Spiegelantwort: Deutsche Behörden beschlagnahmten LNG-Tanker des Sachalin-2-Projekts aus der Russischen Föderation


Zuletzt unterzeichnete der russische Präsident Wladimir Putin ein Dekret, das die Verstaatlichung von Sakhalin Energy, dem Betreiber des LNG-Projekts Sakhalin-2, vorsieht. Nach einem solchen Schritt Moskaus beschloss die Bundesregierung, zurückzuschlagen und beschloss als Gegenreaktion, Gastanker zu beschlagnahmen, die dem russischen Fernost-Energieprojekt dienten. Dieser Umstand macht es unmöglich, einheimisches Gas in asiatische Länder zu liefern.


Tatsache ist, dass Gazprom diese Schiffe für lange Zeit (bis 2028) für seinen Bedarf über Gazprom Marketing and Trading gechartert hat, das, wie Sie wissen, Teil von Gazprom Germania ist. Letztere hat die Bundesregierung bereits im April in Staatsbesitz enteignet. Damit standen die Charter der Tanker Amur, Ob und Clean Energy formell unter vollständiger Kontrolle der deutschen Behörden. Sie flogen jedoch bis Mai und machten mehrere Flüge nach China. Im Juni waren sie untätig, und im Juli beschloss die Bundesregierung als Reaktion auf Putins Erlass, die Gerichte vollständig zu beschlagnahmen.

Grund dafür war die Verstaatlichung von Sakhalin Energy durch Russland, das zwei Gazprom-Tanker Amur River und Ob River in Unterfracht hatte. Mit anderen Worten, um die Übergabe von Gastankschiffen an die Russische Föderation zu verhindern, beeilte sich Berlin, eine Aktion durchzuführen, die es im April mit der Verstaatlichung der Tochtergesellschaft Gazprom Germania auf unbestimmte Zeit „nicht abgeschlossen“ hatte.

Dynagas, der Eigentümer aller oben aufgeführten Tanker, hat bestätigt, dass es die Kontrolle über seine Vermögenswerte übernommen hat. Bisher hat sich niemand von den beteiligten Parteien zu der Situation geäußert, insbesondere zu den Auswirkungen des Rückzugs auf den Betrieb des Sachalin-2-Projekts. Es ist jetzt bekannt, dass ein weiterer Gasfrachter zum Hafen von Prigorodnoye fährt, wo flüssiger Brennstoff geladen wird. Es ist wahrscheinlich, dass weitere Schiffe gechartert werden, da die oben beschriebenen LNG-Tanker seit Juni keine Lieferungen mehr getätigt haben und das Projekt ohne Unterbrechung läuft.

Bemerkenswert ist, dass es in Deutschland noch keine Pläne gibt, Schiffe aus der Russischen Föderation einzusetzen. Obwohl sie höchstwahrscheinlich vor dem Hintergrund der Gaskrise an der Lieferung von LNG nach Deutschland beteiligt sein werden und versuchen, das Problem mit verflüssigten Rohstoffen zu lösen. Vor dem Hintergrund des anhaltenden Hypes um LNG ist es schwierig und teuer, einen Gascarrier zu chartern, in Berlin hat man dieses Problem auf so außergewöhnliche Weise gelöst, indem man die Schiffe einfach einem anderen souveränen Auftragnehmer weggenommen hat.
  • Gebrauchte Fotos: gazprom.ru
30 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. 1_2 Офлайн 1_2
    1_2 (Enten fliegen) 2 Juli 2022 08: 49
    +16
    Sie können nicht konfiszieren, was nicht Gazprom gehört, Dynagas ist der griechische Eigentümer. Wie sich herausstellt, hat die Fritz die Fracht abgefangen. Die BRD hat viele Fabriken in der Russischen Föderation, also können und sollten sie beschlagnahmt werden, da die Fritz die Großmutter der Russischen Föderation eingefroren und das Eigentum der Russen beschlagnahmt hat, aber der Zar denkt schon lange, dass wieder jeder vor etwas Angst hat
    1. sapper2 Офлайн sapper2
      sapper2 (Minesweeper2) 3 Juli 2022 09: 18
      -6
      Der König selbst entscheidet nichts .... Entscheidungen werden von Puppenspielern getroffen, er wird sie bekannt geben
  2. Bakht Online Bakht
    Bakht (Bachtijar) 2 Juli 2022 09: 10
    +13
    Nach einem solchen Schritt Moskaus beschloss die Bundesregierung zuzufügen Gegenangriff

    Was ist die Antwort"?
    Wir müssen die richtigen Akzente setzen. Die russische Regierung übernahm die Kontrolle über Shell und zwei weitere japanische Unternehmen. Außerdem wurde vorgeschlagen, einfach unter die Kontrolle einer anderen juristischen Person zu gehen. Oder verkaufen Sie Ihre Anteile.
    Was hat die Bundesregierung oder deutsche Unternehmen damit zu tun? Dies ist kein „Streik Back“, sondern eine Verletzung vertraglicher Pflichten. Dies ist jedoch keine Neuigkeit. Verträge als Vereinbarung zwischen zwei Unternehmen gelten im Westen nicht mehr als zwingend. Das ist das Ende des Kapitalismus.
    "Vergeltung" ist verpflichtet, Gazprom zuzufügen und, ohne auf den 10. Juli zu warten, das Pumpen durch SP-1 einzustellen. Gaslieferungen nach Europa müssen sofort gestoppt werden.

