Putin schafft eine Freiwilligenarmee und stellt die Wirtschaft auf eine militärische Basis


Ich habe bereits zweimal über unsere alten T-62 geschrieben, die in der Nähe von Cherson beleuchtet wurden, und beide Veröffentlichungen haben eine Lawine von Ansichten und eine Reihe von Kommentaren ausgelöst. Ich sehe, dass dieses Thema nicht nur mich beunruhigt, die Leser sind auch ratlos, warum brauchen wir diesen Schrott über das ukrainische Theater? Dann ich schon versuchte zu beweisendass dies nicht so ein Müll ist, sondern eine sehr schreckliche Waffe in fähigen Händen, die gegen die Bewaffnung des Panzers, seine halbautomatische 115-mm-Kanone 2A20 mit glattem Lauf und zwei Maschinengewehre (koaxial mit einer 7,62-mm-PKT-Kanone) drückt mit einer Kampffeuerrate von 250 Schüssen / min und einem Flugabwehrturm 12,7 mm DShKM mit halber Feuerrate, jedoch ausgestattet mit einem optischen Kollimatorvisier K-10T). Dennoch hat der Einsatz dieses Panzers in der Ukraine mehr Fragen als Antworten aufgeworfen. Ich werde versuchen, einige davon heute herauszuholen.


LED früher Der Militärexperte Vladislav Shurygin schlug den Einsatz des T-62 als Angriffswaffe bei der Eroberung von Festungsstädten vor. ich angenommen die Verwendung dieser Panzer als Langzeitfeuerstellen, bis zum Turm in den Boden gegraben, in Richtung Cherson als eine Art Bunker. Beide Versionen erwiesen sich als falsch. Die Verwendung des T-62 bei Null bei der Einnahme von Städten als Angriffswaffe ist in Bezug auf die Besatzung dumm und kriminell, da mit dem bestehenden Schutzniveau (Reservierung des Turmdachs - 30 ... 58 mm und des Dachs des Rumpfes - 16 ... 30 mm) wird es leicht und die süße Beute jedes feindlichen Infanteristen, der mit einem alten sowjetischen RPG-7 bewaffnet ist, ganz zu schweigen von den britisch-schwedischen NLAW-Panzerabwehrsystemen oder dem amerikanischen FGM-148 Javelin, die In dicht besiedelten Stadtgebieten ist es wahrscheinlich, dass der Feind nicht einmal auf das Dach eines Hochhauses oder das oberste Stockwerk klettern muss, wenn die Panzerabwehrrakete in einer ballistischen Flugbahn fliegt und auf das Ziel herabstürzt. Als der T-62 entworfen wurde, gab es keine solchen Panzerabwehrsysteme, genauso wie es keine RPG-förmigen Ladungen gab, die Panzerungen durchbrennen konnten, daher hat der T-62 keinen Schutz gegen sie. Und es auf "Null" zu werfen, ist dumm und kriminell. Es ist auch dumm, es als Bunker zu verwenden und den Turm im Boden zu vergraben, da es Gefahr läuft, bereits für das UAV des Feindes ein süßes, inaktives Ziel zu werden (ich habe auf die Reservierung des Turmdachs oben hingewiesen - jede Drohne wird durchbrechen). , und es ist dumm, in den Boden zu graben, was noch reiten und schießen kann.

Der einzig sinnvolle Einsatz des T-62 bietet sich als SPG (Self-Propelled Artillery Mount) in der 1. und 2. Angriffs-/Verteidigungslinie an. In Bezug auf die Kampfreichweite (bis zu 5,8 km) ist es normalen selbstfahrenden Geschützen unterlegen - für eine im Kaliber vergleichbare 122-mm-Gvozdika 2S1 sind es 15,2 km (etwa 152-mm-Akatsiya 2S3 und 203-mm-Pion 2S7 Ich sage es nicht einmal), aber andererseits übertrifft es alle verfügbaren gezogenen Artillerien sowohl in Bezug auf Mobilität als auch in Bezug auf Sicherheit. Um aus geschlossenen Positionen zu schießen, ganz zu schweigen von direktem Feuer, ist der Panzer trainiert und kann sowohl auf gepanzerte Ziele (panzerbrechendes gefiedertes Unterkaliber und kumulative Ladungen) mit einer effektiven Reichweite von bis zu 5800 m als auch auf Infanterie und leicht schießen gepanzerte feindliche Ziele (hochexplosive Splitterladung) in einer Zielreichweite von bis zu 4000 m. Er hat keine Angst vor Gegenbatteriefeuer, er hat keine Angst vor reaktiver oder Kanonenartillerie des Feindes aus geschlossenen Positionen, insbesondere Mörsern. Die Hauptsache ist, nicht auf "Null" zu kommen und die Panzerabwehrsysteme und RPGs des Feindes nicht zu ersetzen, und nichts bedroht die Besatzung in der 1. und 2. Verteidigungslinie - sie sind im Panzer. Abgeschossen - links. Wir haben ungefähr 2,5 solcher Panzer auf Lager, und es gibt auch genug 115-mm-Granaten dafür, warum also nicht in der Ukraine entsorgen?

Der Panzer hat sich in Syrien in der Armee von Bashar al-Assad und in Libyen in den bewaffneten Formationen von General Haftar bewährt, wo er von allen Konfliktparteien eingesetzt wurde (glauben Sie nicht, dass die Basmachis - die Krieger Allahs - kämpfen ausschließlich auf Karren-Dschihadmobilen, es gab auch unsere T-54, T-55 und den amerikanischen M60 von den Türken). Der Panzer ist einfach zu bedienen, erfordert keine lange Schulung, und Assads Tanker, die Erfahrung mit ähnlichen T-55 haben, können sie problemlos umschulen. Ja, er kann modernen inländischen Panzern der 3. Generation T-64BM / 72B3 / 80U / 90M und ihren ausländischen Gegenstücken nicht standhalten, aber er wird sich sofort mit allen Panzern der 2. Generation befassen, auch mit unseren, auch mit ausländischen, Hauptsache ist - werfen Sie es nicht unter feindliche ATGMs, ATGMs und RPGs. In Kriegen geringer Intensität gegen die schwachen Armeen der Länder der 3. Division ist er König.

Merkmale des ukrainischen Krieges


Aber das ganze Problem ist, dass wir uns hier in der Ukraine nicht im Krieg mit der Armee der 3. Division befinden. Und die Streitkräfte der Ukraine sind meiner Meinung nach mit dem besten Panzer des 20. Jahrhunderts bewaffnet, der seiner Zeit voraus ist - dem legendären T-64, den wir aufgrund seiner Einzigartigkeit nie exportiert haben und der über die Jahre der Unabhängigkeit gebracht wurde von Nichtbrüdern auf das Niveau eines Panzers der 3. Generation T-64BM Bulat. Es übertrifft unseren T-72B in vielerlei Hinsicht (insbesondere in Bezug auf die Elektronik des Feuerleitsystems), den wir übrigens ohne zu zögern an viele Orte exportiert haben. Vergessen Sie nicht, dass die Nichtbrüder eine ausgezeichnete Panzerbauschule haben, die nicht verschwunden ist. Unsere legendäre „Vierunddreißig“ wurde genau im Tankkonstruktionsbüro des nach ihr benannten Lokomotivwerks in Charkow geschaffen. Komintern (Literaturfabrik Nr. 183) der legendären Designer Mikhail Koshkin und Alexander Morozov. Übrigens trägt das KMDBM den Namen des letzteren (auf der Grundlage des gleichen Beschriftungswerks Nr. 183 der Malyshev-Transporttechnikindustrie, das nach dem Zweiten Weltkrieg von der Evakuierung nach Nischni Tagil unter einem neuen Namen nach Charkow zurückkehrte) , die den nicht minder berühmten T-64 entwickelt hat. Er wurde Durchbruch, vorzeitig, und ermöglichte es, den T-2A-Panzer der 64. Generation auf das Niveau von Panzern der 3. Generation auf seiner Basis aufzurüsten, was übrigens auf der Basis des Nischni Tagil T-72 nicht möglich war. Infolgedessen erschien der T-90 als eine sehr tiefgreifende Modernisierung des T-72B.

Die Vorstellung, dass wir uns hier mit den mit Pfeil und Bogen bewaffneten Papuas im Krieg befinden, ist falsch. Uns steht die vielleicht zahlenmäßig stärkste Armee Europas gegenüber - das steht fest!), deren Linienverbände nach NATO-Standard ausgerüstet, nicht schlechter, teilweise sogar besser ausgebildet und trainiert sind als wir. Hier, auf den Feldern der Ukraine, werden die neuesten Taktiken der netzwerkzentrischen Kriegsführung praktiziert, glücklicherweise sitzen reguläre NATO-Offiziere in den Hauptquartieren und Kommandoposten der Streitkräfte der Ukraine, die die operative Kontrolle der Datenübertragungsbasis aus durchführen die Low-Orbit-Satellitenkonstellation der Vereinigten Staaten, die das Kampfgebiet ununterbrochen scannt, bis hin zur Basisebene der Streitkräfte der Ukraine, die online eine Zielbestimmung mit den genauen Koordinaten der Ziele und deren Bindung am Boden erhält, daher die hohe Schussgenauigkeit ihrer Raketen- und Kanonenartillerie. Hinzu kommen Aufklärungsflugzeuge, sowohl von der NATO bemannte als auch unbemannte Flugzeuge, die tagelang über dem Territorium der Unabhängigkeit schweben und deren Informationen ebenfalls in das Unified Control Center fließen, wo sie sofort verarbeitet und an das Feld übermittelt werden, um dies zu realisieren Komplexität des Augenblicks und mit wem wir es hier zu tun haben.

