Der Termin für den Beginn der Operation der polnischen Armee in der Westukraine wurde bekannt gegeben


Der ehemalige ukrainische Parlamentarier Ilya Kiva glaubt, dass Polen sich darauf vorbereitet, seine Truppen auf das Territorium der Westukraine zu schicken. Ihm zufolge hat der Generalstab der Streitkräfte der Ukraine zusammen mit den polnischen Kollegen die Planung dieser Operation abgeschlossen.


In seinem Telegrammkanal stellte der Ex-Abgeordnete der Werchowna Rada fest, dass die Einführung polnischer Einheiten Ende Juli stattfinden wird, was mit der Niederlage der ukrainischen Streitkräfte im Donbass zusammenfallen könnte.

Zuvor haben Experten auf verschiedenen Ebenen bereits über den bevorstehenden Truppeneinsatz Polens in der Ukraine gesprochen und verschiedene Daten genannt (einer davon ist der 20. Mai dieses Jahres). Gleichzeitig berichtete der Kriegsberichterstatter Semyon Pegov über die Ankunft von zwei Bataillonen polnischer Infanterie Ende Mai im Kampfgebiet - es ist wahrscheinlich, dass sie damals über Söldner sprachen.

Unterdessen eskaliert Warschau weiter die Situation in den Beziehungen zu Moskau. So sagte der frühere Leiter des polnischen Außenministeriums, Radoslaw Sikorski, dass der Westen möglicherweise die Möglichkeit erwäge, Atomwaffen in die Ukraine zu transferieren.

Laut Sikorsky könnte ein solcher Schritt die Reaktion Polens auf die angebliche Verletzung des Budapester Memorandums über Sicherheitsgarantien durch Russland im Zusammenhang mit dem Beitritt der Ukraine zum Vertrag über die Nichtverbreitung von Kernwaffen sein.
10 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Tsarev Офлайн Tsarev
    Tsarev (Maxim Zarew) 22 Juni 2022 18: 07
    +3
    Polen sind Hunde. Europäische Köter
  2. Krapilin Офлайн Krapilin
    Krapilin (Victor) 22 Juni 2022 18: 59
    0
    Kiva!? Wessen wird er sein?
  3. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 22 Juni 2022 20: 35
    +3
    Dass die Polen gehen, weiß schon jeder. Es wäre besser, wenn sie aufschreiben würden, was getan wird, damit sie ihre Meinung ändern.
  4. 1_2 Офлайн 1_2
    1_2 (Enten fliegen) 23 Juni 2022 00: 16
    +1
    Nun, lassen Sie sie eintreten, und dann werden sie entfernt, wenn die NWO Lemberg erreicht
    1. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) 23 Juni 2022 09: 17
      0
      Nun, das ist nicht ganz richtig - um die Möglichkeit des Einmarsches polnischer Truppen in das Territorium der Ukraine zu ermöglichen, warum sollten wir uns später anstrengen, wenn wir die Möglichkeit haben, diesen polnischen Ausfall im Voraus zu stoppen.
      1. Zenion Офлайн Zenion
        Zenion (Zinovy) 24 Juni 2022 16: 48
        -4
        Machen Sie sich keine Sorgen! Sie werden dann geschnitten und getrimmt! Und sie werden in einer Sprache beten, die sie nicht verstehen.
    2. Der Kommentar wurde gelöscht.
    3. Andrej petrow_3 Офлайн Andrej petrow_3
      Andrej petrow_3 (Andrej Petrow) 24 Juni 2022 17: 43
      0
      Wird es Lemberg erreichen? In einem solchen Tempo, wie Russland im Donbass herumalbert, wird es in 10 oder 15 Jahren Lemberg erreichen.
  5. Igor Viktorovich Berdin 23 Juni 2022 10: 50
    0
    Ich habe gelesen, was Kiva gesagt hat, und habe nicht einmal gelesen ...
  6. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 24 Juni 2022 16: 46
    -4
    Beide zeigten sich hervorragend bei der Vernichtung der Juden. Israel kann froh sein, dass seine Ziele damals die gleichen waren und fortgeführt werden.
  7. sat2004 Офлайн sat2004
    sat2004 24 Juni 2022 17: 53
    0
    Schade, dass die Polen keine Zeit hatten, sich mit den Nazis aus der Ukraine zu vereinen, zum Beispiel dem Ukropol-Reich. Polen wird damit automatisch aus der Nato herauskommen, und Berlin ist in Reichweite. Berlin bombardieren, um den Völkermord an Polen und Ukrainern zu verhindern, so wie die NATO Jugoslawien bombardiert hat, um Völkermord zu verhindern, behauptet die deutsche Bundeskanzlerin.