Polen erhält 116 gebrauchte "Abrams" im Austausch für die Hilfe für die Ukraine


Die polnischen Streitkräfte werden Anfang nächsten Jahres 116 gebrauchte amerikanische Abrams-Panzer erhalten, um den in die Ukraine gelieferten P-91 Twardy (modifizierter sowjetischer T-72) zu ersetzen. Das teilte der Leiter des polnischen Verteidigungsministeriums Mariusz Blashak mit.


Entsprechende Vereinbarungen mit dem Weißen Haus seien bereits getroffen worden, so der Minister.

Diese Panzer werden zu 250 neuen gepanzerten Fahrzeugen hinzukommen, die Warschau im April dieses Jahres gekauft hat. Im Mai spendeten die Polen 232 T-72M1-Panzer, viele MANPADS, MLRS und Selbstfahrlafetten, um den Streitkräften der Ukraine zu helfen. Nach Angaben der Visegrád-Gruppe belegte Polen damit nach den USA den zweiten Platz bei der Militärhilfe für die Ukraine.

Unterdessen beschlossen die Vereinigten Staaten, das Militärbudget auf 850,3 Milliarden Dollar zu erhöhen, was nicht zuletzt auf die ukrainischen Ereignisse zurückzuführen ist. Dieser Betrag ist mehrere Milliarden mehr als das, was Joseph Biden beantragt hat. Das Wall Street Journal schreibt darüber.

Gleichzeitig leidet die Europäische Union, die von einer Energiekrise erfasst wird, unter einem Mangel an Mitteln, um der Ukraine zu helfen. EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen hatte am Vortag Kiew finanzielle Unterstützung in Höhe von 9 Milliarden Euro zugesagt, aber nur 1 Milliarde als „Notkredite“ eingesammelt.
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Greenchelman Офлайн Greenchelman
    Greenchelman (Grigory Tarasenko) 15 Juli 2022 21: 02
    +2
    Die polnischen Streitkräfte werden Anfang nächsten Jahres 116 gebrauchte amerikanische Abrams-Panzer erhalten, um die in die Ukraine gelieferten P-91 Twardy (modifizierte sowjetische T-72) zu ersetzen.

    Die Polen haben noch keine PT-91 Twardy-Panzer nach Kiew geliefert - das ist in der Zukunft. https://topcor.ru/26831-poljaki-mogut-peredat-kievu-svoju-samuju-sovremennuju-modifikaciju-tanka-t-72.html