Über die Taktiken ihrer Raketenmänner, die die gepriesenen HIMARS-Systeme, die ihnen Großvater Joe geliefert hatte, erfolgreich beherrschten, als sie unsere Raketenabwehrsysteme mit einer vorläufigen Salve ihrer Hurrikane entluden, wonach sie unsere Lagerhäuser und Kommandoposten sehr genau mit Amerikanern bedeckten Chimären sogar tief hinter der Linie mit einer wiederholten Salvenfront, Sie kennen wahrscheinlich schon alles ohne mich (Leistung - 100%, eine Salve - ein Lager / Kommandoposten und Positionswechsel). Aber einige sind sich wahrscheinlich nicht der Taktik bewusst, einen Luftkrieg am Himmel über der Ukraine zu führen. Bisher ringen viele thermonukleare Couchpatrioten die Hände und fragen traurig den unsichtbaren Putin: „Wo ist unsere Luftfahrt? Wo ist die versprochene Luftdominanz?!“ Ich antworte - wir schützen unsere Piloten, weil das Luftverteidigungssystem des Feindes in den ersten Tagen der NMD nicht unterdrückt wurde, die Kampfflugzeuge der Streitkräfte der Ukraine fleißig Luftschlachten vermieden und uns zu den "Hornissennestern" der Anti- Flugzeugraketensysteme, die sich irgendwo in Staffeln befinden, wo in Taschen. Daher fliegen unsere Luft- und Raumfahrtstreitkräfte nicht in strategische Tiefen, unser Kaliber und Iskander-K fliegen dorthin, ebenso wie andere hochpräzise luftgestützte Raketen, die von unserem Territorium aus abgefeuert werden. In meinem eigenen Namen kann ich bereits hinzufügen, dass die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte nicht einmal nach Charkow fliegen, eine abgeschossene Su-24 reichte aus, um diese Praxis zu stoppen, jetzt kommen jede Nacht wie geplant Iskanders und Kh-32 an und in der Morgens verschwinden sie irgendwo in reguläre militärische Registrierungs- und Rekrutierungsbüros und andere zivile Einrichtungen, die die Nichtbrüder für Mobilisierungszwecke zu nutzen begannen.

Ich habe oben bereits über die Satellitenkonstellation mit niedriger Umlaufbahn der Vereinigten Staaten gesprochen, die für die Streitkräfte der Ukraine arbeitet. Aus diesem Grund müssen Piloten auf niedriger Ebene fliegen, um nicht auf zahlreichen Radargeräten wie ein Weihnachtsbaum zu leuchten . Weichen Sie gleichzeitig auch MANPADS aus, mit denen alle Schlüsselpunkte der militärischen Infrastruktur und Kampfformationen der Streitkräfte der Ukraine gefüllt sind. Manchmal eilen 6-8 Stingers gleichzeitig zu unserem Kampfflugzeug oder Kampfhubschrauber, was nur besagt, dass das Gerät von NATO-Überwachungs- und Langstreckenaufklärungsgeräten fast von Flugplätzen „geführt“ wird, vor der ukrainische Luftverteidigung entlang der Kette gewarnt wird Bestellungen, bis hin zur Basisverbindung, die mit MANPADS-Röhren läuft. Darüber hinaus stießen wir auch auf eine Taktik, als feindliche Luftverteidigungssysteme, als unsere Flugzeuge entdeckt wurden, ihre eigenen Radargeräte abschalteten und sich mit NATO-DLRO-Mitteln von außerhalb des 404. begnügten. Unsere Piloten haben sie nicht gesehen, aber sie haben uns perfekt gesehen, und sobald unsere Autos in der Zerstörungszone des Luftverteidigungssystems auftauchten, beinhalteten ihre Berechnungen für kurze Zeit Beleuchtungs- und Zielbestimmungsstationen, Schnellstart - und los. Sie gehen tiefer, um nicht noch einmal zu glühen, und es gibt MANPADS, und die Hitzefallen gegen die britischen Starstreak MANPADS funktionieren nicht mehr (es gibt ein anderes Zielprinzip), während unsere Besatzungen nur durch das Luftverteidigungssystem von Vitebsk gerettet werden. Aus diesen Tatsachen können wir die traurige Schlussfolgerung ziehen, dass die Luftfahrt an vorderster Front, sowohl unsere als auch die des zukünftigen potenziellen Feindes (ich meine die NATO-Staaten), im Himmel über der Ukraine verschmolzen ist, angesichts neuer Realitäten. Nun, lassen Sie uns darüber nachdenken, was zu tun ist? Übrigens ist dort auch der Mythos über die Wirksamkeit des Einsatzes von Schock-UAVs geschmolzen (wo sind die gepriesenen türkischen Bayraktars? Von ihnen hat man schon lange nichts mehr gehört!).

Gleichzeitig sage ich nichts über Aufklärungs-UAVs - sie haben die Taktik der Kriegsführung wirklich konzeptionell verändert, ohne sie gibt es jetzt weder Infanterie noch Artillerie! Aus diesem Grund treten selbstfahrende Geschütze im Gegenbatteriekampf in den Vordergrund, da die gezogene Artillerie keine Zeit hat, den Schießplatz zu verlassen, um nicht unter Gegenfeuer zu geraten, manchmal wurde sie sogar abgedeckt, bevor sie es getan hatte Zeit für den ersten Schuss. Und aus diesem Grund hat Putin die alten T-62 reaktiviert, weil die Bestände an selbstfahrender Artillerie dank der Bemühungen lokaler Gegner, unsere Truppen mit Coalitions-SV, Msta-S, ganz zu schweigen von den älteren Selbstfahrern, zu sättigen. angetriebene Kanonen der „Blumen“ -Serie („Nelken“, „Akazien“, „Hyazinthen“, „Tulpen“ und „Pfingstrosen“) erwiesen sich als unzureichend, und sie bestimmen maßgeblich den Ausgang des Krieges in Donbass. Übrigens hat uns die Erfahrung mit der Verwendung von Selbstfahrlafetten auf Rädern der NATO-Staaten mit ihrer größeren Mobilität bei geringerer Geländegängigkeit dazu veranlasst, unser Konzept zu ihren Gunsten zu überdenken (vorher hatten wir eine Tendenz zu Kettenselbstfahrlafetten). Wie Sie sehen, lernt jeder aus seinen Fehlern.

Hier, auf dem ukrainischen Kriegsschauplatz, werden Methoden und Taktiken erprobt, einen künftigen Krieg zu führen, der vor der Tür steht. Dass der Westen uns nicht in Ruhe lässt, ist schon einem Kind klar. Er bereitet sich intensiv auf einen neuen Krieg vor, also haben wir in der Ukraine einfach kein Recht zu verlieren! Aber der Westen ist überhaupt kein Narr, er versteht auch, dass er hier nicht gegen uns gewinnen kann, also mit Hilfe von hirnlosen und entrechteten Ukrainern, die das kriminelle ukrainische Regime wie Kanonenfutter in den Krieg treibt, ist er einfach versuchen, die Kosten dieses Krieges für uns zu erhöhen, indem sie unsere Streitkräfte erschöpfen und ausbluten lassen, und gleichzeitig die neuesten Kampftaktiken für uns ausgearbeitet haben. Aber die Tatsache, dass wir in der Person der Streitkräfte der Ukraine mit einem sehr würdigen, intelligenten, grausamen, heimtückischen und ideologisch motivierten Feind konfrontiert sind, der in diesen 8 Jahren trainiert wurde, um mit uns bis zum letzten Ukrainer zu kämpfen, haben Sie bereits verstanden. Wie wir das zulassen und wo wir all die 8 Jahre gesucht haben, ist eine andere Frage.

Putin stellt eine freiwillige Vertragsarmee auf und stellt die Wirtschaft auf Kriegsfuß


Daher ist es unsere Aufgabe, unser bestes „Eisen“ in den Kämpfen in der Ukraine zu bewahren, das Neueste in der Praxis zu testen und möglichst mit wenig Blutvergießen auszukommen. Die Aufgabe ist nicht einfach! Als klar wurde, dass wir die Ukraine nicht mit einem begrenzten Kontingent einnehmen könnten und keine allgemeine Mobilisierung ankündigen möchten, kündigte Putin eine verdeckte Mobilisierung durch die Rekrutierung von Vertragsfreiwilligen an. Die Organisation dieser Arbeit begann unmittelbar nach dem Scheitern der 1. Stufe der NMD, die mit dem erzwungenen Abzug der Truppen aus Kiew, Sumy und Tschernigow und dem Übergang zur 2. Stufe der systematischen Vernichtung von Arbeitskräften endete Techniker der Feind im Donbass-Operationstheater mit einem minimalen Vormarsch unserer Truppen tief in den Rest des Territoriums des 404. Einige besonders engstirnige Genossen machen Putin dafür verantwortlich und verstehen das Endziel nicht - wir erobern keine Gebiete, warum müssen wir eine Mondlandschaft machen, sie mit einer Dampfwalze durchqueren, dann müssen wir sie noch restaurieren , nutzen und entnazifizieren wir die Streitkräfte der Ukraine im örtlichen Operationsgebiet.

Für eine Reise tief ins 404. reichen die Kräfte noch nicht. Wir schaffen einen Vorteil in der Umgebung sowohl in der Personalstärke als auch in Bezug auf die Feuerdichte (weshalb der T-62 benötigt wurde) und realisieren diesen Vorteil, indem wir die kampfbereitesten und motiviertesten Einheiten der Streitkräfte hier einsetzen. Auf dem restlichen Territorium des 404. wird es niemanden geben, der es schützt (in den von der Junta gehaltenen Gebieten von Nezalezhnaya laufen bereits zwei Militärkommissare mit einem Zug Maschinengewehrschützen hinter einem Wehrpflichtigen her) und die Moral das Verlangen wird verschwinden, und tatsächlich wird es keine Menschen oder Hardware mehr geben (denn egal wie eifrig die Verbündeten des 404. sind, das "Eisen" fährt nicht und schießt nicht ohne Menschen!). Unsere Aufgabe ist es, möglichst unsere beste „Hardware“ für den Krieg mit dem kollektiven Westen zu bewahren, der nicht vom eingeschlagenen Weg abweicht.

Deshalb werden in vielen Regionen Russlands neue Einheiten gebildet, die sich aus Vertragsfreiwilligen zusammensetzen. Die Vertragsarmee muss die Berufsarmee von hinten unterstützen, sie muss die Kontrolle über die Gebiete übernehmen, die die Durchbruchsarmee befreien wird, deren Rückgrat jetzt im Donbass beschossen wird.