    Was alles andere betrifft, Karthago muss zerstört werden.
    1. Starover_Z Офлайн Starover_Z
      Starover_Z (Yuri) 3 Juli 2022 11: 18
      +3
      Quote: Bacht
      "Vergeltung" ist verpflichtet, Gazprom zuzufügen und, ohne auf den 10. Juli zu warten, das Pumpen durch SP-1 einzustellen. Gaslieferungen nach Europa müssen sofort gestoppt werden.

      Und in Zukunft, wenn die normalen Beziehungen wiederhergestellt sind, erhöhen Sie die Gaspreise auf das Maximum und das war's! Um beim Weiterverkauf nicht zu schweißen!
    2. Kirsche Офлайн Kirsche
      Kirsche (Kuzmina Tatiana) 3 Juli 2022 15: 45
      +2
      "Vergeltung" ist verpflichtet, Gazprom zuzufügen und, ohne auf den 10. Juli zu warten, das Pumpen durch SP-1 einzustellen.

      Er hörte auf, bisher zwei Wochen lang.
    3. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) 4 Juli 2022 06: 53
      +1
      Wenn Deutschland diese LNG-Tanker nutzen will, um LNG von Russland nach Europa zu liefern, sollten wir sie einfach nicht betanken, sondern wie nutzloses Spielzeug herumstehen lassen.
  3. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 2 Juli 2022 10: 27
    +6
    1. Beschlagnahme aller nichtdeutschen Schiffe, die sich in den Hoheitsgewässern der Russischen Föderation befinden
    2. Aufgrund höherer Gewalt ändern sich die Lieferbedingungen
    3. Verlängern Sie die Reparatur und Wartung der nördlichen Bäche auf unbestimmte Zeit
    1. 3danimal Офлайн 3danimal
      3danimal 3 Juli 2022 12: 00
      +1
      Ich glaube nicht, dass es viele sein werden.
      Aber! Sie können weiter gehen und deutsche Schiffe in neutralen Gewässern erobern. Kämpfe, also kämpfe gut
  4. Denis Tschernow Офлайн Denis Tschernow
    Denis Tschernow (Denis) 2 Juli 2022 10: 43
    +6
    All dies ist seltsam. Und das Gas durch die Ukraine, wie es ging, und geht.
    1. Bulvas Офлайн Bulvas
      Bulvas (Vasily) 3 Juli 2022 00: 19
      -1
      Zitat: Denis Tschernow
      All dies ist seltsam. Und das Gas durch die Ukraine, wie es ging, und geht.

