Kiew beabsichtigt, russische Goldreserven zu erhalten, um seine eigenen Schulden zu bezahlen


Finanziellwirtschaftlich Die Situation in der Ukraine lässt zu wünschen übrig. Laut Bloomberg muss Kiew also bis zum Herbst externe Halter von Staatsanleihen auszahlen und dafür 1,4 Milliarden Dollar bereitstellen. Die ukrainischen Behörden stellen jedoch fest, dass in der Staatskasse für Zahlungen keine Mittel vorhanden sind.


Der Geldmangel im Haushalt lässt sich leicht erklären: Derzeit haben etwa 7 Millionen Steuerzahler die Ukraine verlassen, und die Wirtschaft des Landes platzt aufgrund der hohen Militärausgaben aus allen Nähten. Die amerikanische Ausgabe glaubt, dass Kiew versuchen könnte, Schulden umzustrukturieren, indem es die Gläubiger auffordert, die Bedingungen der Wertpapiere zu ändern.

Gleichzeitig könnte eine der Optionen zur Lösung des Problems darin bestehen, den Ukrainern vor dem Hintergrund der Sanktionen in Europa gelagertes russisches Gold und Devisenreserven zur Verfügung zu stellen.

Diese Idee ist jedoch nicht neu - die ukrainischen Behörden haben zuvor vorgeschlagen, entsprechende Abkommen mit den EU-Ländern und den Vereinigten Staaten über den Transfer von russischem Gold nach Kiew in Höhe von etwa 300 Milliarden US-Dollar abzuschließen. Das heißt, die Ukraine kann sich mit Zustimmung des Westens „legitim“ das Geld der Russischen Föderation aneignen.

Gleichzeitig verhandeln die ukrainischen Behörden mit dem IWF über einen Zahlungsaufschub für die Schulden, die sich Ende letzten Jahres auf 94 Milliarden Dollar beliefen.
20 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Igor Viktorovich Berdin 1 Juli 2022 11: 39
    -3
    Es scheint mir allein, dass 300 Yards $ die Kosten für Novorossia sind, das an Russland abtritt?
    1. k7k8 Офлайн k7k8
      k7k8 (vic) 1 Juli 2022 13: 27
      0
      Zitat: Igor Viktorowitsch Berdin
      Es scheint mir allein, dass 300 Yards $ die Kosten für Novorossia sind, das an Russland abtritt?

      Billig schätzen Sie 6 Regionen der Ukraine, die mindestens 75% ihres industriellen Potenzials enthalten. Allein für die Krim forderten die Ukrainer 1000 Gigabucks Entschädigung.
      1. Igor Viktorovich Berdin 1 Juli 2022 15: 01
        0
        Und sie konnten überhaupt nichts geben.Außerdem schnappen Sie sich einen Faden. Dies ist so von unserer Freundlichkeit ...
    2. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 4 Juli 2022 16: 01
      +2
      Es scheint mir allein, dass 300 Yards $ die Kosten für Novorossia sind, das an Russland abtritt?

      Das sind die Kosten für Alaska!
      Novorossia wurde der Ukraine von Lenin übergeben, der in der Ukraine verboten war. Und sie haben die UdSSR dort verboten, was bedeutet, dass Lenin nach dem neuen Gesetz nichts in die Ukraine transferiert hat.
      1. Igor Viktorovich Berdin 6 Juli 2022 15: 16
        +1
        Du kannst nicht mit dir streiten. Und mehr Putin sagte ... wollen Sie die Dekommunisierung? Erhalten....
  2. Expert_Analyst_Forecaster 1 Juli 2022 11: 39
    -3
    Vereinbarungen mit den EU-Ländern und den USA über den Transfer von russischem Gold nach Kiew in Höhe von rund 300 Milliarden US-Dollar.