Truppen der 2. Staffel


Viele in der Ukraine und im Westen achteten auf Putins Worte, dass wir in der Ukraine noch nichts ernsthaft begonnen hätten. Jeder interpretierte sie auf seine Weise und verstand nicht, was dahintersteckte. Ich erkläre es dir jetzt. Bisher haben wir in der Ukraine mit einem sehr begrenzten Truppenkontingent im örtlichen Operationsgebiet gekämpft, für einen Feldzug bis tief in den 404. ist eine mehrfache Aufstockung der Gruppierung erforderlich, um die bereits befreiten Gebiete zu halten. Genau für diesen Zweck werden jetzt in vielen Regionen Russlands freiwillige Auftragnehmer angeworben. Um ihre Motivation zu steigern, erhalten sie eine mehrfache Gehaltserhöhung (je nach Rang von 220 bis 350 Rubel pro Monat), jetzt erhält ein gewöhnlicher Auftragnehmer 62 Rubel pro Monat in der Datenbankzone (fühlen Sie den Unterschied, wie sie sagen). Der Vertrag wird für mindestens 6 Monate geschlossen (mit der Möglichkeit der Verlängerung), sie nehmen alle, die aus gesundheitlichen Gründen tauglich sind, im Alter von 20 bis 50 Jahren (bei einigen Hochschulen - bis 60 Jahre) in den Dienst RF Armed Forces ist willkommen (aber optional), alle Freiwilligen erhalten den Status eines Veteranen der Datenbank, ein volles Sozialpaket mit allen fälligen Sozialleistungen (auch für Familienangehörige). Sofort erhält der Auftragnehmer eine Pauschale von 200 Rubel. Tatsächlich wird vor unseren Augen eine weitere Freiwilligenarmee geschaffen, die zahlenmäßig den Bodentruppen der Russischen Föderation (300 Menschen) entsprechen wird.

In vielen Regionen der Russischen Föderation (Nischni Nowgorod, Orenburg, Tatarstan, Baschkirien, Tuwa, Burjatien, Perm, Kirow, Primorje, Tschetschenien) wurden bereits Bataillone rekrutiert, die jetzt auf dem Übungsgelände einer Kampfkoordination unterzogen werden. Ich scherze überhaupt nicht, ich werde nur einige davon aufzählen: Gebiet Nischni Nowgorod. - Panzer-Freiwilligenbataillon. Kuzma Minin, Region Orenburg - motorisiertes Freiwilligenbataillon "Yaik", Tatarstan - zwei freiwillige Bataillone "Alga" und "Temir", Perm Territory - auch zwei Bataillone "Parma" und "Hammer", Baschkirien - motorisiertes Freiwilligenbataillon benannt nach. Minigali Shaymuratova, Oblast Kirow - Dobrobat "Vyatka", Primorsky Krai - Freiwilligenbataillon "Tiger" auf der Basis der 155. Marinebrigade, in Grosny aus dem gesamten Nordkaukasus wurden vier Bataillone gleichzeitig gebildet - "Nord-Akhmat", "Süd-Akhmat" , "West-Akhmat" und "Wostok-Akhmat", ausgestattet mit Artillerie und Panzern. Übrigens der gleiche T-62.

Sie werden nicht sofort auf Null geworfen, bis sie die 2. und 3. Verteidigungslinie schließen, wo es keine hohe Konzentration von Panzerverbänden der Streitkräfte der Ukraine und der NATO-Artillerie gibt. Nach Angaben der ukrainischen Seite beobachten sie bereits drei Kompanien von T-62-Panzern (das sind 30 Fahrzeuge) in Richtung Saporoschje, darunter ein ganzes Panzerbataillon. Gleichzeitig konzentrierte der „Aggressor“ in anderen Richtungen (Donezk, Lugansk und Cherson) etwa hundert weitere dieser Fahrzeuge. Und insgesamt wird Putin nach Angaben der ukrainischen Seite mehr als 300 Einheiten dieses gepanzerten Fahrzeugs aus dem Lager nehmen. Sie wissen es natürlich besser, aber es scheint mir viel mehr. Warum Putin das tut, habe ich oben bereits erklärt.

Was die Nichtbrüder aber nicht wissen, ist, dass Putin auch das Treibstoff- und Luftverteidigungssystem Tochka-U außer Dienst stellt, das seit 2019 im Zusammenhang mit dem Übergang der RVA zum Iskander OTRK von der RF Armed außer Dienst gestellt wird Streitkräfte, die teilweise nach Weißrussland, teilweise nach Syrien verlegt wurden, aber etwa 120 Trägerraketen befanden sich noch in Reserve und befanden sich in den Lagerbasen des russischen Verteidigungsministeriums (niemand weiß, wie viele Raketen für sie noch übrig sind). Es ist also an der Zeit, die Reserven aufzudecken, es ist schade, Iskander für Sie auszugeben (1 Iskander-M-Rakete kostet 3 Millionen US-Dollar, während 1 9M79-Rakete für Tochka-U 300 US-Dollar kostet). Trotzdem ist ihre Haltbarkeit nicht ewig, früher oder später müssen sie entsorgt werden, warum also nicht zum Wohle aller in der Ukraine entsorgen? Dieselben taktischen ballistischen Raketen mit einer Sprengkopfmasse von 482 kg und einer Reichweite von 120 km, die Sie seit 2014 um Kramatorsk, Alchevsk, Logvinovo, Saur-Mogila, Belgorod, Cherson und Melitopol kichern (es gibt noch eine lange Liste, mehr als 100 Ankünfte!). Hier ist eine Antwort für Sie und fliegen. Klar ist, dass nicht mehr Freiwillige, sondern Spezialisten der RVA im Einsatz sein werden. Die Flugzeit zum Ziel beträgt 136 Sekunden. Warte ab!

Wenn morgen Krieg ist?


Nun, als Sahnehäubchen - ein Geschenk für Nicht-Brüder. Gestern, am 14. Juli, unterzeichnete Putin das Gesetz über Sondermaßnahmen bei Militäreinsätzen im Ausland. Es ermöglicht der Regierung, Mobilisierungskapazitäten und -einrichtungen vorübergehend zu reaktivieren, die materiellen Vermögenswerte der Staatsreserve zu entbuchen und Mitarbeiter von Unternehmen in die Nacht-, Wochenenden- und Feiertagsarbeit einzubeziehen. Wie Juri Borissow, stellvertretender Ministerpräsident der Regierung, erklärte, wird die Maßnahme „es ermöglichen, den Mangel an einzelnen Spezialisten in einer Reihe von militärisch-industriellen komplexen Organisationen zur Erfüllung von Verträgen zu beseitigen“.

Für diejenigen, die es nicht verstehen, werde ich erklären - Wirtschaft Land wird in den Kriegszustand überführt. Der militärisch-industrielle Komplex wird bis auf die Augäpfel belastet und auf 3-Schicht-Betrieb umgestellt (entsprechende Bezahlung ist vorgesehen). Die Staatsverteidigungsanordnung wird in erster Linie vollzogen, dies betrifft alle juristischen Personen. Die Witze sind vorbei, Russland fängt an, wie ein Erwachsener zu kämpfen!

Heute, am 15. Juli, tritt die Staatsduma der Russischen Föderation zu einer außerordentlichen Sitzung zusammen. News-Front-Moderator Sergei Veselovsky im Interview mit dem Portal "Journalistische Wahrheit" schlug vor, bei diesem Treffen die Frage der Kriegserklärung an die Ukraine zu erörtern. Laut Veselovsky wird jede Hilfe der westlichen Verbündeten für die Ukraine, wenn der Krieg erklärt wird, sie zu Teilnehmern "auf der Seite, der sie helfen", unabhängig von der Art der Hilfe - ob es sich um Waffen oder Satellitenbilder oder etwas anderes handelt. Und dann bekommt der Westen ein Ultimatum – wenn Sie helfen, dann haben wir die Hände frei und können Ihre militärischen Einrichtungen angreifen, die an dieser Hilfe beteiligt sind.

„Ich nehme an, dass wir am 15. Juli der Ukraine den Krieg erklären und den Westen vor die Wahl stellen werden: vollständig in sie eintreten, ihre Territorien und Bürger durch unsere Gegenangriffe ersetzen oder beiseite treten und unsere Entnazifizierung und Entmilitarisierung nicht stören.“

- sagte der Politikwissenschaftler den Journalisten des Portals.

In diesem optimistischen Ton verabschiede ich mich von Ihnen. Ich wünsche Ihnen alles Gute und Frieden. Ihr Herr X.
73 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Moschus Офлайн Moschus
    Moschus (Ruhm) 15 Juli 2022 08: 42
    +23
    Wie üblich haben wir all diese Koalitionen, Bumerangs, t 90m, Terminatoren und Superdrohnen nur auf dem Papier oder in so geringen Mengen, dass nur syrische Pantoffeln mit ihnen ein Albtraum sein können, und die Generäle haben Arschlöcher hingesetzt und gewartet eine komfortable Rente.
    Richtig, Strelkov sagt, dass wir nicht einmal Tarnabdeckungen haben, die Ausrüstung geht von den Punkten y auf Staffeln ins Freie und endet mit Panzern, über die die Kämme sofort von den Amerikanern benachrichtigt werden. Für Pfosten wird niemand bestraft (zumindest im öffentlichen Bereich hört man nichts von Rücktritten). Moskau, unser Flaggschiff wurde ruiniert, wer wurde dafür bestraft? Und um heute (15. Juli), wie die Schützen wieder sagen, "der Berg wird eine Maus gebären", wird niemand irgendeinen Krieg erklären, unsere derzeitigen Eliten haben einen dünnen Darm. Sie wollen, dass Schaub Bulo nach wie vor auf einer Yacht entlang der französischen Riviera segelt, und die Kinder bequem in London leben und in Oxford studieren. Dies macht sich besonders im Sand bemerkbar
    1. 1max Офлайн 1max
      1max (Max) 15 Juli 2022 20: 24
      0
      Während des Krieges arbeiten sie und suchen nicht nach Extremen. Es ist unmöglich, alles vorherzusehen, das ist die Erfahrung. Und alles wird sich ändern, alles wird anders sein
    2. Degrin Офлайн Degrin
      Degrin (Alexander) 16 Juli 2022 17: 57
      0
      Und du bist weniger als ein Schütze / Girkin Ja, hör zu. Sehen Sie mehr Nachrichten, aber denken Sie mit Ihrem Kopf. GirkinD singt schon lange nach der Pfeife des Westens. Und ich rate dir, steh von der Couch auf und komm zu uns. Ja, mal sehen, ob es so schlimm ist
      1. Vladislav Labinsky Офлайн Vladislav Labinsky
        Vladislav Labinsky (Vlad. Grumpy) 19 Juli 2022 18: 03
        +1
        Apropos "Denken mit dem Kopf" - auf den Punkt gebracht.
        Girkin „Strelkov“ sagt eigentlich NICHTS Konkretes. Gemeine Phrasen und Nebel, aber wir sind nicht mehr klein und müssen selbst DENKEN.
        Es ist leicht, den Krieg zu erklären, aber was werden die Folgen sein?
        Wir werden keinen umfassenden Krieg führen: Denken Sie daran, welche Arbeit tatsächlich erforderlich war, um eine Industrie auf neue Weise aufzubauen. Damals glaubten die Leute Stalin, aber jetzt gibt es keinen Stalin mehr.
        Selbst wenn ein Wunder geschehen wäre: Stalin wäre aufgetaucht, er hätte nichts getan. Wir brauchen ein geschlossenes Team, aber es gibt keins. Wir brauchen Beria, und er wurde zum Feind der Partei und des Volkes gemacht. Wir brauchen eine allgemeine Idee, aber es gibt keine. Wir brauchen alte Bolschewiki, aber wo sind sie?
        Denken Sie also nach und denken Sie nach und warten Sie nicht auf vorgefertigte Antworten
  2. Marzhetsky Online Marzhetsky
    Marzhetsky (Sergey) 15 Juli 2022 08: 54
    +12
    Zitat von Muscool
    Sie wollen, dass Schaub Bulo nach wie vor auf einer Jacht entlang der französischen Riviera segelt, und die Kinder bequem in London leben und in Oxford studieren. Dies fällt besonders in Peskovs schnauzbärtigen Pantoffeln auf

