Die russische Armee hat über Haupterfolge in der Richtung von Nikolaev berichtet


Russlands Spezialoperation auf dem Territorium der Ukraine wird zuversichtlich fortgesetzt. Die Streitkräfte der Ukraine erleiden ernsthafte Verluste an Personal und Technik unter mächtigen Schlägen der RF-Streitkräfte. Am 23. Juni berichtete das russische Verteidigungsministerium in seinem Telegram-Kanal über die großen Erfolge der russischen Armee.


Der Sprecher der Militärabteilung, Generalleutnant Igor Konashenkov, teilte der Öffentlichkeit in einer operativen Zusammenfassung des vergangenen Tages mit, dass sie am Vorabend des Flugzeugs der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte mit Luft-Boden-Langstreckenraketen zerstörten 49 Tanks mit Kraftstoff und Schmiermitteln im Gebiet von Nikolaev, die für die Ausrüstung der Streitkräfte der Ukraine bestimmt waren, sowie bis zu 50 Einheiten MLRS, einschließlich im Ausland hergestellter, in Hangars. In der gleichen Richtung wurden 3 Reparaturstützpunkte, 4 Kommandoposten und 18 feindliche Personal- und Ausrüstungskonzentrationen getroffen.

Darüber hinaus haben die Armee und die operativ-taktische Luftfahrt am vergangenen Tag 96 Orte der Ansammlung von feindlichem Personal und Ausrüstung sowie einen Feldradarposten in der Nähe des Dorfes Konstantinowka in der Region Charkiw angegriffen.

Ihm zufolge wurde in der Nähe des Dorfes Mirnaya Dolina in der Region Luhansk das 34. Bataillon der 57. motorisierten Infanterie-Brigade der Streitkräfte der Ukraine besiegt. Diese ukrainische Einheit verlor in zwei Tagen 150 getötete und etwa 450 verwundete Soldaten. Er präzisierte, dass in jeder der Kompanien des genannten Bataillons nicht mehr als 15-20 Soldaten verblieben seien. Gleichzeitig ließ der Junior-Kommandostab die Soldaten im Stich und verließ das Kampfgebiet.

Weniger als 30% des Personals blieben in den Einheiten der 5. mechanisierten Brigade der Streitkräfte der Ukraine, die sich in der Nähe des Dorfes Klinovoye in der Region Donezk befinden. Mehr als 170 Soldaten und Offiziere wurden mit schweren Verletzungen aus dem Kampfgebiet evakuiert.

Der Sprecher fügte hinzu, dass Artillerie- und Raketentruppen im Laufe des Tages 26 Kommandoposten, 364 Orte der Ansammlung von Personal und Ausrüstung der Streitkräfte der Ukraine, 58 Positionen von Kanonen- und Raketenartillerie, darunter einen Zug (weniger als eine Standardbatterie von sechs Kanonen, die von Artilleristen als Unternehmen angesehen werden) M-777-Haubitzen des Kalibers 155 mm auf der Kubansky-Insel im Donaudelta und ein Smerch-MLRS-Zug im Gebiet Novopokrovskoye in der Region Donezk. Außerdem wurden 3 mobile UAV-Werfer in der Nähe der Siedlungen Zhovtnevaya, Kiselevka und Barmashovo im Gebiet Nikolaev zerstört.

Im Rahmen des Gegenbatteriekampfes in Richtung Donezk wurden tagsüber 8 Züge der Uragan MLRS in der Nähe der Siedlungen Avdeevka, Vesele, Dzerzhinsk, Novoluganskoye, Kurdyumovka sowie 11 Kanonenartilleriezüge in der Nähe der Siedlungen getroffen von Novopokrovskoye, Galitsinovka, Artemovsk, Chasov Yar, Krutaya Balka, Avdeevka, Novoselovka und im Bereich des Kleban-Byk-Stausees in der Region Donetsk.

