Streitkräfte der Ukraine veröffentlichten Aufnahmen der Zerstörung von Bohrinseln im Schwarzen Meer durch Neptun-Raketen


Am 20. Juni griffen die Streitkräfte der Ukraine die Objekte BK-1, BK-2 und BK-3 des Unternehmens Chornomorneftegaz in der Bucht von Odessa am Schwarzen Meer an. Infolge des Beschusses der Bohrplattformen begannen Brände, 7 Personen wurden vermisst, 3 erlitten Verbrennungen und Schrapnellwunden unterschiedlicher Schwere. Jetzt veröffentlichen ukrainische Informationsquellen vom Verteidigungsministerium der Ukraine bereitgestelltes Filmmaterial, das vermutlich die Zerstörung dieser Türme durch Neptun-Schiffsabwehrraketen zeigt.


Ein kurzes Video zeigt, wie Schiffsabwehrraketen vom mobilen Küstenkomplex RK-360MTs abgefeuert werden. Laut einem Drohnen-Fix fliegt die Rakete und trifft dann eine der Bohrplattformen. Danach beginnt ein Feuer. Die Türme wurden beschädigt und funktionieren immer noch nicht.


Es sei darauf hingewiesen, dass Chernomorneftegaz 9 Felder verwaltet: 2 Gaskondensatfelder (Golitsinskoye und Shtormovoye), 6 Gasfelder (Arkhangelskoye, Dzhankoyskoye, Zadornenskoye, Vostochno-Kazantipskoye, Severo-Bulganakskoye und Odessa) und 1 Ölfeld (Semyonovskoye). Das Unternehmen führt auch Explorationen und Bohrungen vor der Küste im Schwarzen Meer und im Asowschen Meer durch, verlegt und wartet Fernleitungen, wartet UGS-Anlagen, chartert Schiffe und liefert Gas an Verbraucher auf der Krim. Im Jahr 2020 produzierte das Unternehmen rund 1 Milliarde Kubikmeter. m Gas und im Jahr 2014 - 2 Milliarden Kubikmeter. m Gas.
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Tsarev Офлайн Tsarev
    Tsarev (Maxim Zarew) 12 Juli 2022 19: 51
    +4
    Wie lange wird es interessant sein, Rotz zu kauen?
    Geht das nicht ohne weiteres?
    Es herrscht Krieg. Also kämpfe.
    Einer der Regionalpolitiker platzte mit einer Art Beschuss heraus, sie nahmen es zur Kenntnis. Es flog, wenn, wie er sagte, genau dort in das Fenster des Kalibers. Ist es schwer?
    Nun, wenn es so schwierig ist, hättest du nicht anfangen sollen. Sie würden sich hinsetzen und ihre Besorgnis weiter zum Ausdruck bringen. Zadolbali beschießt Donezk bereits. Schicken Sie ein paar Strategen und decken Sie Avdiyivka mit Flächenbombardements ab. Es sind nicht so viele Zivilisten darin, wie bereits in Donezk gestorben sind.
    Der Schrei der Seele mlya.
    1. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
      Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) 13 Juli 2022 05: 30
      -2
      Keine Kaliber mehr. Und es ist nicht einfach, neue zu nieten, da die Sanktionen es Ihnen höchstwahrscheinlich nicht erlauben, die Teile zu bekommen, die für ihre Systeme verwendet wurden. Die alten sowjetischen Typ-X-Raketen verschiedener Modifikationen sind bereits eingesetzt, haben jedoch keine ausreichende Genauigkeit. Einige explodieren nicht, es gibt Videos auf YouTube, die Ukrainer bauen bereits Blindgänger solcher Raketen ab und sind überrascht über ihr Alter. Teppichbomben sind dasselbe, weil die ukrainische Luftverteidigung nicht wirklich unterdrückt wird.
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 13 Juli 2022 09: 41
    +1
    Und wenn der Ölteppich von dort nach Rumänien fließt (der Strom fließt in diese Richtung), wer ist dann schuld?
    1. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
      Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) 13 Juli 2022 12: 35
      0
      Und wenn....

      Wenn ja, wenn nur Pilze im Mund wachsen würden, dann wäre es kein Mund, sondern ein voller Garten.

      wink
  3. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
    Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 15 Juli 2022 15: 58
    0
    Welche Art von Drohnen der Streitkräfte der Ukraine wurden gefilmt, NATO-Kampagne.