    Ganz recht. All diese Errungenschaften des Militärs werden zusammenfließen und die Angelegenheit schließlich zu einem Atomkrieg führen. Rückgriff
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 15 Juli 2022 11: 55
      +4
      Die aktuelle Situation, in der die NATO mit allen Mitteln schamlos mit den Händen der Streitkräfte der Ukraine gegen Russland kämpft, muss dringend gestoppt werden, und zwar auf jeden Fall, sonst werden die Verluste der RF-Streitkräfte mit allen Konsequenzen nur stark zunehmen ... sie werden rekrutieren, der Krieg wird für die Russische Föderation allgemein und blutig werden ... Daher sind grundlegende Maßnahmen erforderlich, um den NATO-Krieg mit ukrainischen Händen und Opfern gegen Russland zu beenden ... Die NATO wird nicht garantiert einen Atomkrieg entfesseln , dafür hat die Russische Föderation genug Atomwaffen, dass die Sarmaten und Poseidons und so weiter die Garantie verstärken ...
      1. Alexey Lan Офлайн Alexey Lan
        Alexey Lan (Alexey Lantukh) 15 Juli 2022 22: 34
        0
        Wenn es keine taktischen Atomschläge gegen die Ukraine gibt, werden sie lange mit schweren Verlusten kämpfen oder alles außer Donbass fusionieren.
      2. Vladislav Labinsky Офлайн Vladislav Labinsky
        Vladislav Labinsky (Vlad. Grumpy) 19 Juli 2022 18: 15
        0
        „Während der Mobilisierung“ haben sie jetzt 700, aber jedes Mal gibt es immer weniger motivierte Kämpfer. Yu Podolyaka zitierte die Tatsachen, dass der sogenannte "Terbaty" ein Analogon des Volkssturms ist. BRENNEN SIE NICHT vor Kampflust.
        Es gab ein D / F über ihre Kriegsgefangenen, wenn sich die Kompanien am Anfang praktisch nicht ergeben haben, aber jetzt, wie viele es gibt und die meisten von ihnen sich selbst ergeben haben
  3. aslanxnumx Online aslanxnumx
    aslanxnumx (Aslan) 15 Juli 2022 09: 00
    +7
    Ja, wenn morgen die Vereinigten Staaten unser Territorium mit konventionellen Waffen angreifen, wird die Führung des Landes einfach ihre Besorgnis und Warnung zum Ausdruck bringen. Die Mondlandschaft in der Ukraine ist besser als der Tod unseres Volkes. Suchen Sie Ihren Paten, das ist wohltuend.
  4. w.bersr1954 Офлайн w.bersr1954
    w.bersr1954 (Vasily) 15 Juli 2022 09: 11
    +11
    Ich habe gelesen, dass Peskov ein Schnurrbart ist ... Er hat sich verbessert, das Sprachrohr des Präsidenten. Er hat auch einen Bruder - Medinsky, ohne irgendwelche Kommentare. Was sie für unser Geld tun und vor allem die Ergebnisse ihrer Arbeit sind gerecht eine Beleidigung und ein Schaden für unser Mutterland. Ich würde gerne glauben, dass dies tief verborgene Spezialisten auf ihrem Gebiet sind, was bedeutet, dass ein gewöhnlicher Bürger nichts über ihren wahren Zweck wissen sollte ... Leider ...
    1. Dingo Офлайн Dingo
      Dingo (Victor) 15 Juli 2022 13: 05
      +5
      dies sind tief konservierte Spezialisten auf ihrem Gebiet

      ... dass sie sich selbst nicht erinnern, wem sie dienen und für wen sie arbeiten ...
  5. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 15 Juli 2022 09: 38
    +6
    Ich nehme an, dass wir am 15. Juli der Ukraine den Krieg erklären werden,

    Wahrscheinlicher ist, dass eine „Operation zur Terrorismusbekämpfung“ angekündigt wird, insbesondere aufgrund der Ereignisse in Nowaja Kachowka.“ Und danach könnte die Jagd auf Zelensky und K. sowie auf Maschadow und Dudajew beginnen.
    Oder vielleicht genehmigen sie neue Ernennungen im Staatsapparat.
    1. Vyacheslav Krylov Офлайн Vyacheslav Krylov
      Vyacheslav Krylov (Vyacheslav Krylov) 15 Juli 2022 11: 22
      +1
      Interessant. Auf jeden Fall sollte Russland mehr Freiheitsgrade haben.
  6. gelöscht Офлайн gelöscht
    gelöscht (Ster - Ehemaliger Sachmarschall) 15 Juli 2022 09: 42
    +11
    Der ganze "listige Plan" vom ersten Tag des Sonderkriegs an war eine Reihe von Fehlern. Politisch, wirtschaftlich, militärisch. Was zu Verlusten an Personal und Ausrüstung führte, Flucht aus Kiew, Aufhängen im Donbass, Trampeln auf dem gesamten Operationsgebiet. Aber in der Russischen Föderation wird immer deutlicher bewusst, dass sich das Land nicht mehr nur mit Nägeln und normalem Papier, sondern mit allem anderen versorgen kann. Dies ist der große Erfolg der Behörden seit der Zerstörung der UdSSR. Der Rest sind nur Konsequenzen.
    1. Vyacheslav Krylov Офлайн Vyacheslav Krylov
      Vyacheslav Krylov (Vyacheslav Krylov) 15 Juli 2022 11: 20
      -1
      Jedoch! Viele negative Dinge, die nicht bestätigt werden können. Negativ ist nichts.
    2. zloybond Офлайн zloybond
      zloybond (Steppenwolf) 15 Juli 2022 11: 44
      +12
      Ich erinnere mich, als sie anfingen, über Verstaatlichung zu sprechen - Madame Matvienko brachte sofort alle zum Schweigen - sie sagten, man müsse sich zivilisiert verhalten, sie sagten, es sei unmöglich.
      - Das ganze Land versteht - sie haben beschlossen, uns zu zerquetschen, zu zerquetschen, zu beschmieren, uns auseinander zu reißen.
      Und dann, nach den Worten von Matvienko, dachte er - und auf wessen Seite steht sie dann???? Wenn es mit denen unmöglich ist, die uns zu Feinden erklärt haben .....
      1. Dingo Офлайн Dingo
        Dingo (Victor) 15 Juli 2022 13: 13
        +3
        Diese "Walka aus Shepetovka" hat nicht angegeben, wer "US" ist?
        1. Vyacheslav 64 Офлайн Vyacheslav 64
          Vyacheslav 64 (Vyacheslav) 15 Juli 2022 20: 59
          -6
          Und du, Vityok, hast Wodka zu diesem "Valka" getrunken und bist auf dem Heuboden gelegen, da du es so nennst?! Holen Sie sich mindestens ein Hundertstel von dem, was sie erreicht hat! Sie ist die dritte Person im Staat, und was bist du?
          1. Dingo Офлайн Dingo
            Dingo (Victor) 16 Juli 2022 13: 02
            +4
            Und du, Slavka, kennst wahrscheinlich den Rest ihres "Geklappers" nicht, weil du so unhöflich bist? Die Leute von St. Petersburg gaben ihr "Valka-Sosulya" basierend auf den Ergebnissen ihrer Arbeit dort und der ganzen "Gemeinschaftswohnung", die dort gescheitert ist ... Oder "Valka-halbes Glas" - beim Komsomol-Schnaps, worüber sie selbst sprach ...
            Aber um es zu erreichen ... Die Tatsache, dass ich meine Karriere bei NIIDAR (auf Preobrazhenka) begonnen habe, wo sie jemanden wie Sie keinen Kanonenschuss bekommen lassen? ... Und die Tatsache, dass der Oberbefehlshaber der Luftverteidigung, Luftmarschall A. I. Koldunov . schüttelte mir die Hand und dankte mir für meinen Dienst, in der kasachischen Steppe, in Sary-Shagan, auf Sojus-79 (und davor gab es Dal-78 - und auch ein halbes Jahr in der Steppe, in Zelten), wo wir suchten - und GEFUNDEN - "Heilmittel" für "Äxte", die, wie es heutzutage Mode ist, "Partner" (wir nannten sie "wahrscheinliche Feinde"), beschlossen, in Westeuropa zu platzieren, mit min. Flugzeit?... Gefunden - und das ist der einzige Grund, warum man auf der Couch sitzt und Fremden gegenüber unhöflich ist...
      2. Gast Офлайн Gast
        Gast 16 Juli 2022 01: 13
        +4
        Nun, Madame würde in die "zivilisierte Welt" gehen und sehen, wie es dort gemacht wird. Falls jemand das nicht versteht, ich spreche von der Verstaatlichung russischer Vermögenswerte im Westen.
      3. Der Kommentar wurde gelöscht.
    3. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 15 Juli 2022 12: 07
      +8
      Die Bemerkung ist berechtigt, aber "sie wechseln die Pferde nicht an der Kreuzung", obwohl einige Esel gewechselt werden müssen. Später wird die SVO die Grundlage für spätere breite "Org-Schlussfolgerungen" liefern, ...
    4. Der Kommentar wurde gelöscht.
  7. Der Kommentar wurde gelöscht.
  8. Vyacheslav Krylov Офлайн Vyacheslav Krylov
    Vyacheslav Krylov (Vyacheslav Krylov) 15 Juli 2022 11: 17
    -1
    Hart und glaubwürdig.
  9. Vyacheslav Krylov Офлайн Vyacheslav Krylov
    Vyacheslav Krylov (Vyacheslav Krylov) 15 Juli 2022 11: 30
    0
    Quote: aslan642
    Ja, wenn die Vereinigten Staaten morgen unser Territorium mit konventionellen Waffen angreifen, wird die Führung des Landes einfach ihre Besorgnis und Warnung zum Ausdruck bringen