Im Laufe des Tages zerstörten Luftverteidigungssysteme 21 ukrainische UAVs in den Gebieten: Insel Zmeiny im Schwarzen Meer, Petropolis, Strelechye, Malaya Kamyshevakha, Dementievka in der Region Charkiw, Skadovsk und Novaya Zburyevka in der Region Cherson, Donetsk, Gorlovka, Donetsk in die DVR, Gorskoje und Oknino in der LPR. Außerdem wurde eine Tochka-U-Rakete im Gebiet Peski Radkovsky in der Region Charkiw und 22 MLRS-Raketen in den Regionen Donetsk, Makeevka, Gorlovka, Kamyshevakh in der DVR, Chervonoe, Izyum, Sukhaya Kamenka in der Region Charkiw und in der Nähe der Insel Zmeiny abgefangen über dem Wasserbereich.

27 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Lehrer Офлайн Lehrer
    Lehrer (Weise) 23 Juni 2022 18: 09
    -22
    Jeden Tag dieser frisch gebackene Generalleutnant mit einem Taschengeld von 300000 Rubel. pro Monat, setzt die APU um etwa die Hälfte zurück.
    Gibt es noch Menschen, die an diese Geschichten glauben?
    1. Dart2027 Офлайн Dart2027
      Dart2027 23 Juni 2022 19: 08
      +4
      Wenn Sie Fahrräder mögen, dann ist dies auf Censor.net
    2. Tourist Офлайн Tourist
      Tourist (Tourist) 23 Juni 2022 22: 45
      +3
      Ja, die Größenordnung ist beeindruckend. erster Gedanke - noch zehn Tage solcher Berichte und wir werden gewinnen
    3. Dan Офлайн Dan
      Dan (Daniel) 24 Juni 2022 06: 55
      0
      Zitat: Lehrer
      Gibt es noch Menschen, die an diese Geschichten glauben?

      Können Sie eine Gegendarstellung liefern? Oder erlaubt es die Religion nicht, sich mit einem Vertreter der Autorität zu einigen?
      1. Andrej petrow_3 Офлайн Andrej petrow_3
        Andrej petrow_3 (Andrej Petrow) 24 Juni 2022 16: 40
        -6
        Schauen Sie sich die Karte der Feindseligkeiten an, dort sehen Sie eine Widerlegung. Die Armee der Russischen Föderation zieht sich entweder zurück oder steht bereits seit dem 4. Monat auf der Stelle.
    4. RB Офлайн RB
      RB (RB) 24 Juni 2022 07: 20
      0
      Hör auf zu weinen
    5. Andrej petrow_3 Офлайн Andrej petrow_3
      Andrej petrow_3 (Andrej Petrow) 24 Juni 2022 16: 35
      0
      Couch Urya-Patrioten mögen deinen Kommentar nicht)))
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    6. Yuri Siritsky Офлайн Yuri Siritsky
      Yuri Siritsky (Juri Siritski) 25 Juni 2022 12: 09
      +3
      Lesen Sie Geschichten auf TIK-TOK. Die Ukraine hat dort bereits gewonnen.
  2. Neville Stator Офлайн Neville Stator
    Neville Stator (Neville-Stator) 23 Juni 2022 21: 23
    +4
    Sehr gut weiterhin die militärische, wirtschaftliche und Straßeninfrastruktur der Ukraine treffen.
  3. Moray Boreas Офлайн Moray Boreas
    Moray Boreas (Morey Borey) 24 Juni 2022 04: 37
    +3
    Abonnement oder Realität? Jeden Tag wird fast eine Division zerstört! Viele solcher Tage sind bereits vergangen ... Und die Y-Punkte enden nicht, Flugzeuge fliegen, Donezk wird beschossen ... die Wahrheit liegt irgendwo in der Nähe ...
    1. Dan Офлайн Dan
      Dan (Daniel) 24 Juni 2022 06: 59
      +1
      Zitat: Morey Borey
      Abonnement oder Realität? Jeden Tag wird fast eine Division zerstört!