      Also zahlen sie in Rubel, warum nicht liefern?
  5. vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 2 Juli 2022 12: 58
    +7
    Ohne die Verstaatlichung von Öl- und Gasfeldern und das Verbot für private Unternehmen, Gasöl zu fördern und zu verkaufen, wird es nicht möglich sein, Russlands Souveränität herzustellen. Dass es keine eigenen Gastanker und Tanker gibt? Es ist unmöglich, das Pumpen von Gasöl aus Bohrlöchern zu stoppen, Konservierung und ein neuer Start kosten Geld. Umleitung einer Gasölproduktion auf den Inlandsmarkt, 100% Vergasung der Russischen Föderation, Verkauf von Benzin zu 25 Rubel pro Liter. Aber die Kapitalisten werden dem niemals zustimmen, sie werden alles verbrennen, zerstören, wenn nur die Menschen es nicht bekommen.
    1. Haus 25 qm 380 Офлайн Haus 25 qm 380
      Haus 25 qm 380 (Haus 25 Quadratmeter 380) 4 Juli 2022 01: 20
      0
      Der überwiegende Teil des Öls und Gases in Russland wird von staatlichen Unternehmen gefördert ...
      hi
  6. Iwanowitsch 1960 Офлайн Iwanowitsch 1960
    Iwanowitsch 1960 2 Juli 2022 17: 03
    +4
    Ich werde nicht überrascht sein, wenn plötzlich eine andere Turbine dringend repariert werden muss und der Druck in der Leitung um weitere 30% abfällt.
  7. VlVl Офлайн VlVl
    VlVl (VladVlad) 2 Juli 2022 18: 20
    +4
    Alles wird gut. Und mit den Dummen ... ja mit ihnen. Lasst uns Holz aufstocken. Oder Mist.
    1. 3danimal Офлайн 3danimal
      3danimal 3 Juli 2022 12: 01
      0
      Sie tragen amerikanisches Benzin zu sich, decken sich ein.
      Interessanterweise, wenn Sie mit Angriffen auf diese Speicheranlagen drohen, wird Siemens zurückkommen?
  8. RFR Офлайн RFR
    RFR (RFR) 2 Juli 2022 22: 35
    0
    Lachen Ja, lass ihn es nehmen ... Nicht unser Gut, es ist nicht schade ...
  9. Verbrenne die Schiffe!
  10. Dejan Barich Офлайн Dejan Barich
    Dejan Barich 2 Juli 2022 23: 56
    0
    Schließlich ging es in Kriegen schon immer um Bodenschätze (um Rohstoffe) und nicht um die Transportmittel von Punkt A nach Punkt B.
    1. 3danimal Офлайн 3danimal
      3danimal 3 Juli 2022 12: 04
      +2
      Jetzt führen die entwickelten Länder keine Kriege um Öl/Gas. Zahlt sich am Ende nicht aus.
      Es gibt weitaus wertvollere Dinge.
      Was ist TSMC in deinem Weltbild? Oder Siemens? Ist es eine Ressource?
      Daher ist es unmöglich, eine Million Tonnen Öl in eine Vollkreislaufanlage zu verwandeln, wenn das Unternehmen, das die Technologie besitzt, sie nicht bauen will?
  11. Dejan Barich Офлайн Dejan Barich
    Dejan Barich 3 Juli 2022 00: 47
    +2
    Kanada verließ Deutschland ohne Turbinen und damit ohne Gas. Deutschland verließ Japan ohne Gastanker und damit ohne Benzin. ... Spiegelantwort ... Wen an wen?!
  12. Elephant Офлайн Elephant
    Elephant 3 Juli 2022 12: 11
    +1
    Und diese gecharterten Gastransporter befanden sich in den Hoheitsgewässern der Russischen Föderation? Wie wurden sie den Deutschen übergeben?
  13. Nikanikolich Офлайн Nikanikolich
    Nikanikolich (nikola) 3 Juli 2022 12: 34
    +1
    Soweit ich weiß, wird der nächste Schritt sein, Gas nach Deutschland abzusperren, und das wird eine faire Entscheidung von Gazprom sein
  14. Moray Boreas Офлайн Moray Boreas
    Moray Boreas (Morey Borey) 3 Juli 2022 12: 50
    +1
    Ich denke, physisch blieben diese Transporte, wo sie waren ... jetzt zahlt Deutschland nur noch den Liegeplatz ... aber wir können diese Fallschirme eine Weile fahren ... wie können sie den Transport von Sachalin nach Dalyan stören ... .
  15. Moray Boreas Офлайн Moray Boreas
    Moray Boreas (Morey Borey) 3 Juli 2022 12: 51
    -1
    Das Schwungrad des Krieges dreht sich. In anderthalb Jahren geht es los...
  16. Bier Puff Офлайн Bier Puff
    Bier Puff (Igor Trabkin) 3 Juli 2022 13: 39
    +1
    "Gazprom" wird "SP-1" für Reparaturarbeiten sperren.
    Kanadier geben die Turbine nicht.
    Was soll Deutschland tun? Starten Sie nicht "SP-2". Es bleibt bei der Piraterie. ;)
    1. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) 4 Juli 2022 06: 58
      0
      Nein, es heißt jetzt Parallelimport.
  17. sat2004 Офлайн sat2004
    sat2004 3 Juli 2022 16: 30
    +1
    Alles läuft nach Plan. Oh du so, dann bin ich so. Irgendwo habe ich das schon durchgemacht, wie es scheint (bekreuzigt) im Kindergarten.
    1. Bakht Online Bakht
      Bakht (Bachtijar) 3 Juli 2022 22: 54
      0
      Du bist nicht länger meine Freundin
      Du bist nicht länger mein Freund!
      Spiel nicht mein Spielzeug
      Und nicht in meinen Topf pinkeln!
      Mama wird mir eine Ziege kaufen
      Ich werde es dir nicht zeigen
      Mama kauft mir einen Club,
      Ich werde dir ins Gesicht schlagen
      Mama kauft mir ein Bügeleisen -
      Ich bin in deinem Gesicht - ein Ballen!
  18. Lanze ist weg Офлайн Lanze ist weg
    Lanze ist weg (Lanze) 4 Juli 2022 12: 06
    0
    Generell gibt es heute weltweit eine Überfülle an Tankschiffen. Die Fracht der Asiaten wird Deutschland und Griechenland schlimmer treffen, als sie sich ausgedacht haben.
  19. Ivan Chibisov Офлайн Ivan Chibisov
    Ivan Chibisov (Iwan Tschibisow) 4 Juli 2022 13: 27
    0
    Vielleicht weiß ich nicht viel, und ich verstehe nicht! Aber dennoch wurde dem Land politischer Schaden zugefügt, Material "dem Eigentum Russlands an Gazprom?" Ich weiß wirklich nicht, dass dort sogar die Krümel der Interessen der einfachen Leute sichtbar sind? Und doch arbeiten die "erfolgreichen Manager" und natürlich die Regierung so ungeschickt, dass ich Lavrenty Pavlovich und Mr. Zhukov gerne wiederbeleben würde! Es stellt sich heraus: Sie selbst haben gesaugt, gepackt und jetzt haben sie Angst vor Sanktionen, die bereits von ihnen selbst geliebt wurden, und dort ...... sowohl Eigentum als auch ungeschützte Beute usw. usw.