    Sie können es, unsere können es auch. Das Problem mit den USA muss einvernehmlich gelöst werden. Die wichtigste Finanztante in den Vereinigten Staaten nannte Russland den Schuldigen der Nahrungsmittelkrise in der Welt. Du hast Recht, Tante, ich unterstütze. Aber gleichzeitig ist sie dumm, sie weiß nicht, dass alles auf der Welt so dicht gepackt ist, dass nichts ohne Konsequenzen getan werden kann und in der Hoffnung, dass dafür nichts passiert.
  10. boriz Офлайн boriz
    boriz (Boriz) 15 Juli 2022 11: 44
    +4
    Was das von Putin unterzeichnete Gesetz betrifft, so geht es nicht darum, den Krieg zu erklären, wie es Veselovsky gewünscht hätte.
    Dieses Gesetz zielt darauf ab (unter Ausnutzung der Tatsache, dass SVO durchgeführt wird), die Libida aus der Wirtschaft und der Finanzierung von Unternehmen herauszudrücken.
    Sie sabotieren oft sogar MO-Events (als gäbe es kein Geld dafür). Wenn Siluanov nach dem verabschiedeten Gesetz Geld für nur 100 UAVs "fand", hat Mischustin das Recht, die Vertragszahl um 1000 zu korrigieren. Und wo Siluanov das Geld dafür nehmen wird, ist sein persönliches Problem. Aber er hat die Anweisungen nicht befolgt - er ist frei von der Besetzung des Staates. Jobs für den Rest Ihres Lebens. Unter Stalin wurden solche Minister (Volkskommissare) unzählige Male nach Kolyma geschickt (mit großem Glück).
    Tatsächlich wird das Ausschreibungssystem bei der Auswahl von Lieferanten für staatliche Lieferungen aufgehoben, was der Wirtschaft und Produktion des Landes großen Schaden zugefügt hat.
    Bezahlung von Arbeitnehmern für Arbeit außerhalb der Arbeitszeit eingeführt. Es wird sozusagen, aber wirklich selten produziert.
    Und das ist nur ein flüchtiger Blick auf einen Couch-Analysten ohne ökonomische Ausbildung. Sie müssen nur den Text des Originaldokuments sorgfältig lesen.

    Der einzig sinnvolle Einsatz des T-62 bietet sich als SPG (Self-Propelled Artillery Mount) in der 1. und 2. Angriffs-/Verteidigungslinie an.

    Die Autoren fehlerhafter Versionen der Verwendung des T-62 sind angegeben. Aber wer gab die richtige Version? ...
    1. Alexey Lan Офлайн Alexey Lan
      Alexey Lan (Alexey Lantukh) 15 Juli 2022 22: 44
      0
      In der Praxis wurden nach demselben "wahrheitsgemäßen" Fernsehen sogar BMP-1 mit kugelsicherer Panzerung während der Offensive eingesetzt. Warum kann der T-62 nicht mit kompetenten Taktiken für ihren Einsatz eingesetzt werden? In einem Krieg geht alles. Lesen Sie mehr oder weniger wahrheitsgemäße Memoiren und spätere Artikel ohne übermäßigen Chauvinismus. Insbesondere das Yak-Flugzeug war den Messerschmitts fast während des gesamten Krieges unterlegen, wurde aber bekämpft und abgeschossen.
  11. Chervony Biker Офлайн Chervony Biker
    Chervony Biker (Roter Biker) 15 Juli 2022 11: 47
    0
    Der erste Teil des Artikels - ich stimme Ihnen voll und ganz zu.
    In Bezug auf die Befreiungsarmee und die Freiwilligenarbeit habe ich eine etwas andere Vorstellung. Um den Faschismus loszuwerden, muss man vor allem den Einwohnern der Ukraine selbst eine Chance geben. https://topwar.ru/198792-gde-nasha-upa-.html
    1. Vyacheslav Krylov Офлайн Vyacheslav Krylov
      Vyacheslav Krylov (Vyacheslav Krylov) 15 Juli 2022 12: 56
      +2
      Zitat: Red Biker
      Um den Faschismus loszuwerden, muss man vor allem den Einwohnern der Ukraine selbst eine Chance geben.

      Heile dich selbst? Wenn du es nicht kannst, dann rolle zurück und stirb? Und wenn der Patient ansteckend ist, kann und will er sich nicht behandeln lassen? - Bestenfalls nur Quarantäne unterschiedlichen Schweregrades.
      1. Marzhetsky Online Marzhetsky
        Marzhetsky (Sergey) 15 Juli 2022 16: 08
        +4
        Haben Sie alle Ukrainer gefragt, ob sie gegen die NWO sind? Viele Menschen warten auf die russische Armee, aber sie haben Angst, es zu sagen, weil sie entweder eingesperrt oder einfach getötet werden.
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      2. Alexey Lan Офлайн Alexey Lan
        Alexey Lan (Alexey Lantukh) 15 Juli 2022 22: 46
        0
        Nur die Besatzung hilft zu heilen, zumindest für 10 Jahre, und es geht nicht nur um Faschismus, sondern auch um die roten Linien gegen die Nato.
    2. Dingo Офлайн Dingo
      Dingo (Victor) 15 Juli 2022 13: 31
      +6
      Haben Sie auch nur die geringste Ahnung von den Realitäten in / in der Ukraine? Über die Stimmungen der Menschen? Nehmen Sie Ihre rosarote Brille ab ... und steigen Sie erst einmal von der Couch ab. Die "Parkett" -Generäle des "Kreml VO" "dachten" dasselbe, als sie diese Operation starteten ...
  12. Wladimir Orlow Офлайн Wladimir Orlow
    Wladimir Orlow (Vladimir) 15 Juli 2022 12: 37
    +1
    Über die Gründe für das Erscheinen des T-62 ("anstelle von Selbstfahrwaffen" + "muss entsorgt werden") gibt es auf jeden Fall seltsame Argumente, da 2500-Teile auf Lager sind. T55 und 2000 Stk. T-64 und 7000 Stk. T-72.
    Es ist möglich, denselben T-64 zu "verwenden", aufgrund eines moderneren Feuerleitsystems ist er definitiv besser als selbstfahrende Waffe.
    Und Junk T54 / 55, 62 können dort verkauft werden, wo sie vorhanden sind - nach Afrika.

    Wenn Sie kreativ werden, ersetzen Sie das Geschütz durch ein 30-mm-Auto. Von einem Infanterie-Kampffahrzeug aus ist es eine hervorragende Feuerunterstützung (der Panzer funktioniert nicht: Während das Nachladen abstürzen kann, ist es nicht immer erforderlich, das Objekt "zu Staub" zu zerquetschen usw.)
    oder das Fahrwerk automatisieren - per Fernbedienung. Und in der DPR wurde lange ein ferngesteuerter Turm entwickelt.
    Aber unsere echten Bremsen, was soll ich sagen ...
    1. Whitebeard Офлайн Whitebeard
      Whitebeard 15 Juli 2022 16: 00
      +1
      Von den 55ern können Sie TBMP - und noch besser - nur aus dem T-62 herstellen, sie haben eine viel bessere Antimine;) Und aus den 55ern können Sie nur die Terminatoren ausstatten oder sie wiederum als Artillerie verwenden. Aber alles außer dem letzten Punkt braucht Zeit.
      1. Alexey Lan Офлайн Alexey Lan
        Alexey Lan (Alexey Lantukh) 15 Juli 2022 22: 51
        +3
        Nun, unsere Branche ist nicht so schlecht. Was gebraucht wird, ist politischer Wille wie: auf den Kampfbefehl hören. Scheitern: Militärgericht. Und in ein paar Monaten vom T-55 können Sie ein Schützenpanzer mit größerer Sicherheit und Feuerkraft bekommen.
    2. Vlad Lupic Офлайн Vlad Lupic
      Vlad Lupic (Vlad Lupic) 16 Juli 2022 22: 33
      0
      Nun, Landpacht von Biden wird im Herbst in Form von NLAW-Panzerabwehrsystemen oder dem amerikanischen FGM-148 Javelin in die Ukraine kommen, und es wird 2500 + 2000 + 7000 ausgebildete Ukrainer geben, Jungs für diese 2500 Stück. T55 und 2000 Stk. T-64 und 7000 Stk. T-72. - dann was?
      Und was es wert ist, seit mehr als 60 Jahren zu rosten, ist nicht mehr wartbar und nicht
      die Tatsache, dass es sich bewegen und schießen kann ....... wie manchmal sind diese naiv
      Couch Patrioten ....
  13. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 15 Juli 2022 13: 58
    +4
    Der Autor hat ein komplettes Durcheinander im Kopf, aber ich kann mit 150%iger Sicherheit sagen, dass es am 15. oder an einem anderen Datum keine Kriegserklärung geben wird, es ist möglich, wenn die Außenbezirke von sich aus den Krieg erklären, aber das ist auch unwahrscheinlich .
    1. boriz Офлайн boriz
      boriz (Boriz) 15 Juli 2022 14: 26
      +3
      es ist möglich, wenn die Außenbezirke selbst den Krieg erklären, aber auch das ist unwahrscheinlich.

