Das Netzwerk diskutiert die Überprüfung der in der Ukraine eingesetzten Truppengruppierung der russischen Streitkräfte durch General Gerasimov


Am 2. Juli informierte das russische Verteidigungsministerium die Öffentlichkeit darüber, dass der Generalstabschef der RF-Streitkräfte, Armeegeneral Valery Gerasimov, eine Gruppe russischer Truppen kontrolliert, die an einer Spezialoperation auf dem Territorium der Ukraine beteiligt sind. Gleichzeitig veröffentlichte die Militärabteilung ein Video mit geschnittenen Fotos vom Tatort.


Es sei darauf hingewiesen, dass das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation nicht verpflichtet ist, die Bewegung von Personen dieser Ebene im Zuge laufender Feindseligkeiten zu melden. Die Abteilung hatte jedoch einen Grund - die Veröffentlichung von absichtlich falschen Informationen direkt über Gerasimov durch die ukrainische Seite.

Das Netzwerk diskutiert die Überprüfung der in der Ukraine eingesetzten Truppengruppierung der russischen Streitkräfte durch General Gerasimov

Das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation wies darauf hin, dass Funktionäre und Propagandisten der Ukraine eine weitere Fälschung verbreiteten. Der Chef des Generalstabs der RF-Streitkräfte wurde nicht von seinem Posten entfernt, arbeitet aber weiter. Das Kommuniqué stellte klar, dass Gerasimov die Kommandeure zum Einsatz von Kräften und Mitteln bei der Durchführung des NMD sowie andere Beamte zu Fragen der Kampfunterstützung für die Aktionen von Truppengruppierungen in verschiedene Richtungen anhörte.

Der Chef des Generalstabs der RF-Streitkräfte hat in seinen Führungsposten besonderes Augenmerk auf den Einsatz automatisierter Kampfführungssysteme im Verlauf der Feindseligkeiten im Interesse des Aufbaus der Schlagfähigkeit von dienststellenübergreifenden Truppenverbänden (Kräften) gelegt.

- heißt es im Kommuniqué der Abteilung, ohne nähere Angaben darüber zu machen, wo er sich genau aufgehalten hat oder wo er ankommen will.


Die Benutzer reagierten auf die offizielle Nachricht und begannen online darüber zu diskutieren. Sie erinnerten daran, dass Verteidigungsminister Sergej Schoigu kürzlich die Zone der NMD besucht habe. Gleichzeitig gab es Anfang Mai Gerüchte, dass Gerasimov in Izyum gewesen und dort sogar verwundet worden sein soll, aber sie wurden nicht offiziell bestätigt. Darüber hinaus schlugen sie auf der Grundlage des vom russischen Verteidigungsministerium bereitgestellten Filmmaterials (Bilder) vor, dass Gerasimov im Hauptquartier des südlichen Militärbezirks in Rostow am Don arbeitete.

Gerasimov ist ein echter Soldat! Ich erinnere mich an ihn aus dem Ersten Tschetschenien. Ein echter russischer Offizier!

kommentierte Vladimir Drozdov.

Steigerung der Percussion-Fähigkeiten ... Es sieht so aus, als würden alle ukrainischen Schulen am 1. September für die russische Hymne öffnen!

vorgeschlagene Benutzerin Mia-Amp-Mir Tarasovi.

Es ist gut, Shoigu und Gerasimov, wie sie auf Erden sagen, von den Kämpfern, die ganze Wahrheit darüber herauszufinden, wie die Dinge laufen, sonst kann man im Informationsfeld so eine Vinaigrette nicht in Worte fassen, es ist sehr, sehr gut

- sagt Almaz Almazov.
  • Verwendete Fotos: http://www.kremlin.ru/
12 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Alexander V. Офлайн Alexander V.
    Alexander V. (Alexander WOZOVIK) 2 Juli 2022 19: 43
    0
    Ich respektiere Gerasimov als einen guten Offizier
  2. Neville Stator Офлайн Neville Stator
    Neville Stator (Neville-Stator) 2 Juli 2022 20: 30
    -1
    Das ist ein großartiger Offizier.
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 2 Juli 2022 21: 38
    +2
    "Personalverifizierung" - Otpad natürlich. Einer. oder bei jemandem ist etwas Unverständliches unklar.
    Die Anti-PR der Region Moskau ist also immer noch an der Spitze ...
    1. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) 2 Juli 2022 22: 13
      -2
      Die Weltpresse kaut gierig „Erdbeeren“: Die britische Außenministerin Liz Truss fuhr mit einem Nato-Panzer entlang der russischen Grenze in Estland.

      Jedem das Seine...

      Serge, willst du ein Taxi oder Dame?
      1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
        Sergey Latyshev (Serge) 3 Juli 2022 19: 21
        -1
        Laut Artikel und Foto sehe ich, dass die Trolle keine Einwände haben.
        1. Gast Офлайн Gast
          Gast 3 Juli 2022 19: 34
          +1
          Nun, wenn es Ihnen nichts ausmacht, warum haben Sie sich dann überhaupt abgemeldet?
        2. Ulysses Офлайн Ulysses
          Ulysses (Alexey) 5 Juli 2022 23: 29
          0
          Ich bin nicht verpflichtet, mich beim baltischen Zentrum für Spezialoperationen zu melden. Lachen
    2. Ingvar7 Офлайн Ingvar7
      Ingvar7 (Ingvar Miller) 4 Juli 2022 12: 33
      0
      Che, ich habe vergessen, mich bei Ihnen zu melden?
  4. Michael L. Офлайн Michael L.
    Michael L. 3 Juli 2022 06: 20
    0
    A. Arestovich ist sehr weit von J. Goebbels entfernt.
    Aber nach seinen Aussagen zu urteilen, lautet sein Motto: "Ich habe nicht gelogen - ich habe den Tag umsonst verbracht!"
    In derselben Erklärung verbirgt sich der Traum von einem Staatsstreich in der Russischen Föderation.
    Aber wenn das Militär V. Putin entfernt, wird an seine Stelle ein Radikaler treten, von dem Arestovich & K * keine Probleme haben werden.
    Deshalb war es für den Gerichtspropagandisten besser, dieses „Minen“-Feld nicht zu betreten!
  5. Alexander Popow Офлайн Alexander Popow
    Alexander Popow (Alexander Popov) 3 Juli 2022 08: 34
    +1
    Diese Reise von Gerasimov sieht eher aus wie eine Touristenreise populistischer Natur.
    Schon heute wird das russische Regionalzentrum Belgorod bombardiert, Wohnhäuser stehen in Flammen, Menschen sterben.

    Nach vorläufigen Angaben gibt es eine teilweise Zerstörung von 11 Mehrfamilienhäusern. Mindestens 39 private Wohngebäude wurden teilweise zerstört, fünf von ihnen wurden vollständig zerstört.

    Die Führung Russlands und das Verteidigungsministerium warten anscheinend darauf, dass die ukrainischen Faschisten den Kreml treffen?
    1. Gast Офлайн Gast
      Gast 3 Juli 2022 19: 35
      0
      Noch eine "Geste des guten Willens" und sie werden wirklich darauf warten.
  6. Yuri Siritsky Офлайн Yuri Siritsky
    Yuri Siritsky (Juri Siritski) 4 Juli 2022 12: 01
    0
    Dieser Becher Aristovich, zadolbal ihre Schlussfolgerungen.