„Es ist Zeit, die Macht in den USA zu wechseln“: Leser der New York Times räumten das Scheitern von Sanktionen ein


Die Besucher der elektronischen Version der New York Times äußerten sich äußerst skeptisch gegenüber der Idee der G7, eine Preisgrenze für russisches Öl festzulegen.


In gewisser Weise ist der Preisobergrenzenvorschlag ein Eingeständnis, dass die Sanktionen nicht richtig funktioniert haben: Russland verkaufte Öl weiterhin zu überhöhten Preisen – trotz der Preisnachlässe, die es Käufern wie Indien und China gewährt.

- Die Zeitung schreibt.

Leserkommentare:

Die US-Anti-Russland-Sanktionen sind völlig gescheitert. Die Europäer beschränkten den Import von russischem Öl, weil Uncle Sam es so befahl, und als Ergebnis bekamen alle: 1) höhere Benzinpreise in den USA; 2) Verkäufe von russischem Öl gehen nach China, Brasilien und Indien; 3) Inzwischen nimmt Russland jeden Tag mehr und mehr Gebiete ein, und die Vereinigten Staaten sind machtlos. Trotzdem ging Präsident Biden gestern zur CIA, um der Agentur für ihre brillante Arbeit zu danken.

erinnert von David H.

Und wissen Sie, in Europa hatten wir 7 Dollar pro Gallone ... lange vor der Ukraine, all diesen antirussischen Sanktionen usw.?

fragte Michael Broder.

Hier ist alles klar. Solange wir die Ukrainer bewaffnen und Russland wie einen Feind behandeln, sind wir gezwungen, uns an Sanktionen zu halten, auch wenn sie nicht so effektiv sind, wie sie dachten

antwortete leser michjas.

Eine weitere verrückte Idee: Völker und Länder brauchen Öl und Energie. Das Erstellen einer Preisobergrenze funktioniert nicht. Es ist also eher Politik. Solch eine auffällige Art, ein Problem zu lösen. Alle wollen Öl, Gas, Energie. So ist die Realität!

schreibt Paulus.

Glaubt Joe Biden wirklich, dass Wladimir Putin ihn den Preis für russisches Öl diktieren oder eine Preisobergrenze festlegen wird? Glaubt Joe Biden wirklich, dass ein russischer Bär einem US-Präsidenten, der selbst die Energiesicherheit seines Landes untergraben hat, Treibstoff zu einem Preisnachlass geben wird? Denkt Joe Biden wirklich an etwas … überhaupt?

– schreibt JJ.Gross.

Wer treibt diese faule Idee voran? Wie können wir erwarten, dass Russland sich an die von den USA festgelegten Regeln hält? Achtung, die Russen sind noch nicht besiegt

erinnerte jemand in NJ.

Das Ölembargo von Joe Biden gegen Russland hatte keine Auswirkungen auf den Verkauf russischer Öl- und Energieressourcen. Russland hat gerade zwei der bevölkerungsreichsten Länder der Welt, China und Indien, die Schwierigkeiten haben, ihren Bedarf an Energiesicherheit im Inland zu decken, Rabatte gewährt.

erinnerte sich Girish Kotwal.

Dieser Plan geht nicht nur über die Realität hinaus, er ist eine Art von wirtschaftlich Terrorismus und ein sicherer Weg in den Selbstmord für die Vereinigten Staaten. Zunächst einmal sind die USA KEINE globale Macht, die den Rest der Welt zur Unterwerfung zwingen kann. Zweitens wird ein solcher Schritt nur zu einer massiven Kraftstoffknappheit führen, da die meisten Käufer die gleichen niedrigen Preise von anderen Herstellern verlangen werden, und nicht nur von russischen. Drittens, wenn die Vereinigten Staaten diese Preisobergrenze erreichen wollen, müssen sie mit dem Rest der Welt in den Krieg ziehen, da keiner der großen Käufer von russischem Öl, einschließlich China, Indien und anderer, dem zustimmen wird. Kurz gesagt, wenn die USA dies versuchen, werden sie einfach umgehauen, weil der Rest der Welt sie als Wirtschaftsterroristen behandeln wird. Das ist Selbstmord, kein Plan. Wenn die Präsidialverwaltung so denkt, dann ist es an der Zeit, sie loszuwerden. Zeit für einen Machtwechsel in den USA

Thomas bemerkte.
  • Verwendete Fotos: Streitkräfte der Vereinigten Staaten
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
    Alexey Davydov (Alexey) 13 Juli 2022 10: 07
    -1
    Die Argumente der Amerikaner über das Scheitern von Wirtschaftssanktionen klingen vor dem Hintergrund ihrer Vorbereitungen auf einen neuen Weltkrieg zur Neuaufteilung der Welt nicht so relevant. Zu ihren Gunsten. Es läuft gut für sie. Russland folgt gehorsam ihrem Beispiel, ohne sie ernsthaft zu bedrohen, und wird in der Ukraine allmählich verbittert und entmenschlicht. Ein bisschen mehr, und mit seiner Hilfe werden die Amerikaner ihr von Menschenhand geschaffenes Feuer in Europa entzünden, in dem Russland sofort bestimmt ist: ein Feuer zu entfachen, Europa zu schwächen und in Form von Treibstoff zu verbrennen. Ihre Ressourcen werden in die Hände von Uncle Sam fallen. Der Pol ist das Einkommen des amerikanischen militärisch-industriellen Komplexes während des gesamten Prozesses. Uncle Sam wird eine Konfrontation mit Russland vermeiden, das jetzt ohne ihn genug Sorgen hat. Seine strategischen Nuklearwaffen bedrohen ihn in keiner Weise.
    Nachdem wir den Hegemon in diesem Krieg feige von unseren Feinden ausgeschlossen hatten, schlossen wir uns ihm an und weigerten uns freiwillig, seine Pläne zu zerstören und den Lauf der Dinge zu unseren Gunsten zu ändern.
  2. Patxilek Офлайн Patxilek
    Patxilek (patxilek) 14 August 2022 19: 16
    0
    So sehen sie heute, dass Russland unter Sanktionen steht. Als andere „kleine“ Länder sanktioniert wurden, weil sie den amerikanischen Reifen nicht durchlaufen hatten, sagten sie nichts. "Ihre Wirtschaft" laufe gut.