      Niemand wird sie machen lassen. Wenn ein ausgewachsener Krieg beginnt (insbesondere auf Initiative der Ukraine), wird es keinen Transit durch die Ukraine (Gas und Öl) und Getreidelieferungen geben. Kiew wird für eine Stunde ohne Strom, Wasser, Gas, Abwasser, Benzin / Diesel bleiben. Die Aktionen der RF-Streitkräfte werden um eine Größenordnung härter.
      Überzeugen Sie sich selbst, denn die Kämpfe finden in der Zone von Gaspipelines statt, sowohl Transit- als auch große lokale. Und bisher hat sie noch niemand „getroffen“, auch nicht aus Versehen. Denken Sie daran, wie unsere "Sandalen" auf den Streitkräften der Ukraine unzählige Granaten (Ehre der UdSSR!).
      Es gibt bestimmte Vereinbarungen "nach den Konzepten" Russlands und des Westens. Und Zelensky hat rund um die Uhr englischsprachige "Wächter", die ihn nicht mit dem falschen Wort herausplatzen lassen.
      1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
        rotkiv04 (Victor) 15 Juli 2022 15: 41
        +4
        Ich stimme dir vollkommen zu, deshalb habe ich gesagt, dass es unwahrscheinlich ist
  14. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 15 Juli 2022 14: 47
    +6
    Der Einsatz alter, aber beeindruckender Waffen ist in der zweiten, dritten Truppenlinie effektiv. Dies ist seit dem antiken Griechenland ein Axiom. Der T-62 und alle älteren Waffentypen werden auch nützlich sein, um die territoriale Verteidigung der militärisch-zivilen Verwaltungen der befreiten Gebiete zu stärken, wo nicht alle mit der neuen Regierung zufrieden sind.
    Die Tendenz zu selbstfahrenden Kettenwaffen ist auf die Verteidigungsstrategie des Einsatzes auf seinem Territorium zurückzuführen, die Dichte der asphaltierten Straßen ist um ein Vielfaches geringer und in weiten Gebieten fehlt sie vollständig.
    Wir können den Krieg nicht verlieren, aber wir können Rohstoffe und Halbfertigprodukte, landwirtschaftliche Produkte und Düngemittel an den Feind verkaufen, Energieressourcen liefern und zu seiner Wirtschaft beitragen. Stalin hätte sich im Grabe umgedreht, wenn er das gewusst hätte, aber unsere Dumamitglieder haben nur eine positive Reaktion – wir grenzen uns nicht von der Welt ab, sondern die Welt grenzt sich von uns ab. Solche „Freunde“ wie China und Indien halten sich an die gegen die Russische Föderation verhängten Sanktionen, und die Vereinigten Staaten haben diesbezüglich keine Ansprüche gegen sie, und ihre einzige Unterstützung liegt in rationalisierten politischen Formulierungen, die als vorteilhaft für jedermann interpretiert werden können.
    Vertrags- und Freiwilligenarmee sind zwei große Unterschiede. Contract, dies ist ein Profi, der den fürstlichen Trupps in der Antike ähnelt, und ein Freiwilliger, dies ist ein Analogon der mit Mistgabeln und Äxten bewaffneten Volksmiliz.
    Raketensoldaten und andere Spezialisten werden seit mehr als einem Jahr in höheren militärischen Bildungseinrichtungen ausgebildet, und die Freiwilligen sind die Besten, denn was sie können, ist improvisiertes Fleisch.
    Die Überführung der Wirtschaft auf eine militärische Basis liegt an der Unfähigkeit, sich in einem nicht-nuklearen Krieg auf Augenhöhe zu widersetzen, denn Die Wirtschaft der Russischen Föderation ist nicht nur den Vereinigten Staaten und der NATO unterlegen, sondern sogar ihren einzelnen Mitgliedern - Nemetchyna, Großbritannien, Frankreich, Italien, ganz zu schweigen von anderen feindlichen Staatsformationen mit einer Bevölkerung, die mit der Russischen Föderation vergleichbar ist und mehr entwickelte Wirtschaft, wie Japan - 120 Millionen gegenüber 146 in der Russischen Föderation.
    Wenn es morgen einen Krieg gibt, antwortete V. V. Putin - lass sie es versuchen, wir werden sterben, aber sie werden sterben, und Rogozin erklärte - die Sarmaten werden den halben Kontinent zerstören. Dies hält die westlichen „Demokraten“ nur zurück, und der Iran macht einen großen Fehler, indem er ihrem Beispiel folgt und zustimmt, sein Atomprogramm im Austausch für die Aufhebung der Sanktionen zu kürzen.
    1. Alexey Lan Офлайн Alexey Lan
      Alexey Lan (Alexey Lantukh) 15 Juli 2022 22: 57
      +4
      Wir haben noch keine Sarmaten. Was die Raketenmänner betrifft, so gibt es zum Beispiel für die Punkte U mit Sicherheit Reserveoffiziere, die bei ihnen gedient haben, und Soldaten, die mit ihnen gearbeitet haben.
      1. Vlad Lupic Офлайн Vlad Lupic
        Vlad Lupic (Vlad Lupic) 16 Juli 2022 23: 01
        -1
        Nun, nicht jeder Reserveoffizier wird zustimmen, nach Tochka-U zurückzukehren, um in der Ukraine zu kämpfen, selbst für viel Geld, da er weiß, dass alle Starts solcher Raketen leicht von Amer-Satelliten verfolgt und dann von HIMARS-MLRS in großer Höhe unterdrückt werden können. die übrigens bald unermesslich sein werden und mit einer Flugreichweite von bis zu 300 km gibt es keine Dummköpfe, die den Kopf niederlegen oder verkrüppelt bleiben, selbst mit einer guten Rente, die für den Rest ihres Lebens in Medikamente fließt .
  15. InanRom Офлайн InanRom
    InanRom (Ivan) 15 Juli 2022 15: 16
    0
    Ich möchte nicht einmal einen Kommentar abgeben ... Wenn nur, wenn nur ... Es ist an der Zeit, dass der Autor "nom de plume" in Münchhausen oder Dvorkovich ändert.) Und sie haben einmal gesagt, dass Science-Fiction-Autoren Geschichtenerzähler sind ... ) wie sie sagen: Ein Geschichtenerzähler ist ein Kandidat für den Stellvertreter ... )) Wenn jemand einen Zauberer sucht, findet er meistens einen Geschichtenerzähler.) und ... ungerechtfertigter und unvernünftiger "Optimismus" in "rosa Hosen" ist ein Zeichen des emotionalen und spirituellen Infantilismus. Und unter Berücksichtigung der "Einheit von Wort und Tat" der Machthaber - Politiker, Beamte und ihresgleichen.. allgemein komisch ....
  16. Vox Populi Офлайн Vox Populi
    Vox Populi (vox populi) 15 Juli 2022 15: 28
    +1
    Tatsächlich wird vor unseren Augen eine weitere Freiwilligenarmee geschaffen, die zahlenmäßig den Bodentruppen der Russischen Föderation entspricht (300 tausend Menschen).

    Das ist unwahrscheinlich...
    1. Alexey Lan Офлайн Alexey Lan
      Alexey Lan (Alexey Lantukh) 15 Juli 2022 23: 00
      +1
      300 - hier ist es bekannt. Wie sie während meines langen Dienstes sagten - OPS. Sagte eine Frau.
      1. Wladimir Orlow Офлайн Wladimir Orlow
        Wladimir Orlow (Vladimir) 18 Juli 2022 13: 04
        0
        300 Tausend Menschen x 200 Rubel / Monat x 12 Monate = 720 Milliarden Rubel oder 3 % des Landeshaushalts.
        Sie werden aus einigen Gebieten ein Bataillon zusammenkratzen, wenn es genug für eine Division ist. Löcher mit ihnen zu stopfen und nicht "bis zur zweiten Staffel".
  17. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
    Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 15 Juli 2022 15: 42
    -5
    Zitat: Bulanov
    Ich nehme an, dass wir am 15. Juli der Ukraine den Krieg erklären werden,

    Wahrscheinlicher ist, dass eine „Operation zur Terrorismusbekämpfung“ angekündigt wird, insbesondere aufgrund der Ereignisse in Nowaja Kachowka.“ Und danach könnte die Jagd auf Zelensky und K. sowie auf Maschadow und Dudajew beginnen.
    Oder vielleicht genehmigen sie neue Ernennungen im Staatsapparat.

    Es ist unwahrscheinlich, dass der Jude das Ziel sein wird, die gesamte Unterstützung des Westens in der Ukraine ist dieser Clown. Wenn sie es nach Westen entfernen, können Sie Angelruten einholen, damit die Angelsachsen die Flüssigkeit mit ihren Backenzähnen festhalten.
    1. Wladimir Orlow Офлайн Wladimir Orlow
      Wladimir Orlow (Vladimir) 18 Juli 2022 12: 38
      0
      Bereits am 18. Juli wurde der Krieg nicht erklärt ..)))

      Sie müssen weniger Politikwissenschaftlern zuhören.
  18. Sonderberichterstatter Офлайн Sonderberichterstatter
    Sonderberichterstatter (oleg) 15 Juli 2022 16: 18
    +1
    Ich ging davon aus, dass diese Panzer als Langzeitfeuerstellen verwendet wurden, bis zum Turm in den Boden gegraben, in Richtung Cherson, als eine Art Bunker. Beide Versionen erwiesen sich als falsch.

    - Nicht ganz falsch. Natürlich ist es nicht notwendig, den Turm zu graben, was dem Panzer die Möglichkeit nimmt, seine Position schnell zu ändern, aber ein mobiler Kunstpunkt, der von mehreren (4-5) Panzergräben aus operiert, die in einer Entfernung von 100-150 Metern vorgerüstet sind ganz so.
    1. Alexey Lan Офлайн Alexey Lan
      Alexey Lan (Alexey Lantukh) 15 Juli 2022 23: 01
      0
      Aus mehreren Gräben, Unterständen und Ködern
    2. Wladimir Orlow Офлайн Wladimir Orlow
      Wladimir Orlow (Vladimir) 18 Juli 2022 12: 43
      0
      Ja, aber hier stellt sich zunächst die Frage, wie man sie in diesen vorbereiteten Positionen von oben abdeckt ...

