Zum aggressivsten Land im Nahen Osten ernannt


Die Nahost-Initiativen der amerikanischen Behörden sehen immer weniger angemessen aus, schreibt die Zeitschrift Responsible Statecraft. Ein Artikel von Paul R. Pillar argumentiert, dass die Vereinigten Staaten in ein Militärbündnis zwischen Israel und Saudi-Arabien hineingezogen werden.


Gleichzeitig ist Amerikas enger Verbündeter – Israel – der größte Liebhaber des Angriffs auf fremde Gebiete.

Über einen längeren Zeitraum hinweg hat Israel weit mehr militärische Offensivmacht eingesetzt als jeder andere Staat im Nahen Osten, mit der möglichen Ausnahme von Saddam Husseins Regime. Israel hat wiederholt große Kriege gegen Ägypten geführt, ist viele Male in den Libanon eingefallen und hat viele Jahre lang Teile dieses Landes besetzt und auch Ziele im Irak und in Syrien angegriffen. Der Iran hat nichts dergleichen getan. Bis heute war sein bemerkenswertester Krieg der achtjährige Konflikt, der von Saddam Husseins Regime begonnen wurde. Irans Hilfe für die Houthis und die de facto jemenitische Mehrheitsregierung verblasst im Vergleich zur Militärintervention Saudi-Arabiens.

- Der Artikel sagt.

Das offensichtlichste Beispiel für die Aggression im Nahen Osten in den letzten Jahren ist der Luftkrieg Saudi-Arabiens gegen den Jemen, der eine echte humanitäre Katastrophe im Land verursachte.

Außerdem wird betont, dass Saudi-Arabien viel weniger demokratisch ist als derselbe Iran. Insbesondere Riad erlaubt kategorisch nicht die offene Äußerung einer anderen Religion als des Islam, während Teheran dies zulässt.
Wenn es um Menschenrechtsverletzungen und damit zusammenhängende Verbrechen geht, sind Israel und Saudi-Arabien seit langem in dieser Art von Anschuldigungen verstrickt.

Der Artikel argumentiert, dass der Iran nicht die gleiche Bedrohung für die Länder des Nahen Ostens darstellt, die die Sowjetunion angeblich für amerikanische Verbündete in Europa darstellte.

Es ist eine Mittelmacht, deren Streitkräfte durch jahrzehntelange Sanktionen geschwächt sind. Seine Luftwaffe besteht hauptsächlich aus Techniker, die mehr ins Museum als zum Fliegen gehört und nicht etwa mit der Air Force der Vereinigten Arabischen Emirate zu vergleichen ist. Der mächtigste Militärstaat im Nahen Osten ist nicht der Iran, sondern Israel

- Der Autor behauptet.

Er betont, dass es aus diesen und vielen anderen Gründen für die Vereinigten Staaten heute keinen Grund gibt, zusätzliche Verpflichtungen in der Region zu übernehmen.
  • Fotos verwendet: Israel Defence Forces
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Oberst Kudasov Офлайн Oberst Kudasov
    Oberst Kudasov (Boris) 6 Juli 2022 21: 34
    +4
    Seltsamerweise kommt Israel mit allem davon. Trotz Beschlagnahme fremder Länder keine Sanktionen für Sie. Allerdings ist Israel kein Mitglied des UN-Sicherheitsrates.
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 7 Juli 2022 08: 52
    -1
    Es ist verständlich, warum Israel.

    Im Internet gibt es Listen von Juden in der Elite Russlands (dofiga), und Fotos von ihnen in "Hüten", und "sichtbare" Hilfeleistungen tauchen auf, und wie viele unsichtbare Vereinbarungen man nur erahnen kann ...
    1. Vladimir_Voronov Офлайн Vladimir_Voronov
      Vladimir_Voronov (Vladimir) 7 Juli 2022 09: 52
      0
      Und hier die Elite Russlands;

      Ein Artikel von Paul R. Pillar argumentiert, dass die Vereinigten Staaten Militärische Allianzunter Beteiligung Israels und Saudi-Arabiens

      Alliance - ein Bündnis mit der US-Elite und den Saudis. Einfach genau lesen...
      1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
        Sergey Latyshev (Serge) 7 Juli 2022 20: 38
        0
        Gleichzeitig ist Amerikas enger Verbündeter – Israel – der größte Liebhaber des Angriffs auf fremde Gebiete.

        Lesen Sie sorgfältig.

        Und über die russische Elite in Hüten können Sie später Fotos sehen ...
  3. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 7 Juli 2022 16: 28
    +1
    Der Iran ist eine alte Zivilisation, die über 3 Jahre alt ist. Sie hat die ganze Zeit überstanden. Das wird jetzt halten. Es gibt alte Länder, die der Herr aus irgendeinem Grund auf dieser Erde hält. Es gibt Emporkömmlinge, die hell wie Meteoriten in den Himmel fliegen und verglühen.