    Du bist verwirrt. Gold nicht 300 Milliarden Dollar wert, sondern 300 Milliarden Tonnen Gold.
    1. zurückgetreten Офлайн zurückgetreten
      zurückgetreten (Dmitry) 1 Juli 2022 12: 09
      +3
      zu wem ist der Kuckuck gegangen??? wo kommt das ganze gold her???
      1. Expert_Analyst_Forecaster 1 Juli 2022 12: 18
        +1
        Russisches Gold ist alles in Russland. Ja, das ist speziell Kuckuck gegangen. Und es ist kein Tippfehler. Bild mit eingelegtem Gold.
    2. zeka77 Офлайн zeka77
      zeka77 (Alexey) 1 Juli 2022 14: 59
      -1
      Gold im Wert von etwa 300 Milliarden Dollar, nicht Tonnen
      1. k7k8 Офлайн k7k8
        k7k8 (vic) 1 Juli 2022 20: 26
        +2
        Versteht niemand Sarkasmus? sichern
    3. Igor Viktorovich Berdin 6 Juli 2022 15: 17
      0
      Nah. 30000 Trillaart Gigoton .....
  3. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk 1 Juli 2022 11: 51
    0
    Niemand wird diese Gelder wegen des unvermeidlichen Vertrauensbruchs in das globale Finanzsystem verschenken, und niemand kümmert sich um den Zusammenbruch der Ukraine - es gibt ein völlig anderes Spiel, dessen Gewinne alle Investitionen längst übertroffen haben.
  4. Eduard Aplombov Офлайн Eduard Aplombov
    Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) 1 Juli 2022 11: 51
    0
    das Leben hängt an einem seidenen Faden und sie denken an Profit ..
    der westen ist nicht dumm, ukrusiya wird innerhalb der grenzen der udssr aufhören zu existieren, wer genau wird investieren, papa carlo?
    und viele können Gerüchte, Träume und Provokationen einwerfen
    Es ist nicht so einfach, Russlands Reserven auszuwählen und zu verwenden, selbst für diejenigen, die die Gelder selbst eingefroren haben, es gibt viele Hindernisse, selbst für den gesetzlosen Westen
    nur eine neue frische Karotte vor einer Herde mit Hängeohren
  5. Avedi Офлайн Avedi
    Avedi (Anch) 1 Juli 2022 12: 34
    -2
    Die Kosten für eine Automobilfabrik betragen 5 Meter schmutziges Grün. Man konnte 60 Autofabriken für dreihundert eröffnen, Karl!
  6. Böttcher Online Böttcher
    Böttcher (Alexander) 1 Juli 2022 12: 53
    +4
    Übrigens wird jemand aus der russischen Machtelite für den Verlust des Riesenstaates einstehen. Mittel??
    1. Avedi Офлайн Avedi
      Avedi (Anch) 1 Juli 2022 13: 07
      0
      Machst du Witze oder so? Niemand wird antworten, weil sie nicht da sind, um die Stirn zu runzeln, um sich für etwas zu verantworten
    2. Expert_Analyst_Forecaster 1 Juli 2022 13: 11
      -1
      Nichts ist im Wesentlichen verloren. Warum schreiben sie Ihrer Meinung nach, dass die Gelder eingefroren sind?
      Der Grund ist einfach. Dieses Geld sind die ungefähren Kosten für Investitionen in die russische Wirtschaft.
      Sie können die Produktion nicht zurücknehmen, aber Sie können das Geld zurückgeben.
      Deshalb verstaatlichen unsere Unternehmen keine Unternehmen, und der Westen lässt dieses Geld nicht nach links und rechts fließen.
      1. Selten1809ivanov Офлайн Selten1809ivanov
        Selten1809ivanov (Vladimir Ivanov) 1 Juli 2022 13: 45
        -1
        Ja, Sie haben Recht. Nur die Investitionen in die russische Wirtschaft sind viel größer - mehr als 1 Billion. Dollar. Der Nachteil ist, dass dieses Geld zu fast 90 % europäisch ist und die Ameren sich nicht um Europa kümmern. Aber sie haben den ganzen Schlamassel angefangen, und es ist gut für sie, dass die "Geyropa" dieses Geld verlieren.
        1. Expert_Analyst_Forecaster 1 Juli 2022 14: 08
          0
          Ich verstehe, dass es die Europäer waren, die das Geld gequetscht haben. Wenn sie also anfangen, unser Geld auszugeben, verlieren sie die gesamte Investition.
  7. Andreysradinsky Офлайн Andreysradinsky
    Andreysradinsky (andrey) 1 Juli 2022 15: 15
    0
    Sie werden nichts bekommen. Wenn der "größte Diebstahl der Geschichte" wirklich passiert, wird der Westen eine viel größere Summe an Geldern verlieren, die sich auf russischem Territorium befinden. Die Ukraine erhält 300 Milliarden russische Reserven, Russland 500 Milliarden westliche. Was bekommt der Westen dann? So etwas gibt es nicht. Versuchen Sie, ihnen mindestens einen Dollar abzujagen. Wenn sie sich entscheiden zu stehlen, dann nur in ihre eigene Tasche.