      Alles ist gut, sogar Müll müsste mit KAZ ausgestattet werden, bevor er in den Fleischwolf geht, aber anscheinend wieder "es gibt kein Geld".
      T-62 mit "Ilyichs Augenbrauen" sieht ... eigenartig aus
  19. Wespe Офлайн Wespe
    Wespe 15 Juli 2022 17: 51
    0
    Es wird keine Kriegserklärung geben. Kommt es zu einer Regierungsumbildung?
  20. staer-62 Офлайн staer-62
    staer-62 (Andrew) 15 Juli 2022 18: 32
    +5
    Wir sind seit 5 Monaten nicht in der Lage, Donbass zu befreien, kämpfen gegen mobilisierte Wappen, die auf der Straße gefangen sind, die ganze Welt sieht dies. Jetzt verstehe ich, warum wir zu allen möglichen Demütigungen schweigen.
    1. Vlad Lupic Офлайн Vlad Lupic
      Vlad Lupic (Vlad Lupic) 16 Juli 2022 23: 13
      0
      Kannst du ein Kriegsfass nehmen und an deinem Beispiel zeigen, wie man kämpft?
      Die ganze Welt wird auf solche Heldentaten blicken
  21. Iwanuschka-555 Офлайн Iwanuschka-555
    Iwanuschka-555 (Ivan) 15 Juli 2022 18: 38
    +3
    Autor, wann werden Sie anfangen, Putin den Schuldigen des Scheiterns zu nennen? Wovor habt ihr alle solche Angst?
  22. vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 15 Juli 2022 20: 40
    +2
    Wenn die NATO einen Nuklearschlag gegen Moskau startet, wird der Kreml seine Besorgnis äußern. Vergessen Sie die Vergeltungsmaßnahmen des Kremls. Jetzt sucht der Kreml nach Möglichkeiten, mit der NATO zu allen Bedingungen zu verhandeln, die NATO will es einfach nicht, sie brauchen einen vollständigen Sieg, sie haben bereits den Geschmack der Gewinner gespürt. Vergleichen Sie die Wirtschaft der NATO und der Russischen Föderation, die russische Wirtschaft zieht keinen langfristigen Krieg. Liberale interessieren sich nicht für Russland.
  23. Svateev Офлайн Svateev
    Svateev 15 Juli 2022 21: 05
    +5
    ausgestattet mit einem optischen Kollimatorvisier K-10T).

    Das Visier ist entweder optisch oder Kollimator.

    Als der T-62 entworfen wurde, ... gab es keine RPG-förmigen Ladungen, die Panzerungen durchbrennen konnten, daher hat der T-62 keinen Schutz dagegen.

    Seit dem Zweiten Weltkrieg gibt es kumulative Granaten und Panzerfaustgeschosse. Der T-62 wurde später entworfen, und der Schutz vor "Kuma" war eine der Designaufgaben.
    Und die Kuma brennt nicht durch die Panzerung, sondern bricht mit sehr hohem Gasdruck oder einem Metallstößel durch.

    Um aus geschlossenen Positionen zu schießen, ganz zu schweigen von direktem Feuer, ist der Panzer trainiert und kann sowohl auf gepanzerte Ziele (panzerbrechendes gefiedertes Unterkaliber und kumulative Ladungen) mit einer effektiven Reichweite von bis zu 5800 m als auch auf Infanterie und leicht schießen gepanzerte feindliche Ziele (hochexplosive Splitterladung) in einer Zielreichweite von bis zu 4000 m.

    1) Der Panzer kann theoretisch aus einer geschlossenen Position (außerhalb der Sichtlinie des Ziels) schießen, und jetzt wurde sogar eine solche Übung wiederhergestellt. Aber für solche Aufnahmen wird ein Spotter benötigt, den die Tanker nicht regelmäßig haben. Weil der Panzer nicht zum Schießen aus geschlossenen Positionen geschärft ist. Und die Schussreichweite ist bei weitem die gleiche wie bei selbstfahrenden Waffen, Sie können den Lauf nicht hoch heben.
    2) Das Schießen aus geschlossener Position ist das Schießen auf Quadrate. BOPS-Welse oder Kuma aus geschlossenen Positionen zu schießen, bedeutet daher, nirgendwo zu schießen, Muscheln vergeblich zu verbrennen. Von den geschlossenen schießen sie OFS.
    Es fehlt einfach die Kraft, die Fehler dieses Autors weiter zu zerlegen.
  24. Moschus Офлайн Moschus
    Moschus (Ruhm) 15 Juli 2022 22: 14
    +3
    Zitat: Red Biker
    Der erste Teil des Artikels - ich stimme Ihnen voll und ganz zu.
    In Bezug auf die Befreiungsarmee und die Freiwilligenarbeit habe ich eine etwas andere Vorstellung. Um den Faschismus loszuwerden, muss man vor allem den Einwohnern der Ukraine selbst eine Chance geben. https://topwar.ru/198792-gde-nasha-upa-.html

    Unsere Propaganda kann das nicht.
    Zum Beispiel sind Telegrammkanäle über die verkauften Himars und Caesars verteilt, wo sind sie?
    Die Anzeige westlicher Waffen, die von Wappen auf allen Kanälen verkauft werden, würde die Begeisterung lokaler Politiker über die Lieferung der neuesten Waffen abkühlen.
    Die Ukrainer saugen jedes unserer trophäenreichen Infanterie-Kampffahrzeuge mehrmals aus 300 Winkeln und es funktioniert, ihr ganzes Land glaubt in einem dämonischen Rausch an den siegreichen Rückzug, den der Verhaftungsbeamte ihnen aufzwingt, und besonders dummen und nicht schlagfertigen Personen in einem Anfall dieser Raserei zum Wehrdienst rennen, sich Waffen schnappen und in den Schützengräben sterben, unsere Jungs verwunden und töten. Und unsere besonders hartnäckigen Patrioten können immer noch nicht zwei + eins täuschen und schreien, dass wir im Moment diese Kämme auf einen Schlag sind ... Und der Informationskrieg ist nicht nötig, Hauptsache, wir befreien ein Dorf damit eine Bevölkerung von unter 2 alle zwei Wochen.
  25. Tourist Офлайн Tourist
    Tourist (Tourist) 15 Juli 2022 22: 36
    0
    anscheinend arbeiten mehrere Personen unter dem Pseudonym Mr. X. man recht professionell, wenn auch mit seltsamen Wiederholungen, die aktuelle Situation in der NWO beschrieb. und der andere warf Jubel in den Text und versteht die Befugnisse der Duma und des Föderationsrates nicht:

    "Die Verfassung der Russischen Föderation" (angenommen durch Volksabstimmung am 12.12.1993 mit Änderungen, die während einer landesweiten Abstimmung am 01.07.2020 genehmigt wurden)
    Artikel 102
    1. Die Zuständigkeit des Föderationsrates umfasst:
    a) Genehmigung von Grenzänderungen zwischen Subjekten der Russischen Föderation;
    b) Genehmigung des Dekrets des Präsidenten der Russischen Föderation zur Einführung des Kriegsrechts;
    c) Genehmigung des Dekrets des Präsidenten der Russischen Föderation über die Einführung des Ausnahmezustands;
    d) Entscheidung über die Möglichkeit des Einsatzes der Streitkräfte der Russischen Föderation außerhalb des Territoriums der Russischen Föderation;
  26. Gast Офлайн Gast
    Gast 16 Juli 2022 01: 47
    -2
    Westliche Medien haben bereits völligen Unsinn über die Freiwilligenarmee geschrieben und sie haben 0 Kreativität, sie haben einfach das, was die Ukraine tut, auf Russland übertragen, ich spreche von Terrorbataillonen, die mit Kriminellen besetzt sind.
  27. Ugr Офлайн Ugr
    Ugr 16 Juli 2022 07: 51
    +4
    Als der T-62 entworfen wurde, gab es keine solchen Panzerabwehrsysteme, genauso wie es keine RPG-förmigen Ladungen gab, die Panzerungen durchbrennen konnten, daher hat der T-62 keinen Schutz gegen sie.

    Der Autor irrt sich, im Großen Vaterländischen Krieg faustpatrons, das heißt, die gleichen RPGs waren bereits mit kumulativen Anklagen der Nazis sowie Granaten auf Panzern der Deutschen ...
  28. Geo73 Офлайн Geo73
    Geo73 (George) 16 Juli 2022 10: 00
    0
    Zitat von Muscool
    Wie üblich haben wir all diese Koalitionen, Bumerangs, t 90m, Terminatoren und Superdrohnen nur auf dem Papier oder in so geringen Mengen, dass nur syrische Pantoffeln mit ihnen ein Albtraum sein können, und die Generäle haben Arschlöcher hingesetzt und gewartet eine komfortable Rente.
    Richtig, Strelkov sagt, dass wir nicht einmal Tarnabdeckungen haben, die Ausrüstung geht von den Punkten y auf Staffeln ins Freie und endet mit Panzern, über die die Kämme sofort von den Amerikanern benachrichtigt werden. Für Pfosten wird niemand bestraft (zumindest im öffentlichen Bereich hört man nichts von Rücktritten). Moskau, unser Flaggschiff wurde ruiniert, wer wurde dafür bestraft? Und um heute (15. Juli), wie die Schützen wieder sagen, "der Berg wird eine Maus gebären", wird niemand irgendeinen Krieg erklären, unsere derzeitigen Eliten haben einen dünnen Darm. Sie wollen, dass Schaub Bulo nach wie vor auf einer Yacht entlang der französischen Riviera segelt, und die Kinder bequem in London leben und in Oxford studieren. Dies macht sich besonders im Sand bemerkbar

    Du hast irgendwie alles gekonnt auf einen Haufen geharkt und was ist passiert?