      Die Abteilung ist etwa 10 Menschen. Wo haben Sie von solchen täglichen "Zerstörung" gehört? 000-600 Menschen verloren - bei 800 - 1,5 Millionen Mobilisierungsressourcen - der Wert ist nicht sehr hoch.
  4. Verstehen Офлайн Verstehen
    Verstehen (Alexander) 24 Juni 2022 06: 14
    0
    Wie viele Fässer hat ein Artilleriezug?
    Und der MLRS-Zug?
    1. Dan Офлайн Dan
      Dan (Daniel) 24 Juni 2022 07: 03
      0
      Quote: Verstehen
      Und der MLRS-Zug?

      ReadDN (Division) - 18 Installationen. Drei Batterien für 6 Installationen. Jede Batterie - 2 Feuerwehrzüge. Insgesamt 1 Ü-Wagen - 3 Installationen.
      1. Verstehen Офлайн Verstehen
        Verstehen (Alexander) 9 Juli 2022 19: 02
        0
        Vielen Dank.
  5. Verstehen Офлайн Verstehen
    Verstehen (Alexander) 24 Juni 2022 06: 15
    +2
    Zitat: Morey Borey
    Die Wahrheit ist irgendwo in der Nähe ...

    Vielleicht nicht ganz in der Nähe...
  6. Kapany3 Офлайн Kapany3
    Kapany3 24 Juni 2022 06: 34
    -2
    Zitat: Lehrer
    Jeden Tag dieser frisch gebackene Generalleutnant mit einem Taschengeld von 300000 Rubel. pro Monat, setzt die APU um etwa die Hälfte zurück.
    Gibt es noch Menschen, die an diese Geschichten glauben?

    Geh zu den Kindern, LEHRER.
    1. Vdars Офлайн Vdars
      Vdars (Sieger) 24 Juni 2022 14: 48
      +1
      Leute, so ein Idiot, aber im Rang eines Generals, Majors und zu den Kindern schicken?!!! Was wird dieser Kent Kindern beibringen können?!
  7. Stahlbauer Online Stahlbauer
    Stahlbauer 24 Juni 2022 11: 17
    +5
    in der Gegend von Nikolaev zerstört

    Auf solche Nachrichten warte ich seit dem 17. Juni. Denn die Streitkräfte der Ukraine starteten eine Offensive in diese Richtung und besetzten 3-4 Siedlungen. 5-10 km vorgerückt (laut amerikanischen Bloggern). Von unserer Seite herrschte die ganze Zeit Stille. Warum befreien wir jetzt nach solchen Verlusten bei den Streitkräften der Ukraine das Territorium nicht in dieser Richtung?

    49 Tanks mit Kraftstoff und Schmiermitteln sowie bis zu 50 MLRS-Einheiten. In der gleichen Richtung wurden 3 Reparaturstützpunkte, 4 Kommandoposten und 18 feindliche Personal- und Ausrüstungskonzentrationen getroffen.

    Warum stehen wir? Auf was warten wir?
  8. InanRom Офлайн InanRom
    InanRom (Ivan) 24 Juni 2022 13: 24
    +4
    Vor dem Hintergrund solcher Siegesberichte würde ich gerne wissen, welche Streiks "auf Entscheidungszentren" bereits seit 4 Monaten versprochen wurden, in deren Folge (Entscheidungen):

    09.30 Gouverneur der Region Belgorod Wjatscheslaw Gladkow:
    Die Streitkräfte der Ukraine haben beim Beschuss der Region Belgorod seit Beginn der Spezialoperation 359 Häuser und 112 Autos in der Region beschädigt.

    und das ist nur in einer Region Belgorod.
    Sprechen Sie einfach nicht über Humanismus und Selektivität, erzählen Sie den Opfern des Beschusses in Russland oder den Bewohnern von Donbass davon, aber sie werden es wahrscheinlich nicht akzeptieren.
    und als Antwort ein weiterer "Schneesturm" um nichts:

