Die Einwohner Deutschlands bereiten sich auf schwierige Zeiten vor: Exporteinnahmen reichen nicht mehr für Importe


Deutschland befindet sich aufgrund der Energiekrise und steigender Preise in ernsthaften Schwierigkeiten. So befürchtet jeder zweite Einwohner des Landes im kommenden Winter eine Treibstoffknappheit. Das berichtet die Bild-Zeitung unter Berufung auf INSA-Umfragedaten.


Zudem bezeichneten drei Viertel der Befragten den Preisanstieg als sehr starke Belastung für die Familie, die Hälfte der Befragten beklagte die Verschlechterung ihrer finanziellen Situation.

Deutschland erlebt derzeit den größten Inflationsanstieg der vergangenen zwei Jahrzehnte – noch nie sind die Preise in Deutschland seit Einführung der europäischen Einheitswährung so rasant gestiegen. Dazu kommen im nächsten Winter einige Industrien Wirtschaft kann aufgrund von Gasmangel aufhören zu arbeiten. Diese Warnung wurde am Vorabend des Leiters der Wirtschaftsabteilung des Landes, Robert Habek, ausgesprochen.

Unterdessen gibt es in Deutschland erstmals seit 1991 ein Handelsbilanzdefizit, wodurch die Einnahmen aus deutschen Exporten nicht ausreichen, um Waren im Ausland zu kaufen. Nach Angaben des Statistischen Amtes Destatis belief sich das Defizit im Mai dieses Jahres auf rund 1 Milliarde Euro.

Gleichzeitig verstärkt Deutschland die Lieferungen von Produkten nach Russland. So stiegen die Exporte aus Deutschland in die Russische Föderation im Mai gegenüber dem Vormonat um 29,4 Prozent.
  • Verwendete Fotos: https://pxhere.com/
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 4 Juli 2022 15: 33
    0
    Gleichzeitig verstärkt Deutschland die Lieferungen von Produkten nach Russland. So stiegen die Exporte aus Deutschland in die Russische Föderation im Mai gegenüber dem Vormonat um 29,4 Prozent.

    Und was ist mit dem Export? Keine Turbinen?
    Aber was ist mit den Sanktionen? Hier hat man mir im Laden gesagt, dass es keine Listerine gibt, weil Deutschland den Verkauf eingestellt hat.
    Wie Matroskin bei einer anderen Gelegenheit sagte: Um etwas zu verkaufen, muss man etwas kaufen. Und hier ist es ein bisschen umgekehrt, aber das Schema ist das gleiche! Kein Geld!
  2. Wladimir T_2 Офлайн Wladimir T_2
    Wladimir T_2 (Wladimir T.) 4 Juli 2022 17: 13
    -2
    Während der Fette austrocknet, stirbt der Dünne.

    In dem Sinne, dass sie nicht nachgeben werden und wir noch Schwierigkeiten vor uns haben.
  3. Greenchelman Офлайн Greenchelman
    Greenchelman (Grigory Tarasenko) 4 Juli 2022 18: 26
    -2
    Seit 2013 ist der Außenhandel zwischen Russland und Deutschland so stark zurückgegangen, dass die Russische Föderation aus den Top 10 der Lieferanten nach Deutschland herausgefallen ist und nicht einmal im ersten Dutzend zu finden ist. Auch Polen und Tschechien überflügelten die Russische Föderation beim Warenimport nach Deutschland. Zudem ist dieser Trend in den letzten Jahren zu beobachten.
  4. Oberst Kudasov Офлайн Oberst Kudasov
    Oberst Kudasov (Leopold) 5 Juli 2022 06: 07
    0
    Das Wachstum der Exporte von Deutschland nach Russland sieht irgendwie seltsam aus