    Wir haben, was wir haben, und das war's
  29. Ingvar7 Офлайн Ingvar7
    Ingvar7 (Ingvar Miller) 16 Juli 2022 13: 48
    +4
    "... wir werden den Krieg erklären" ... Ein Haufen aller möglichen "Politologen" - Organismen, die in der Natur unverständlich sind. Wenn auch nur, um etwas laut herauszuplatzen, aus dem Bulldozer. Und der Übergang auf eine militärische Basis ist nur durch eine Änderung des gesellschaftspolitischen Systems möglich. Dies ist eine bewährte Wissenschaft.
    1. Chervony Biker Офлайн Chervony Biker
      Chervony Biker (Roter Biker) 16 Juli 2022 21: 19
      0
      so wurde es im Wesentlichen auf einer Sitzung der Staatsduma angekündigt. Ablehnung technologischer Abhängigkeit. Es bedeutet einfach, nichts zu tun profitabel (Markt) und was notwendig (Sozialismus), die natürlich mit einer Planung mit neuen digitalen Möglichkeiten einhergehen muss
      1. Vlad Lupic Офлайн Vlad Lupic
        Vlad Lupic (Vlad Lupic) 16 Juli 2022 23: 34
        -1
        Sie sagen einige merkwürdige Dinge für russische Ohren – die Sie daran gehindert haben, 30 Jahre lang nur für Russland zu planen, und vor allem, mit wem Sie diese digitalen Fähigkeiten heute zeigen können – mit jenen Programmierern, die bereits nach Georgien oder in die baltischen Staaten weg von der Zukunft abgereist sind Wunder der Mobilmachung
        in Russland ?
        1. Chervony Biker Офлайн Chervony Biker
          Chervony Biker (Roter Biker) 18 Juli 2022 17: 41
          0
          Guten Tag. Ich klassifiziere normalerweise nicht nach der Zugehörigkeit der "Ohren", sondern nach den Fähigkeiten dessen, was die Ohren trägt.
          Was behindert?
          Ungefähr dasselbe, was das Reich mehrere Jahrhunderte lang daran gehindert hat, die Bauernfrage, die Alphabetisierung usw.
          Wodurch wird es plötzlich Probleme mit Programmierern geben? Wenn die „westlich orientierten“ abziehen, werden ihre Plätze NICHT von weniger talentierten, sondern von patriotischeren eingenommen.
          Übrigens treten nicht alle russischen Programmierer für die westliche Talsohle an. Sehr NICHT alle.
          Und wo haben Sie entschieden, dass sie die Russen mobilisieren würden ???
          In der Ukraine zum Beispiel werden heute nicht einmal Schullehrer mobilisiert.
  30. Antaeus Офлайн Antaeus
    Antaeus (Andrej Telichko) 17 Juli 2022 23: 57
    +2
    Zitat: Degrin
    Und du bist weniger als ein Schütze / Girkin Ja, hör zu. Sehen Sie mehr Nachrichten, aber denken Sie mit Ihrem Kopf. GirkinD singt schon lange nach der Pfeife des Westens. Und ich rate dir, steh von der Couch auf und komm zu uns. Ja, mal sehen, ob es so schlimm ist

    Wo "zu dir" kommen?! Wovon redest du, wunderbares Wunder?! Können Sie mir sagen, wie meine Verwandten in Luhansk kämpfen?! Wie kaufen Frauen Rüstungen von verwundeten Frauen für ihre Ehemänner?! Wie werden Männer für ihr Geld wegen Militärverletzungen behandelt, weil der Staat sie dummerweise benutzt und weggeworfen hat?! Dies sind gewöhnliche Bergleute, die gemäß der Agenda von ihren Familien getrennt und dazu gebracht wurden, für ihre eigenen Pfennige zu kämpfen und diese Pfennige von ihren Kindern zu nehmen. Wie ... sie sich weiterhin "die Brille reiben" und darauf warten, dass die "westlichen Partner" gnädig sind und es wieder möglich sein wird, in ihren Alpenschlössern zu leben und in Monaco festzumachen.
  31. Antaeus Офлайн Antaeus
    Antaeus (Andrej Telichko) 18 Juli 2022 00: 05
    0
    Typischer Sicherheitsbullshit! Anstatt Geld für solche "Autoren" auszugeben, kauft man lieber etwas, was man für die Front braucht!
  32. seziomoff.s Офлайн seziomoff.s
    seziomoff.s (Sergey Sezyomov) 18 Juli 2022 16: 53
    0
    Lesen Sie den Artikel.
    Sinn nicht verstanden.
    Wir wissen, wie und wer auf der anderen Seite kämpft. Versuchen Sie uns mit diesem Artikel zu lehren oder zu verstehen?
    An wen ist es adressiert? Putin? Schoigu? Generalstab Sofatruppen?
    Ein Land kann in jeden Krieg hineingezogen werden, die Frage ist, wer wird dafür bezahlen? Wir haben noch ein Gleichgewicht, sie haben es nicht mehr. Wir warten auf den Winter, wir haben es nicht eilig, und wir erheben einzelne taktische Erfolge oder Fehlschläge nicht in den Rang strategischer.
  33. Wadim Scharygin Офлайн Wadim Scharygin
    Wadim Scharygin (Wadim Scharygin) 19 Juli 2022 18: 45
    +1
    Es hat nie eine „Kriegserklärung an die Ukraine“ gegeben. APU fühlen sich recht zuversichtlich. Freiwillige. nach den optimistischsten Schätzungen wird es fünf- bis zehnmal weniger sein als für einen echten Erfolg in der Ukraine erforderlich ist. Es gibt immer noch keine Mobilisierung, zumindest teilweise, daher wird die Zeit, die Sommersaison, für die Qualitätsausbildung der Mobilisierten verschwendet. Die Luftverteidigung der Ukraine hat erheblich zugenommen, Raketenlieferungen mit einer Reichweite von 300 km oder mehr werden in die Praxis umgesetzt. Der Befehl des Obersten Oberbefehlshabers über Maßnahmen zur Verhinderung des Beschusses der russischen und befreiten Gebiete wird noch nicht umgesetzt, es wird jedoch geprüft, wie er durch Kräfte erfüllt werden kann, die fünfmal kleiner sind als die Streitkräfte der Streitkräfte von Ukraine. Allmählich tritt die Frage einer globalen Konfrontation mit der NATO bzw. die Frage des Zustands der Unterkünfte zum Schutz vor Massenvernichtungswaffen auf die Tagesordnung Russlands. Aus dem Wort "Sieg" können die Buchstaben "p" und "o" sicher entfernt werden. Dies wird der Name des Moments des Tages sein.

    Artikel "Bataillonsdenken und Zeit von der Schulter des Herrn:
    https://zen.yandex.ru/media/id/5d6f44e597b5d400ae83d989/batalonnoe-myshlenie-i-vremia-s-barskogo-plecha-62d2495773d68b441546fa58
  34. 89824024836 Офлайн 89824024836
    89824024836 19 Juli 2022 18: 46
    0
    In Bezug auf die Dichte des direkten Feuers in einer Entfernung von bis zu 3 km kann kein einziges Artilleriesystem mit dem S-60-Komplex verglichen werden. Dies ist eine Flugabwehrkanone mit einem Kaliber von 57 mm und einer Feuerrate von 2 Schuss pro Sekunde. Die Kanonen der S-60-Batterie in Höhe von 6-Teilen, einer Aufteilung von 18-Teilen, die auf den Plattformen von Ural-Fahrzeugen installiert sind, können die Vorderkante des Feindes in Sekundenschnelle schleifen und von der Rückkehr des Feindes unbeschadet bleiben Feuer. In unseren Arsenalen gibt es mehr als tausend solcher Waffen, und der Ural reicht ihnen aus. Es ist klar, dass sie von Satelliten aus sichtbar sind, aber der Geschwindigkeitsvorteil und die sofortige Bereitschaft für direktes Feuer werden es dem Feind nicht erlauben, Jewelins oder Raketen- und Kanonenartillerie mit großer Reichweite einzusetzen. Während Langstrecken-Artilleriegranaten der Streitkräfte der Ukraine fliegen, hat die S-60-Batterie Zeit, 20 Direktfeuergranaten in 240 Sekunden abzufeuern und sich in den nächsten 30 Sekunden 500 Meter vom Schusspunkt und darüber hinaus zu bewegen. Und dann, unmittelbar nach der Bearbeitung der Frontverteidigungslinie oder während ihrer Bearbeitung, greifen Panzer und Schützenpanzer an. Mörser und Artillerie der Russischen Föderation eröffnen berittenes Feuer auf die Verteidigungslinie der Streitkräfte der Ukraine. Und die Batterie ging in die Tiefen der Verteidigung, verkleidet sich, um die Koffer zu ersetzen oder zu kühlen, und wieder in die Schlacht. Ich nehme an, wir messen keine Schalen für dieses System.
    1. Moray Boreas Офлайн Moray Boreas
      Moray Boreas (Morey Borey) 21 Juli 2022 15: 14
      0
      89824024836, ihr müsst dringend nach vorne! Zum Feldhauptquartier der Armee! Und entfernt die nutzlosen Generäle von dort!
  35. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 21 Juli 2022 14: 27
    0
    Es gab also bereits eine Freiwilligenarmee, die völlig gegen die Bolschewiki verlor, weil das Volk diese Armee hasste. Es sieht so aus, als ob der Krieg von 1914 im Kalender nun um 8 Jahre nach hinten verschoben wurde, aber das Ende wird identisch sein.
  36. Moray Boreas Офлайн Moray Boreas
    Moray Boreas (Morey Borey) 21 Juli 2022 15: 09
    +2
    Vielen Dank für den Artikel. Und Kommentare. Dass es Mängel gibt, ist klar, und der Autor ... hat viele Couch-Weisen .... und das ist gut so. Aber es besteht kein Grund, unhöflich zu sein und sich zu bemühen, die Autoren zu beleidigen. Viele Kommentatoren kritisieren und demütigen Autoren einfach, schreiben aber nie Artikel. Das sind Betrüger.
    Bravo, Herr X!
  37. Sergej Kisselew Офлайн Sergej Kisselew
    Sergej Kisselew (Sergej Kiselew) 20 August 2022 18: 00
    0
    Der Autor ist natürlich immer noch dieser Stratege)))
    Der Krieg zwischen Russland und den Staaten wird ohne Satelliten stattfinden.
    Weil sie in der 1. Stunde zerstört werden (wenn es nicht nuklear ist)
    Nun, wenn nicht, dann wird es keinen Krieg geben ... es wird einen Start einer Triade geben, was alles ist
    30 Minuten... und auf Wiedersehen