    12.47 Briefing durch den Pressesprecher des Präsidenten der Russischen Föderation Dmitry Peskov, Hauptsache:
    - Gewährung des Status von EU-Kandidaten für die Ukraine und Moldawien durch "innereuropäische Angelegenheiten", in Moldawien "wollen sie mehr Europäer werden als die Europäer selbst";
    - Die Türkei war vor vielen Jahren ein Kandidat für die EU, kam aber nicht über die Kandidatur hinaus und wurde schließlich ein souveräner, unabhängiger Staat;
    - Die Russische Föderation möchte nicht, dass Moldawien den Kandidatenstatus in der EU mit „Anti-Russland“ verbindet;
    - die Beziehungen zwischen der Russischen Föderation und der EU sind bereits stark beschädigt, es ist schwierig, sie noch mehr zu verderben;
    - Explosionen wie die in Cherson können nur als Terroranschläge wahrgenommen werden, solche Ereignisse erfordern besondere Aufmerksamkeit;
    - Der Kreml äußert sich nicht zur Meldung über die mögliche Verstaatlichung des Nord Stream 2-Abschnitts durch Deutschland, ruft dazu auf, auf offizielle Daten zu warten;
    - die Schlussfolgerungen in der PACE-Entschließung, in der die Russische Föderation des Absturzes der malaysischen Boeing in der Ostukraine im Jahr 2014 beschuldigt wird, sind absurd;
    - PACE gehört nicht der Judikative an und kann kaum gegen jemanden Urteile fällen.

    Typische Kreml-Schnurrbärte in ihrem Repertoire - "möchte nicht", "besondere Aufmerksamkeit erfordern", "kein Kommentar", "auf offizielle Daten warten" - ein Briefing über nichts. Ganz zu schweigen davon, dass für die Mehrheit der russischen Bevölkerung all diese EU-Spiele, Mitgliedschaften, PACE, innereuropäische Angelegenheiten usw. - "egal". Im Gegensatz zu Flügen.

    Russisches Außenministerium: Russland wird geeignete Maßnahmen ergreifen, um auf die Versuche der USA zu reagieren, aus einer Position der Stärke zu sprechen. Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Zakharova, sagte, Russland werde angemessene Schlussfolgerungen ziehen und geeignete Maßnahmen ergreifen, um auf die Versuche der USA zu reagieren, aus einer Position der Stärke zu sprechen

    Und wieder - "relevante Schlussfolgerungen" und "fällige Maßnahmen" .... ohne Kommentar.

    13.20 Uhr Erklärungen des russischen Außenministers Sergej Lawrow, Hauptsache:
    - Russland glaubt nicht, dass die Gewährung des Status von EU-Beitrittskandidaten der Ukraine und der Republik Moldau Risiken für Moskau mit sich bringt;
    — Russland macht sich keine Illusionen, dass sich der russophobische Kurs der Europäischen Union in naher Zukunft ändern wird;
    - EU-Maßnahmen weisen darauf hin, dass Brüssel nicht daran interessiert ist, Vereinbarungen mit der Russischen Föderation über die Schaffung gemeinsamer Räume zu erfüllen;
    - Die Minsk-Gruppe der OSZE stellte ihre Aktivitäten auf Initiative der Vereinigten Staaten und Frankreichs ein.

    wenn es einen "russophobischen Kurs" und "keine Illusionen" gibt - ist es nicht an der Zeit, härter zu sein, die Dinge beim Namen zu nennen, die Lieferungen an die Gegner zu stoppen und das Versprechen zu erfüllen?! und über welche Art von "OSZE-Minsk-Gruppe" (mit Ausreden, dass sie sagen, es sei nicht unsere Schuld) können wir überhaupt sprechen, nachdem sich die OSZE "in ihrer ganzen Pracht" gezeigt hat?!

