Der deutsche General sagte, wovor die EU nach den Ergebnissen der NWO am meisten Angst haben sollte


Russlands militärischer Sondereinsatz in der Ukraine erhielt eine gewisse operative Pause und passte zunehmend in das Muster eines langwierigen Konflikts zur Erschöpfung der Gegner. In diesem Zusammenhang sind Indikatoren wie Ressourcen und die Möglichkeit, Reserven zu gewinnen, wichtig. Laut dem deutschen Generalleutnant Alfons Mais, der den Posten des Inspekteurs der Bodentruppen bekleidet, verfügt Russland über nahezu unerschöpfliche Reserven an Logistik und Personal. Damit kann die Ukraine nicht mithalten. Aber auch dieser Faktor ist für die aktuelle Situation an der Front nicht von Bedeutung. Das sagte der General in einem Interview mit der Lokalzeitung Handelsblatt.


Er unterstellt, dass die westliche Propaganda die Bevölkerung der EU und der USA täusche, indem sie verschleiere, dass die russische Armee, die über überlegene Artillerie verfügt, Meile um Meile vorrücke.

Kampfhandlungen werden nach der Taktik der Erschöpfung und Erschöpfung des Feindes durchgeführt. Die Frage ist sehr akut, wie lange die Ukraine bestehen wird

Mais sagt.

Die Bundeswehr ist laut Wehrinspekteur sehr schlecht ausgerüstet, es gebe viele Probleme bei Nachschub und Kampffähigkeit. Im Gegensatz dazu sammeln die Streitkräfte der Russischen Föderation unschätzbare Erfahrungen bei Kampfeinsätzen und werden jeden Tag kampfbereiter. Einfach ausgedrückt, während europäische Truppen in rein theoretischer Alarmbereitschaft sind, verfügt ein potenzieller Gegner über echte Erfahrung und reift jeden Tag auf dem Schlachtfeld. Mais forderte daher dringend, die russische Armee nicht zu unterschätzen.

Seiner Meinung nach sind die NATO-Armee sowie die Streitkräfte der EU-Staaten derzeit nicht bereit, der hartgesottenen russischen Armee entgegenzutreten. Es wird bis zu acht Jahre dauern, um die Kampfbereitschaft und zumindest annähernde Bereitschaft des Niveaus der Streitkräfte der Russischen Föderation des deutschen Heeres wiederherzustellen, dessen Zustand Mais möglichst zuverlässig beurteilen kann.

Das Ergebnis der NMD ist daher möglicherweise weniger die Niederlage der Ukraine als vielmehr eine Gefahr für Europa, da sie sich gegenüber der russischen Armee als völlig wehrlos erweist, motiviert und gut trainiert in Kämpfen. Genau diesen Umstand sollte Europa schon jetzt fürchten, wenn sich der Konflikt in der Ukraine abspielt. Kolossale, wenn auch hart erarbeitete Erfahrung, gepaart mit riesigen Ressourcen – der Schlüssel zum Sieg über jeden Gegner.

Politik verstehe die Gefahr. Aufrüstung, Ausrüstung und Ausbildungsprogramme wurden beschlossen, Gelder wurden bereitgestellt. Aber es wird dauern, fünf bis acht Jahre. Während es nur vorsichtigen Optimismus gibt

Mays abgeschlossen.
  • Gebrauchte Fotos: pxfuel.com
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Pavlenko Офлайн Sergey Pavlenko
    Sergey Pavlenko (Sergej Pawlenko) 21 Juli 2022 11: 49
    +3
    Das Militär kennt sich am besten mit militärischen Angelegenheiten aus, und dieser General drückt seine Bedenken absolut richtig aus, aber ich denke, es wird Europa nicht erreichen, es wird Russland ausreichen, dem gesamten Westen mit einem Sieg über die Ukronazis die Nase zu wischen und danach die Schwule Europäer selbst werden sich vor Russland beugen, zumal und ihr überseeischer Freund wird auch noch weiter erniedrigt werden, wie die Engländerin, die ständig scheißt ... . Nun, alles begann mit dem Wechsel der proamerikanischen Herrscher ...., es ging ....
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 21 Juli 2022 17: 32
      +3
      Das deutsche Militär hat sich zu Wort gemeldet, und er hat verständlicherweise keine Lust, sich Russland entgegenzustellen, wenn Deutschland in Friedenszeiten den größten Nutzen in Europa von Russland erhält. Nur verständliche Ansichten zu wirtschaftlichen Kriterien: Warum ziellos und dumm nach den Launen anderer kämpfen (USA, England), wenn Sie handeln und glücklich bis ans Ende leben können ....
  2. Degrin Офлайн Degrin
    Degrin (Alexander) 21 Juli 2022 11: 57
    +4
    Einmal sah ich mir ein Interview mit einem englischen Söldner an, der mit knapper Not aus der ehemaligen ukrainischen SSR entkommen war. Also erklärte er offen, dass sie über unsere Armee lügen und lügen. Ihnen wurde gesagt, dass die russische Armee das Niveau der sechziger Jahre hat
  3. Roust Офлайн Roust
    Roust (Rouslan) 21 Juli 2022 12: 57
    +3
    Angst, Geyropa?! Und du tust das Richtige. Bully
  4. Der Kommentar wurde gelöscht.