusammen mit verbündeten Ländern mehr als 20 HIMARS-Mehrfachraketensysteme für den Transfer in die Ukraine vorbereitet, von denen 12 bereits im Versandprozess sind
        Die Vereinigten Staaten haben zusammen mit verbündeten Ländern mehr als 20 HIMARS-Mehrfachraketensysteme für den Transfer in die Ukraine vorbereitet, von denen 12 bereits im Versandprozess sind.
        Laut RIA Novosti wurde diese Aussage vom Vorsitzenden des US Joint Chiefs of Staff Mark Milley bei einem Briefing gemacht.
  8. aslanxnumx Офлайн aslanxnumx
    aslanxnumx (Aslan) 21 Juli 2022 10: 09
    +1
    Hier hätte Nikolaev schon vor langer Zeit befreit werden sollen.Wenn Sie bis zum Anschlag dumm sind, verwenden Sie Google, Sie müssen 300 km lang nicht viel Dill von Cherson entfernen, Sie können unsere Führung nicht mit Ihrem Verstand verstehen .
  9. Genosse Mauser_2 Офлайн Genosse Mauser_2
    Genosse Mauser_2 (Genosse Mauser) 22 Juli 2022 18: 28
    0
    Es ist seltsam so. Das Auto ist intakt, der Turm mit den Antennen steht weder von der Explosion noch vom Brand. Auch die Buchstaben Z wurden nicht verbrannt. Einige der Reifen an den Rädern sind einfach ausgebrannt. Seltsam. Es steht sogar auf Wagenhebern, obwohl die Ausrüstung nach der Explosion durch das Herunterfallen in Stücke oder zumindest durch eine Explosionswelle hätte zerstreut werden müssen, der Turm hätte niedergeschlagen oder von einem Feuer niedergebrannt oder zumindest von brennenden Reifen geraucht werden müssen. Eine Art Shnyaga.
  10. Sergej N Офлайн Sergej N
    Sergej N (Sergej N) 22 Juli 2022 21: 10
    0
    Nun, wir drücken wie üblich "tiefe Besorgnis aus"! Und dann werden wir wieder eine Art "Geste des guten Willens" zeigen!
    Putin sagte kürzlich, dass wir in der Ukraine noch nichts Ernsthaftes begonnen haben. Vielleicht ist es also an der Zeit, damit anzufangen! Genug schon um allerlei "Gesten des guten Willens" zu zeigen! Zeit hart zu werden!!!
  11. Masse Офлайн Masse
    Masse (Masse) 26 Juli 2022 08: 40
    0
    Trump hat gestern der ganzen Welt gesagt, dass das militärische Potenzial der Russischen Föderation 35-mal größer ist als das der Ukraine, also ist es möglich, dieses militärische Epos 35-mal zu beschleunigen?