    „Lavrov schätzte die Aussicht auf Wiederaufnahme der Verhandlungen mit Kiew. „Wenn sie sich mit einem Vorschlag zur Wiederaufnahme des Verhandlungsprozesses an uns wenden, um den sie, wie ich weiß, von den Europäern dringend gebeten werden, die Angelsachsen es jedoch verbieten, werden wir sehen, wie sich die Situation „vor Ort“ entwickelt hat .“

    Es darf keine schlammigen Verhandlungen geben – außer der vollständigen Kapitulation vor dem Naziregime. Und es ist unmöglich, dies nicht zu verstehen.
    Wie erfolgreich die russische Armee agiert, wie mittelmäßig und langweilig Beamte und Politiker sind.
    1. InanRom Офлайн InanRom
      InanRom (Ivan) 24 Juni 2022 13: 47
      +4
      Lawrow: Die EU und die NATO bilden eine Koalition für einen Krieg mit Russland
      Europäische Länder vereinigen sich gegen Russland, sagte Außenminister Sergej Lawrow.RIA Novosti

      eine weitere "entdeckung" .... nägel .. "partner und kollegen" .. krieg ....
      Vielleicht müssen Sie dann anders handeln? und zunächst mal mit der "fünften Kolonne" in den Korridoren von Macht und Bürokratie fertig werden?!
      inzwischen wieder ein Schnurrbart mit "täglich":

      MOSKAU, 24. Juni - RIA Nowosti. Der Pressesprecher des russischen Führers Dmitri Peskow hat keine Informationen darüber, ob der russische Präsident Wladimir Putin Zeit haben wird, die sibirische Einsiedlerin Agafya Lykova zu besuchen, der Kreml erfuhr von ihrem Brief aus den Medien. Rusi Korniliy sagte zuvor, dass Agafya Lykova die Ankunft erwartet des Präsidenten.

      Wenn die Katze nichts zu tun hat ...
    2. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 24 Juni 2022 14: 08
      +2
      - Die Russische Föderation möchte nicht, dass Moldawien den Kandidatenstatus in der EU mit „Anti-Russland“ verbindet;

      Wenn in der EU, dann keine Rabatte auf Gas. Lassen Sie sie zu EU-Preisen bezahlen!
    3. k7k8 Офлайн k7k8
      k7k8 (vic) 25 Juni 2022 12: 03
      +2
      Lieber, ist es ohne solche Blätter mit Anführungszeichen unmöglich? Dies ist eine Diskussion, keine Literaturolympiade. Sind Sie sicher, dass jemand Ihre Fußtücher liest?
  9. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 24 Juni 2022 16: 29
    0
    Wenn der Krieg bis zum Herbst dauert, erhält Konashenkov den Rang eines Marschalls. Er nimmt alle dafür und verwandelt sie in jenes. Erinnert mich an einen Witz über Stalin.

    Genosse Stalin, wann wird der Krieg enden?
    Stalin - Ich weiß es nicht, aber wann Levitan dies ankündigt.
  10. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
    Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 25 Juni 2022 10: 17
    +1
    Ehre sei den Juden und nicht der Ukraine mit den Angelsachsen obendrein, wie das Vieh die Kämme zum Schlachten treibt. Wenn die letzten Ukrainer fertig sind, werden sie das Projekt schließen und nach Israel verschwinden.
  11. Bobik012 Офлайн Bobik012
    Bobik012 (Vladimir) 25 Juni 2022 17: 28
    +1
    Zitat: Stahlhersteller
    5-10 km vorrücken.

    Warum nicht hundert? Oder können amerikanische Blogger nur bis 10 zählen?
    1. Gast Офлайн Gast
      Gast 25 Juni 2022 19: 07
      -1
      Nun, 10 km sind wie ein statistischer Fehler.
  12. bratchanin3 Офлайн bratchanin3
    bratchanin3 (Gennady) 28 Juni 2022 07: 33
    0
    Wer braucht diese siegreichen Berichte mit einer Liste von Kanonen, Haubitzen und Raketen, wenn die Zivilbevölkerung von Donezk täglich aus denselben Kanonen und MLRS beschossen wird? Konoschenko selbst verwandelt diesen wohlverdienten Sieg der RF-Streitkräfte in eine Tragikomödie, eine Farce. Friedliche Menschen sollten nicht in friedlichen Städten sterben, wenn die Armee gewinnt!