WP: Russland hat sich tatsächlich mehr als 400 Linienschiffe ausländischer Unternehmen angeeignet


Westliche Sanktionen, die Russland nach Beginn der ukrainischen Spezialoperation auferlegt wurden, umfassen ein Verbot des Einsatzes ausländischer Leasingflugzeuge. So schreibt die Zeitung „Washington Post“, dass von 515 von russischer Seite geleasten Flugzeugen nur etwa 80 Flugzeuge an ihre Besitzer zurückgegeben wurden.


So beschuldigt die amerikanische Veröffentlichung die Russische Föderation, sich tatsächlich mehr als 400 ausländische Flugzeuge angeeignet zu haben, und die Eigentümer der letzteren glauben, dass sie ihre Flugzeuge wahrscheinlich nicht zurückgeben können Technik (Sanktionen gelten nicht nur für Flugzeuge, sondern auch für Triebwerke sowie Ersatzteile, Software und Wartung).

Auch das Volumen der Versicherungsansprüche von Fluggesellschaften wächst, deren Höhe bereits rund 10 Milliarden US-Dollar erreicht hat.

Gleichzeitig weist WP auf die Versuche Moskaus hin, Druck auf die betreffenden Länder auszuüben, damit sie ihre Ansprüche bezüglich des Flugzeugs aufgeben. In diesem Zusammenhang wird ein Fall mit dem Airbus A330-300 von Aeroflot gemeldet, der von der irischen Firma AerCap geleast wurde und sich auf dem Flughafen von Sri Lanka befindet. Die Iren forderten die Rückgabe des Flugzeugs, woraufhin die russische Seite drohte, die Öllieferungen an dieses Land einzustellen und Probleme auf diplomatischer Ebene zu schaffen. Infolgedessen flog das Flugzeug einige Tage später nach Moskau und fliegt jetzt nach Kirgisistan.

Insgesamt 37 Länder in Europa, Nordamerika und Asien haben ähnliche Sanktionen gegen Russland angekündigt. Diese restriktiven Maßnahmen haben das Potenzial, den russischen Flugverkehr zu untergraben, da mehr als die Hälfte der Verkehrsflugzeuge des Landes von ausländischen Unternehmen geleast werden. Im März unterzeichnete der russische Präsident ein Dekret, das den Einsatz dieser Flugzeuge für Flüge auf dem Territorium der Russischen Föderation genehmigte.
  • Verwendete Fotos: Masakatsu Ukon/wikimedia.org
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vasilina Офлайн Vasilina
    Vasilina (Wassilina) 13 Juli 2022 12: 17
    -8
    Das größte Land der Welt respektiert das Eigentumsrecht nicht. Und was gibt. Einmaliger Effekt. Rufen Sie in den Bergen die Lawine der Sanktionen an. Es ist dort heiliges Eigentum. Diejenigen, die nicht einmal daran gedacht haben, Sanktionen zu verhängen, werden aufstehen
    1. Skeptiker Офлайн Skeptiker
      Skeptiker 14 Juli 2022 09: 48
      0
      Zitat: Wassilina
      Das größte Land der Welt respektiert das Eigentumsrecht nicht.

      Folgt der Westen? Ihrer Meinung nach - auf das bereits gezahlte Geld spucken und es zurückgeben? Aber nichts, dass Russland angeboten hat, die restlichen Zahlungen sofort zu leisten? Wer hat die Zahlungsmöglichkeit blockiert? Wen interessierte die Unverletzlichkeit des Privateigentums der Russen?
    2. Haus 25 qm 380 (Haus 25 Quadratmeter 380) 14 Juli 2022 14: 19
      0
      Das größte Land der Welt respektiert das Eigentumsrecht nicht.

      Ich habe lange nicht mehr so ​​gelacht...
      hi
      Dann wurde mir klar, dass Sie über die USA schreiben ...
      gut
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 13 Juli 2022 13: 20
    +4
    Sie können davon ausgehen, dass die Aufgabe westlich hergestellter Flugzeuge, für die ein Teil des Geldes bereits bezahlt wurde, Gegensanktionen sind!
    Und dann die Miete bezahlen und dann zurückgeben!
    Und Sie kehren bereits für das Leasing bezahlt zurück! Also wollen sie doch nicht zurück, Katals!
  3. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
    alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 13 Juli 2022 13: 40
    +4
    Nun, die kleinen Bastarde Vor dem Hintergrund von 300 Milliarden, die aus Russland gestohlen wurden, ist das so eine Kleinigkeit.Gogols Kiste ist vor ihrem Hintergrund eine Verschwendung und ein Verschwender.Sie sind wieder einmal davon überzeugt, dass sie für einen Dollar in jeder Position stehen werden
  4. Neville Stator Офлайн Neville Stator
    Neville Stator (Neville-Stator) 13 Juli 2022 18: 17
    0
    Gut gemacht, aber das ist nur ein Teil des Geldes, das aus Russland gestohlen wurde
  5. sat2004 Офлайн sat2004
    sat2004 13 Juli 2022 19: 16
    +1
    Wo werden sie diese Flugzeuge hinstellen? BOO. Zum Schnäppchenpreis verkaufen, an wen und wer wird pilotieren?